So., 19.10.2014

Coesfeld Jede Tasche der Mädels ein Unikat

Coesfeld : Jede Tasche der Mädels ein Unikat

Im Jugendhaus Stellwerk gestalteten acht begeisterte Mädchen unter Leitung von Arinya Berges nach eigenen Ideen tolle Taschen unter dem Motto „Create your bag“. Gefilzte Unterteile wurden mit einem Oberteil aus Wachstuch entweder mit der Hand oder der Maschine zusammengenäht. Verziert mit gehäkelten Blumen, Knöpfen oder gefilzten Motiven wurde aus jeder Tasche ein Unikat. Foto: Marlies Prost Von Allgemeine Zeitung mehr...

So., 19.10.2014

Coesfeld Familienfest zum 30. gut besucht

Coesfeld : Familienfest zum 30. gut besucht

Natürlich war der Luftballonkünstler einer der Lieblinge auf dem gut besuchten Familienfest, zu dem die Werbegemeinschaft Kupferpassage anlässlich ihres runden Geburtstags eingeladen hatte. Ruck, zuck waren denn auch schon Samstagmittag 500 Kuchenstücke verspeist, die den Gästen von der Werbegemeinschaft samt Kaffee gratis gereicht wurden. Von Allgemeine Zeitung mehr...


So., 19.10.2014

Applaus für jeden Geretteten Positive Bilanz mit kritischen Untertönen zur Herbstübung der Feuerwehr

Applaus für jeden Geretteten : Positive Bilanz mit kritischen Untertönen zur Herbstübung der Feuerwehr

Coesfeld. Applaus brandet für jeden Geretteten auf, der dem Korb der Drehleiter mit etwas blasser Nase entsteigt. Von Uwe Goerlich mehr...


Fr., 17.10.2014

Maria-Magdalenen-Kirche schließt Buß- und Bettag ist Finaltag

Maria-Magdalenen-Kirche schließt : Buß- und Bettag ist Finaltag

Lette (ugo). Die endgültige Schließung der Maria-Magdalenen-Kirche in Lette steht im kommenden Monat an, wie auf Nachfrage beim Presbyterium zu erfahren war. „Die Entwidmung der Kirche ist nach allen von uns durchgeführten vorgeschriebenen offiziellen Vorgaben von der Landeskirche in Bielefeld beschlossen worden“, so die Vorsitzende Rosemarie Niemeier. Von Allgemeine Zeitung mehr...


Fr., 17.10.2014

Ex-Finanzamtschef Gerhard Niemeier ist Mitautor von Standardwerk    Der Steuernmann

Ex-Finanzamtschef Gerhard Niemeier ist Mitautor von Standardwerk :    Der Steuernmann

Coesfeld. Der ehemalige Chef des Coesfelder Finanzamts hat einen dicken Wälzer unterm Arm – gerade fertig geworden. Beziehungsweise die 23. Auflage. „Die Einkommenssteuer“ heißt das Werk, 1575 Seiten schwer – alles auf dem steuerrechtlich aktuellen Stand. Dr. Gerhard Niemeier hat daran – einmal mehr – mitgewirkt, neben vier weiteren Steuerexperten. Von Viola ter Horst mehr...


Fr., 17.10.2014

In St. Jakobi läuft der Einbau auf Hochtouren / Hochwertige Hölzer verarbeitet / Ab Montag Intonation Die neue Orgel riecht so gut

In St. Jakobi läuft der Einbau auf Hochtouren / Hochwertige Hölzer verarbeitet / Ab Montag Intonation : Die neue Orgel riecht so gut

Coesfeld. So langsam geht der Einbau der neuen Orgel in St. Jakobi in die heiße Phase. Ab Montag werden die Intonateure Pfeife für Pfeife einstimmen und platzieren. Am 22. November wird Weihbischof Geerlings das Instrument dann einweihen. 38 klingende Register wird die Orgel haben. Von Ulrike Deusch mehr...


Fr., 17.10.2014

Coesfeld Familienfest in der Kupferpassage

Coesfeld : Familienfest in der Kupferpassage

Coesfeld. Zu einem großen Familienfest lädt die Werbegemeinschaft in der Kupferpassage am Samstag anlässlich des 30-jährigen Bestehens ein. Von 10 bis 17 Uhr wartet auf die Besucher in der Passage ein buntes Programm mit einem Ballon-Künstler, einem „Lebenden Sofa“, Airbrush-Tattoos für Kinder, einer Getränkebar sowie Gratis-Geburtstagskuchen. Von Allgemeine Zeitung mehr...


Do., 16.10.2014

Coesfeld Marktgarage wieder voll nutzbar

Coesfeld : Marktgarage wieder voll nutzbar

Bereits am Mittwoch sind die Arbeiten in der Marktgarage weitgehend abgeschlossen worden. Es sind nun wieder alle Parkplätze verfügbar. In der nächsten Woche stehen noch kleine Restarbeiten an der Schrankenanlage an, die das Parkgeschehen jedoch nicht beeinträchtigen sollen. Von Allgemeine Zeitung mehr...


Do., 16.10.2014

Coesfeld Schönstes Weihnachtsgeschenk

Coesfeld : Schönstes Weihnachtsgeschenk

coesfeld. Das neue Dach ist drauf und dicht, die evangelische Kirche gerettet. Das Gerüst soll spätestens im Dezember verschwunden sein. Das dürfte wohl das schönste Weihnachtsgeschenk für die Protestanten sein. Dennoch sind weitere Arbeiten nötig, zum Beispiel die Sanierung der großen Fenster. Die Gemeinde plant daher weitere Spendenaktionen, unter anderem mit dem Verkauf von alten Dachziegeln am Ursulasonntag. Von Allgemeine Zeitung mehr...


Do., 16.10.2014

Coesfeld Niederländer von Berkelplänen beeindruckt

Coesfeld : Niederländer von Berkelplänen beeindruckt

Besuch aus dem Achterhoek begrüßte Bürgermeister Heinz Öhmann. Amtskollege Joost van Oostrum aus der Gemeinde Berkelland zeigte sich laut Pressetext beeindruckt von den Ideen zur Umsetzung des Berkelprojektes in Coesfeld. Ein Austausch über das „Erlebbarmachen“ der Berkel findet so nicht nur auf deutscher Seite, sondern auch grenzübergreifend statt, beim Gedankenaustausch (v.l.): Bürgermeister H. Von Allgemeine Zeitung mehr...


Mi., 15.10.2014

Punk: Europa-Tournee von Barb Wire Dolls führt in die Fabrik / Vorprogramm: Knastparty und Baugebiet Boys Bis der Schweiß von der Decke tropft

Punk: Europa-Tournee von Barb Wire Dolls führt in die Fabrik / Vorprogramm: Knastparty und Baugebiet Boys : Bis der Schweiß von der Decke tropft

Coesfeld. Ihre Platte „Slit“ schlug wie eine Bombe ein, Joey Ramones Bruder Mickey Leigh, Produzent Steve Albini und sämtliche Szene-Magazine wie das Ox-Fanzine, Warschauer und Punkrock! waren begeistert. Bei ihrer Show im November vergangenen Jahres tobten Band und Fans im Keller der „Fabrik“, bis der Schweiß von der Decke tropfte. Von Fabian Schulenkorf mehr...


Mi., 15.10.2014

Coesfeld Rampe kommt 2015 auf den Prüfstand

Coesfeld : Rampe kommt 2015 auf den Prüfstand

Coesfeld (vth). Die Rampe zum Rathaus – für Gehbehinderte ist sie oft ohne Hilfe nicht zu meistern. Das soll sich zwar ändern, denn die Stadt will Rampe und Eingang nach der neuen DIN-Norm modernisieren. „Nur geht das alles nicht mal eben so schnell“, macht Stadt-Sprecherin Dorothee Heitz deutlich. Mittel für ein Prüfung seien für 2015 in den Haushalt gestellt worden. Von Viola ter Horst mehr...


Mi., 15.10.2014

Stadt sucht Lösungen für Langzeitnutzer / Noch immer keine Automaten / Für Parkhaus Davidstraße im Fokus Parkraumkonzept gerät ins Stocken

Stadt sucht Lösungen für Langzeitnutzer / Noch immer keine Automaten / Für Parkhaus Davidstraße im Fokus : Parkraumkonzept gerät ins Stocken

Coesfeld (ude). Eine Stunde dürfen Autofahrer gegenüber dem Kolpinghaus an der Große Viehstraße ihr Fahrzeug abstellen, wenn sie eine Parkscheibe auslegen. Zahlen müssen sie noch nicht. Das sollte längst anders sein, wird aber zunächst noch so bleiben, denn die Umsetzung des Parkraumkonzepts für die Innenstadt ist ins Stocken geraten. Von Ulrike Deusch mehr...


Mi., 15.10.2014

Reisende kritisieren Informationspolitik / Zugausfälle und nervende Ungewissheit für Pendler Schon am Morgen Bahn-Probleme

Reisende kritisieren Informationspolitik / Zugausfälle und nervende Ungewissheit für Pendler : Schon am Morgen Bahn-Probleme

Coesfeld (ugo). Erste Behinderungen gab es schon am Morgen wegen des Lokführerstreiks, der eigentlich erst für 14 Uhr angekündigt war. Am Nachmittag verschärfte sich die Lage dann nach dem angekündigten Streikbeginn auch in Coesfeld spürbar. Einige Züge fielen laut Fahrplanauskunft aus. Von Allgemeine Zeitung mehr...


Mi., 15.10.2014

Coesfeld Ausfahrt Dülmen-Nord gesperrt

CoesfelD. Wegen Sanierungsarbeiten muss in der Autobahn A43 die Anschlussstelle Dülmen-Nord, die auch viele Coesfelder nutzen, gesperrt werden. Von Donnerstag, 19 Uhr, bis Freitag, 5 Uhr, ist die Ausfahrt in Fahrtrichtung Münster nicht befahrbar. Eine Umleitung über die „Rote-Punkt“ Beschilderung wird eingerichtet, teilt die Autobahnniederlassung Hamm mit. Von Allgemeine Zeitung mehr...


Di., 14.10.2014

Gelegenheit, Ideen ins Rathaus zu tragen / Die Zeit drängt Vier Wände für die Berkel

Gelegenheit, Ideen ins Rathaus zu tragen / Die Zeit drängt : Vier Wände für die Berkel

Coesfeld (hlm). Auf vier Wände hat die Stadt Coesfeld die Ideen und Skizzen zur Umgestaltung der Innenstadtberkel für die Öffentlichkeit im Rathaus ausgestellt. Es sind noch keine fertigen oder konkreten Vorhaben. Sie sollen den Coesfeldern die Möglichkeiten der Eingliederung der urbanen Berkel in den innerstädtischen Raum aufzeigen. Darauf weist Ludger Schmitz, Leiter des Fachbereichs Planen, deutlich hin. Von Allgemeine Zeitung mehr...


Di., 14.10.2014

Weitere Kandidaten für den Chefsessel im Coesfelder Rathaus noch nicht bekannt Öhmann tritt erneut an

Weitere Kandidaten für den Chefsessel im Coesfelder Rathaus noch nicht bekannt : Öhmann tritt erneut an

Coesfeld. Bürgermeister Heinz Öhmann will es noch einmal wissen: Er will bei den Bürgermeisterwahlen in 2015 erneut kandidieren. „Ich habe Freude an dieser Aufgabe“, sagt er gegenüber unserer Zeitung. Es seien viele Projekte umgesetzt worden und viele neue stünden an, „und da möchte ich mit 58 Jahren nicht in Rente gehen“. Von Viola ter Horst mehr...


Di., 14.10.2014

Coesfeld Bürgermeister Heinz Öhmann kandidiert erneut

Coesfeld : Bürgermeister Heinz Öhmann kandidiert erneut

Coesfeld (vth). Coesfelds Bürgermeister Heinz Öhmann hat gerade erklärt, dass er erneut für eine Kandidatur zum Amt des Bürgermeisters zur Verfügung. steht. Öhmann ist bereits seit mehr als elf Jahren im Amt. Der CDU-Vorstand begrüßt klar die Kandidatur und sagt, dass er einstimmig die Nominierung unterstütze. Von Viola ter Horst mehr...


Di., 14.10.2014

Coesfeld Laterne angefahren – 3800 Euro

Coesfeld. Teure Sache: Einen Sachschaden in Höhe von 3800 Euro hat eine 41-jährige Frau aus Coesfeld verursacht, die mit ihrem Auto eine Straßenlaterne auf dem Gehweg an der Lohburger Straße angefahren hat. Die Frau kümmerte sich nicht weiter und fuhr davon. Zeugen meldeten sich bei der Polizei und gaben das Kennzeichen durch. Die Polizei hat nun ein Verfahren gegen die Autofahrerin eingeleitet. Von Allgemeine Zeitung mehr...


Di., 14.10.2014

Coesfeld Update: Kreisstraße 54 in Stevede noch gesperrt

Coesfeld : Update: Kreisstraße 54 in Stevede noch gesperrt

Coesfeld (ugo). Noch immer gesperrt ist die Kreisstraße 54 zwischen Stevede und Maria Veen. Dort müssen nach den Bergungsarbeiten noch Reparaturarbeiten an der Fahrbahn ausgeführt werden, die wohl bis Mittag andauern. Unweit des Campingplatzes war der Fahrer eines Sattelschleppers auf den Grünstreifen geraten und dann mit dem Lastwagen voller Sand umgekippt. Von Allgemeine Zeitung mehr...


1 - 20 von 200 Beiträgen

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Twitter