Sa., 25.10.2014

Stasi-Opfer berichtet: Geschichte aus erster Hand

Peter Keup berichtet am Dienstag im Driland-Kolleg über seine Erfahrungen mit dem geteilten Deutschland.

Gronau - Die Weiterbildungseinrichtungen Driland Kolleg und Euregio-Volkshochschule nehmen das 25-jährige Jubiläum des Mauerfalls zum Anlass, am Dienstag (28. Oktober) mit dem Vortrag eines Zeitzeugen die jüngste deutsche Geschichte hautnah erlebbar zu machen. mehr...


Sa., 22.11.2014

14 Stationen auf dem Weg zum Weihnachtsfest Lebendiger Adventskalender

Viel los war bei den Treffen zum Lebendigen Adventskalender in den vergangenen Jahren.

Heek-Nienborg - Der Lebendige Adventskalender gehört in Nienborg schon zur Tradition. An verschiedenen Orten der Gemeinde treffen sich die Bürger um gemeinsam einen kurzen Moment innezuhalten. Von Martin Mensing mehr...


Sa., 22.11.2014

Schadstoffmobil macht alle zwei Monate Halt in Alstätte Gedrängel bei der Müllabgabe

Ingeborg Bark (2. v. l.) freut sich ihren Elektroschrott direkt in Alstätte loszuwerden.

Ahaus-Alstätte - Wenn das Schadstoffmobil nach Alstätte kommt, herrscht helle Aufregung auf dem Parkplatz vor dem K+K-Supermarkt. Denn dann beginnt das Gerangel um den besten Platz. Warum das so ist, erklären die Fahrer des Mobils. Von Mirko Heuping mehr...


Sa., 22.11.2014

Caritas-Ausschuss Hilfe in der Not

Der Sachausschuss Caritas mit seinen Unterstützern (v. l.): Lena Dirksmeier (Caritas-Diözesanverband Münster), Katharina Möller (Pastoralassistentin), Ulrike Lammerskötter, Anne Eickholt, Ute Luislampe, Ute Höing, Sandra Möllenkotte (alle drei im Sachausschuss Familie), Christel Mers (Caritasverband Ahaus-Vreden), Theo Everding, Marita Homann, Pfarrer Thomas Diedershagen und Pater Prasad Christudasan.

Schöppingen - Wenn jemand aus der Gemeinde in Not geriet, konnte er sich früher an Pastor Wolfgang Böcker oder das Pfarrbüro wenden. Auf kurzem Wege versuchte man dort zu helfen, wann immer möglich. Auch heute haben der Gemeindepfarrer – jetzt Thomas Diedershagen – und das Büro jederzeit ein offenes Ohr für Bedürftige. Von Anne Alichmann mehr...


Do., 20.11.2014

Großes Warenangebot und Kinderbetreuung Weihnachtsmarkt am BOZ

Marlies Kortböyer-Haeske, die gute Fee aus der Hauswirtschaft, sorgt wieder für kulinarische Köstlichkeiten.

Ahaus - Das Berufsorientierungszentrum (BOZ) lädt zum Weihnachtsmarkt ein. Dort erwarten die Zuschauer neben kulinarischen Spezialitäten und einem Warenangebot auch jede Menge weihnachtliche Überraschungen. mehr...


Sa., 22.11.2014

Auszeichnung erstmals an zwei Empfänger Kulturpreis an MIG 90 und Schützenvereine

Die Gronauer und Eper Schützenvereine sollen den Kulturpreis 2015 erhalten. Auch die MIG‘90 wird ausgezeichnet.

Gronau - Der Kulturpreis der Stadt Gronau soll im kommenden Jahr an zwei Empfänger gehen: an die Gronauer Musikerinitiative MIG ‘90 – und an die Gemeinschaft der zehn Schützenvereine in Gronau und Epe. Die Entscheidung fiel am Mittwochabend im nicht-öffentlichen Teil der Ratssitzung, wie die WN erfuhren. Offiziell wurde noch nichts verlautbart, weil die Stadt die Preisempfänger zunächst schriftlich informieren will. Von Martin Borck mehr...


Fr., 21.11.2014

Vorlesewettbewerb Charlotte ist Schulsiegerin

Die Vorleser mit Jury und Organisatoren. Charlotte Wenking (vordere Reihe, 4. v. r.) bekam als Schulsiegerin neben einem kleinen Präsent auch eine Urkunde.

Schöppingen - Ihre Klassenkameraden jubelten laut, als die Siegerin des Vorlesewettbewerbs der Jahrgangsstufe sechs an der Sekundarschule feststand: Charlotte Wenking aus der 6d konnte die Jury überzeugen und wird die Schule nun beim Entscheid auf Regionalebene vertreten. Von Anne Alichmann mehr...


Fr., 21.11.2014

Betriebsausschuss der Gemeinde Heek beschließt Steigerung um 30 Cent pro Kubikmeter Schmutzwasser wird teurer

Bei einem hohen Frischwasserverbrauch steigt auch der Abwasserverbrauch. Falls man keine zweite Wasseruhr anbringt, die das Schmutzwasser misst, werden dem Kunden die gleichen Mengen wie beim Frischwasser berechnet.

Heek-Nienborg - Die Gemeinde Heek hebt die Gebühren für Schmutzwasser im kommenden Jahr um 30 Cent auf 2,37 Euro pro Kubikmeter an. Dies beschloss der Betriebsausschuss der Gemeinde Heek auf einer Sitzung am Mittwochabend. Von Mirko Heuping mehr...


Do., 20.11.2014

Helene-Helming-Schule Mehr Platz, weniger Lärm

Die Helene-Helming-Schule. 

Ahaus - Seit der Eröffnung der Helene-Helming-Schule im August 2010 hatte man sich an das Äußere der Schule gewöhnt. Ein schlichter, flachgedeckter Klinkerbau, der aus dem Erdgeschoss und einem Obergeschoss bestand. Seit dem Sommer markiert ein zweites, weiß verputztes Obergeschoss nach außen die Veränderung. Von Elvira Meisel-Kemper mehr...


Sa., 22.11.2014

Kommentar zum Kulturpreis Wahl wirft Fragen auf

Die Vergabe des Gronauer Kulturpreises war schon mehrfach strittig. Das wird dieses Mal kaum anders sein. Denn die aktuelle Wahl wirft Fragen auf: Warum gibt es 2015 zwei Empfänger? Gab es irgendeinen zwingenden Anlass, vom bisherigen Modus abzuweichen? mehr...


Fr., 21.11.2014

Feuerwehreinsatz Containerfahrzeug geriet in Brand

Feuerwehreinsatz : Containerfahrzeug geriet in Brand

Schöppingen - Am Freitagmittag ist die Schöppinger Feuerwehr ausgerückt, um am Wertstoffhof ein brennendes Containerfahrzeug zu löschen. Von André Frenzel mehr...


Do., 20.11.2014

Gesetzentwurf Jäger fühlen sich gegängelt

In Heek sind die Jäger mit der künftigen Version des Landesjagdgesetzes gar nicht einverstanden.

Heek - Das neue Ökologische Jagdgesetz in Nordrhein-Westfalen soll die gesellschaftliche Akzeptanz der Jagd stärken und sie so regulieren, dass die Artenvielfalt geschützt wird (WN berichteten). Nach dem aktuellen Gesetzentwurf ist dem Heeker Jäger Stefan Amshoff zufolge allerdings beides in Gefahr: gesellschaftliche Akzeptanz und Artenvielfalt. Von Vanessa Dumke mehr...


Sa., 22.11.2014

Blickpunkt der Woche: Was wird aus den Hinterlassenschaften der Urananreicherung? Atom-Müll-Reste-Rampe Gronau

Was geht wie mit dem Müll oder Wertstoff bei Urenco?

Jetzt haben wir es sozusagen amtlich: Das abgereicherte Uran, das beim Anreicherungsprozess in der Gronauer Anlage übrigbleibt, darf als Müll bezeichnet werden. So jedenfalls wird das – im Fachjargon Tails genannte – Material im Entwurf eines nationalen Entsorgungsberichtes neuerdings gesehen, der zurzeit zwischen Bund und Ländern abgestimmt wird. mehr...


Fr., 21.11.2014

Margarethe und Max Gerson feiern Gnadenhochzeit Ja-Wort 1944 in Schlesien

Margarethe und Max Gerson sind seit 70 Jahren verheiratet.

Schöppingen-Eggerode - Die Gnadenhochzeit (70 Jahre) ist ein Fest, das sehr selten gefeiert wird. Margarethe und Max Gerson konnten dieses Jubiläum am gestrigen Donnerstag bei guter Gesundheit begehen. Vor drei Wochen hatten sie ihre neue Wohnung auf dem Seniorenhof Schulze Eggenrodde bezogen und fühlen sich in ihrem Apartment nun richtig wohl. mehr...


Mi., 19.11.2014

Wintergeneralversammlung Bürgerschützen planen 2015

Freuen sich auf das neue Schützenjahr: Vereinskaiser Wilhelm Mensing (l.) und Ortskaiser Bernfried Voss.

Heek-Nienborg - Der Allgemeine Bürgerschützenverein Nienborg hat am Abend vor dem Clemensmarkt seine Wintergeneralversammlung bei Mümken veranstaltet. Auf Nachfrage aus der Versammlung erläuterte Vizepräsident Klaus Lammers, dass sich der Vorstand bereits Gedanken zum 500-jährigen Bestehen im Jahr 2020 mache. Die konkreten Planungen würden alsbald beginnen. mehr...


Di., 18.11.2014

Für Alstätter Chöre Volksbank spendet 9500 Euro

Vertreter der Chöre bekamen von der Volksbank Geld für Anschaffungen.

Ahaus-Alstätte - Insgesamt 9500 Euro hat die Volksbank Gronau-Ahaus an acht Chöre und Orchester aus Alstätte übergeben. mehr...


Sa., 22.11.2014

Paten gaben Statements zu ihren bevorzugten Namen der Schule an der Sparenbergstraße Weg vom ollen Wilhelm

Die Diskussion um den neuen Schulnamen lockte am Donnerstagabend nur wenige Interessenten ins Rathaus.

Gronau - Die Eltern haben sich bereits positioniert: Sie wollen, dass die in dem Gebäude der ehemaligen Schillerschule untergebrachte Wilhemschule künftig Lindenschule heißt. So lautete zumindest das Ergebnis zweier Elternpflegschaftssitzungen in der Schule. Das berichteten Lehrerin Andrea Schlaug und Elternpflegschaftsvorsitzende Simone Schmeing am Donnerstagabend. Von Martin Borck mehr...


Do., 20.11.2014

Goldhochzeit Auf dem Flugplatz kennengelernt

Gerrit und Anna Hellwich haben heute vor 50 Jahren geheiratet.

Schöppingen - Bei einem Fest auf dem Flugplatz in Enschede haben sich Anna und Gerrit Hellwich Anfang der Sechziger kennengelernt – am heutigen Donnerstag feiert das Ehepaar seine Goldhochzeit. Von Anne Alichmann mehr...


Mi., 19.11.2014

Standort am Kalvarienberg Auf den Spuren einer alten Kapelle

Theo Franzbach auf der Suche nach alten Mauerresten der Kapelle am Kalvarienberg. Eine Karte von 1928 (kleines Bild) führt das kleine Gotteshaus noch auf.

Heek-Nienborg - Der Heimatverein Nienborg hat sich wieder auf Spurensuche begeben: Der Historiker Josef Wermert ist bei den Recherchen zu seinem Heimatort auf eine heute nicht mehr existierende Kapelle gestoßen. Sie soll vor etwa 100 Jahren am Fuße des Kalvarienbergs gestanden haben. Die Heimatfreunde versuchen nun, mehr über das alte Bauwerk herauszufinden – mit Schüppe, alten Karten und Hinweisen aus der Bevölkerung. Von Martin Mensing mehr...


Di., 18.11.2014

„Just Pink“ Songs von Pink in einer spektakulären Bühnenshow

Just Pink kommt ins Ahauser Kulturcafé Logo.

Ahaus - Seit mehr als fünf Jahren tourt die Tribute- Band „Just Pink“ nun schon durch die Clubs, Hallen und Open Airs der Republik – und das mit immer größer werdendem Erfolg. Nun kommt die Band am Freitag (21. November) zum zweiten mal ins Kulturcafé „Logo“ nach Ahaus. mehr...


Do., 20.11.2014

„Locked“ Kunst im Schließfach

Kunst im Schließfach gibt es jetzt auch in Schöppingen.

Schöppingen - Es soll den Dialog zwischen Künstlern und der Öffentlichkeit fördern – und gleichzeitig ein politisches Statement sein: das Projekt „Locked” der Initiative MIKC Productions aus dem niederländischen Delden. Jetzt ist es in Schöppingen angekommen. mehr...


Mo., 17.11.2014

Clemensmarkt Entspannt und gut gelaunt

Der Kirchenchor Cäcilia bot unter anderem Reibekuchen und Eierpunsch an.

Heek-Nienborg - Theo Franzbach eilt schnellen Schrittes durch das volle Heimathaus, Weggen und Mettwurst in der Hand. Er war gerade noch einmal beim Bäcker und beim Metzger. „Nachschub holen“, erklärt er lachend. Von Anne Alichmann mehr...


Do., 20.11.2014

„Integriertes Handlungskonzept“ „Kraftwerk“ ist ein Schlüsselprojekt

Die Kulturhalle soll zum Kraftwerk werden – inklusive neuer Außenhülle.

Schöppingen - Wie sieht der Städtebau der Zukunft aus? Welche Rolle spielen dabei die Energiewende und der demografische Wandel? Und wie sollte sich eine Gemeinde wie Schöppingen in diesem Zusammenhang aufstellen? Ein Thema, mit dem sich der Rat in seiner jüngsten Sitzung befasst hat. Denn auf der Tagesordnung stand das sogenannte integrierte Handlungskonzept – eine Art Planungsinstrument für die Stadtentwicklung. Von Anne Alichmann mehr...


Mo., 17.11.2014

Mittelaltermarkt auf der Ringburganlage Ein süchtiger Jongleur

 

Heek-Nienborg - In die mittelalterliche Zeit wurden am Wochenende die Besucher des ersten „Mittelaltermarkts auf der Ringburg“ versetzt. mehr...


So., 16.11.2014

Informationsveranstaltung der Volksbank Jahresergebnis stellt zufrieden

Landrat Dr. Kai Zwicker (r.) hält einen humorvollen Vortrag. Mit ihm freuen sich (v. l.) Vorstandsvorsitzender Frank Overkamp, Niederlassungsleiter Matthias Terstriep und der stellvertretende Aufsichtsratsvorsitzende Heinz Render.

Ahaus-Alstätte - Rund 150 Mitglieder der Volksbank Gronau-Ahaus eG aus dem Geschäftsbereich Alstätte sind am Freitagabend der Einladung der Bank zur Mitglieder-Informationsveranstaltung in den Dorfgasthof Wissing gefolgt. Von Manfred Albersmann mehr...


Sa., 22.11.2014

Ein altes Märchen Bürgermeisterin Sonja Jürgens liest in der Stadtbücherei

Aus einem Märchenbuch hat Bürgermeisterin Sonja Jürgens in der Stadtbücherei beim bundesweiten Tag des Vorlesens Kindergartenkindern vorgelesen.

Gronau - „Aus diesem Buch hat mir meine Mama schon vorgelesen“ – mit diesen Worten begrüßte Bürgermeisterin Sonja Jürgens die Kinder aus dem DRK-Kindergarten und vom Wittekindshof. Sie waren in die Stadtbücherei gekommen. Am 11. bundesweiten Vorlesetag hatte sich auch die Bürgermeisterin Zeit genommen, und las das alte Volksmärchen vom dicken fetten Pfannekuchen vor. Von Erhard Kurlemann mehr...


Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Twitter