Sa., 02.08.2014

Totenglocken läuten in St. Martin Fünf Minuten nachdenken

Recherchearbeit hat Dechant Norbert Caßens in den vergangenen Wochen geleistet, um herauszufinden, was seine Vorgänger zur Zeit des Ersten Weltkrieges predigten.

Nottuln - Dechant Norbert Caßens möchte zur 100-jährigen Wiederkehr des Ausbruchs des Ersten Weltkrieges ein Zeichen setzen. Zu den Messen werden keine Predigten gehalten - stattdessen laden die Totenglocken zu fünf Minuten Nachdenken ein. Von Iris Bergmann mehr...


Mo., 28.07.2014

Ulrich Kötters Familienchronik Vom Hotel in den Weltkrieg

Ulrich Kötter ist der Geschichte seiner Familie nachgegangen und hat sie in einer hundertseitigen Chronik zusammengetragen.

Nottuln - Der Nottulner Ulrich Kötter hat sich intensiv mit der Geschichte seiner Familie auseinandergesetzt. Was er über seinen Großvater zusammengetragen hat sind unter anderem bewegende Erinnerungen aus dem Ersten Weltkrieg. Von Ulla Wolanewitz mehr...


Mi., 26.11.2014

Bus-Unfall auf B 235 Bus-Rad gerät in den Gegenverkehr

Die hinteren Zwillingsreifen hat dieser Bus der Linie 540 auf seinem Weg von Albachten nach Senden verloren. Ein Auto im Gegenverkehr wurde erheblich beschädigt.

Senden - Die Zwillingsreifen samt Felge eines Busses sind auf der B 235 in den Gegenverkehr geraten. Der Unfall führte zu massiven Staus. Von Dietrich Harhues mehr...


Mi., 26.11.2014

Wahlversammlung Über Preußen und den Profifußball

Carsten Gockel, Sport-Vorstand des Drittligisten Preußen Münster, entführte die Volksbank-Mitglieder nach der Wahl der Vertreter (rechtes Bild) in die Welt des Profifußballs.

Ascheberg - Die Wahl von 102 Vertretern war schnell erledigt, dann wandten sich die Mitglieder der Volksbank Ascheberg-Herbern den Preußen und dem Profifußball zu. Von Theo Heitbaum mehr...


Mi., 26.11.2014

Kirchplatz Herbern 39. Basar startet erst um 12 Uhr

Der Heimatverein hält beim 39. Weihnachtsbasar am Sonntag ab 12 Uhr die Fäden in der Hand. Er ist darüber hinaus mit seinem bekannten Angebot vertreten.

Herbern - Achtung Herberner: 38 Jahre ist der Weihnachtsbasar um 11 Uhr gestartet, am Sonntag geht es erst um 12 Uhr los. mehr...


Mi., 26.11.2014

Allee-Bäume dürfen nicht gefällt werden: Radwegsanierung an Bulderner Straße steht in den Sternen

Eine holprige Huckelpiste ist durch den Druck der Platanen-Wurzeln am Radweg der Bulderner Straße entstanden. Eigentlich müssten die Bäume gefällt werden. das lässt die Untere Landschaftsbehörde nicht so einfach zu.

Senden - Die Wurzeln der Platanen haben Asphalt und Pflasterung des Radweges an der Bulderner Straße beschädigt. Um dort wirkungsvoll sanieren zu können, müssten die Bäume eigentlich gefällt werden. Dem schiebt die Untere Landschaftsbehörde aber einen Riegel vor. Von Sigmar Syffus mehr...


Mi., 26.11.2014

Tilbecker Adventsmarkt Auch der Nikolaus wird kommen

Handwerkliches und Dekoratives gehört zum Angebot des Tilbecker Adventsmarktes dazu.

Havixbeck - Er ist eine liebgewordene Tradition: der Tilbecker Adventsmarkt. Am Samstag (29. September) sind wieder Alt und Jung ins Stift eingeladen. mehr...


Mi., 26.11.2014

Ausstellung Vielfältige Kunst im Herberner Heimathaus

Christel Schütte,  Anne Schlüter und Karin Koch (v.l.) bieten gemeinsam mit anderen Künstlern am Sonntag im Herberner Heimathaus anlässlich des Weihnachtsbasars Kunstvielfalt.

HERBERN - unst ist vielfältig und sie begeistert. Und genau diese Intention verfolgen neun Künstlerinnen am ersten Advent, wenn sie zum fünften Mal zu einer Kunstausstellung ins Heimathaus einladen. Von Tina Nitsche mehr...


Mi., 26.11.2014

Klinikchef referiert und diskutiert Viele Fragen zur Forensik

Die Gebäude der Christophorus-Klinik, die diese vor der Eröffnung entstandene Luftaufnahme zeigt, sind von Graben und hohen Zäunen umgeben.

Senden/Amelsbüren - Der Protest hat sich gelegt: Hinter hohen Zäunen arbeitet die Christophorus-Klinik der Alexianer seit gut drei Jahren. Über den Alltag und die Anforderungen an eine Forensik sprach der ärztliche Direktor Dieter Seifert vor der Senioren Union. Von Dietrich Harhues mehr...


Di., 25.11.2014

Treffen der Wegewarte „X 100“ in Reichweite

Vor der Kulisse von Haus Havixbeck stellten sich die Wegewartinnen und Wegewarte zum Gruppenbild. Hier erfuhren sie vom Heimatvereinsvorsitzenden Friedhelm Brockhausen (vorne r.) Wissenswertes zur Geschichte des Wasserschlosses.

Havixbeck - Das große Wanderwegenetz des Westfälischen Heimatbundes will gepflegt sein. Dafür sind die Wegewarte zuständig. Jetzt trafen sich die Männer und Frauen in Havixbeck. Von Ansgar Kreuz mehr...


Mi., 26.11.2014

„Chor´A´Sonnes“ Frauen singen gemeinsam

Das Frauenvokalensemble  „Chor´A´Sonnes“ unter Leitung von Ina Susanna Hirschfeld lädt zu einem offenen Adventssingen ein.

Ascheberg - Der „Chor´A´Sonnes“ lädt in der Weihnachtszeit zum offenen Adventssingen ein. Von Nicole Klein-Weiland mehr...


Mo., 24.11.2014

Missbrauchstäter schnell gefasst Opfer gibt entscheidenden Hinweis

An einer Bierdose wurden Spuren des Tatverdächtigen gesichert.

Senden - Die Polizei begab sich mit Hochdruck und Hightech auf Täterjagd, der entscheidende Hinweis kam aber vom Opfer und seinen Freunden mehr...


So., 23.11.2014

Adventsbasar des Jyothi-Vereins Musik und Tanz brachten Stimmung

Dekorative Kerzen und liebevoll gestaltete Weihnachtskarten wurden in großer Auswahl präsentiert.

Havixbeck - Sehen lassen konnten sich die Dinge, die die Bastler und Bastlerinnen auf dem Adventsbasar des Jyothi-Vereins den vielen Besuchern präsentierten. Von Dieter Klein mehr...


Fr., 21.11.2014

60-Jähriger stürzt mit Mast um Tödlicher Arbeitsunfall

Die Polizei untersuchte die Ursache des tödlichen Arbeitsunfalls.

Rinkerode - Ein 60-jähriger Mann aus Senden ist am Freitagmorgen bei einem Arbeitsunfall in Rinkerode tödlich verletzt worden. Er war mit einem Telefonmast umgestürzt. mehr...


Mi., 26.11.2014

Jessica Schwede will Landwirtin werden Ein Job für Frühaufsteher

Am besten gefällt Jessica Schwede die Arbeit mit den Tieren: Hier sehen wir sie im Ferkelaufzuchtstall.

Der Arbeitstag von Jessica Schwede beginnt schon morgens um 7 Uhr: Zuerst müssen die Sauen gefüttert werden. Die Versorgung wird heutzutage über den Computer geregelt. Anschließend schaut Jessica nach den Ferkeln und geht durch den Maststall, um ihn auf Auffälligkeiten zu überprüfen. Die 21-Jährige befindet sich in der landwirtschaftlichen Ausbildung auf dem Hof Silkenbömer in Ascheberg. Von Anja Kleykamp mehr...


Mi., 26.11.2014

Warten auf Haushalt Steuerhöhe wird erst 2015 festgelegt

 

Ascheberg - Das Land NRW hat die fiktiven Hebesätze für Grund- und Gewerbesteuer angehoben. Ob die Gemeinde Ascheberg dem folgt, soll bei den Haushaltsberatungen entschieden werden. Dann geht es auch um Geld, das für eine Gemeindehalle benötigt wird. Von Theo Heitbaum mehr...


So., 23.11.2014

Amateurtheater Havixbeck „Frag nicht, Julchen“

Das Amateurtheater Havixbeck zeigt am 6. und 7. Dezember das Stück „Frag nicht, Julchen“ im AFG-Forum.

Havixbeck - Mit einer wunderschönen, sehr sensiblen Sprache ist es dem Autor, Dramaturg und Regisseur Daniel Call gelungen, die unbequemen Fragen eines kleinen Mädchens nach dem plötzlichen Tod ihres Großvaters in ein Theaterstück einzubetten. Von Dieter Klein mehr...


Di., 25.11.2014

WN-Leser fragen Sonntagsarbeit sorgt für eine gesperrte Bundesstraße

Als die Ampeln am Sonntag an den Peitschenmasten über den B 58 montiert wurden, war die B 58 jeweils einseitig gesperrt.

Ascheberg - Diese WN-Leser-Frage war spontan vor Ort zu klären: Die B 58 war am Sonntag teilweise gesperrt, weil Ampeln montiert wurden. Von Theo Heitbaum mehr...


Sa., 22.11.2014

Kunstrasenplatz im Flothfeld-Sportstadion Ortsderby zur Einweihung

Am neuen Unterstand trafen sich (v.l.) Gottfried Bussmann, Peter Hartmann und Berthold Pierick, die froh darüber sind, dass auch am Spielfeldrand alles auf den neuesten Stand gebracht wurde.

Havixbeck - Die Sportvereine Gelb-Schwarz Hohenholte wie auch Schwarz-Weiß Havixbeck haben gemeinsam das Projekt Kunstrasenplatz auf den Weg gebracht. Von Klaus de Carné mehr...


Mi., 26.11.2014

Info-Flyer soll an Schulen eingesetzt werden Feuerwehr setzt auf Jugendarbeit

Leonie Müller und Sven Rasch, zweiter Hauptamtlicher bei der Feuerwehr in Lüdinghausen, basteln an einem neuen Flyer, in dem Jugendliche über die Arbeit der Feuerwehr informiert werden sollen. In diesem Bereich soll die Öffentlichkeitsarbeit der Wehr verstärkt werden.

Lüdinghausen - Gleich zwei Fliegen mit einer Klappe – besser mit einem Flyer – will die Lüdinghauser Feuerwehr schlagen. Derzeit bastelt Sven Rasch, seit kurzem zweite hauptamtliche Kraft in den Reihen der Wehr, gemeinsam mit der studierten Produkt-Managerin Leonie Müller an einem Informationsblatt für Schulen. Von Peter Werth mehr...


Mi., 26.11.2014

Kreativer Bastelkreis Stolzer Erlös von 2000 Euro

2000 Euro gab der „Kreative Bastelkreis“ dem Verein für den Gemeinsamen Unterricht. Christel Werner, Christa Breuers, Tanja Kühnel, Inge Mecking, Hiltrud Hovestadt, Marion Radeck, Agnes Kortmann und Christiane Haverkamp (v.l.) freuten sich mit den Schülerinnen und Schülern über die tolle Spende.

Nottuln - Die Frauen des Kreativen Bastelkreises sind das ganze Jahr über fleißig und verkaufen ihre Arbeiten dann auf dem Martinimarkt. Über den Erlös kann sich der „Verein für Gemeinsamen Unterricht an der St.-Martinus-Grundschule“ freuen. Von Marita Strothe mehr...


Di., 25.11.2014

Altenheim St. Lambertus Holzköppe geben „Spielekiste“ ab

Die „großen Jungs“  kamen zum Spielenachmittag ins Altenheim St. Lambertus. Die Kegelbrüder „Die Holzköppe“ hatten der Einrichtung nämlich nicht nur diverse Spiele geschenkt, sondern brachten für die alten Menschen auch Zeit mit.

ASCHEBERG - Die Holzköppe haben beim Kegelcup viel Spaß gehabt - Nutznießer sind die Bewohner des Altenheims, denen der Kegelclub eine Spielekiste spendete. Von Tina Nitsche mehr...


So., 23.11.2014

Pokalschießen der Schützenvereine: Triumphaler Sieg aus „zweiter Reihe“

Die St. Johannes-Bruderschaft Ottmarsbocholt siegte bei den Herren (v.l.): Hubert Reher, Vorsitzender Andreas Brodherr, Schießwart Markus König, Dirk Möllenbeck, Heinrich Hülsmeier und Carsten Schmidt. Auf em Foto fehlen Stephan Baumeister und Josef Lindfeld.

Senden - Der neue Ottmarsbocholter Schießstand hat sich bezahlt gemacht: Die St. Johannes-Schützenbruderschaft hat sowohl den Mannschafts- als auch den Einzelwettbewerb gewonnen. Bei den Damen waren in beiden Kategorien erneut die Bösensellerinnen erfolgreich. Von Ulrich Reismann mehr...


Fr., 21.11.2014

Grundschule Havixbeck Preußen-Spieler in der Leseoase

Auf den dicken Kissen in der Leseoase nahmen die Grundschüler ebenso wie in den Klassenräumen Platz, um den Vorlesern beim bundesweiten Vorlesetag zuzuhören.

Havixbeck - Bereits zum fünften Mal organisierte der Förderverein der Baumberge-Schule den jährlich stattfindenden Vorlesetag. Von Ansgar Kreuz mehr...


Di., 25.11.2014

Nottulner Novembertage Entsetzlich und unsinnig

Zum Abschluss der „Novembertage Nottuln“ sprach Dr. Christa Degemann-Lickes – hier im Bild mit Robert Hülsbusch (l.) von der FI und Bürgermeister Peter Amadeus Schneider – über den Antikriegsroman „Im Westen nichts Neues“ von Erich Maria Remarque.

Nottuln - Zum Abschluss der „Nottulner Novembertage“ stellte Dr. Christa Degemann-Lickes die Antikriegsromane von Erich Maria Remarque vor. Und bewegte ihre Zuhörer. Von Dieter Klein mehr...


Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Twitter