Mi., 29.10.2014

Einspurige Regelung bis 7. November Daruper Straße mit Baustellenampel

Einspurige Regelung bis 7. November : Daruper Straße mit Baustellenampel

Coesfeld (vth). Einspurig geht es zurzeit an der Daruper Straße beim ehemaligen Knubel-Gelände weiter. Grund dafür sind die Bauarbeiten am neuen Wohngebiet, das dort entstehen soll. „Es werden die Ein- und Ausfahrten errichtet“, erläutert Thomas Mühlenkamp von der Stadt. Das Unternehmen habe deswegen eine Baustellenampel errichtet. Sie befindet sich auf beiden Seiten. Von Viola ter Horst mehr...

Mi., 29.10.2014

Meinertstraße wird geprüft / Ausschuss berät: Mehr Geld für Helfer Stadt sucht Wohnraum für weitere Flüchtlinge

Coesfeld (ude). Die Stadt sucht dringend Wohnraum für Flüchtlinge. Innenstadtnah, angemessen ausgestattet und am besten auf Mietbasis. Die immer größere Zahl von Menschen, die in Coesfeld eine Bleibe finden müssen, könnte bereits Mitte nächsten Jahres dazu führen, dass die vorhandenen Unterkünfte an ihre Kapazitätsgrenze kommen. Von Ulrike Deusch mehr...


Mi., 29.10.2014

Coesfeld Open Stage zurück

Coesfeld. Die Open Stage ist zurück in Coesfeld. Nach gut zweimonatiger Pause findet Sie am Donnerstag (6. November) um 19.30 Uhr im Rose’s am Jakobiring statt. Neuer Veranstalter ist der Verein Kulturfeld Münsterland. Von Allgemeine Zeitung mehr...


Mi., 29.10.2014

Coesfeld

NachtBus N 8 fährt an Allerheiligen Von Allgemeine Zeitung mehr...


Mi., 29.10.2014

Coesfeld An der Kreuzung Kupferstraße hat es geknallt

Coesfeld. Leicht verletzt worden sind heute (Mittwoch) am Morgen bei einem Unfall zwei Autofahrer. Ein 29-jähriger Mann aus Nottuln ist mit seinem Auto beim Abbiegen im Kreuzungsbereich Wiesenstraße/Kupferstraße mit dem Wagen einer 33-jährigen Fahrerin aus Borken zusammengestoßen. Von Allgemeine Zeitung mehr...


Di., 28.10.2014

DJK Eintracht Coesfeld-VBRS lädt am 9. November zur Bürgermesse „Sport zum Anfassen“ ein / Inklusion im Blick Miteinander statt nebeneinander

DJK Eintracht Coesfeld-VBRS lädt am 9. November zur Bürgermesse „Sport zum Anfassen“ ein / Inklusion im Blick : Miteinander statt nebeneinander

Coesfeld. Beim Bogenschießen, Walken, Langlauf und in verschiedenen Kursen im „mobile“ der DJK Eintracht Coesfeld-VBRS machen Menschen mit und ohne Handicap schon seit längerer Zeit gemeinsam Sport. „Wir leben Inklusion schon eine ganze Weile“, betont DJK-Geschäftsführer Michael Laukamp. Von Manuela Reher mehr...


Di., 28.10.2014

Politik bekommt heute Entwurf / Vom Guckloch bis zum Radweg: Veränderungen an fünf Bereichen Berkel: Vorschläge zur Abstimmung

Politik bekommt heute Entwurf / Vom Guckloch bis zum Radweg: Veränderungen an fünf Bereichen : Berkel: Vorschläge zur Abstimmung

Coesfeld (vth). Das Berkelprojekt für die Regionale 2016 steht in der Planungsausschuss-Sitzung heute auf der Tagesordnung (17 Uhr, Rathaus). Der Konzeptansatz des Berliner Büros SWUP wird der Politik vorgelegt – zunächst zur Kenntnisnahme. Eine Entscheidung soll dann am 19. November fallen. Von Viola ter Horst mehr...


Di., 28.10.2014

Valentina Lisitsa aus der Ukraine begeistert Publikum im Konzert Theater mit Klavierrezital Himmlisch weltvergessen am Flügel

Coesfeld. Durch das Internet zum Weltruhm, so kann man den Werdegang der aus der Ukraine stammenden Pianistin Valentina Lisitsa bezeichnen, die mit einem grandiosem Klavierrezital im sehr gut besetzten Konzert Theater auf sich aufmerksam machte. Von Manfred van Os mehr...


Di., 28.10.2014

Rassegeflügelzüchter freuen sich über schöne Erfolge / Gut besuchte Schau in Lette Jutta Schüttert stellt bestes Huhn

Rassegeflügelzüchter freuen sich über schöne Erfolge / Gut besuchte Schau in Lette : Jutta Schüttert stellt bestes Huhn

LETTE (lsy). Viel Kikeriki und noch mehr Gegacker gab es in der Rassegeflügel-Ausstellung in Lette zu hören. Denn dort hatten Mitglieder des Rassegeflügel-Zuchtvereins und einige Auswärtige ihr schönstes Federvieh präsentiert. Von Allgemeine Zeitung mehr...


Mo., 27.10.2014

Lamberti und Evangelische Gemeinde laden in Zelt auf Wochenmarkt ein / Schon über 18 000 Euro Spenden Auf halbem Weg gemeinsam Kaffee trinken

Lamberti und Evangelische Gemeinde laden in Zelt auf Wochenmarkt ein / Schon über 18 000 Euro Spenden : Auf halbem Weg gemeinsam Kaffee trinken

Coesfeld (ude). Wer sich aufmacht, um einen längeren Weg zu bewältigen, kann zwischendurch ganz gut mal eine Kaffeepause gebrauchen. In diesem Sinne Iaden Mitglieder der Lambertigemeinde und der evangelischen Gemeinde am kommenden Freitag (31. 10.) während des üblichen Wochenmarkts von 8 bis 13 Uhr zu einer ganz besonderen Rast in ein Zelt auf dem Marktplatz ein. Von Ulrike Deusch mehr...


Mo., 27.10.2014

Coesfeld Hexenmüll zu Besuch

Coesfeld : Hexenmüll zu Besuch

„Hexenmüll“ brachte der Kinderbuchautor Guido Kasmann für die Viertklässler der Lambertischule mit. Der Kölner liest nicht einfach seine Geschichten vor. Er zieht die Kinder mit in die Geschichte hinein, dass sie Nägel knabbernd und auf den Lippen beißend, aber auch mit Lachen Kasmann und seinen Raben Friedwart gebannt folgen. Von Allgemeine Zeitung mehr...


Mo., 27.10.2014

Riga-Komitee macht Vorschläge für Berkelprojekt / Holocaust-Erinnerungstag am 9. November Gedenkort im Schlosspark möglich

Riga-Komitee macht Vorschläge für Berkelprojekt / Holocaust-Erinnerungstag am 9. November : Gedenkort im Schlosspark möglich

Coesfeld. Das Riga-Komitee hat Vorschläge für einen Gedenkort im Schlosspark entwickelt. Sie fließen wie die Vorschläge aus den Bürgerwerkstätten und Veranstaltungen in das Dossier zur Berkel-Stadt Coesfeld als Projekt für die Regionale 2016 ein. Das teilt die Stadt Coesfeld mit. Von Allgemeine Zeitung mehr...


Mo., 27.10.2014

Bürgersteig, Stufen, Treppe: Dabei ist die Behörde jetzt für die Anträge von Kfz-Steuerbefreiungen zuständig Zollamt nichts für Gehbehinderte

Bürgersteig, Stufen, Treppe: Dabei ist die Behörde jetzt für die Anträge von Kfz-Steuerbefreiungen zuständig : Zollamt nichts für Gehbehinderte

Coesfeld. Neulich musste Margret Hannig zum Zoll. Post aus den USA abholen. Die Coesfelderin ist nicht mehr gut zu Fuß. Das alte Haus am Otterkamp, wo das Zollamt seinen Sitz hat, machte ihr mehr als zu schaffen. „Für Gehbehinderte ist das Zollamt unzumutbar“, sagt sie. „An der Außentreppe mit mehreren Stufen gibt es nicht einmal einen Handlauf.“ Ohne die Hilfe von ihrem Mann hätte sie es kaum geschafft. Von Viola ter Horst mehr...


So., 26.10.2014

Besucherandrang beim 37. Kinder- und Jugendflohmarkt aber nicht ganz so groß wie in den Vorjahren Schnäppchenjäger in ihrem Element

Besucherandrang beim 37. Kinder- und Jugendflohmarkt aber nicht ganz so groß wie in den Vorjahren : Schnäppchenjäger in ihrem Element

Coesfeld. Von allerlei Spielzeug über Kleidung bis hin zu Fahrrädern und Vasen: Beim 37. Kinder- und Jugendflohmarkt an der VR-Bank gab es am Samstag alles, was das Schnäppchenjägerherz begehrt. „Es macht Spaß, mit den Leuten zu reden und zu verhandeln. Und so kann ich auch meine Sachen gut loswerden“, meinte der 15-jährige Martin. Von Ellen Wienk-Borgert mehr...


So., 26.10.2014

Bürgermeister begeistert von Engagement der ehrenamtlichen Helfer / Unterstützung durch Bürgerstiftung und Ernsting‘s family „DRK fashion Textilkaufhaus“ nimmt heute Betrieb auf

Bürgermeister begeistert von Engagement der ehrenamtlichen Helfer / Unterstützung durch Bürgerstiftung und Ernsting‘s family : „DRK fashion T...

Coesfeld. In Doppelfunktion trat Heinz Öhmann am Samstag ans Rednerpult und richtete seine Worte an die geladenen Gäste zur Eröffnung des „DRK fashion Textilkaufhauses“ an der Ecke Dülmener Straße / Bahnhofstraße. Als Ortsvorsitzender des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) freut es ihn, nach jahrelanger Standortsuche ein neues Domizil für die DRK-Kleiderkammer gefunden zu haben. Von Hartmut Levermann mehr...


So., 26.10.2014

Verkaufsoffener Sonntag lockt wieder Tausende in die City / Einige humanitäre Inseln mitten im Kommerz Ursula mit Pauken und Trompeten

Verkaufsoffener Sonntag lockt wieder Tausende in die City / Einige humanitäre Inseln mitten im Kommerz : Ursula mit Pauken und Trompeten

Coesfeld. Die meisten „Ursulinen“ waren gestern wohl beim Bummel in der gut gefüllten guten Stube der Kreisstadt anzutreffen. Mindestens eine Ursula verbrachte den Ursula-Sonntag aber ganz aktiv: Ursula Brockhoff vom „Internationalen Frauenforum“ verkaufte Lose auf dem Markt. Und die fanden reißenden Absatz. Von Detlef Scherle mehr...


Fr., 24.10.2014

Weitere Hinweise von Lesern auf gefährliche Ecken und Situationen für Radfahrer „Das grenzt schon an ein Wunder“

Coesfeld (vth). Wo gibt es gefährliche Ecken für Radfahrer in Coesfeld? Wo können sich Verkehrsteilnehmer nicht richtig sehen und was könnte man ändern? Wir haben zu unserer Leseraktion weitere Hinweise bekommen. „Nicht gefährliche Ecke, sondern gefährliches Rund: Der Kreisvekehr am Bahnhof, von der Hansestraße kommend“, so Leser Peter Liemann. Von Viola ter Horst mehr...


Fr., 24.10.2014

KoKiKaTe stimmt auf Karneval ein und präsentiert eine westfälische Weihnachtsgeschichte Bullemänner bringen den Messias

KoKiKaTe stimmt auf Karneval ein und präsentiert eine westfälische Weihnachtsgeschichte : Bullemänner bringen den Messias

Coesfeld. „Der Karneval steht vor der Tür, und der 11.11. ist nicht mehr allzu weit entfernt. Ein Highlight wird in diesem Jahr wieder in Lette geboten, denn KoKiKaTe hat die berühmten Bullemänner eingeladen, um die Letter Jecken auf den Karneval einzustimmen. Im Vorstand ist man überzeugt, dass Augustin Upmann und Heinz Weißenberg den Saal bei Böinghoff wieder rocken, so dass kein Auge trocken bleibt. Von Allgemeine Zeitung mehr...


Fr., 24.10.2014

Auf dem Bense-Campus kann man ab 7. November auch wieder das Tanzbein schwingen Erstes Eisstock-Meister-Team gesucht

Auf dem Bense-Campus kann man ab 7. November auch wieder das Tanzbein schwingen : Erstes Eisstock-Meister-Team gesucht

Coesfeld. Zu einem ungewöhnlichen Sport-Wettbewerb sind die Coesfelder ab dem kommenden Monat eingeladen. Dann wird die Erste Coesfelder Eisstock-Meisterschaft auf dem Bense-Campus über die dann hoffentlich glatte Bühne gehen. „Jeder kann mitmachen und sich ab sofort anmelden“, so Organisator Klaus Kretzer gegenüber unserer Zeitung. Von Uwe Goerlich mehr...


Do., 23.10.2014

Forum für Eltern von Kindern mit sonderpädagogischem Förderbedarf / Erstes Treffen am 30. Oktober Mein Kind lernt anders – meins auch

Forum für Eltern von Kindern mit sonderpädagogischem Förderbedarf / Erstes Treffen am 30. Oktober : Mein Kind lernt anders – meins auch

Coesfeld. „Eltern für Eltern“ steht in großen Lettern auf Plakaten und Handzetteln, die in Kindergärten und Schulen auf einen offenen Elternabend am Donnerstag (30. 10.) ab 19 Uhr in der Fröbelschule aufmerksam machen. Eingeladen sind Eltern von Kindern mit sonderpädagogischem Förderbedarf. Von Christine Tibroni mehr...


1 - 20 von 200 Beiträgen

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Twitter