Mo., 28.07.2014

Saerbeck Singgemeinschaft feiert mit

Die Singgemeinschaft  freut sich auf das Jubiläumskonzert am 24. August in St. Georg.

Saerbeck - Feiern ohne Singen – das geht natürlich gar nicht; vor allem, wenn es sich um eine so besondere Feier handelt wie die am letzten Augustwochenende, wenn das 20-jährige Bestehen der Partnerschaft mit Ferrièrs auf dem Festprogramm steht. mehr...


Mo., 28.07.2014

Hochwasser: Anwohner schreiten selbst zu Tat Der bange Blick zum Becken

Warum jetzt ein Wall den Langemeersbach vom Regenrückhaltebecken trennt, erschließt sich vielen Anwohnern nicht.

Nordwalde - Jede Unwetterwarnung, jede graue Wolkenwand am Himmel lässt nur einen Gedanken aufkommen: „Bitte keine Überschwemmung mehr!“ Sonntag vor einer Woche war es wieder so weit. Heftiger Regen und Hagel prasselten nieder. In den Straßen Ollenkamp, Weidkamp, Kohkamp und Merschkamp trauten sich viele Menschen nach dem Pfingsthochwasser erst spät ins Bett. Von Sigrid Terstegge mehr...


Mo., 28.07.2014

Ibbenbüren Jugendlicher schlägt Beklauten blutig

Bei einem Streit um ein Handy am Freitagnachmittag auf dem Bahnhofsvorplatz ist der 18-jährige Eigentümer verletzt worden. Ein 16-Jähriger hatte das Handy laut Polizei einer Bekannten des Besitzers aus den Händen gerissen und den jungen Mann blutig geschlagen, als es deshalb zur Auseinandersetzung kam. mehr...


Mo., 28.07.2014

Aufbruch ins Feriencamp „Ein Jahr in fünf Tagen“

Voller Vorfreute starteten die sechs- bis elfjährigen Mädchen und Jungen mit ihren Betreuern ins Feriencamp nach Oer-Erkenschwick. Dort bleiben die kleinen Urlauber bis zum kommenden Freitag. Bevor es gestern Morgen losging, überreichten Beate Sewald von der Sparkasse Laer (hintere Reihe 6. v.l.) und Georg Hermes (hintere Reihe 7.v.l.) eine Geldspende von jeweils 500 Euro an die Campleitung.

Laer - Dieses steht unter dem Motto „Ein Jahr in fünf Tagen“. Los ging es am Freitagmorgen nach Oer-Erkenschwick. Dort bleiben die Sechs- bis Elfjährigen bis kommenden Freitag (1. August). Von Sabine Niestert mehr...


Mo., 28.07.2014

Recke Umweltsünder laden Elektroschrott im Wald ab

Sicherlich wäre es viel leichter und weniger umständlich gewesen, den Riesenklotz Elektroschrott legal in Uffeln zu entsorgen, der nun tief im Wald in Steinbeck liegt. Stellt sich die Frage: Wer räumt das alte Kühlaggregat weg? mehr...


Mo., 28.07.2014

Hopsten Alte Landtechnik begeistert auch junge Besucher

Fans alter Landtechnik aus allen Generationen sind am Sonntag zum historischen Erntetag in Hopsten gekommen. Mittlerweile hat sich in der Region eine Szene entwickelt, die die alten Techniken pflegt, damit sie nicht in Vergessenheit geraten. mehr...


Mo., 28.07.2014

Wer hat Traktor gesehen? Liebhaberstück gestohlen

Dieser Fendt-Geräteträger, Baujahr 1965, wurde in der Nacht von Freitag auf Samstag in der Bauernschaft Westenfeld gestohlen.

Altenberge - Ein Liebhaberstück wurde am vergangenen Wochenende von einem Hof in der Bauerschaft Westenfeld gestohlen – und zwar ein Fendt-Geräteträger, Baujahr 1965. Von Martin Schildwächter mehr...


Mo., 28.07.2014

Toller Tag in Zülpich Heimatfreunde genießen Tag in Zülpich

Herbert Floßdorf (r.) führte die Gruppe des Horstmarer Heimatvereins durch den historischen Stadtkern  von Zülpich.

Horstmar - Die Horstmarer Heimatfreunde genießen während eines Tagesausflugs die Stadtführung in Zülpich und den Besuch der Landesgartenschau. Dabei erfahren die Ausflügler einiges über die spannende Stadtgeschichte. Von Anton Janßen mehr...


Mo., 28.07.2014

Mettingen Dr. Antonius Hamers leitet künftig das Katholische Büro in Düsseldorf

Der ehemalige Kaplan der Kirchengemeinde St. Agatha, Dr. Antonius Hamers, wird Leiter des Katholischen Büros in Düsseldorf. Im Interview berichtet der promovierte Jurist über seinen neuen Arbeitsplatz und seine künftigen Aufgaben. mehr...


Mo., 28.07.2014

Ibbenbüren „Wohnzimmer“ der Kreissporthalle wird aufgehübscht

Umfangreiche Sanierungsmaßnahmen an der großen Kreissporthalle laufen schon seit Ostern. Nun ist die große Halle dran, die aus Sicherheitsgründen erneuert werden muss. mehr...


Mo., 28.07.2014

Bayernabend eröffnet das Schützenfest Fesche Mädel und kernige Jungs

Auf geht`s: „Hau den Lukas“ in Meckelwege: Ob in Tracht oder nicht, alle Freunde der bayerischen Kultur sind am Freitag. 1. August, ab 19 Uhr zum bayerischen Abend in Meckelwege eingeladen.

Lienen - Am ersten August-Wochenende feiert der Schützenverein Lienen-Meckelwege Schützenfest. Zum Auftakt wird am Freitag, 1. August, ab 19 Uhr ein bayerischer Abend veranstaltet. Von Silke Heemann mehr...


Mo., 28.07.2014

Beim Schaftag am 7. September Papier – von Hand geschöpft

Wenn die Bentheimer Landschafe durch Wechte getrieben werden, ist das für Kinder und Erwachsene immer ein großer Spaß

Lengerich - Wie ist früher Papier geschöpft worden? Beim Schaftag am Sonntag, 7. September, in Wechte erfahren Interessierte das und erleben mit, wie Papier hergestellt wird. Was Papierherstellung mit Schafen zu tun hat? In diesem Jahr viel: Das Arbeitsthema des Schaftages lautet „Papiermühle – Papierverkauf, Papier schöpfen“. mehr...


Mo., 28.07.2014

Mettingen Einbrecher treiben sich auf Grundstück herum

In einen Geräteschuppen auf einem Grundstück an der Teichstraße sind am Sonntagnachmittag Einbrecher eingedrungen. In das Wohnhaus einzusteigen, schafften sie nicht. mehr...


Mo., 28.07.2014

Anna Jedamczyk hält in ihrer Wohnung fünf Ratten Kein Grund für ein Negativ-Image

Anna Jedamczyk hält in ihrer Wohnung fünf Ratten.

Lengerich - Was früher als Zeichen der Rebellion gedacht war, ist heute bei Anna Jedamczyk zu einer ernsten Sache geworden. Gegen den Willen ihrer Eltern hatte sie als Teenager den großen Wunsch, Ratten als Haustiere zu halten. Heute hält sie fünf Tiere. Von Claudia Boekenkötter mehr...


Mo., 28.07.2014

Erklärung Hype in ganz Deutschland

Die „Cold Water Challenge“ ist in den vergangenen Wochen wie eine Welle über Deutschland geschwappt. Vielerorts beteiligten sich Feuerwehren an der Internet-Aktion, die auch für den guten Zweck gedacht ist (wie in Heek für die „Aktion Teddybär“). Nicht alle finden diesen Jux-Wettbewerb aber lustig. mehr...


Mo., 28.07.2014

Greven Großer Spaß oder Quatsch?

Greven : Großer Spaß oder Quatsch?

Greven - Fröhlicher Unsinn nach dem Kettenbrief-Modell: So könnte man den Spaß nennen, der sich hinter der „Cold Water Challenge“ – also der Herausforderung, ins kalte Wasser zu springen, verbirgt. Aber nicht alle sind begeistert davon. Grevener Feuerwehr und das THW machen dabei nicht mit. mehr...


Mo., 28.07.2014

AWO-Kita Am Königsteich Gesundes Essen leicht gemacht

Frisch schmeckt es am besten! Gemüse-Leckereien laden zum Naschen.

Westerkappeln - Das Thema „Essen“ und damit auch die gesunde Ernährung steht im Mittelpunkt von zwei Projekten, die derzeit das Leben in der AWO-Kita Am Königsteich bestimmen: Fit, bunt und gesund!“ und „Rund um die Kartoffel“. mehr...


Mo., 28.07.2014

SPD-Kommunalpolitiker im Heckentheater „Unser Theater soll klein bleiben“

Rolf Kötterheinrich (links) führt die SPD-Kommunalpolitiker durch die Anlagen des Heckentheaters.

Lienen-Kattenvenne - Rolf Kötterheinrich und Erhard Piech sind Idealisten. Die beiden Heckentheater-Chefs stecken seit mehr als 30 Jahren ihre Ideen, ihre Schaffenskraft, ihre Fantasie und ihr Geld in ihr persönliches Kulturprojekt. Von Wilhelm Schmitte mehr...


Mo., 28.07.2014

Jugendzentrum macht Angebote Kooperation trägt Früchte

Wasser spielte immer eine Rolle, ob im „Atlantis“ (oben links), beim Tauchen (großes Bild), in Norddeich oder im Tierpark Emmen (kleines Bild außen).

Lengerich - Volle Fahrt aufgenommen hat das Ferienprogramm in Lengerich. Fast alle Aktionen sind ausgebucht und die Kinder und Jugendlichen finden es „voll cool”. So formulieren es die jungen Taucher, die im Freibad Lengerich einmal mit voller Ausrüstung das Gefühl eines Fisches erleben durften. mehr...


Mo., 28.07.2014

Zehn Jahre Marketinginitiative „Kaupen & Kueden bi´n Afrouper“

Viel Neues wird der „Afrouper“ am 30. und 31. August verkünden dürfen. An beiden Tagen soll das zehnjährige Bestehen der Marketing-Initiative „Nu män tou!“ gefeiert werden. Unter anderem werden dabei der neue Dorfladen und die Tourist-Info vorgestellt.

Ladbergen - Wenn das keine Grund ist, die Gläser klingen zu lassen: Die Marketing-Initiative „Nu män tou!“ feiert Geburtstag. Das wollen die Verantwortlichen nicht im stillen Kämmerlein sondern gemeinsam mit allen Ladbergern tun – und zwar gleich zwei Tage lang. Von Sigmar Teuber mehr...


Mo., 28.07.2014

Anika Mester möchte zurück nach Namibia Das Leben in Afrika ist anders

Seit ein paar Tagen erst ist Anika Mester zurück aus Namibia und schon sucht sie einen Job, der sie am liebsten wieder nach Afrika führen soll.

Borghorst - So richtig angekommen ist Anika Mester noch nicht wieder. „Das braucht wohl auch ein bisschen Zeit.“ Zum Glück ist das Wetter sommerlich, da fällt der 27-Jährigen zumindest das klimatische Eingewöhnen nicht allzu schwer. Seit ein paar Tagen ist die Borghorsterin zurück. Zehn Monate hat Anika Mester in Namibia gelebt und gearbeitet. Das Land ist ihr ans Herz gewachsen. Von Gudrun Niewöhner mehr...


Mo., 28.07.2014

Einmal liebevoll döppen Hanni und August Kuhmann züchten Orchideen

Ein Blütenmeer: der Garten von Hanni und August Kuhmann an der Bentheimer Straße. Enkelin Hannah hilft ihren Großeltern gerne bei der Pflege.

Ochtrup - Ihr Garten ist ein Blütenmeer, die Fensterbänke im Haus ebenfalls. Kein Wunder, sind Hanni und August Kuhmann doch begeisterte Blumen- und Pflanzenzüchter. Dabei gilt ihre große Leidenschaft den Orchideen. Von Irmgard Tappe mehr...


Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Twitter