Sa., 02.08.2014

Totenglocken läuten in St. Martin Fünf Minuten nachdenken

Recherchearbeit hat Dechant Norbert Caßens in den vergangenen Wochen geleistet, um herauszufinden, was seine Vorgänger zur Zeit des Ersten Weltkrieges predigten.

Nottuln - Dechant Norbert Caßens möchte zur 100-jährigen Wiederkehr des Ausbruchs des Ersten Weltkrieges ein Zeichen setzen. Zu den Messen werden keine Predigten gehalten - stattdessen laden die Totenglocken zu fünf Minuten Nachdenken ein. Von Iris Bergmann mehr...


Mo., 28.07.2014

Ulrich Kötters Familienchronik Vom Hotel in den Weltkrieg

Ulrich Kötter ist der Geschichte seiner Familie nachgegangen und hat sie in einer hundertseitigen Chronik zusammengetragen.

Nottuln - Der Nottulner Ulrich Kötter hat sich intensiv mit der Geschichte seiner Familie auseinandergesetzt. Was er über seinen Großvater zusammengetragen hat sind unter anderem bewegende Erinnerungen aus dem Ersten Weltkrieg. Von Ulla Wolanewitz mehr...


Do., 28.08.2014

Projekt an der Marienschule Die Magie des Zaubergartens

Ihren eigenen Zaubergarten kreieren die Schülerinnen und Schüler der Marienschule ab kommenden Montag. Mit Naturstein und Glasmosaik werden stabile Kunststoffe und Betonrohre beklebt. Foto: dre

Senden - Magische Momente aus Kinderhand. Ihren eigenen Zaubergarten kreieren die Schülerinnen und Schüler der Mariengrundschule. Die Künstlerin Anke Knoke-Kahner wird in diesem Schuljahr den bereits angelegten Schulgarten mit Mosaik- und Natursteinen verschönern. Von Daniela Reichert mehr...


Do., 28.08.2014

DLRG Herbern Rettungsschwimmer bereiten große Geburtstagsfeier vor

Die DLRG Herbern bereitet eine Jubiläumsfeier vor. Die Ortsgruppe wurde vor 40 Jahren gegründet.

Herbern - Vor 40 Jahren wurde die DLRG Herbern aus der taufe gehoben. Eine Geburtstagsfeier wurde gerade vorbereitet. Von Isabel Schütte mehr...


Do., 28.08.2014

Rentenalter erreicht. Rathausspitze verabschiedet ein Frauen-Duo

Zum Abschied von Renate Schulte und Anita Hennig (mit Blumen v.l.) waren neben Bürgermeister Dr. Bert Risthaus (2.v.r.) und dem Personalratsvorsitzenden Peter Hanewinkel (li.) die Fachgruppen sowie -bereichsleiter Jürgen Stenkamp, Andrea Blanke und Helmut Sunderhaus gekommen.

Ascheberg - Renate Schulte und Anita Hennig wurden jetzt aus dem Dienst der Gemeinde Ascheberg verabschiedet. mehr...


Do., 28.08.2014

Gemeinde stellt sich auf höheres Defizit ein Rund 800 000 Euro weniger für Nottuln

Für die Gemeinde Nottuln ist jeder Euro wichtig. Jetzt droht ein weiterer massiver Rückgang bei den Schlüsselzuweisungen des Landes.

Nottuln - Wird die Gemeinde Nottuln jemals wieder einen ausgeglichenen Haushalt haben? Zweifel sind angebracht. Denn nun droht neues Ungemach. Von Ludger Warnke mehr...


Do., 28.08.2014

Tennisclub Havixbeck feiert Stolz auf 40-jährige Vereinsgeschichte

Der Tennisclub Havixbeck hat sich in den bestehenden 40 Jahren zu einem großen Verein herausgeputzt, der über sechs Sandplätze und einer Zweifeldhalle verfügt.

Havixbeck - Der Tennisclub Havixbeck feiert das 40-jährige Bestehen. Mit der Gründung des Vereins wurde 1974 ein Wunsch vieler Bürger wahr. Von Klaus de Carné mehr...


Do., 28.08.2014

L 844 Ascheberg - Herbern Bauarbeiten am Radweg starten Montag

Die ersten Pfähle für den Rad- und Fußweg zwischen Ascheberg und Herbern sind gesetzt. Ab nächster Woche werden die Arbeiten weiter vorbereitet. Bei gutem Wetter müssen Radler ab Anfang 2015 nicht mehr auf der Straße fahren.

Ascheberg - In der nächsten Woche (ab 1. September) ist es soweit: Straßen.NRW beginnt mit den Arbeiten für den neuen kombinierten Geh- und Radweg zwischen Ascheberg und Herbern. mehr...


Do., 28.08.2014

SV Arminia Appelhülsen „Wir sind richtig froh“

Vorstand, Trainer und Abteilungsleiter des SV Arminia sind mit der neuen Geschäftsstelle an der Münsterstraße 19 bestens zufrieden. Der neue Standort wird von Mitgliedern und Bürgern bereits gut angenommen.

Appelhülsen - Mit ihrem neuen Arbeitsplatz hat sich Mechthild Riegelmeyer sofort angefreundet. Denn die neue Geschäftsstelle des SV Arminia Appelhülsen an der Münsterstraße 19 versprüht eine helle und freundliche Atmosphäre. „Das höre ich auch von den Mitgliedern und Bürgern, die zu uns kommen“, so Riegelmeyer. Von Ludger Warnke mehr...


Mi., 27.08.2014

Kommission aus Bellegarde zu Gast Bayerischer Abend mit Franzosen

Die Original Baumberger Musikanten spielen beim zünftigen bayerischen Abend am Samstag im AFG-Forum auf. Die Bellegarde Kommission lädt Interessierte dazu ein. Der Eintritt ist frei.

Havixbeck - Aus der französischen Partnergemeinde Bellegarde kommen 28 Freunde zu einem offiziellen Besuch nach Havixbeck. Bei einem bayerischen Abend wird gefeiert. Von Klaus de Carne mehr...


Do., 28.08.2014

Wirtschaftsweg in Bauerschaft Aldenhövel wird ausgebaut Anlieger an Kosten beteiligt

Lüdinghausen - Das sei ein Novum für den Außenbereich, befand Fachbereichsleiter Björn Hermann am Dienstagabend im Bauausschuss. Zum ersten Mal werde ein Wirtschaftsweg auch mit Anliegerbeiträgen finanziert. Von Peter Werth mehr...


Do., 28.08.2014

Aus der Gemeindeverwaltung Sportlicher Mitarbeiter

Triathlet Dirk Casimir (l.) (l.), Schwimmmeister in Nottuln, ist Deutscher Vizemeister in seiner Altersklasse. Bürgermeister Peter Amadeus Schneider gratulierte und freute sich, dass Mitarbeiter der Gemeinde so erfolgreich im Sport sind.

Nottuln - Für die vielen Gäste in den Nottulner Bädern ist er seit 1994 ein vertrauter Ansprechpartner: Dirk Casimir, Schwimmmeister und Betriebsleiter der Bäder. Der Lüdinghauser ist privat ein erfolgreicher Triathlet. Von Ludger Warnke mehr...


Do., 28.08.2014

Freundin verletzt Urteil: Fünf Jahre Haft für Handkantenschlag

Urteil:  Josef B. wird flankiert von einer Dolmetscherin und seiner Anwältin. Das Schwurgericht sah es als erwiesen an, dass der Sendener seine Freundin getötet hat.

Senden/Münster - Der 46-Jährige, der seine 34-jährige Lebensgefährtin im Februar tödlich verletzt haben soll, wurde am Mittwoch vom Landgericht Münster zu fünf Jahren Haft verurteilt. Von Julia Gottschick mehr...


Do., 28.08.2014

Bürgermeister wenden sich ans Innenministerium „Nicht nachvollziehbar“

Bäume gleich reihenweise hatte der Sturm am Pfingstmontag auch in Lüdinghausen und Seppenrade flach gelegt.

Lüdinghausen - Per Pressemitteilung haben die Bürgermeister im Kreis Coesfeld erfahren, dass sie nicht von der Millionenhilfe des Landes profitieren werden, die den vom Pfingststurm gebeutelten Kommunen zur Verfügung gestellt wird. Diese Entscheidung sei nicht nur für ihn nicht nachvollziehbar, beschrieb Bürgermeister Richard Borgmann im Gespräch mit den Westfälischen Nachrichten die Stimmung unter seinen Amtskollegen. Von Peter Werth mehr...


Mi., 27.08.2014

Interkommunale Zusammenarbeit Offen für weitere Städte und Gemeinden

Nottuln/Havixbeck - Vor fünf Jahren gründeten die Kommunen Nottuln und Havixbeck das Finanzzentrum Baumberge. Von Ludger Warnke mehr...


Di., 26.08.2014

Landfrauen Havixbeck-Hohenholte Es gibt viel zu entdecken

Das Team der Landfrauen freut sich auf die nächsten Termine:

Havixbeck - Ein abwechslungsreiches Programm ist auf die Beine gestellt worden, und nun hoffen die Frauen auf rege Teilnahme. mehr...


Do., 28.08.2014

Barbara Kortendieck fertigt individuelle Taschen nach Kundenwunsch Feuer und Flamme für Filz

Von Hand näht Barbara Kortendieck jede einzelne Tasche. Freundin Ingrid Klaja (unten) hilft bei der Fertigung.

Lüdinghausen - Seit zwei Jahren hat sich Barbara Kortendieck dem Filz verschrieben, oder besser einem Dämmmaterial für Pkw, aus dem sie Taschen jeder Art und Größe von Hand fertigt. Von Beate Nießen mehr...


Do., 28.08.2014

Gemeinsames Konzert Weiße Socken treffen Popchor

Der Popchor Breckenheim (oben) wird im September bei einem Konzert der Ascheberger „White Sox“ (links) zu Gast sein.

Ascheberg - Uli Böckmann gibt bei den White Sox aus Ascheberg den Ton an, Sohn Jan singt in einem Chor in Wiesbaden. Im September sind Vater und Sohn bei einem gemeinsamen Konzert in Ascheberg vereint. Von Nicole Klein-Weiland mehr...


Do., 28.08.2014

Förderverein St.-Antonius-Gymnasium Kneilmann verabschiedet

Der Vorstand des Fördervereins des St.-Antonius-Gymnasiums: Schulleiterin Elisabeth Hüttenschmidt (v.l.),

Lüdinghausen - Nach langjähriger Arbeit als Vorsitzende des Fördervereins am St.-Antonius-Gymnasium wurde jetzt Marlies Kneilmann verabschiedet. Ihre Nachfolge trat Daniel Vosberg an. mehr...


Mi., 27.08.2014

Neue Homepage Ein Burgturm-Spaziergang im Internet

Wer eine Führung durch den Burgturm verpasst hat, kann ihn nun im Internet erkunden.

Davensberg - Der Heimatverein Davensberg hat eine neue Homepage erstellt und bietet einen virtuellen Rundgang durch den Burgturm an. mehr...


Mi., 27.08.2014

Auszeichnung für Scholz-Architekten Titelverteidiger heimst Preis ein

Das Team von Eckhard Scholz erhielt den Regionalpreis des Bundes Deutscher Architekten (BDA).

Senden - Das Büro Scholz-Architekten hat erneut den Regionalpreis des Bundes Deutscher Architekten (BDA) eingeheimst. Ausgezeichnet wurde der Bau von Wohnungen für Priester und ein Verwaltungsgebäude im Schatten der Herz-Jesu-Kirche in Emsdetten. Von Dietrich Harhues mehr...


Mi., 27.08.2014

Nottulner in aller Welt Ein Praktikum in Südafrika

Die Nottulnerin Saskia Garus

Nottuln - Am Montag (1. September) wird die Nottulnerin Saskia Garus nach Südafrika aufbrechen, um dort für drei Monate an der Township High School in Hout Bay (Kapstadt) zu helfen, die Schüler auf ihren Abschluss vorzubereiten. Von Marita Strothe mehr...


Do., 28.08.2014

Wenn Jugendliche beim Autofahren mit ihrem Handy beschäftigt sind Augen auf die Straße

Selfies während der Autofahrt sind heutzutage schon fast eine Volkssportart unter den Jugendlichen.

Lüdinghausen - „But first let me take a selfie“, so heißt es in einem aktuellen Song und spiegelt wider, was für einen Stellenwert das Selfie bei Jugendlichen besitzt: Am Strand, auf Konzerten oder einfach vor dem Spiegel, das Selfie gehört mittlerweile zum Alltag vieler junger Menschen dazu, mit bedenklichen Auswüchsen: Unter dem Hashtag „#drivingselfie“ posten manche inzwischen Fotos von sich, wie sie Auto fahren. Von Laurids Leibold mehr...


Mi., 27.08.2014

Kaufmannschaft Nottuln Aufbruchstimmung wird wahrgenommen

Vorstandsmitglied Gerri Wallace (l.) gab den Mitgliedern der Kaufmannschaft am Montagabend einen Zwischenstand der verschiedenen derzeit laufenden Aktivitäten.

Nottuln - Optimistisch blickte Gerri Wallace vom Vorstand der Kaufmannschaft Nottuln auf der Mitgliederversammlung im Jägerhof Sendes in die Zukunft: Die Zahl der Mitglieder sei auf 60 gewachsen, begrüßte er Malte Bergmann als neues Mitglied in der Gemeinschaft. Und mit der Gemeinde Nottuln sei man in Sachen „Blickpunkt Nottuln“ auf einer Linie. Von Frank Vogel mehr...


Mi., 27.08.2014

Alfred und Inge Klaverkamp Auf der Allee startet der gemeinsame Lebensweg

Inge und Alfred Klaverkamp feiern heute ihre Goldene Hochzeit,

Ascheberg - Ein blauer Hut und ein Karamellbonbon spielen eine wichtige Rolle für Inge und Alfred Klaverkamp, die heute 50 Jahre glücklich verheiratet sind. Von Theo Heitbaum mehr...


Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Twitter