Mi., 23.04.2014

Fröhlich und vielfältig St. Georg-Patrionatsfest auf dem Bauernhof in der Osterbauer bietet 1800 Gästen einiges

Das Patronatsfest auf dem Bauernhof St. Georg gefiel mit einem bunten Programm für rund 1800 Besucher, die zu beginnt einen Wortgottesdienst feierten.

Ascheberg - Fröhliches Fest bei herrlichem Wetter: 1800 Gäste erlebten gestern auf dem Bauernhof St. Georg einen schönen Tag mit vielfältigen Angeboten. Zum Patronatsfest waren Klienten und Mitarbeiter auf Westfalen nach Ascheberg gekommen, um einige unbeschwerte Stunden zu verleben. Von Theo Heitbaum mehr...


Mi., 23.04.2014

LH-Marketing auf dem Trockenen Im Fax stecken unentdeckte Mitteilungen

In die Tonne gehört die Telefonanlage, da ist sich Jochen Schwering sicher. Aber das Problem dürfte eher beim Telefonanbieter liegen.

Lüdinghausen - Die Vorbereitungen für den Umzug von Lüdinghausen Marketing und das dreitägige Frühlingsfest laufen. Ausgerechnet in dieser „heißen Phase“ sitzt Lüdinghausen Marketing „kommunikationstechnisch“ auf dem Trockenen. Der Telefonanbieter hat die Verbindungen gekappt. Von Werner Storksberger mehr...


Mi., 23.04.2014

Hilfe für Senegal 800 Gäste zur Einweihung

Riesige Freude lösten Lukas Groß (l.) und Werner Wortmann bei der behinderten Frau aus, der ein Rollstuhl übergeben wurde.

Lüdinghausen - Zehn Jahr alt ist die Krankenstation in Pambal. Nach umfangreichen Renovierungsarbeiten wurde sie jetzt feierlich eingeweiht. 800 Gäste kamen dazu. mehr...


Mi., 23.04.2014

Welttag des Buches Bunte Tipps für eine passende Lektüre

 

Ascheberg - Es gibt viele Tage, die Jahr für Jahr im Kalender auftauchen. Heute ist der „Welttag des Buches“. Noch steht das Buch nicht auf der Liste der bedrohten Kulturgüter. Aber ein bisschen Sorge um das gute alte Buch, darf man sich ruhig machen. Deswegen haben die Westfälischen Nachrichten zum „Welttag des Buches“ einige Lesetipps gesammelt und herausgekommen ist eine kunterbunte Mischung – Bücher haben viel zu bieten. Von Theo Heitbaum mehr...


Mi., 23.04.2014

Vom Osterfeuer zum Ernstfall Löschzug Hohenholte an Einsatz in Altenberge beteiligt

Zweiter Einsatz: Auch der Löschzug Hohenholte beteiligte sich an den Löscharbeiten in Altenberge.

Hohenholte - Mehr Einsätze als erhofft hatte am Wochenende der Löschzug Hohenholte der Feuerwehr Havixbeck. Nachdem es am Samstag einen Kaminbrand in der Bauerschaft Schonebeck zu löschen galt, folgte in der Nacht von Ostersonntag auf Ostermontag ein weiterer Einsatz beim Brand eines Strohballenlagers in Altenberge. mehr...


Di., 22.04.2014

Straßenverkehrsordnung Verständnis statt Meckerei

Aufgepasst! Viele Bürgersteige in Nottuln sind durch ihre Beschaffenheit nicht gerade rollstuhl- oder scooterfreundlich

Nottuln - Darf man mit dem Scooter auf der Straße fahren? Und wenn ja, wie sollen sich die anderen Verkehrsteilnehmer verhalten, wenn sie einem solchen Gefährt begegnen? Eine Nottulnerin bittet um Verständnis. Von Iris Bergmann mehr...


Mo., 21.04.2014

Brauchtumspflege in Nottuln Osterfeuer überall

Die Feuerwehrleute aus Appelhülsen entzünden Osterfeuer genauso geschickt, wie sie Schadenfeuer löschen. Mit ihnen freute sich Dechant Norbert Caßens (l.) über die gut besuchte Veranstaltung.

Nottuln - Das alte Brauchtum des Osterfeuers ist auch in diesem Jahr in der Gemeinde Nottuln wieder von Hunderten von Menschen gepflegt worden. In Appelhülsen, Nottuln und Schapdetten hat unsere Zeitung vorbeigeschaut. Von Dieter Klein mehr...


Mo., 21.04.2014

Zwei Kaminbrände an einem Wochenende Die Einsatzserie der Feuerwehr setzt sich fort: Arbeit in Schonebeck und Masbeck

Die Drehleiter aus Senden half den Feuerwehrleuten beim Einsatz in Masbeck, um von außen an den Kamin zu kommen.

Havixbeck - Die Einsatzserie für die Freiwillige Feuerwehr reißt nicht ab. Wieder mussten die Wehrleute am Wochenende zweimal raus – diesmal zu Kaminbränden. mehr...


Mo., 21.04.2014

Herrlicher Abend für die ganze Familie Entspanntes Miteinander am Osterfeuer

Die Kinder waren vom Osterfeuer ganz besonders fasziniert, blieben aber alle brav hinter der Absperrung und erlebten das Ereignis aus sicherer Distanz.

Ascheberg - Über eine enorme Resonanz freuten sich die Organisatoren des Ascheberger Osterfeuers. Dank Musik, Gesang, Speisen und Getränken bescherte der Abend Alt und Jung frohe Stunden. Von Tina Nitsche mehr...


Mo., 21.04.2014

Keller von Schloss Senden entrümpelt Meterhoher Müll in edlem Gemäuer

Fassungslos stehen FH-Student Jonas Lengenfeld, der ISS-Vorsitzende Bernd Sparenberg und FH-Dozentin Andrea Huesmann im zugemüllten Keller des Sendener Schlosses.

Senden - Studenten der Fachhochschule Münster und Ehrenamtliche der ISS haben den Keller von Schloss Senden entrümpelt. Die Aktion war notwendig, um Bauschäden in den Räumen erfassen zu können. Von Christian Besse mehr...


Mo., 21.04.2014

Klapheck Marketing braucht mehr Platz Anwohner sind gegen Erweiterung

Dort, wo jetzt noch grüne Wiese ist, möchte sich das Unternehmen Klapheck Marketing Service im Gebiet Große Busch vergrößern.

Seppenrade - Zahlreiche Anwohner des Gebietes Große Busch wenden sich gegen eine geplante Erweiterung des Betriebsgeländes der Firma Klapheck Marketing Service. In einem Brief haben sie jetzt gegenüber Bürgermeister Richard Borgmann ihre Sorgen zusammengefasst. Von Peter Werth mehr...


Mo., 21.04.2014

Auftritt im Rosendorf am 2. Juli Bullemänner setzen voll auf „iKuh“

Mit ihrem aktuellen Programm „iKuh“ treten die Bullemänner in Seppenrade auf.

Seppenrade - Die „Bullemänner“ treten am 2. Juli mit ihrem aktuellen Programm „iKuh“ im Rosendorf auf. Karten gibt es ab heute im Vorverkauf. Von Michael Beer mehr...


Mo., 21.04.2014

Unfall am Autohof Bösensell Zwei Pkw-Fahrer schwer verletzt

Bösensell - Bei einem Auffahrunfall im Einmündungsbereich zum Autohof Bösensell sind am Donnerstag zwei Personen schwer verletzt worden. Zudem entstand ein erheblicher Sachschaden. mehr...


So., 20.04.2014

Ein Nachwuchs-Glöckner erinnert sich Lohn kam aus dem Klingelbeutel

Karl Rothenbücher

Ascheberg - Die Erinnerungen eines Nachwuchs-Glöckners sind nach seinem Tod wieder aufgetaucht. Karl Rothenbücher berichtet aus dem Jahr 1927. mehr...


So., 20.04.2014

Frühlingsfest der Werbegemeinschaft „Alles grün“ im Ortskern

Auch für die Kinder wird das Frühlingsfest wieder viele Attraktionen bieten.

Havixbeck - Unter dem Motto „Havixbeck – Alles grün!“ startet die Werbegemeinschaft in die Freiluftsaison. Am 27. April (Sonntag) findet das Frühlingsfest statt. mehr...


Sa., 19.04.2014

Sonntag brennen die Osterfeuer Brauchtumspflege in allen Ortsteilen

Osterfeuer ziehen viele Besucher an.

Senden - Es gehört für viele einfach dazu – das Osterfeuer. In jedem Ortsteil lodern am Sonntag die Flammen. mehr...


Fr., 18.04.2014

Einblicke in die Geschichte von Nottuln Der Geschichtensammler

Schon seit dem Jahr 2011 schreibt der Landwirt Heinrich Schölling an den „Erinnerungen“ über Nottuln. Seine Arbeit ist noch nicht beendet.

Nottuln - Der Zweite Weltkrieg endete offiziell am 8. Mai 1945. In Nottuln war dieser schreckliche Krieg aber bereits Ende März 1945 mehr oder weniger vorbei, weil am Karfreitag jenes Jahres amerikanische und britische Einheiten Nottuln erreichten. Dem Landwirt Heinrich Schölling aus der Bauerschaft Horst ist es wichtig, dass die Erinnerungen an Ostern 1945 nicht verloren gehen. Von Helmut Brandes mehr...


Fr., 18.04.2014

Darsteller in TV-Formaten Von der Disco auf die Mattscheibe

Häufige Bildschirmpräsenz: Rotch Hattenbach wirkt als Darsteller in mehreren TV-Formaten mit. Ihnen ist gemeinsam, dass es weniger um Schauspielerei, sondern um authentische Figuren geht.

Senden - Pendler zwischen Welten: Rotch Hattenbach arbeitet bei der Rentenversicherung – und als Darsteller in mehreren TV-Formaten. Von Dietrich Harhues mehr...


Do., 17.04.2014

Bauernhof macht Pause Osterfeuer brennen in allen Orten

Klingendes Spiel und Osterfeuer gehen am Sonntag in Ascheberg Hand in Hand, denn der Kolpingspielmannszug lädt mit Feuerwehr und Heimatverein zum Besuch ein.

Ascheberg - Während am Bauernhof St. Georg kein Osterfeuer entzündet wird, ist in den drei Orten der Gemeinde jeweils ein Osterfeuer zu finden, das mit dem Licht der Osterkerzen aus den Kirchen entzündet wird. Von Theo Heitbaum mehr...


Do., 17.04.2014

Nottulner ist Stammzellenspender Daniel Reuter will Leben retten

Daniel Reuter bei der Stammzellenspende. Der junge Nottulner hat sich schon vor Jahren als Stammzellenspender registrieren lassen.

Nottuln - „Die Nachricht kam aus heiterem Himmel, ich hatte nicht damit gerechnet. Aber ich bin froh, dass ich helfen konnte“, blickt der Nottulner Daniel Reuter zurück. mehr...


Do., 17.04.2014

Welche Nutzung ist möglich? Pilgrim-Gelände wieder im Angebot

Das Gelände der ehemaligen Ziegelei Pilgrim zwischen der Seppenrader Straße, dem Kanal und der Siedlung Große Busch wird jetzt zum Verkauf angeboten. Auf dem mittlerweile eingezäunten Gelände steht ein großes Schild.

Lüdinghausen - Das Gelände der ehemaligen Ziegelei Pilgrim steht zum Verkauf. Der Besitzer bietet es offensiv an. Wie die Fläche allerdings genutzt werden kann, ist offen. Ein Bebauungsplan besteht dafür nicht. Von Werner Storksberger mehr...


Mi., 16.04.2014

Fischereiverein Havixbeck Münstersche Aa hat wieder Flusskrebse

50 Edelkrebse hat der Fischereiverein Havixbeck in der Münsterschen Aa ausgesetzt. Hier Vorsitzender Carsten Selker (l.) und Projektleiter Dr. Reinhard Hübers.

Havixbeck - In der Münsterschen Aa gibt es wieder Flusskrebse. Der Fischereiverein Havixbeck hat jetzt eine Besatzmaßnahme durchgeführt und 50 Edelkrebse ausgesetzt. mehr...


Mi., 16.04.2014

Vorstoß von Elmar Grothues Unternehmer sollen Votum abgeben

Vorstoß von Elmar Grothues : Unternehmer sollen Votum abgeben

Senden - Der Landwirt und Unternehmer Elmar Grothues will seine Mitstreiter im Sendener Gewerbeverein dazu bringen, ein Votum bei der Frage der möglichen Stadtwerdung abzugeben. In der Gilde reagieren viele Firmenchefs bei diesem Thema aber „eher verhalten“. Von Dietrich Harhues mehr...


Di., 15.04.2014

Regenrückhaltebereich Schenkwaldweg Becken bremst den Wasserfluss

Am Schenkwaldweg in Davensberg entsteht ein Regenrückhaltebecken, ein Teil des Maßnahmenpakets der Gemeinde Ascheberg zur Wasserwirtschaft im Davertdorf.

Davensberg - In Davensberg wird mehr Wasser in den Emmerbach geleitet als Richtlinien und Gesetzes es erlauben. Weil einiges nur befristet genehmigt ist, hat die Gemeinde die gesamte Wasserwirtschaft im Davertdorf unter die Lupe genommen. Der erste Baustein wird aktuell umgesetzt. Am Schenkwaldweg entsteht ein Regenrückhaltebecken. Von Theo Heitbaum mehr...


Di., 15.04.2014

Dr. Angelica Schwall-Düren war zu Gast Ministerin räumte mit Vorurteilen auf

Dr. Angelica Schwall-Düren forderte dazu auf, nicht nur zur Kommunal-, sondern auch zur Europawahl zu gehen.

Lüdinghausen - Der Europa-Gedanke hat sich bei den Politikern verfestigt. Das wird angesichts der Ukraine-Krise deutlich. „Vor Jahren hätte man längst zu den Waffen gegriffen“, versicherte NRW-Europaministerin Dr. Angelica Schwall-Düren jetzt vor der Lüdinghauser SPD. Von Werner Storksberger mehr...


Di., 15.04.2014

15 Jahre Panama-Hilfe Havixbeck Mit Hühnerzucht ging es los

Das Züchten von Setzlingen ist ein Teil des Projekts „Die Kinder und Mutter Erde“ der Panama-Hilfe. Im Januar war Luise Janning vor Ort in Panama und informierte sich über die Arbeit.

Havixbeck - Nach einem Aufenthalt in Panama gründete Beate Janning vor 15 Jahren mit Elisabeth Hövel zusammen die Panama-Hilfe Havixbeck. Heute können die beiden auf einige erfolgreiche Projekte in dem mittelamerikanischen Land zurückblicken, die aus der Baumbergemeinde unterstützt wurden. Von Ansgar Kreuz mehr...


Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Twitter