Sa., 02.08.2014

Totenglocken läuten in St. Martin Fünf Minuten nachdenken

Recherchearbeit hat Dechant Norbert Caßens in den vergangenen Wochen geleistet, um herauszufinden, was seine Vorgänger zur Zeit des Ersten Weltkrieges predigten.

Nottuln - Dechant Norbert Caßens möchte zur 100-jährigen Wiederkehr des Ausbruchs des Ersten Weltkrieges ein Zeichen setzen. Zu den Messen werden keine Predigten gehalten - stattdessen laden die Totenglocken zu fünf Minuten Nachdenken ein. Von Iris Bergmann mehr...


Mo., 28.07.2014

Ulrich Kötters Familienchronik Vom Hotel in den Weltkrieg

Ulrich Kötter ist der Geschichte seiner Familie nachgegangen und hat sie in einer hundertseitigen Chronik zusammengetragen.

Nottuln - Der Nottulner Ulrich Kötter hat sich intensiv mit der Geschichte seiner Familie auseinandergesetzt. Was er über seinen Großvater zusammengetragen hat sind unter anderem bewegende Erinnerungen aus dem Ersten Weltkrieg. Von Ulla Wolanewitz mehr...


Sa., 25.10.2014

Talkrunde „Wir in Senden“ Spannende Menschen – cooler Ort

Im ehemaligen Schiffsmuseum feiert mit der Talkrunde „Wir in Senden“ eine neue Veranstaltung am 15. November Premiere.

Senden - Das Kulturamt und die WN-Lokalredaktion stehen in den Startlöchern. Mit der Talkrunde „Wir in Senden“ soll das bisherige Veranstaltungsrepertoire ergänzt werden. Von Sigmar Syffus mehr...


Fr., 24.10.2014

WN-Leser-Frage Das Garten-Grab ist erlaubt

Haustiere dürfen im heimischen Garten beerdigt werden, wenn bestimmte Auflagen eingehalten werden.

Ascheberg - Darf der Golden Retriever, der Nachfolger von Terriermischling „Johnny“ auch im Garten begraben werden? Dieser Frage eines Lesers gingen die WN jetzt nach. Von Theo Heitbaum mehr...


Sa., 25.10.2014

Keine zweite Zufahrt zum Wohngebiet „Am Schlautbach“ Sperrgitter bleiben stehen

Die Verbindung vom Wohngebiet „Am Schlautbach“ zur Südstraße bleibt weiterhin für den Autoverkehr gesperrt. Der Vorstoß der SPD, eine Anwohnerbefragung zur Öffnung der Zufahrt durchzuführen, fand im Verkehrsausschuss keine Mehrheit.

Havixbeck - Eine zweite Zufahrt zum Wohngebiet „Am Schlautbach“ über die Südstraße wird es nach dem Willen der Mehrheit im Bau- und Verkehrsausschuss der Gemeinde Havixbeck nicht geben. Von Ansgar Kreuz mehr...


Do., 23.10.2014

Regionale-Projekt Hybride Wertschöpfung ist hier schon zu Hause

Ascheberg - „Hybride Wertschöpfung im Zukunftsland“. Hört sich an als sei es weit weg vom Ascheberger Geschehen. Stimmt nicht. Von Theo Heitbaum mehr...


Do., 23.10.2014

Blickpunkt Gemeindefinanzen Neuverschuldung ein „unverzichtbares Thema“

Bürgermeister Schneider bringt das Thema Neuverschuldung auf die politische Tagesordnung.

Nottuln - Bürgermeister Peter Amadeus Schneider denkt öffentlich über neue Schulden nach. Von Ludger Warnke mehr...


Sa., 25.10.2014

Susanne Robers an Grundschule Bösensell Lob und Lieder für neue Leiterin

Mit musikalischen Wünschen empfangen: Das vierte Schuljahr singt unter Anleitung von Hildegard Pietschmann „Frau Robers aus Otti“. Bürgermeister Alfred Holz gratulierte Susanne Robers (kleines Bild) zur neuen verantwortungsvollen Aufgabe.

Bösensell - Mit einem herzlich Willkommen und bunten Aktionen wurde Susanne Robers als neue Leiterin der Grunschule Bösensell offiziell in ihr Amt eingeführt. Von Daniela Reichert mehr...


Fr., 24.10.2014

Busfahrer schickte Fahrgäste geistesgegenwärtig ins Freie Motor eines Linienbusses fing Feuer

Die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr führten am Bus Nachlöscharbeiten durch und kon­trollierten das Fahrzeug.

Havixbeck - Geistesgegenwärtig schickte der Fahrer eines Linienbusses an der Bushaltestelle „Schulten Kamp“ die Fahrgäste ins Freie, als er einen Brand im Motorraum feststellte. Von Ansgar Kreuz mehr...


Mi., 22.10.2014

Podiumsdiskussion des Schlaun Cirkels Wie werden Neubürger zu Nottulnern?

Wie werden Neubürger zu Nottulnern? Darüber diskutierten am Montagabend (v.l.): Werner Gröne (Vorsitzender Schlaun Cirkel), Bürgermeister Peter Amadeus Schneider, Pfarrdechant Norbert Caßens, Dr. Kai Unzicker (Bertelsmann Stiftung), Guido Krüdewagen (seit 20 Jahren Bürger in Nottuln) und der gebürtige Nottulner Unternehmer Hubert Kellermann unter Moderation von Dr. Michael Oelck.

Nottuln - Das Thema war richtig gewählt: Die Veranstaltung des Schlaun Cirkels zum Thema „Identifikation mit Nottuln“ stieß auf ein sehr großes Interesse. Von Maike Harhues mehr...


Fr., 24.10.2014

Überweisungsträger gefälscht Polizei sucht einen Betrüger

Hinweise zu diesem Täter erbittet die Polizei.

Havixbeck - Die Polizei sucht einen Täter, der Überweisungsträger gefälscht hat. mehr...


Do., 23.10.2014

Blitzer am Stift Kreis: Mess-Stelle ist unauffällig

Am Katharinenstift ist in den vergangenen Wochen häufig geblitzt worden. Die Ergebnisse der Kontrollen sind nach Informationen des Kreises unauffällig.

Ascheberg - „Achtung am Katharinenstift wird geblitzt!“ Wer bei Facebook unterwegs ist, hat diesen Post in den vergangenen Wochen mehrfach gelesen. Von Theo Heitbaum mehr...


Di., 21.10.2014

Veranstaltungsreihe „Novembertage Nottuln 2014“ Aktiv am Frieden arbeiten

Die „Novembertage Nottuln“ haben sich als Veranstaltungsreihe etabliert. 

Nottuln - Im Zeitraum vom 13. bis 24. November laden Gemeinde Nottuln, Volkshochschule Coesfeld-Nottuln-Billerbeck und Friedensinitiative Nottuln zu mehreren Veranstaltungen ein. mehr...


Sa., 25.10.2014

Heisterkamp aus Stiftung verabschiedet Engagement für das Canisianum endet nicht

Aus der Stiftung Canisianum wurde jetzt der ehemalige Lehrer des Canisianums Klaus Heisterkamp (2.v.l.) verabschiedet. Für seinen Einsatz dankten ihm die Stiftungsmitglieder Heinz Hürfeld (v.r.), Wolfgang Frank, Michael Richter und Markus Pieper.

Lüdinghausen - 38 Jahre war er Lehrer für Griechisch und Latein am Gymnasium Canisianum. Aber auch nach seiner Pensionierung ist Klaus Heisterkamp „seinem Cani“ verbunden geblieben – nicht zuletzt durch die Mitarbeit in der Stiftung Canisianum in den vergangenen fünf Jahren. Jetzt wurde der ehemalige Pädagoge aus diesem Gremium verabschiedet. Von Peter Werth mehr...


Fr., 24.10.2014

Aufbaukurs für junge Fahrradfahrer Partnerschaftliches Verhalten ist wichtig

Das richtige Verhalten als Radfahrer im Straßenverkehr trainierte Ralf Düesmann (r.) mit der Klasse 6.4. Vor der Praxis stand noch Theorie auf dem Stundenplan.

Havixbeck - Das rund um das Radfahren in der Grundschule Erlernte frischten Schüler des sechsten Jahrgangs der Anne-Frank-Gesamtschule auf. mehr...


Do., 23.10.2014

Aktionstag der Polizei Vorbeugung verhindert Verbrechen

Riegel vorschieben: Wie das geht, das erklärten Bezirksbeamter Ulrich Rödiger sowie die Kriminalhauptkommissare Hans-Jürgen Dittrich und Ulrike Twiehoff (kleines Bild).

Senden - Mit Tipps zur Verbrechensvorbeugung will die Polizei Einbrechern ein Schnippchen schlagen. Der Infostand an der Herrenstraße stieß bei Bürgern auf großes Interesse. Von Dietrich Harhues mehr...


Mi., 22.10.2014

Don Kidschote Theaterzauber unterm Dach

Nach dem Stück dürfen die Steppkes die Requisiten anfassen und ausprobieren. Das rundet für die Kindergartenkinder einen spannenden Ausflug zu „Don Kidschote“ in die Schule ab.

Ascheberg/Herbern - Der „Theaterzauber NRW“ hat die Gemeinde Ascheberg erreicht. Mittwochmorgen verzauberte „Don Kidschote“ Herberner Kindergartenkinder in der Aula der Grundschule. Von Theo Heitbaum mehr...


Sa., 25.10.2014

Erwin Grosche ist der „Abstandhalter“ Vielseitiger Kabarettist

Erwin Grosche gastiert am 22. November auf Einladung der Freunde der Kleinkunst in der Aula der Realschule.

Lüdinghausen - Der Kabarettist Erwin Grosche tritt am 22. November um 20 Uhr auf Einladung der Freunde der Kleinkunst in der Aula der realschule auf. mehr...


Do., 23.10.2014

Ludgerus-Weg über die Höhen der Baumberge Von Tilbeck nach Coesfeld

Über die Höhen der Baumberge soll der Ludgerus-Weg die Wanderer auf naturnahen Pfaden führen.

Havixbeck - Im kommenden Sommer soll der Ludgerus-Weg, der Wanderer von Tilbeck nach Coesfeld führt, als erster zertifizierter Wanderweg der Westfälischen Bucht eröffnet werden. Von Marita Strothe mehr...


Mo., 20.10.2014

Unfall mit Fahrerflucht auf der B525 Zwei verletzte Autofahrer

Ein schlimmer Unfall ereignete sich am Montag am Daruper Berg (B525). 

Darup/Nottuln - Zwei Autofahrer sind am Montag auf der B525 am Daruper Berg zusammengestoßen. Von Ludger Warnke mehr...


Fr., 24.10.2014

Ausstellung in der Burg Vischering Breites Spektrum künstlerischen Schaffens

Auch dieses Bild ist in der Ausstellung „Forum 2014“ ab morgen in der Burg Vischering zu sehen.

Lüdinghausen - Sechs Künstlerinnen und zwei Künstler stellen beim diesjährigen, traditionellen „Forum 2014 – aktuelle Kunst in der Burg Vischering“ aus. Dabei wird wieder eine Vielfalt individueller Positionen präsentiert, wie bereits die Vernissage am morgigen Sonntag (26. Oktober) um 11 Uhr in Lüdinghausen zeigt. mehr...


Do., 23.10.2014

Volksbank-Baumberge informierte Mitglieder und Kunden Weiter auf Wachstumskurs

Über die positive Geschäftsentwicklung der Volksbank Baumberge freuten sich (v.l.) Bürgermeister Klaus Gromöller, Vorstand Dirk Spanderen, die Aufsichtsräte Ulrich Lork und Hubert Scharlau, Niederlassungsleiter Christoph Pape und Vorstandsvorsitzender Werner Termersch.

Havixbeck - Die Bilanzzahlen für 2013 stellte die Volksbank Baumberge beim Volksbank-Forum in Havixbeck vor. Die Bilanzsumme stieg um 7,4 Prozent auf 466 Millionen Euro. Von Dieter Klein mehr...


Mi., 22.10.2014

Holzköppe erhalten Kneipen-Kultur Kult-Bahn trifft Kult-Theke

Die alte Theke aus  der Gaststätte Geismann war am Samstag wieder in Betrieb, genau wie die ehemalige Kegelbahn vom Haus Klaverkamp. Der Kegelclub „Die Holzköppe“ sorgten unter dem Motto „Kegler spenden Freude“ gleich in vielerlei Hinsicht dafür, dass ein Stück Ascheberger „Kneipenkultur“ auf diese Weise für ein paar Stunden zum Leben erwachte und das durchaus mit ungewöhnlichem Nebeneffekt.

Ascheberg - Sie haben eine Kegelbahn des Hauses Klaverkamp gerettet, jetzt die Theke der Gaststätte Geismann erworben. Zum Jagdschlösschen haben die Holzköppe sich noch nicht geäußert. Von Tina Nitsche mehr...


Fr., 24.10.2014

Gemeinsamer Gottesdienst im Rathaus Position der Kirche in Zeiten von Krieg und Flucht

Laden gemeinsam zum Gottesdienst ein: die Pfarrer Martin Roth (Ascheberg/Ottmarsbocholt), Thorsten Melchert (Olfen), Stefan Benecke (Senden) und Peter Loweg (Lüdinghausen).

Senden - Vier evangelische Kirchengemeinden laden zum Gottesdienst in das Sendener Rathaus ein. Dort geht es um den Glauben und die politische Wirklichkeit. mehr...


Mi., 22.10.2014

Herbstkonzerte des Jugendorchesters Vielfältige Klangfarben und Ausdrucksweisen

Die Musiker des Jugendorchester Havixbeck haben für die Herbstkonzerte ein abwechslungsreiches Programm einstudiert.

Havixbeck - Die beiden Herbstkonzerte des Jugendorchester Havixbeck finden am kommenden Samstag (25. Oktober) um 19 Uhr und am Sonntag (26. Oktober) um 15 Uhr in der Zweifachhalle der Anne-Frank-Gesamtschule statt. mehr...


Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Twitter