Fr., 01.08.2014

100 Jahre Erster Weltkrieg Wie der Krieg auf die Schiene kam

Der Gronauer Bahnhof wurde durch eine Landwehr-Einheit gesichert.

Gronau - Mit dem Ausbruch des Ersten Weltkriegs im August fuhren auch vom Bahnhof Gronau aus bereits am ersten Mobilmachungstag eine Vielzahl junger Männer zu ihren Gestellungsorten. Von Eckhard Bohn mehr...

Fr., 01.08.2014

Historisches Foto aus Epe zeigt Mitglieder der Handwerkergilde vor einem Umzug Metzger wünschten „Guten Appetit“

Die Metzger haben sich vor dem Festumzug vor und auf dem Festwagen aufgestellt.

Gronau-Epe - Ein weiteres historisches Bild aus der Sammlung des mittlerweile verstorbenen Fotografen Wolfdietrich Borck zeigt eine ganze Reihe von örtlichen Metzgern. Das Bild entstand offensichtlich aus Anlass eines Handwerkerumzugs – möglicherweise zu einem Kolping-Jubiläum? Angaben sind nicht vorhanden. Das Bild dürfte aber wiederum in den 50er-Jahren entstanden sein. mehr...


Fr., 01.08.2014

Gronauer Band „Timeless“ kehrt nach fast 20 Jahren zurück auf die Bühne Stelldichein vor dem Comeback

Timeless einst und jetzt. Zwischen den beiden Fotos liegen etwa 25 Jahre.

Gronau - Kaum zu glauben, aber wahr: Die Gronauer Band „Timeless“ kehrt nach fast 20 Jahren auf die Bühne zurück. Da kann man dann von einem echten Comeback sprechen: „Vor anderthalb Jahren haben wir für meinen runden Geburtstag mal wieder ein bisschen geprobt, ein Stündchen gespielt, und dabei hat’s einfach wieder gefunkt“, so Sänger Stefan Busch. mehr...


Fr., 01.08.2014

2726 Gronauer ohne Job Entspannt sich die Lage bald wieder?

Job-Suche ein Thema für viele Gronauer.

Gronau - Vor dem Komma steht wieder eine Sieben: 7,0 Prozent aller zivilen Erwerbspersonen in Gronau und Epe waren im Juli arbeitslos gemeldet. In absoluten Zahlen handelt es sich um 2726 Menschen und damit drei mehr als noch im Juni. Die Arbeitslosenquote hatte im Juni noch 6,8 Prozent betragen und damit genauso hoch gelegen wie im Juli 2013. mehr...


Fr., 01.08.2014

Gronau Immer weniger Auszubildende auch in Gronau

Gronau - Ende 2013 befanden sich bei Ausbildungsbetrieben in Gronau 945 junge Menschen in einer dualen Ausbildung. Wie Information und Technik NRW als Statistisches Landesamt mitteilt, waren das 3,4 Prozent weniger als ein Jahr zuvor. Die Zahl der männlichen Auszubildenden war mit 573 um 2,6 Prozent, die der weiblichen mit 372 sogar um 4,6 Prozent niedriger als 2012. Damit war der Rückgang deutlicher als im Landesdurchschnitt. mehr...


Fr., 01.08.2014

Gronau Einbruch in Spielhalle

Gronau - In der Nacht zum Freitag sind bislang unbekannte Täter in eine Spielhalle am Heerweg eingebrochen. Im Gebäude wurden sechs Spielautomaten aufgehebelt und die darin befindlichen Kassen mit Bargeld entwendet. Hinweise bitte an die Kripo in Gronau unter  02562 9260. mehr...


Do., 31.07.2014

Verbraucherzentrale ist ein nützlicher Ansprechpartner für drangsalierte Bürger Telefonterror und Porno-Erpresser

Egal, ob sie in Warteschleifen „verhungerten“ oder Kriminelle versuchten, per Phishing an ihre Kreditkarten-Daten zu kommen. 3709 Ratsuchende wendeten sich im vergangenen Jahr mit ihren Problemen an die Verbraucherzentrale in Gronau.

Gronau - Ob windige Vermittler fragwürdige Finanzsanierungen unterschoben, dubiose Anwaltskanzleien mit Mahnschreiben Angst einflößten oder dreiste Telefonanbieter mit unberechtigten Forderungen Kasse machen wollten: Für Ratsuchende war die Verbraucherzentrale in Gronau 2013 mit 3709 Anfragen als Anlaufstelle „erste Wahl“. Das geht aus dem Jahresbericht hervor, den die Zentrale jetzt vorgelegt hat. mehr...


Do., 31.07.2014

Twirling: Erfolg schon nach einem Jahr Neue Sportart bei den Karnevalsfreunden

Die Dritten der deutschen Meisterschaft im Twirling: (oben v.r.n.l.) Sophie Konermann, Lena Baumann, Julia Rahn; 2. Reihe Lea Drieselmann, Anabel Kappenberg, Jennifer Fischer (Trainerin), Michelle Mazalov und Marie Katscherowski.

Gronau - Twirling-Baton? Es ist keine Schande, wenn man diesen Begriff noch nicht gehört hat. Bei Twirling handelt es sich um eine Tanzsportart, bei der ein Zusatzgerät, der „Baton“ benutzt wird. Bei Tanzabteilungen von Karnevalsvereinen ist diese Sportart schwer angesagt – und über diese Schiene auch in Gronau angekommen. Nicht nur das: Bei einem Wettbewerb erzielten die Gronauer Teilnehmerinnen erste Erfolge. mehr...


Do., 31.07.2014

Jahrestage von Hiroshima und Nagasaki Kundgebung vor der UAA

Gronau - Aus Anlas der Jahrestage der Atombombenabwürfe auf Hiroshima und Nagasaki findet am Sonntag (3. August) um 13.30 Uhr eine Kundgebung vor der Urananreicherungsanlage in Gronau statt. Hauptredner werden Shinobu Katsuragi sowie Toyo Washio von der japanisch-deutschen Anti-Atomkraft-Initiative Sayonara Genpatsu Düsseldorf sein. Sie werden an die verheerenden Folgen der Atombombenabwürfe im August 1945 erinnern. mehr...


Do., 31.07.2014

Schaltschrank für Netzersatzanlage übergeben  Stadtwerke-Azubis „basteln“ fürs THW

Elektromeister Martin Brügger (3. v. r.) sowie Felix Kottig (r.) von den Stadtwerken übergaben das Gerät an die THW-Helfer Reinhard Siedler (l.), Patrick Niehoff (M.) und Bernhard Helling.

Gronau - Die Fachgruppe Elektroversorgung im Technischen Hilfswerk Gronau konnte nun von den Stadtwerken Gronau einen Schaltschrank in Empfang nehmen. Auszubildende der Stadtwerke hatten das Gerät in sechs Monaten unter fachmännischer Aufsicht hergestellt, das demnächst in eine neue, vom THW Gronau errichtete Netzersatzanlage eingebaut wird. Von Hans Dieter Meyer mehr...


Do., 31.07.2014

Syrisch-orthodoxe Christen rufen zu Solidaritätsaktionen auf Sorgen um Verwandte und Freunde im Nord-Irak

Gronau - Die Sorge um Verwandte und Freunde im Norden des Iraks treibt viele in Gronau und Umgebung lebende syrisch-orthodoxe Christen um. Den Truppen des „Islamischen Staats“, die mit brutaler Gewalt ein islamisches Kalifat errichten wollen, sind ihren Angaben zufolge bereits viele Christen zum Opfer gefallen. Am Samstag (2. mehr...


Do., 31.07.2014

Ingrid Arndt-Brauer MdB in Gronau Höherer Anteil an der Umsatzsteuer für Gronau

Ingrid Arndt-Brauer MdB überreichte dem SPD-Fraktionsvorsitzenden Norbert Ricking bei ihrem Besuch in Gronau auch die Zwischenbilanz der SPD-Bundestagsfraktion „Gesagt – getan – gerecht“.

Gronau - Die Stadt Gronau kann mit einer Erhöhung des Gemeindeanteils  an der Umsatzsteuer von 303 000 Euro rechnen. Das teilte die SPD-Bundestagsabgeordnete und Vorsitzende des Finanzausschusses, Ingrid Arndt-Brauer, anlässlich ihrer Sommertour dem Gronauer SPD-Fraktionsvorsitzenden Norbert Ricking mit. mehr...


Do., 31.07.2014

Heimatfreunde und Gäste radeln entlang der Dinkelsteinroute Von Stein zu Stein

Die Radler am Dinkelstein XVIII mit dem Titel „Ode an die Dinkel“. Er steht in der Nähe des Naturkundemuseums „Natura Docet“ in Denekamp.

Gronau - Vom Regen kurzzeitig überrascht, ließen es sich Mitglieder und Gäste des Heimatvereins Gronau nicht nehmen, den neuen Bereich der Dinkelsteinroute mit Fahrrädern zu erkunden. mehr...


Mi., 30.07.2014

RV Gronau Vierfacher Meister Günter Scherer

Günter Scherer mit einem seiner „Renner“, mit denen er die Meisterschaften für sich entscheiden konnte.

Gronau - Den 13. und somit letzten Flug der Alttierreise veranstaltete die Reisevereinigung (RV) Gronau am vergangenen Samstag ab Rosenheim. Bei sonnigem Wetter und leichtem östlichen Wind schickte Flugleiter Helmut Zurich um 6 Uhr die 3344 Tauben des Regionalverbands, davon 309 aus der RV Gronau, auf die 610 Kilometer lange Heimreise. mehr...


Mi., 30.07.2014

Michael Baas berichtet beim Heimatvereins über Blindenführhunde Treuer Freund der Sehbehinderten

Michael Baas mit einem Blindenführhund Balu.

Gronau - Ein Blindenführhund ist der treue Freund und Begleiter vieler Menschen mit Sehbehinderung. Michael Baas, Mitglied des Heimatvereins Gronau, kommt mit seinem Hund zum Monatstreffen am Montag (4. August) ins Drilandmuseum. mehr...


Mi., 30.07.2014

Generaloberin Schwester Sili Bouka erzählt von ihrer Arbeit Warum der Kaffeesatz nie in der Tasse bleiben sollte

Die Indonesierin Schwester Sili ist seit 2011 Generaloberin.

Gronau-Epe - Indonesien ist weit weg. Es rückt näher, wenn man mit der aus Epe stammenden Schwester Mathilde Franke und ihrer Generaloberin Schwester Sili Bouka vom Orden der Schwestern der Liebe vom Kostbaren Blut ins Gespräch kommt. mehr...


Mi., 30.07.2014

„Einer muss es ja machen“ Der Gronauer Helmut Brüffer engagiert sich im Bezirksverband Münster der Kleingärtner

Helmut Brüffer im Lerngarten des „Ostlands“. Ein Projekt, das – um im Bild zu bleiben – nicht unwesentlich auf seinem Mist gewachsen ist.

Gronau - Wer durch die Eingangspforte der Kleingartenanlage Ostland tritt, sieht links den Lerngarten. Auf dem weiteren Weg fallen Schilder an Gartenpforten auf, die in drei Sprachen darüber informieren, dass der Garten zu pachten ist. Schließlich fällt noch die große rot-weiße Flagge mit dem Geißbock ins Auge. Die weht über Helmut Brüffers Garten. Der ist nicht nur Fan des 1. mehr...


Mi., 30.07.2014

Verbraucherzentrale: Nicht zahlen für Rezepte, Horoskope und Tattoo-Vorlagen Ausgekochte Online-Abzocke aus Wien

Gronau - Mit ausgekochten Tricks versucht die Firma Pable Domainverwaltung aus Wien zurzeit, ahnungslose Internetnutzer mit Rechnungen und Mahnungen zur Kasse zu bitten. Wer auf den Websites von rezepte-portal-24.net, horoskop-portal-24.net oder tattoo-vorlagen-24.net nach Rezepten gesucht oder den Blick in die Zukunft gerichtet hat, soll allein für die Registrierung zur Einsicht in die Portalseiten satte 249 Euro zahlen. mehr...


Mi., 30.07.2014

Open Air am Rock’n’Popmuseum am 15. August Es gibt wieder was „Auf die Ohren“

„Finalstair“ mit dem aus Gronau stammenden Schlagzeuger Felix Kerhoff (Mitte).

Gronau - Auch wenn das Rock’n’Popmuseum in diesem Sommer einen Schwerpunkt auf das Thema Schlager legt, sollen Fans guter Rockmusik auf ihre Kosten kommen. Am 15. August (Freitag) gibt es auf dem Gelände hinter dem Museum wieder etwas „Auf die Ohren“. Das gleichnamige Open-Air-Festival präsentiert als Topact die legendäre Queen-Tributeband „The Queen Kings“. mehr...


Mo., 28.07.2014

Schießen um Mitternacht abgebrochen Rüdiger Häming ist „Montagskönig“

Sekundenbruchteile nach dem Königsschuss: Die Reste des Vogels fallen zu Boden. Rüdiger Häming ist „Montagskönig“.

Gronau-Epe - Die Eper Georgi-Schützen machten es wie „Jogis Jungs“: Für den Erfolg ging es in die Verlängerung. Mit dem Unterschied, dass zwischen „offizieller Spielzeit“ und der Verlängerung eine ganze Nacht lag. Im zweiten Anlauf beim Vogelschießen ermittelten sie einen neuen Schützenkönig. Rüdiger Häming holte den Rest des Vogels am Montag um 12.27 Uhr von der Stange. Von Martin Borck mehr...


Di., 29.07.2014

Gronau Einbruch in Wohnung

Einbrecher sind in eine Wohnung in Gronau eingestiegen.

Gronau - Am Montag brachen unbekannte Täter zwischen 7.30 Uhr und 17.50 Uhr in die Wohnung eines Mehrfamilienhauses an der Eper Straße ein. Die Einbrecher hebelten die Wohnungstür auf und durchsuchten die Zimmer, entwendeten offensichtlich aber nichts. Hinweise bitte an die Kripo (  02562 9260). mehr...


Di., 29.07.2014

Bummelzug: Das Grimm‘sche Märchen muss umgeschrieben werden Zwergenaufstand in Epe

Stattlich in Anzahl und Statur: die Zwerge des Bummelzugs mit Schneewittchen, böser Königin, Jäger und der guten Seele des Zugs, Willi Thörner.

Gronau-Epe - Das Märchen von Schneewittchen muss völlig umgeschrieben werden. Die Brüder Grimm haben sich nämlich ganz offensichtlich verzählt. Es waren nicht nur sieben Zwerge, bei denen Schneewittchen Unterschlupf vor der bösen Königin findet. Es waren 18. Und die machten am Dienstagnachmittag einen Zwergenaufstand in Epe. Samt Schneewittchen, der bösen Königin-Stiefmutter und dem Jäger. Von Martin Borck mehr...


Di., 29.07.2014

Georgi-Gilde feierte damals noch an der heutigen Georgistraße Der Schützenkönig von 1953

Ein Prost auf den Schützenkönig: Heinz Paganetty schoss 1953 beim Schützenfest der Eper der Georgi-Gilde den Vogel ab.

Gronau-Epe - Die Bügelfalten saßen korrekt, die Zigaretten baumelten lässig zwischen den Fingern, während man dem neuen Schützenkönig zuprostete. Das historische Foto aus der Sammlung des Fotografen Wolfdietrich Borck lässt sich auf 1953 datieren. In diesem Jahr wurde Heinz Paganetty Schützenkönig der Georgi-Gilde. Übrigens auch an einem Montag, denn damals wurde noch regelmäßig montags geschossen. mehr...


Di., 29.07.2014

Ferienfreizeit der Pfarrei St. Antonius Das „Highlight“ des Jahres

Winke, winke! Teilnehmer und Betreuer der Ameland-Freizeit haben dieses Foto als Gruß an die Daheimgebliebenen geschickt.

Gronau - Feriengrüße aus Ameland erreichten die Redaktion von der Ferienfreizeit St. Antonius Gronau. Seit einer Woche sind 56 Kinder, 14 Betreuer und zwei Kochfrauen auf der Ferieninsel Ameland. mehr...


Di., 29.07.2014

Marder breiten vielen Gronauern schlaflose Nächte Poltergeist und Kabelschreck

Steinmarder können im Motorraum von Fahrzeugen erhebliche Schäden anrichten. Aber nicht nur dort.

Gronau - Sie toben zu nachtschlafener Zeit über Dächer, machen Randale auf Dachböden, beißen Kabel und Schläuche an Autos durch und bauen Nester für ihren Nachwuchs, in denen die Überreste getöteten Federviehs vor sich hingammeln. Von sonstigen Hinterlassenschaften mal ganz zu schweigen. mehr...


1 - 25 von 250 Beiträgen

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Twitter