Fr., 01.08.2014

Demografischer Wandel Lese-Oma ersetzt Großmütter

Agnes Großerichter versorgt die Kinder als Lese-Oma mit spannenden Geschichten und schenkt ihnen Zeit.

Herbern - Lesen bildet, deswegen nimmt Agnes Großerichter sich als Lese-Oma die Zeit, Kindern spannende Geschichten näher zu bringen. Von Isabel Schütte mehr...

Do., 31.07.2014

Einsteinweg Ascheberg Am Jahrestag noch unbekannt

Zulieferer und Handwerker, die zum Einsteinweg – die Klimaschutzsiedlung der Gemeinde Ascheberg – möchten, werden bis Anfang 2015 von Navis nicht unterstützt.

Ascheberg - Seit einem Jahr heißt die Straße in der Klimaschutzsiedlung „Einsteinweg“. Wenn Zulieferer ihr Navi bei der Anreise um Hilfe bitten, verweigern die Geräte den Dienst. Ihnen ist die Straße unbekannt. Von Theo Heitbaum mehr...


Do., 31.07.2014

Ausflug der KFD Ascheberger erkunden Norwegen per Bus und Schiff

Die Ascheberger erkundeten Norwegen mit dem Schiff und dem Bus. Sie waren in den großen Städten unterwegs, lernten aber auch die Natur kennen.

Ascheberg - Norwegen per Bus und Schiff war ein Urlaubserlebnis der besonderen Art für die KFD-Gruppe aus Ascheberg. mehr...


Do., 31.07.2014

Vorfall am frühen Abend Unbekannter schießt auf Scheibe

 

Ascheberg - Eine Scheibe an einem Haus auf der Herberner Straße wurde am Mittwoch zerschossen. mehr...


Mi., 30.07.2014

Neue Tauzieh-Regeln Muskel-Männer müssen auf die Waage

Gewicht allein reicht beim Tauziehen nicht mehr aus, deswegen haben auch leichtere Teams wie die Meisterjäger eine Chance auf den Sieg.

Ascheberg - Einen neuen Mitveranstalter und veränderte Regeln präsentiert der RV „St. Hubertus“ Ascheberg für die achte Auflage des Tauziehens am 6. September. Von Theo Heitbaum mehr...


Mi., 30.07.2014

Unbekannter schlug 58-Jährigen nieder Ascheberger wurde auf dem Heimweg überfallen

 

Ascheberg - Auf dem Heimweg von der Kirmes wurde ein Ascheberger, wie der Polizei erst jetzt bekannt wurde, in der Nacht zum Montag überfallen. Von Theo Heitbaum mehr...


Mi., 30.07.2014

OJA-Ferienbetreuung Nach der Zeitreise geht es in den Urwald

Draußen wurde für die Musical-Kulisse gehämmert, in der Aula ein Tanz geprobt und etwas filigraner für das Bühnenbild gearbeitet.

Ascheberg - Drei Wochen hat der Verein für Übermittagbetreuung sich ganztags um Ferienkinder gekümmert, in dieser Woche hat die OJA diese Aufgabe übernommen. Von Theo Heitbaum mehr...


Mi., 30.07.2014

Früherer Franken Vertreter Father Heitschi bittet um Spenden

Father Heitschi 

Ascheberg - Father Heitschi ist wieder in Deutschland und hat Ascheberg bereits besucht. mehr...


Di., 29.07.2014

Unwetter auf der Kirmes Mit der Weinkönigin begann das großen Weinen

In der Weinlaube gab es kein Halten mehr: Mit Musik und Wein warteten die Ascheberger auf die erste Weinkönigin.

Ascheberg - Mit ihr, nicht wegen ihr, begann auf das Jacobikirmes das große Weinen. Denn als Weinkönigin Julia Timpen die Pfarrhaus-Treppe herunterkam öffnete der Himmel endgültig alle Schleusen. Viel auf der Kirmes war gelaufen - in der Weinlaube ging weiter die Post ab. Von Theo Heitbaum mehr...


Di., 29.07.2014

Bericht aus dem Harz Keine Langeweile im Herberner Ferienlager

In einem Kletterwald erlebten die Ferienfahrer aus Herbern einige Abenteuer, denn hier wurde Wagemut herausgefordert.

Herbern - Benedikt Lohmann und Jonas Neuhaus berichten aus dem Ferienlager der Gemeinde St. Benedikt in Wieda (Harz). mehr...


Di., 29.07.2014

Altenheim St. Lambertus Neue Gesichter im Heimbeirat

Der Heimbeirat und die Wahlbeteiligten: Indra Stellmann, Martin Suschek, Ursula Jacobus, Heinrich Meusert, Regina Bußmann, Anita Arnhold, Hedwig Voss und Christa Schulz.

Ascheberg - Das Altenheim St. Lambertus in Ascheberg hat einen neuen Bewohnerbeirat. Das Wahlergebnis wurde am Dienstag verkündet. Von Theo Heitbaum mehr...


Di., 29.07.2014

Unwetter in Ascheberg Land unter in Davensberg

Wo ist der Emmerbach, wo ist die Straße?, möchte man bei diesem Bild vom Daverthauptweg fragen.

Ascheberg - Beim Blick nach Münster ist die Gemeinde Ascheberg vom Unwetter weitgehend verschont geblieben. Das sehen rund 30 Hausbesitzer, deren Keller mit Wasser voll gelaufen waren, sicher anders. Von Theo Heitbaum mehr...


Mo., 28.07.2014

Kirmesmontag „Frauen an den Brandherd“

Nach dem Marathon am Personalien ergab sich am Ende der Kirmesversammlung ein Gruppenfoto mit einer stattlichen Zahl an geehrten oder beförderten Kameradinnen und Kameraden.

Ascheberg - Sieben Frauen bereichern den Alltag der Ascheberger Feuerwehr. Wenn es nach Löschzugführer Rainer Poppe geht, dürfen es gerne mehr werden. Von Theo Heitbaum mehr...


Mo., 28.07.2014

Raiffeisen Ascheberg Zweite Lehre erfolgreich beendet

Franz Dabbelt, Klaus Kallwey, Andreas Baumeister, Martin Fallenberg und Aloys Loddenkemper freuen sich über das Ergebnis.

Ascheberg - Freude bei der Raiffeisen-Genossenschaft Ascheberg: Nach zweijähriger Ausbildungszeit hat Andreas Baumeister die Prüfung als Groß- und Außenhandelskaufmann jetzt mit hervorragendem Ergebnis bestanden. Von Ulrich Reismann mehr...


So., 27.07.2014

Jacobikirmes Ascheberg Von Kirmes und Wetter verwöhnt

Adrenalin wird beim freien Fall frei - einige Politiker probierten den freien Fall aus.

Ascheberg - Die Ascheberger Jacobikirmes läuft: Das Volksfest startete mit einem Chipsregen bei allerbestem Kirmeswetter. Schlusspunkt bildet der Feuerwehrmontag. Von Theo Heitbaum mehr...


So., 27.07.2014

Hegemanns treffen Rasch‘ Gute Nachbarn für drei tolle Tage

Eine langjährige Freundschaft  und direkte Nachbarschaft verbindet die Familie Hegemann mit der Schaustellerfamilie Rasch. In diesem Jahr überraschten die Hegemänner sowie Norbert und Lydia Leppig (Mitte) die Schaustellerfamilie (l.) mit einem eigens kreierten Banner, das die Freundschaft nach außen trägt.

ASCHEBERG - Drei Tage den lärmenden Musikexpress vor dem Wohnzimmer. Die Hegemanns stört‘s nicht. Im Gegenteil: Sie sind mit der Familie Rasch befreundet. Von Tina Nitsche mehr...


So., 27.07.2014

Spenden überreicht Finanzspritze für Ferienlager

Einen Finanzspritze für die  Ferienlager überreichten Heiner Lüningmeyer (2.v.r.) und Vertreter der hiesigen Parteien CDU, UWG und SPD.

ASCHEBERG - Die Messdiener und die Kolpingsfamilie – sie hat übrigens noch Plätze frei – starten bald ins Ferienlager. Jetzt gab es Spenden. Von Tina Nitsche mehr...


Sa., 26.07.2014

Demografischer Wandel „Wir arbeiten bis zum Schluss“

Auch für Philipp,  Anke und Frank Derleh (v.l.) hat sich viel im Laufe der Jahre geändert. Doch egal was kommt, die Familie ist immer die Konstante im Leben der Schausteller.

ASCHEBERG - Wie gehen die Schausteller mit dem demografischen Wandel um? Die Familie Derleh gewährt vor der Ascheberger Jacobikirmes einen Einblick in den Alltag. Von Tina Nitsche mehr...


Sa., 26.07.2014

Große Unterschiede Schilder-Preis empört Ascheberger

Autokennzeichen sind in Lüdinghausen etwas teurer als in der Nachbarschaft und deutlich teurer als in Dormagen.

Ascheberg - Zehn Euro bezahlte ein Ascheberger für ein Autokennzeichen in Dormagen. In Lüdinghausen wäre fast das Doppelte fällig gewesen. Von Theo Heitbaum mehr...


Fr., 25.07.2014

Jakobibruderschaft Herbern Ein Fall für Zwei

Hubertus Bockel  jubelt der Jakobibruderschaft als König zu. Mitbewerber Michael Goßheger und Animateur Hermann Hülsmann tragen ihn auf den Schultern.

Herbern - Zwei Unternehmer, die etwas gegen das Warten auf einen König unternehmen: Hubertus Bockel sicherte sich am Freitagabend im Wettstreit mit Michael Goßheger die Königswürde der Jakobibruderschaft Herbern. Von Theo Heitbaum mehr...


Fr., 25.07.2014

Ferienbetreuung Zeitreise endet mit dem Abschied in den Urlaub

Burgen wurden  besucht (kleines Foto oben rechts) und in den Räumen der ÜBM gebaut. Dort wartete auf die 50 bis 55 Kinter täglich ein Kreativangebot wie etwa das Bemalen von Stoffen (unten rechts).

Ascheberg - Drei Wochen hat die Übermittagbetreuung der Lambertsschule Ascheberg täglich rund 50 bis 55 Kinder betreut. Jetzt verabschiedet sich das Team in die Ferien. Von Theo Heitbaum mehr...


Fr., 25.07.2014

Landesinventar des immateriellen Kulturerbes Ehre fürs älteste soziale Netzwerk

Das Schützenwesen wird Kulturerbe. Für Thomas Bitter, Dietmar Panske, Bernhard Stiens und Stefan Greive ist die neue Wertschätzung keine Überraschung, aber „eine Nachricht, die gut tut“.

Ascheberg - Das Schützenwesen ist durch Ministerin Ute Schäfer in das Landesinventar des immateriellen Kulturerbes aufgenommen worden, ein notwendiger Schritt auf dem Weg zum Weltkulturerbe. Von Theo Heitbaum mehr...


Do., 24.07.2014

Ecke Lüdinghauser Straße Barrierefreies Wohnen am Bügelkamp

Die bisherigen Besitzer und die künftigen Planer stellten das Projekt vor (v.l.): Dieter Kappenberg, Franz Venker, Christiane Reher, Reinhard Hartwig, Monika Otte, Tanja Ostgathe und Klaus Wlotzka.

Ascheberg - Der aktuelle gebäudekomplex an der Ecke Bügelkamp/Lüdinghauser Straße wird nicht mehr genutzt. Er weicht einem Projekt zum barrierefreien Wohnen mit acht Einheiten. Von Theo Heitbaum mehr...


Do., 24.07.2014

Paul-Keller-Straße Einbrecher flüchteten

Ascheberg - Als die Polizei anrückte, flüchteten zwei Einbrecher an der Paul-Keller-Straße unerkannt. mehr...


Do., 24.07.2014

Sommerferienprogramm Mit der SPD ging‘s hoch hinaus

Mit der SPD Ascheberg ging es ins Kletterzentrum „Big Wall“ nach Bösensell.

Ascheberg - Hoch hinaus ging es für 25 Kinder am Mittwoch im Kletterzentrum Bösensell. mehr...


1 - 25 von 250 Beiträgen

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Twitter