Sa., 02.08.2014

Totenglocken läuten in St. Martin Fünf Minuten nachdenken

Recherchearbeit hat Dechant Norbert Caßens in den vergangenen Wochen geleistet, um herauszufinden, was seine Vorgänger zur Zeit des Ersten Weltkrieges predigten.

Nottuln - Dechant Norbert Caßens möchte zur 100-jährigen Wiederkehr des Ausbruchs des Ersten Weltkrieges ein Zeichen setzen. Zu den Messen werden keine Predigten gehalten - stattdessen laden die Totenglocken zu fünf Minuten Nachdenken ein. Von Iris Bergmann mehr...


Mo., 28.07.2014

Ulrich Kötters Familienchronik Vom Hotel in den Weltkrieg

Ulrich Kötter ist der Geschichte seiner Familie nachgegangen und hat sie in einer hundertseitigen Chronik zusammengetragen.

Nottuln - Der Nottulner Ulrich Kötter hat sich intensiv mit der Geschichte seiner Familie auseinandergesetzt. Was er über seinen Großvater zusammengetragen hat sind unter anderem bewegende Erinnerungen aus dem Ersten Weltkrieg. Von Ulla Wolanewitz mehr...


Do., 21.08.2014

Schiewerling besucht Bauernhof Transparenz im Kuhstall

Milchviehhalter Georg Pentrup stellte Karl Schiewerling sowie den heimischen CDU-Vertretern und Berufskollegen seinen Betrieb in Bakenfeld vor.

Ascheberg/Herbern - Die Landwirtschaft hat die Transparenz entdeckt und lässt die Öffentlichkeit verstärkt am Leben auf den Höfen teilnehmen. Für Georg Pentrup ist ein offener Hof Alltag. Von Theo Heitbaum mehr...


Do., 21.08.2014

Hohenholte wird immer schöner Bekrönung der Gräftenmauer vollendet

Auch ein Podest ziert nun die Gräftenmauer im Dorfkern von Hohenholte. Heinz Tigger (vorne) und Steinmetzmeister Willi Fark vollendeten im Beisein von Bürgermeister Klaus Gromöller (4.v.r.) und Ingrid Meering (RWE) die Bekrönung des Bauwerks.

Hohenholte - Nachdem die Gräfte wieder zu einem ansehnlichen Gewässer wurde, wünschten sich die Bürger eine entsprechend schöne Abschlussmauer, die die Verbindung vom alten Spritzenhaus zum Bildstock am Pfarrheim schafft. Von Dieter Klein mehr...


Mi., 20.08.2014

Glasfaser-Ausbau in Senden Hoffnung auf den Highway

 

SEnden - Mit dem Glasfaser-Ausbau in Senden käme der Quantensprung in die digitale Zukunft. Am 25. September stellt der Investor seine Planungen vor. Die Hürde: 40 Prozent der Haushalte müssen sich dem Provider anschließen. Von Dietrich Harhues mehr...


Do., 21.08.2014

Umgehungsstraße Ein Kreisverkehr ist möglich

Die Kreuzung der Bundesstraße 525 mit der Landstraße 577 und der neu anzulegenden Umgehungsstraße könnte statt als Ampelkreuzung auch als Kreisverkehr ausgestaltet werden. Die Gemeindeverwaltung befragt zurzeit die betroffenen Anlieger zu ihrer Meinung.

Nottuln - Der Landesbetrieb Straßen NRW hatte an den beiden Anfangspunkten der Umgehungsstraße Ampelkreuzungen geplant. Die Gemeinde regte stattdessen Kreisverkehre an. Die Prüfung dieser Anregung ging in einem Fall positiv aus. Von Frank Vogel mehr...


Mi., 20.08.2014

Langenölser Heimattreffen Willi Bufe erhält den Ehrenpreis

Willi Bufe erhält den Ehrenpreis der Gemeinde Ascheberg.

Ascheberg - Willi Bufe wird beim letzten offiziellen Langenölser Heimattreffen in der Patengemeinde Ascheberg mit dem Ehrenpreis der Gemeinde ausgezeichnet. Von Theo Heitbaum mehr...


Do., 21.08.2014

Badminton-Star ist eingetroffen: Mizuki Fujii freut sich auf das „Abenteuer Lüdinghausen“

Spontaner Empfang beim Bürgermeister: Michael Schnaase, Mizuki Fujii, Bürgermeister Borgmann, Manager Shinichiro Okuda und Masashi Kawamura.

Lüdinghausen - In London bei der Olympiade holte sie die Silbermedaille im Doppel, seit gestern ist Mizuki Fujii Lüdinghauserin: Sie meldete sich ihren Wohnsitz beim Bürgerbüro der Verwaltung an. Die Badminton-Spielerin des SC Union Lüdinghausen richtet ihr Leben in der Steverstadt ein. Von Werner Storksberger mehr...


Mi., 20.08.2014

„Ein Herz für Senegal“ „Mir gefällt das Leben hier sehr“

Der Verein „Ein Herz für Senegal“ hat zwei angehende Lehrer zu Gast (v.l.): Vereinsmitglied Andrea Mönstermann, Kassenführer Martin Cauvet, Antoine Ndione, stellvertretender Vorsitzender Reinhard Schriever sowie Gabriel Tine.

Schapdetten - Antoine Ndione und Gabriel Tine wollen in ihrer Heimat Deutsch unterrichten. Um Deutschland besser kennenzulernen sind die beiden Senegalesen jetzt hier zu Gast bei dem Verein „Ein Herz für Senegal“. Von Daniela Reichert mehr...


Mi., 20.08.2014

Volksbank Ascheberg-Herbern Oberster Aufseher geht von Bord

Einen Wechsel gab es in Vorstand und Aufsichtsrat: Gudula Maurer (5.v.r.) löst Clemens Portmann (5.v.l.) im Aufsichtsrat ab. Reinhard Hartwig, Christiane Reher, Bernhard Kröger, Herbert Holzhinrich, Richard Großerichter, Karsten Nägeler, Stephan Grube und Marco Breitkreutz rahmen sie ein.

Ascheberg - Acht Jahre war Clemens Portmann Vorsitzender des Aufsichtsrates der Volksbank. Ehrenamtlich kontrollierte er in sachwierigen Zeiten die Geschäfte der Bank. Von Theo Heitbaum mehr...


Mi., 20.08.2014

Gestohlenes Schaf kehrt zurück Sven grast auf heimischer Weide

Die Rückkehr von Kunststoff-Schaf Sven erfreut Mia und Oskar Mesenhöller.

Senden - Das Kunststoff-Schaf, das in der Nacht zu Samstag am Spitalweg gestohlen und vor der Polizei abgestellt worden war, hat seine heimatliche Weide wiedergefunden. Familie Mesenhöller freut sich über Rückkehr von „Sven“. Von Dietrich Harhues mehr...


Di., 19.08.2014

Hubschrauber wirft Gesteinsmehl über den Baumbergen ab Kalk gegen saure Böden

Die Körnung des Streuguts, das später auf den Waldboden herabrieselt, prüft Förster Matthias Schulte Everding.

Havixbeck/Nottuln - Der Landesbetrieb Wald und Holz NRW hat in den Baumbergen mit der Waldkalkung begonnen. Deren Ziel ist, die Versauerung der Waldböden zu bremsen. Von Dieter Klein mehr...


Do., 21.08.2014

Betreuungsverein informiert Ehrenamtliche und Interessierte Wenn der Alltag nicht (mehr) funktioniert

Sie arbeiten professionell als rechtliche Betreuerinnen: (v.l.) Sabine Schröder und Andrea Tschoepe vom SkF. Aber auch viele Ehrenamtliche engagieren sich und betreuen Menschen, die ihr Leben nicht allein regeln können.

Lüdinghausen - Wenn Oma nicht mehr nur ständig ihre Brille verlegt, sondern so verwirrt ist, dass sie sich nicht mehr um die wichtigsten Dinge des Lebens kümmern kann, dann wurde sie früher im Extremfall entmündigt und ein Vormund übernahm alle wichtigen Entscheidungen. Von Beate Nießen mehr...


Mi., 20.08.2014

Polizei ermittelt in mehreren Fällen Autoknacker unterwegs

 

Nottuln - Ein unbekannter Täter oder gar eine ganze Bande von Autoknackern ist in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch in der Gemeinde Nottuln unterwegs gewesen. Die Polizei ermittelt gleich in einer ganzen Reihe von Diebstahlfällen. Von Frank Vogel mehr...


Di., 19.08.2014

Kirchenmodell im Sandstein-Museum St. Dionysius im Kleinformat

Das Modell der Pfarrkirche St. Dionyisus schenkte Heinrich Neiteler (r.) dem Baumberger-Sandstein-Museum. Klaus Wiethaup (l.) vom Freundeskreis St. Dionysius und Museumsleiter Dr. Joachim Eichler bedankten sich beim dem Nottulner.

Havixbeck - Der Nottulner Heinrich Neiteler schenkte dem Baumberger-Sandstein-Museum das von ihm erbaute Modell der Pfarrkirche St. Dionysius. Von Ansgar Kreuz mehr...


Mi., 20.08.2014

Leonie, Pia und Johanna haben ihr Reiseabenteuer quer durch Südeuropa beendet Pendeln zwischen Sehenswürdigkeiten und Strand

Fröhlich posieren die drei Oberstufenschülerinnen hier im Park Güell in Barcelona.

Die drei Lüdinghause­rinnen Leonie Stapel, Pia Fuchs und Johanna Döller sind derzeit mit einem Inter-Rail-Global-Pass in Frankreich und Spanien unterwegs. Über ihre Reiseeindrücken und Erlebnissen schreiben die drei Oberstufenschülerinnen des Gymnasiums Canisianum in WN4YOU: mehr...


Mi., 20.08.2014

Sylke Reimann-Perez Ex-Leiterin wird Beraterin

2009 übernahm Sylke Reimann-Perez die Leiteraufgaben an der Hauptschule von Johannes Stapelmann.

Ascheberg - Haupt- und Profilschule rücken ab heute näher zusammen. Räumlich, weil fünf Profilschulklassen nach Herbern fahren. Leiterin Sylke Reimann-Perez wird zudem Mieke Hüttig beraten. Von Theo Heitbaum mehr...


Di., 19.08.2014

Geschwister-Scholl-Schule „1970 herrschte hier Aufbruchstimmung“

Hochmodern war das Gebäude der Geschwister-Scholl-Schule, als es 1970 fertig gestellt worden war. Bundesweit und sogar international wurde die Architektur zur Kenntnis genommen und gelobt.

Nottuln - Wenn am Mittwoch die Schule wieder losgeht, bleibt die Geschwister-Scholl-Schule geschlossen. Vor 44 Jahren war das ganz anders, das herrschte in dem neuen Gebäude Aufbruchstimmung. Von Ulla Wolanewitz mehr...


Di., 19.08.2014

Prozess vor Landgericht Das Opfer könnte noch leben

Schulze-Bremer-Straße

Senden/Münster - Die 34-Jährige, die von ihrem Lebensgefährten tödlich verletzt worden sein soll, könnte noch leben – wenn schneller Hilfe geholt worden wäre. Dies betonte eine Rechtsmedizinerin vor dem Landgericht. Von Klaus Möllers mehr...


Mi., 20.08.2014

Bis zur Jahreshauptversammlung Kratzenberg führt die UWG kommissarisch

Marco Kratzenberg 

Ascheberg - Überraschung bei den Unterschreibende der Einladung zur JHV der UWG Ascheberg. Marco Kratzenberg (Vorsitzender) und Peter Hoffstadt (Schriftführer) haben sie unterzeichnet. Von Theo Heitbaum mehr...


Mo., 18.08.2014

Susanne Robers neue Schulleiterin in Bösensell: „Jedes der Kinder individuell fördern“

Blumen für die neue Schulleiterin: Fachbereichsleiter Klaus Gilleßen und Mitarbeiterin Astrid Balke (l.) hießen Susanne Robers im Namen der Gemeinde in Bösensell willkommen.

Bösensell - Der Führungswechsel an der Bösenseller Grundschule hat nahtlos geklappt: Susanne Robers tritt pünktlich zum Schuljahresbeginn in die Fußstapfen von Lisa Normann, die im Juli in den Ruhestand getreten ist. Von Sigmar Syffus mehr...


So., 17.08.2014

Stiftungsfest der Kolpingfamilie Eine Frau zeigt es den Männern

Die neue Königin Claudia Thier (l.) fuhr mit König und Ehemann Franz-Josef Thier und der gleichnamigen Vorsitzenden der Kolpingfamilie Havixbeck sowie dem Königspaar des Vorjahres, Alex Weiper und Isabell Vennemann, gemeinsam in der Kutsche.

Havixbeck - Gleich zweimal steht eine Claudia Thier an der Spitze der Kolpingfamilie Havixbeck: Neben die Vorsitzende ist jetzt auch die gleichnamige Schützenkönigin getreten. Von Dieter Klein mehr...


Di., 19.08.2014

Caritas Wohnheim Ein Sommerfest zum Jubiläum

Die Bewohner und Mitarbeiter des Caritas-Wohnheims an der Biete laden zur Feier des 25-jährigen Bestehens am Sonntag nicht nur Familien und Freunde, sondern alle Ascheberger ein.

Ascheberg - Zum 25-jährigen Bestehen laden Bewohner und Mitarbeiter des Caritas-Wohnheims am Sonntag (24. August) zu diesem besonderen Sommerfest ein. mehr...


Di., 19.08.2014

Das große Finale Feuerwerk leuchtet über dem Rosengarten

Das große Finale : Feuerwerk leuchtet über dem Rosengarten

Krönender Abschluss des Rosenfestes war am Montagabend traditionsgemäß das große Feuerwerk. mehr...


Mo., 18.08.2014

Familienfest der „Gemütlichkeit“ Das Stevertal feiert gemeinsam

Eine beliebte Station für alle Kinder war das „brennende“ Haus, das die kleinen Feuerwehrmänner und Feuerwehrfrauen zielsicher mit dem Wasserschlauch löschen mussten.

Nottuln - Der Schützenverein „Gemütlichkeit“ Stevern lud einmal mehr zu seinem großen Familienfest ein. Und trotz des etwas ungemütlichen Wetters fand die Veranstaltung große Resonanz. Von Dieter Klein mehr...


Mo., 18.08.2014

Unbekannter „schenkt“ der Polizei ein blaues Schaf: Herdentier für die Hüter der Ordnung

Im Vorgarten der Polizei wurde dieses „hirtenlose“ Schaf zurückgelassen. Ob es ein Geschenk an die Beamten ist oder gestohlen wurde, ist noch unklar.

Senden - Ob es sich um Diebesgut oder ein anonymes Geschenk an die Sendener Polizei handelt, ist noch unklar. Ein wenig irritiert waren die Beamten aber auf jeden Fall, als ein blaues Schaf im Vorgarten der Dienststelle „graste“. Von Sigmar Syffus mehr...


Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Twitter