Fr., 31.10.2014

Kriminologe Thomas Feltes fordert Veränderungen Auch die Polizei macht Fehler

Professor Dr. Thomas Feltes ging mit der Polizei hart ins Gericht.

Münster - Thomas Feltes vertritt den Vater einer bei der Love-Parade getöteten Jura-Studentin. Der Kriminologe, der seit 14 Jahren an der Uni Bochum lehrt, ging am Mittwochabend beim Kolloquium des Kriminalwissenschaftlichen Instituts der Uni Münster hart mit der Polizei ins Gericht. mehr...

Fr., 31.10.2014

Auch gestandenen Männern einen Schrecken einjagen Im Körper eines Monsters

Einmal in die Haut eines gruseligen Monsters schlüpfen. Für manch einen die Erfüllung seiner Träume.

Bottrop - Das Make-up spannt auf der Haut. Fast so wie eine getrocknete Maske zur Gesichtspflege. Nur geht es in diesem Fall nicht darum, besser auszusehen. Ganz im Gegenteil. Von Daniel Peters mehr...


Do., 30.10.2014

Hochwasserschutz Kommunen sollen bei Starkregen Parkplätze und Grünflächen opfern

Risikozonen in Münster

Bochum/Münster - Nicht erst seit dem schweren Starkregen, der Ende Juli große Schäden in Münster anrichtete, stellen sich Wissenschaftler die Frage, wie man Städte besser vor Hochwasser schützen kann. Sie empfehlen, im Notfall Parkplätze und Grünflächen zu fluten. mehr...


Do., 30.10.2014

Landgericht Münster Versuchter Totschlag: Ehefrau ins Kissen gedrückt?

Prozess wegen versuchten Totschlags am Landgericht Münster

Gronau/Münster - Mit Fäusten und Tritten soll er seinen Ehefrau traktiert, sie mit Laptop und Ledergürtel geschlagen sowie mit einer Glasscherbe angefallen haben. Überdies habe er sie mit dem Auto rückwärts angefahren – dergestalt, dass sie mit ihrem Rad stürzte. Doch der 30-jährige Niederländer weist sämtliche Vorwürfe zurück. Von Julia Gottschick mehr...


Do., 30.10.2014

Zu oft schwarz gefahren Ochtruperin wird zu einer Bewährungsstrafe verurteilt

Symbolbild 

Ochtrup - Weil sie wiederholt ohne gültigen Fahrschein im Zug zwischen Ochtrup und Enschede unterwegs gewesen ist, wurde eine 25-jährige Ochtruperin am Mittwoch vom Amtsgericht in Steinfurt zu einer Bewährungsstrafe verurteilt. Von Sara Morais Teixeira mehr...


Do., 30.10.2014

Ein Kampf gegen Windmühlen Bürgerinitiativen kritisieren Ausbau

Die Windkraftgegner sehen mehr Nach- als Vorteile im Münsterland.

Münsterland - Dass der Infra­schall (Schall mit niedrigen Frequenzen) der Windenergieanlagen nicht schädlich ist – Ralf Lohe will das nicht einfach so glauben. „Es gibt bisher keine endgültigen Forschungsergebnisse“, sagt er. Von Uwe Renners mehr...


Do., 30.10.2014

Autobahnen in Westfalen 41 Großbaustellen in den nächsten Jahren

41 größere Baumaßnahmen sind in den nächsten Jahren auf den Autobahnen in Westfalen geplant.

Münsterland - Autofahrer müssen sich auch in den nächsten beiden Jahren auf Staus einstellen. 41 größere Baumaßnahmen soll es bis Ende 2016 auf den Autobahnen in Westfalen geben. mehr...


Do., 30.10.2014

Lkw-Unfall Zwiebeln sorgen für Autobahnsperrung

Zwiebeln

Ibbenbüren - Zwiebel-Schwemme auf der Autobahn: Bei einem Verkehrsunfall auf der A30 bei Ibbenbüren rollten zehntausende Zwiebeln auf die Straße. Die Autobahn musste für mehrere Stunden gesperrt werden. mehr...


Do., 30.10.2014

Bundestag in Warendorf Demokratie im Info-Truck

Volles Plenum  im Bundestags-Infomobil. SPD-MdB Bernhard Daldrup und Anna Pulcher im Gespräch mit Schülern der Klasse 8c der Bischöfliche Realschule.

Warendorf - Volles Haus im Parlaments-Truck: Wenn das Plenum im Berliner Bundestag öfters mal eine ähnlich hohe Anwesenheitsquote verzeichnen könnte, wäre Präsident Norbert Lammert sicherlich sehr zufrieden. Rund 30 Schüler der Bischöflichen Realschule hatten gestern „Demokratie“ auf dem Stundenplan. Von Christoph Lowinski mehr...


Do., 30.10.2014

Bezirksregierung legt Planung vor Darf es auch etwas mehr sein?

Windkraft: Darf es auch etwas mehr sein? : Bezirksregierung legt Planung vor

Münsterland - In Sachen erneuerbarer Energien ist das Münsterland ein Musterland. Fast 30 000 Fo­to­vol­taik-, Wind- und Biomasse-Anlagen stehen zwischen Borken und Warendorf. Das ist ein Viertel aller Öko-Kraftwerke in NRW. Sie allein erzeugen schon jetzt mehr Bioenergie als das in jedem anderen Regierungsbezirk in NRW der Fall ist. Von Elmar Ries mehr...


Mi., 29.10.2014

Journalistenpreis Münsterland 2014 Überzeugende Beiträge, verdiente Gewinner: Preisträger in sechs Kategorien geehrt

Journalistenpreis Münsterland 2014 : Überzeugende Beiträge, verdiente Gewinner: Preisträger in sechs Kategorien geehrt

Münsterland - Informativ, kritisch, spannend – und handwerklich höchst professionell: Für ihre herausragenden Leistungen wurden am Mittwochabend, 29. Oktober 2014, zehn Text- und Bildjournalisten mit dem Journalistenpreis Münsterland 2014 ausgezeichnet. Rund 200 Gäste feierten gemeinsam mit den Preisträgern sowie den weiteren Nominierten im Foyer der Sparkasse Münsterland Ost in Münster. mehr...


Mi., 29.10.2014

Oliver Kahn zu Gast beim 24. Sparda-Talk „Es ist wichtig, eine Vision zu haben“

Ein „Titan“ mal ganz persönlich: Oliver Kahn zeigte beim Sparda-Talk auch seine nachdenkliche Seite.

Münster - Seit der Fußball-WM 2002 trägt er den Spitznamen „Titan“. Sein unbändiger Wille, den Ball nicht durchzulassen, zeichne ihn bis heute aus – so führte der Vorstandsvorsitzende der Sparda-Bank Münster, Enrico Kahl, am Dienstagabend den Gast des 24. Sparda-Talks ein. Dabei zeigte sich Oliver Kahn in Münsters Erbdrostenhof durchaus nicht so verbissen, wie man ihn bisweilen kennt. Von Ann-Christin Ladermann mehr...


Mi., 29.10.2014

Feuer an der Darupstraße Carport brannte lichterloh

Das hätte ganz böse ausgehen können: Gestern morgen stand ein Carport an der Darupstraße in Flammen. Darin war ein Pkw mit Gasanlage abgestellt.

Sendenhorst - An der Darupstraße geriet am Mittwochmorgen ein Carport mit angebauter Garage in Brand. Darin stand außerdem ein Pkw mit Gasanlage. Dabei entstand erheblicher Sachschaden, aber es wurde niemand schwer verletzt. Von Annette Metz mehr...


Mi., 29.10.2014

Ausbau der A1 „Das Nadelöhr muss weg“

Dreispurig fließt neuerdings der Verkehr auf der A1 bei Münster-Hiltrup. Doch über eine Strecke von 70 Kilometern gleicht die Autobahn im Münsterlands noch einem Nadelöhr.

Münster - Die A1 ist eine der wichtigsten Autobahnen in Deutschland, ihre durchgängige Sechsspurigkeit ist darum zwingend geboten. Doch über das Wie sind Land und Bund uneins. Von Elmar Ries mehr...


Mi., 29.10.2014

Anhalter gesucht Autofahrerin mit Messer bedroht

Der Täter war mit einem Messer bewaffnet. (Symbolbild)

Ennigerloh - Die 33-jährige Sendenhorsterin hat dem Mann vermutlich einen Gefallen tun wollen. Sie hielt an und nahm den Anhalter in ihrem Auto mit. Von Dankbarkeit keine Spur: Nach wenigen Minuten Fahrtzeit bedrohte er sie mit einem Messer. mehr...


Mi., 29.10.2014

Feuerwehr im Einsatz Brennende Garage in Sendenhorst gelöscht

Feuerwehr

Sendenhorst - (Aktualisiert 8.30 Uhr) Früh am Mittwochmorgen musste die Feuerwehr in Sendenhorst einen Brand löschen. Eine Garage brannte lichterloh, eine Person wurde leicht verletzt. mehr...


Di., 28.10.2014

Schwerer Brand in Hamm Rettungskräfte bergen Toten aus den Trümmern

Aus den Trümmern des abgebrannten Hauses wurde am Nachmittag eine Leiche geborgen.

Hamm - Gegen 2 Uhr in der Nacht brannte am Dienstag ein Mehrfamilienhaus in Hamm. Am frühen Nachmittag fanden Einsatzkräfte eine Leiche in den Trümmern. Ein 27-jähriger Mann wird noch vermisst. mehr...


Di., 28.10.2014

Opfer traut sich nicht in den Zeugenstand 30-jähriger Emsdettener soll 13-jährige Mädchen missbraucht haben

Opfer traut sich nicht in den Zeugenstand : 30-jähriger Emsdettener soll 13-jährige Mädchen missbraucht haben

Emsdetten - Monatelang soll er Mädchen zwischen 13 und 14 Jahren in seine Wohnung gelockt und missbraucht haben. Seine Begründung: "Ich mochte zu der Zeit nicht alleine sein." Nun muss sich der 30-jährige Familienvater aus Emsdetten für seine Taten vor Gericht verantworten. Von Julia Gottschick mehr...


Di., 28.10.2014

Zusatzschild sorgt für Irritationen Missachtung des "Schneeflocke"-Hinweises ist strafbar

Zusatzschild sorgt für Irritationen : Missachtung des "Schneeflocke"-Hinweises ist strafbar

Münsterland - Ein folgenschweres Nachspiel hatte für einen Autofahrer eine Fahrt im Januar 2014 im Münsterland auf der B 54. Da kein Schnee auf der Fahrbahn lag, hatte er einen entsprechendes Verkehrsschild missachtet, was eine heftige Strafe nach sich zog. Das Oberlandesgericht Hamm musste sich anschließend mit dem Fall auseinandersetzen.      Von Mirko Ludwig mehr...


Di., 28.10.2014

50.000 Euro Belohnung Stiftskreuz bleibt verschollen

50.000 Euro Belohnung : Stiftskreuz bleibt verschollen

Wie vom Erdboden verschluckt: Noch immer fehlt vom Borghorster Stiftskreuz jede Spur. Vor einem Jahr wurde der Kunstschatz aus der Pfarrkirche St. Nikomedes in Borghorst gestohlen. Polizei und Staatsanwalt fahnden weiter nach den Tätern. Von Eva Tanski, Gudrun Niewöhner mehr...


Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Twitter