Sa., 02.08.2014

Totenglocken läuten in St. Martin Fünf Minuten nachdenken

Recherchearbeit hat Dechant Norbert Caßens in den vergangenen Wochen geleistet, um herauszufinden, was seine Vorgänger zur Zeit des Ersten Weltkrieges predigten.

Nottuln - Dechant Norbert Caßens möchte zur 100-jährigen Wiederkehr des Ausbruchs des Ersten Weltkrieges ein Zeichen setzen. Zu den Messen werden keine Predigten gehalten - stattdessen laden die Totenglocken zu fünf Minuten Nachdenken ein. Von Iris Bergmann mehr...


Mo., 28.07.2014

Ulrich Kötters Familienchronik Vom Hotel in den Weltkrieg

Ulrich Kötter ist der Geschichte seiner Familie nachgegangen und hat sie in einer hundertseitigen Chronik zusammengetragen.

Nottuln - Der Nottulner Ulrich Kötter hat sich intensiv mit der Geschichte seiner Familie auseinandergesetzt. Was er über seinen Großvater zusammengetragen hat sind unter anderem bewegende Erinnerungen aus dem Ersten Weltkrieg. Von Ulla Wolanewitz mehr...


Di., 02.09.2014

Natur und Pflege 99 Garanten für eine gepflegte Rast

Die Gruppe Natur und Pflege 99 betreut 74 Ruhebänke in Ascheberg und Davensberg und pflegt das Umfeld.

Ascheberg - Eine gepflegte Rast beim Radeln oder Wandern - rund um Ascheberg und Davensberg laden 74 Bänke dazu ein, alle ehrenamtlich aufgebaut und gepflegt on der Gruppe Natur und Pflege 99. Von Theo Heitbaum mehr...


Mo., 01.09.2014

Festnahme in Nottuln Ladendiebstahl im großen Stil?

Symbolbild 

Nottuln - Dank der Aufmerksamkeit und schnellen Reaktion zweier Polizeibeamter hat die Polizei Coesfeld am Montagvormittag in Nottuln zwei Männer festnehmen können, die im Verdacht des Bandendiebstahls aus Geschäften stehen. mehr...


Mo., 01.09.2014

Verstoß gegen Waffengesetz Junge Männer mit Pistole unterwegs

Verstoß gegen Waffengesetz : Junge Männer mit Pistole unterwegs

Senden - Zwei junge Männer gingen der Polizei ins Netz. Sie waren mit einer Schreckschusspistole Sonntagnacht auf der Straße unterwegs und schossen in die Luft. Für die Polizei ein heikler Einsatz. Von Dietrich Harhues mehr...


Mo., 01.09.2014

Kegelclub: „Schreihälse“ kegeln seit 95 Jahren

Feierten das 95-jährige Bestehen: Christian Schausten, Josef-Georg Lütkemöller, Dr. Josef Reher, Erhard Witte, Jo Weiand, Ludger Mertens und Dr. Peter Schwienbacher (v.l.).

Lüdinghausen - Seit 95 Jahren besteht der Kegelclub „Die Schreihälse“. Am Wochenende feierten die Mitglieder mit ihren Frauen diesen außergewöhnlichen Geburtstag. mehr...


Mo., 01.09.2014

Schlosskonzert Westerwinkel „Summerwinds“ entführen in die Welt des Barocks

Karla Schröter und 

Ascheberg/Herbern - Karla Schröter und Harald Hoeren boten beim „Summerwinds“-Konzert auf Schloss Westerwinkel Barockmusik wie zu Händels Zeiten. Von Nicole Klein Weiland mehr...


Mo., 01.09.2014

Auf frischer Tat ertappt Polizei nimmt Trio fest

Symbolbild 

Appelhülsen - Hilfreicher Zeugenhinweis: Die Polizei hat am Samstagmorgen gegen 5 Uhr drei verdächtige Männer in Appelhülsen vorläufig festgenommen. Das Trio steht in Verdacht, mehrere Diebstähle aus Autos begangen zu haben. mehr...


Mo., 01.09.2014

Bayerischer Abend der Städtefreundschaft Havixbeck-Bellegarde In Dirndl und Lederhose

Für den bayerischen Abend hatten sich Havixbecker und Bellegarder standesgemäß in Dirndl und Lederhose gekleidet.

Havixbeck - Gut gelaunt feierten die Freunde der Städtepartnerschaft Havixbeck–Bellegarde einen bayerischen Abend. Für Stimmung sorgten die „Original-Baumberger-Musikanten“. Von Dieter Klein mehr...


So., 31.08.2014

Lichterabend trotzt dem Wetter Stilles Spektakel und Knalleffekte

Neue Sichtweisen auf die Natur bescherten die Installationen im Königspark.

Senden - Der Lichterabend, der alle zwei Jahre auf dem Programm steht, litt unter dem Regen, der bis kurz vorm Start niederprasselte. Dennoch war die Zahl der Besucher noch relativ hoch. Sie lag bei 3500 bis 4000 Gästen, so die Schätzung der Polizei, die einen störungsfreien Abend verbuchte. Von Dietrich Harhues mehr...


Mo., 01.09.2014

Ernteergebnis: Ordentliche Erträge

Die Ernte ist zum großen Teil unter Dach und Fach.

lüdinghausen - Die Ernte ist zum größten Teil unter Dach und Fach. Berthold Schulze Meinhövel, Vorsitzender des Landwirtschaftlichen Ortsverbandes Lüdinghausen, ist mit dem bisherigen Ergebnis nicht unzufrieden. mehr...


Mo., 01.09.2014

Neunter Workshop ‚Modern Gospels‘ erklingen in St. Benedikt

Zum Abschluss des  neunten Herberner Gospel-Workshops ließen die Teilnehmer in der St. Benedikt- Kirche hören, was sie bei Dozent Kai Lünnemann (l.) gelernt haben.

Herbern - „Wir haben zwei tolle, singintensive Tage miteinander verbracht“, beschreibt Uwe-Reiner Bochmann den neunten Workshop in Herbern. Zum Abschluss gab es ein Konzert. Von Nicole Klein-Weiland mehr...


So., 31.08.2014

25 Jahre KJG St. Georg Hohenholte „Ein Hoch auf uns!“

Beim Bullriding-Contest zeigten die Cowgirls und Cowboys der KJG, wie gut sie den elektrischen Bullen bändigen konnten. Sieger des Wettbewerbs wurde das Team „Here for Beer“.

Hohenholte - Mit vielen Gästen feierte die Katholische Junge Gemeinde (KJG) St. Georg Hohenholte ihr 25-jähriges Bestehen. Von Angelika Fliegner mehr...


Mo., 01.09.2014

Radarkontrolle in Appelhülsen Polizei erwischt Raser mit 108 km/h

Appelhülsen - Unglaublich: Mit 108 Stundenkilometern statt der maximal erlaubten 50 km/h ist am Sonntag ein Autofahrer auf der Lindenstraße in Appelhülsen unterwegs gewesen. mehr...


So., 31.08.2014

Jugendfeuerwehren der Gemeinde zeigten ihr Können Für den Ernstfall gut ausgebildet

Mitglieder der Jugendfeuerwehren aus Nottuln, Schapdetten, Appelhülsen und Darup übten gemeinsam an simulierten Unglücksfällen.

Nottuln - Die Arbeitsanzüge noch tiefblau und fleckenlos, die Reflektorenstreifen darauf noch makellos zitronengelb, mussten die jungen Männer aus Nottuln, Darup, Schapdetten und Appelhülsen als erstes ihre 30 neuen Betten in den Tagungsraum schleppen. Von Dieter Klein mehr...


Mo., 01.09.2014

Kita bleibt ein „Haus der Forscher“ Frühe Wege in die Wissenschaft

Neugierde aufgreifen: Die kleinen Forscher mit ihren Werkzeugen präsentieren sich gemeinsam mit Erzieherin

Senden - Der DRK-Bewegungskindergarten am Schloss nutzt die kindliche Neugier, um die Schützlinge in das Reich der Naturwissenschaft zu lotsen. Für diesen Schwerpunkt wurde die Kita gerade als „Haus der Forscher“ rezertifiziert. mehr...


Sa., 30.08.2014

Kunst und Kultur Nottuln Abwechslung und Leckerbissen

Auch sie kommen nach Nottuln: UniJAZZity, das Jugend-Jazz-Orchester Münsterland.

Nottuln - Abwechslung und Leckerbissen: Das verspricht das Programm, das der Verein Kunst+Kultur Nottuln für die Saison 2014/2015 vorgelegt hat. Bis zum Jahresende sind zunächst fünf Veranstaltung geplant. Von Iris Bergmann mehr...


Fr., 29.08.2014

Beschuldigter bereits mehrfach aufgefallen 28-Jähriger nach Diebstahl festgenommen

In Havixbeck nahm die Polizei einen 28-jährigen Mann fest. 

Havixbeck - Nach einem Ladendiebstahl wurde ein 28-jähriger Mann in Havixbeck festgenommen. Die Polizei ermittelt gegen ihn wegen gewerbsmäßigem Ladendiebstahl. mehr...


Mo., 01.09.2014

Opfer des 1. Weltkrieges 288 Herberner Schicksale ermittelt

 

Herbern - 288 Schicksale aus dem ersten Weltkrieg hat der Heimatverein Herbern für das Dorf ermittelt. mehr...


Mo., 01.09.2014

„Knebel‘s Affentheater“ mit Vorpremiere vor 650 Zuschauern Unterm Carport fühlt sich Herbert Knebel wohl . . .

Voll besetzt waren die Reihen unterm Buscarport der RVM, als die Kultkabarettisten ihr neues Programm „Männer ohne Nerven“ vorstellten.

Lüdinghausen - Keine Frage – eine solche Umkleidekabine hatten Herbert Knebel, Ernst Pichel, Ozzy Ostermann und „Der Trainer“ noch nie – oder genau gesagt nur einmal. Von Markus Kleymann mehr...


Sa., 30.08.2014

Ballettschülerin nach Berlin „Das wird bestimmt spannend“

Lill Brummel hat Talent: Die Zehnjährige geht ab Montag zur Staatlichen Ballettschule in Berlin. Bis dahin ist die Havixbeckerin Ballettschülerin bei Gudrun Bauer in deren Ballettschule „arabesque“ gewesen.

Nottuln - Ein großer Schritt für ein kleines Mädchen: Lill Brummel geht an die Staatliche Ballettschule in Berlin. Die Zehnjährige hat die Aufnahmeprüfung bestanden. Entwickelt hat sie ihr Talent in der Nottulner Tanzschule „arabesque. Von Angelika Fliegner mehr...


Fr., 29.08.2014

„Musik zur Marktzeit“ in St. Dionysius „Sirocco-Quartett“ eröffnet neue Saison

Das „Sirocco-Saxofon-Quartett“ spielt heute in der Pfarrkirche St. Dionysius einige Stücke von seiner neu erschienen CD.

Havixbeck - Zu Beginn der neuen Konzertsaison der „Musik zur Marktzeit“ (MZM) spielt am Freitag um 17.30 Uhr das „Sirocco- Saxofon-Quartett“ in der St.-Dionysius-Kirche. mehr...


Sa., 30.08.2014

Wellenfreibad Große Verlosung zum Finale

Der Sommer war den Gemeindewerken und den Gästen des Wellenfreibades in diesem Jahr nicht wirklich hold. Jetzt soll es noch ein paar wärmere Tage geben.

Nottuln - Das Wetter soll noch einmal sommerlich werden. Also haben die Gemeindewerke sich entschieden, das Wellenfreibad noch eine Woche geöffnet zu lassen. Außerdem gibt es ein Bonbon zum Finale: Erstmals wird eine große Verlosung unter den Badegästen veranstaltet. mehr...


Do., 28.08.2014

Erweiterung „Wohnpark Habichtsbach“ Weitere 80 Häuser im Hufeisen

Das neue Baugebiet „Wohnpark Habichtsbach II“ nimmt Gestalt an. 

Havixbeck - Schon Ende 2015 können im Baugebiet „Wohpark Habichtsbach II“ Häuslebauer den ersten Spatenstich für ihr neues Heim tätigen. Von Klaus de Carné mehr...


So., 31.08.2014

Frederik Holtel erzählt von seinem Jahr als freiwilliger Helfer in Ecuador Meerschweinchen als Delikatesse

Spannende und auch lustige Erfahrungen sammelte Frederik Holtel (2.v.l.) während seines freiwilligen Jahres in Ecuador, in dem er als Grundschullehrer tätig war. Für die bunten Mitbringsel interessierten sich neben den Besuchern des „internationalen Cafés“, vor allem der stellvertretende Vorsitzende Manfred Voskuhl (1.v.r.) und Annette Herbort (3.v.r.), die sich gleich die traditionelle ecuadorianische Maske überwarf.

Lüdinghausen - Strahlend lachende Schulkinder, tanzende Menschenmengen und beeindruckende Natur - das zeigen die vielen Bilder und Videos, die Frederik Holtel während seiner Zeit in Ecuador gemacht hat. mehr...


So., 31.08.2014

Übergang ins Altenheim erleichtern Wohl der Bewohner hat Priorität

Soziale Kontakte  sind im Altenheim St. Lambertus für die alten Menschen in vielfältiger Hinsicht gegeben und gewünscht.Ob Aktivitäten, wie das gemeinsame Mittagessen oder auch die Angebote aus der Gemeinde, die den Alltag mit Leben füllen.

Ascheberg - Es ist ein einschneidender Schnitt, aus den eigenen Wänden in eine stationäre Einrichtung. Diesen Übergang möchte das Altenheim St. Lambertus erleichtern. Nicht nur beim Einleben steht das Wohl der Bewohner an oberster Stelle. Von Tina Nitsche mehr...


Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Twitter