Sa., 02.08.2014

Totenglocken läuten in St. Martin Fünf Minuten nachdenken

Recherchearbeit hat Dechant Norbert Caßens in den vergangenen Wochen geleistet, um herauszufinden, was seine Vorgänger zur Zeit des Ersten Weltkrieges predigten.

Nottuln - Dechant Norbert Caßens möchte zur 100-jährigen Wiederkehr des Ausbruchs des Ersten Weltkrieges ein Zeichen setzen. Zu den Messen werden keine Predigten gehalten - stattdessen laden die Totenglocken zu fünf Minuten Nachdenken ein. Von Iris Bergmann mehr...


Mo., 28.07.2014

Ulrich Kötters Familienchronik Vom Hotel in den Weltkrieg

Ulrich Kötter ist der Geschichte seiner Familie nachgegangen und hat sie in einer hundertseitigen Chronik zusammengetragen.

Nottuln - Der Nottulner Ulrich Kötter hat sich intensiv mit der Geschichte seiner Familie auseinandergesetzt. Was er über seinen Großvater zusammengetragen hat sind unter anderem bewegende Erinnerungen aus dem Ersten Weltkrieg. Von Ulla Wolanewitz mehr...


Mo., 20.10.2014

Selmer Straße komplett gesperrt Drei Verletzte bei Frontalzusammenstoß

Drei Verletzte forderte am Montagnachmittag ein Unfall auf der Selmer Straße in der Bauerschaft Ermen.

Lüdinghausen - Drei Verletzte, einer davon schwer, forderte am Montag um 15.05 Uhr ein Unfall auf der Selmer Straße in der Bauerschaft Ermen in Höhe der Einmündung Schwarzer Damm. Von Peter Werth mehr...


Mo., 20.10.2014

Gerontopsychiatrie in Nottuln Zentrum für Altersmedizin

Begrüßten die Gäste in der Gerontopsychiatrie (v.l.): Pflegedienstleiterin Birgit Lange-Beier, Clemens Breulmann, Geschäftsführer der Christophorus-Trägergesellschaft und der Klinik am Schlossgarten, Dr. Wilhelm Oelenberg, Geschäftsführer und Leitender Arzt der Klinik am Schlossgarten, sowie Kristi Heep-Szumigala, Oberärztin der Gerontopsychiatrischen Abteilung

Nottuln - Die Gerontopsychiatrie der Klinik am Schlossgarten ist auf das Gelände des St.-Gerburgis-Hospitals umgezogen. So wird das altersmedizinische Spektrum in Nottuln um einen weiteren Aspekt erweitert. Von Daniela Reichert mehr...


Mo., 20.10.2014

Aus dem Kulturrucksack Sprayen als legale Kunst

Marlene bannte  Snoopie mit der Spraydose auf die Leinwand und zauberte sprühend ein echtes Kunstwerk.

Ascheberg - Punkt, Punkt, Komma, Strich – fertig ist das Mondgesicht! So einfach gestaltet sich das Unterfangen dann doch nicht, vor allem, wenn dieses Kunstwerk mit einer Spraydose auf die Leinwand gesprüht werden soll. Von Tina Nitsche mehr...


So., 19.10.2014

Konzert im Jugendzentrum „Münsterland Mania“

Lokalmatadore beim „Münsterland Mania“-Konzert: Vigore aus Nottuln wollen es gemeinsam mit Wifebeater (Dülmen), Unable To Agree (Billerbeck) und Fools Of Fortune (Lüdinghausen und Coesfeld) ordentlich krachen lassen.

Nottuln - Das erste Konzert im Treffpunkt Jugendzentrum nach dessen Umzug ist auch das letzte. Das vorerst letzte nämlich der Reihe „Münsterland Mania“. mehr...


Mo., 20.10.2014

Jugend-Fuchsjagd Charlotte greift entschlossen zu

Charlotte Brumann (kl. Foto) setzte sich bei der spannenden Fuchsjagd der Ascheberger Reiterjugend durch.

Ascheberg - Die Großen durften am Sonntag schauen, wie es die Jugend macht. Beim RV Ascheberg ist nach der Fuchsjagd vor der Fuchsjagd. Von Theo Heitbaum mehr...


So., 19.10.2014

RV Havixbeck-Hohenholte Wilde Hatz nach tollem Ausritt

Da ist er, der Fuchsschwanz! In vollem Galopp jagten die Reiterinnen und Reiter dem Objekt der Begierde nach und versuchten, es als Erster oder Erste zu greifen.

Havixbeck - Erst ritten sie bei herrlichem Herbstwetter gemeinsam aus, dann jagten sie dem Fuchsschwanz nach: die Reiterinnen und Reiter des RV Havixbeck-Hohenholte. Von Dieter Klein mehr...


So., 19.10.2014

1. Nottulner Bildungsforum Ziel ist ein „Bündnis für Bildung“

Intensive Gespräche führen Dr. Joachim Kreis, amtierender Präsident des Lions Clubs Münsterland (l.), und Beigeordneter Klaus Fallberg zum 1. Nottulner Bildungsforum.

Nottuln - Das 1. Nottulner Bildungsforum soll nicht in erster Linie „Ergebnisse“ liefern. Es soll Impulse setzen für die Bildungsarbeit in der Gemeinde. Von Frank Vogel mehr...


Mo., 20.10.2014

Früherziehung und Instrumentalunterricht Neue Musikschul-Angebot

Ascheberg - Im November startet die Musikschule Ascheberg mit neuen Angeboten. mehr...


So., 19.10.2014

Bücherflohmarkt in der Schul- und Gemeindebibliothek Pfundweise Literatur

Eine große Auswahl an Büchern wird beim Flohmarkt der Schul- und Gemeindebibliothek angeboten.

Havixbeck - Eine großen Bücherflohmarkt veranstaltet die Schul- und Gemeindebibliothek Havixbeck vom 28. Oktober bis zum 7. November. mehr...


Mo., 20.10.2014

Lüdinghauser Boule-Spieler verbrachten Wochenende in Taverny Diesmal nur zweiter Sieger

Zum schon traditionellen Turnier fuhren die Lüdinghauser Boule-Spieler am vergangenen Wochenende nach Taverny.

Lüdinghausen/Taverny - Neun Petanque-Spieler des heimischen Clubs aus der Steverstadt hatten sich am vergangenen Wochenende auf den Weg in die französische Partnerstadt Taverny aufgemacht, um dort das schon traditionelle Turnier gegen die französischen Gastgeber auszutragen. Das Fehlen einiger Spieler aus der ersten Mannschaft hatte wohl mit den Vorbereitungen zum Bundesligaaufstiegsturnier zu tun, heißt es in einer Pressemitteilung der Bouler. mehr...


So., 19.10.2014

Mehr Angebote für die Jungschützen: St. Johanni: „Wir-Gefühl“ ist das vorrangige Ziel

Gut besucht war die erste Mitgliederversammlung der Jungschützen von St. Johanni Senden. Die Veranstaltung soll nun im jährlichen Turnus stattfinden.

Senden - Die St. Johanni-Bruderschaft macht sich Sorgen um den Nachwuchs.Denn die aktive Beteiligung am Königsschießen lässt zu wünschen übrig. Zusätzliche Angebote sollen das Wir-Gefühl und das Engagement fördern. mehr...


Sa., 18.10.2014

Leichtathleten trainierten auf Helgoland Laufen, Springen und Werfen am Sandstrand

Bei Sonnenschein und leichtem Wind trainierten die Sportler der Leichtathletikabteilung des Sportvereins Schwarz-Weiß Havixbeck auf Helgoland.

Havixbeck - Auf der Insel Helgoland trainierten 20 Kinder der Leichtathletikabteilung von Schwarz-Weiß Havixbeck das Laufen, Springen und Werfen. mehr...


Fr., 17.10.2014

Flugzeugabstürze Wer kann die neuen Rätsel lösen?

Holger Howey interessiert sich für die Nottulner Geschichte. Der Hobby-Historiker erforscht zurzeit die Abstürze einer Messerschmidt Bf 109-G und einer belgischen Spitfire bei Darup.

Nottuln - Holger Howey, Hobbyhistoriker aus Nottuln, hat schon viele Informationen zusammengetragen. Fragen zum Absturz zweier Kriegsflugzeuge hat er aber weiterhin. Wer kann helfen? Von Ludger Warnke mehr...


So., 19.10.2014

Turmbläser Davensberg feierten Jubiläum: „Alle Erwartungen übertroffen“

Musikalische Highlight präsentierten den Turmbläser und die kooperierenden Musikvereine im Saal Clemens August. Sascha Horstkötter führte durch das Programm.

Davensberg - Unter dem Motto „Wir Musikanten“ gestalteten die Turmbläser Davensberg gemeinsam mit befreundeten Vereinen ein gelungenes Fest anlässlich ihres 40-jährigen Bestehens. Es wurde viel geklatscht, getanzt und geschunkelt. Von Claudia Horstkötter mehr...


Sa., 18.10.2014

St.-Bonifatius-Schule Die Politik überzeugen

Die St.-Bonifatius-Schule soll geschlossen werden. Doch die Eltern wehren sich jetzt in einer Initiative dagegen.

Schapdetten - In Schapdetten hat sich eine Initiative gegründet, die die Politik davon überzeugen will, dass die St.-Bonifatius-Schule erhalten bleiben muss. mehr...


Sa., 18.10.2014

Jüdisches Mädchen vor 70 Jahren in Auschwitz ermordet Stele erinnert an Yvonne Gerson

An der kleinen Stele, die zur Erinnerung an Yvonne Gerson im Jahr 2000 an der Hauptstraße aufgestellt worden ist, trafen sich (v.l.) Gertrud Fliss, Dr. Christa Degemann-Lickes und Jutta Kräft.

Havixbeck - Vor 70 Jahren wurde Yvonne Gerson im Konzentrationslager Auschwitz ermordet. Zum besonderen Jahrestag erinnern drei Havixbeckerinnen an das jüdische Mädchen. mehr...


Fr., 17.10.2014

Rolli-Fahrer verstärken Team des Zentrums Lenz: Ein Stück gelebte Inklusion

Einen festen Platz im Team des Zentrums Lenz haben Patrick Deelmann (l.) und Christian Klaes gefunden. Ingrid Fontolan freut sich: „Es macht Freude, mit den beiden zu arbeiten.“

Senden - Die Rollstuhlfahrer Patrick Deelmann und Christian Klaes sind zwei von insgesamt vier Schwerbehinderten im 16-köpfigen Team des Zentrums Lenz. Leiterin Ingrid Fontolan freut sich über diese „gelebte Inklusion“. mehr...


Mo., 20.10.2014

Karnevalsverein „Ümmes de Ollen“ lud zum Seniorennachmittag ein Musik, Tanz und Kuchen

Im Don-Bosco-Haus fand wieder die traditionelle Veranstaltung des Tetekumer Karnevalsvereins statt.

SeppenraDE - Einmal im Jahr bieten die Tetekumer Jecken älteren Bürgern aus der Bauerschaft einen vergnüglichen Nachmittag. Von Reinhard Tumbrink mehr...


Sa., 18.10.2014

Umgehungsstraße „Wir sind im Zeitplan“

Weitgehend fertiggestellt ist das Regenrückhaltebecken mit einem kombinierten Leichtflüssigkeitsabscheider direkt neben der Nonnenbachtalbrücke.

Nottuln - Die Arbeiten an der Umgehungsstraße gehen voran. Wie ist der Stand der Dinge an den einzelnen Baustellen? Ein Überblick. Von Frank Vogel mehr...


Sa., 18.10.2014

Interview mit Pfarrer Carsten W. Franken Wo ist die Zeit geblieben?

Mit einem Schmunzeln, aber auch mit einer Portion Wehmut schaut Pfarrer Carsten W. Franken die Bilder seiner Amtseinführung aus dem November 2009 an.

Ascheberg - Die Bilder seines ersten Tages in Ascheberg sind im Spieker ausgestellt. Bei einem Ortstermin blickt Pfarrer Carsten W. Franken im Gespräch mit unserer Zeitung auf fünf Jahre zurück.  Von Theo Heitbaum mehr...


Fr., 17.10.2014

Ursula Sternberg stellte ihren Roman „Ruhrbeben“ vor Skrupellose Jagd nach Energie

Mit Autorin Ursula Sternberg warfen Buchhändler Franz-Josef Janning (l.) und Roland Schmidt, Sprecher der Bürgerinitiative Havixbeck, einen Blick in den Kriminalroman „Ruhrbeben“.

Havixbeck - Die skrupellose Jagd großer Energiekonzerne nach neuen, gewinnbringenden Energien skizziert die Essenerin Ursula Sternberg in ihrem Kriminalroman „Ruhrbeben“. Von Dieter Klein mehr...


Mo., 20.10.2014

Damenkegelclub feierte ein eher seltenes Jubiläum 50 Jahre „Flotte Bienen“

Sieben Damen gehören noch zum Kegelclub „Flotte Bienen“. Nach wie vor treffen sie sich alle zwei Wochen zum Kegeln.

Lüdnghausen - Die „Flotten Bienen“, einer der ältesten noch aktiven Damenkegelclubs der Steverstadt, feierte am Wochenende in der Gaststätte „Zur Mühle“, Petrausch-Bennin, sein 50-jähriges Clubjubiläum. Von Reinhard Tumbrink mehr...


Sa., 18.10.2014

Schädlingsbekämpfer legt Gift aus: Massiver Einsatz gegen Ratten

Der Schädlingsbekämpfer setzt ab 27. Oktober wieder vergiftete Rattenköder in die Kanalisation ein.

Senden - In allen Ortsteilen wird ab 27. Oktober Gift in der Kanalisation ausgelegt, um eine Vermehrung der Ratten zu verhindern. Da zahlreiche Bürger Lebensmittelreste in die Toilette kippen, haben die Nager in den Abwasserleitungen eine gute Lebensgrundlage. mehr...


Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Twitter