Do., 30.10.2014

Hörstel Neue Befestigung für die Enten-Insel

Ungewohnten Besuch auf ihrer kleinen Insel müssen die Enten auf dem Bevergerner Dorfteich derzeit dulden. Ihr Schaden wird es aber nicht sein. Denn die Mitarbeiter der Firma Jasper aus Voltlage sind gekommen, um das hübsche Entenhäuschen vor dem Versinken in die Fluten zu bewahren. mehr...


Do., 30.10.2014

Ibbenbüren Lkw verliert tonnenweise Zwiebeln auf der A30

Bei einem Auffahrunfall auf der Autobahn 30 zwischen den Anschlussstellen Ibbenbüren und Laggenbeck am Mittwochabend hat ein Lkw mehr als vier Tonnen Zwiebeln verloren, die sich auf rund 100 Metern auf der Fahrbahn verteilten. Die A30 musste bis in die Nacht voll gesperrt werden. mehr...


Do., 30.10.2014

Abschied von Bruno Möllers „Herr der Denkmäler“ sagt ade

Während einer Feierstunde im Historischen Rathaus  verabschiedete Bürgermeister Robert Wenking (r.) Stadtamtmann Bruno Möllers in den Ruhestand. Dieser war 32 Jahre im Dienst der Stadt Horstmar.

Horstmar - Nach 32-jähriger Tätigkeit im Fachbereich 3 (Bauen, Planen und Wohnen) hat Bürgermeister Robert Wenking Stadtmann Bruno Möllers in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet. Der gebürtige Coesfelder galt als „Herr der Denkmäler“. Von Franz Neugebauer mehr...


Do., 30.10.2014

Teuto-Express ist unterwegs Die Droge Dampf

Mit Volldampf schnauft der Museumszug Teuto-Express durchs Tecklenburger Land. In der Vorweihnachtszeit gibt es Fahrten nach Münster und Osnabrück.

Lienen/Tecklenburger Land - Eine Prise Nostalgie gefällig? Kein Problem. Der Verein Eisenbahn-Tradition Lengerich bietet eine Menge Fahrten mit dem Museumszug an. Die Droge Dampf zieht eben viele Nostalgiker in ihren Bann. mehr...


Do., 30.10.2014

Der neue Heimatkalender ist da Schöne Bilder fürs ganze Jahr

Farbenprächtig sind viele Motive des neuen Kalenders, das zeigen (von links) Dr. Alois Thomes (Heimatverein), Sparkassen-Vorstand Achim Glörfeld, Fotograf Rudolf Kindler, Bürgermeister Friedrich Prigge und Peter Lamprecht (Druckerei Lamprecht).

Lengerich - Es sei keine Fantasielosigkeit, versicherte Achim Glörfeld, dass der neue Heimatkalender der Stadtsparkasse schlicht „Heimatkalender 2015“ heiße. Vielmehr, so der Vorstand des Geldinstitutes, habe man den Begriff „Heimat“ bewusst gewählt für die 27. Auflage. Von Paul Meyer zu Brickwedde mehr...


Do., 30.10.2014

Am 9. November ist Senioren-Tanztee bei Buddemeier Zum dritten Mal heißt es: „Darf ich bitten?“

Haben den Tanztee initiiert: Zauberer Hatino und DJ Monika, die schon in jungen Jahren gemeinsam auf der Bühne gestanden haben.

LAdbergen - In der dritten Auflage startet am Sonntag, 9. November, ab 15 Uhr der Senioren-Tanztee bei Buddemeier. Erneut steht das Motto „Als Conny noch mit Peter ging“ im Vordergrund. Hits der 60er Jahre, als Cornelia Froboess und Peter Kraus als das Traumpaar des Deutschen Films galten, aber auch zeitgemäße, tanzbare Musik wird von DJane Monika aufgelegt, schreiben die Organisatoren. mehr...


Do., 30.10.2014

Arbeitskreis der IHK tagt Ausbilder schauen sich um

Freude bei den LeWe-Fußballern: Im Rahmen des Arbeitskreis-Treffens bekamen sie als Spende 250 Euro überreicht.

Tecklenburg-Ledde - Einmal jährlich trifft sich der Ausbilder-Arbeitskreis der Industrie- und Handelskammer (IHK) in einem der teilnehmenden Betriebe. Erstmals waren die Ledder Werkstätten nun Gastgeber für rund 30 Ausbilderinnen und Ausbilder für Industriekaufleute aus der Region. mehr...


Do., 30.10.2014

Bieterverfahren Käufer für Luhns gesucht

Die Produktion der Wasch-, Putz- und Reinigungsmittel in Reckenfeld läuft weiter. Dies soll auch so bleiben. Derzeit wird ein Investor gesucht, der den Gesamtkonzern übernimmt.

Reckenfeld - Die Hansa Group mit ihren Standorten in Reckenfeld (Luhns) und Ibbenbüren (Wibarco) steht vor dem Verkauf. Derzeit läuft ein Bieterverfahren mit dem Ziel, für die Firmengruppe mit allen Standorten einen neuen Besitzer zu finden. Es gibt bereits Kaufinteressenten. Von Oliver Hengst mehr...


Do., 30.10.2014

Berthold Vorbrink ist Gedächtnistrainer „Öfter mal um die Ecke denken“

Schach spielen trainiert die grauen Zellen besonders gut, sagt Berthold Vorbrink. Um das Gedächtnis zu unterstützen, gibt es aber noch viele andere Methoden.

Westerkappeln/Ibbenbüren - Damit die eigenen grauen Zellen fit und funktionsfähig bleiben, sollte das Gehirn trainiert werden. Dafür gibt es unterschiedliche Methoden. Der DRK-Ortsverein Westerkappeln bietet in Kürze in Zusammenarbeit mit dem ganzheitlichen Gedächtnistrainer Berthold Vorbrink aus Ibbenbüren einen Kursus in Westerkappeln an. Von Frank Klausmeyer mehr...


Mi., 29.10.2014

Drohende Staus Greven wird zum Nadelöhr

Da wird es eng: Am Grünen Weg umkurven die Autofahrer am Mittwochvormittag die Baustelle der Stadtwerke, während Bauarbeiter Bäume fällen. An der Kreuzung B 481/L 555 (kleines Foto) beginnt „Straßen NRW“ am Montag damit, die Fahrbahndecke neu zu machen.

GREVEN - Obacht Autofahrer! Greven bekommt neue Baustellen. Zum einen asphaltiert Straßen NRW die Kreuzung B 481/ L 555 neu, zum anderen buddeln die Stadtwerke Greven fleißig von der Saerbecker Straße/Weber Straße bis zum Hansaring. Von Peter Sauer mehr...


Mi., 29.10.2014

Einzelhandel in Metelen Produkt plus Mensch = Mehrwert

Den örtlichen Einzelhandel im Fokus: Bürgermeister Gregor Krabbe, Referent Elmar Fedderke, Ingo Wesseler (Vorsitzender der Werbegemeinschaft) und Johannes Höing (IHK Nord Westfalen).

Metelen - Nur keine Angst vor der Konkurrenz im Internet. Das war das Fazit, das Elmar Fedderke den Mitgliedern der Werbegemeinschaft am Dienstagabend mit auf den Weg gab. Der Geschäftsführer des Düsseldorfer Elektro- und Hausgeräte-Händlers Walgenbach referierte auf Einladung der Industrie- und Handelskammer (IHK) Nord Westfalen und der Werbegemeinschaft zum Thema „Metelen aus Sicht des Kunden“. Von Rupert Joemann mehr...


Mi., 29.10.2014

20 000 Euro aus der pauschale Zu wenig Geld für die Inklusion

Schüler mit Förderbedarf sollen Regelschulen besuchen. Für den „Ort des gemeinsamen Lernens“ gibt es Landesmittel, die allerdings bei weitem nicht ausreichen.

Tecklenburg - „Es brechen rosige Zeiten an.“ Michael Cox, Leiter der Hauptschule, konnte sich eine gewisse Portion Sarkasmus nicht verkneifen, als es um das Thema Inklusion ging. Bürgermeister Stefan Streit hatte im Familien-, Schul- und Sportausschuss berichtet, dass es aus der „Inklusionspauschale“ des Landes im nächsten Jahr – voraussichtlich und geschätzt – rund 20 000 Euro geben wird. Von Ruth Jacobus mehr...


Mi., 29.10.2014

Zu oft schwarz gefahren Ochtruperin wird zu einer Bewährungsstrafe verurteilt

Symbolbild 

Ochtrup - Weil sie wiederholt ohne gültigen Fahrschein im Zug zwischen Ochtrup und Enschede unterwegs gewesen ist, wurde eine 25-jährige Ochtruperin am Mittwoch vom Amtsgericht in Steinfurt zu einer Bewährungsstrafe verurteilt. Von Sara Morais Teixeira mehr...


Mi., 29.10.2014

Senioren-Anlaufstelle: Konzept fast fertig „Unser größter Trumpf ist die Neutralität“

An runden Tischen, in Interviews oder wie hier im World-Café wurden Ideen für das Konzept gesucht und unter anderem herausgefunden, dass im Mehrgenerationenhaus das Herz des Dorfes schlägt.

Saerbeck - Anlaufstelle für Senioren? Dieser Name gefiel Cathrin Germing schon mal gar nicht, das höre sich ja an wie ein Vermittlungsbüro für Pflegeplätze. Dabei geht es doch um ein bedeutendes Thema: Was kann man tun, um das Älterwerden in Saerbeck angenehmer zu gestalten? Die Antworten darauf könnten 20 000 Euro wert sein . . . Von Hans Lüttmann mehr...


Mi., 29.10.2014

Haushalt eingebracht „Alte Zöpfe“ im Kreishaus

Der Haushaltsentwurf ist eingebracht: Kämmerer Wolfgang Beckermann und Bürgermeister Peter Vennemeyer legten erste Eckdaten und Einschätzungen vor.

Greven - Alles verschlechtert sich – trotzdem soll Greven die Haushaltssicherung vermeiden können. Am Abend brachten Kämmerer und Bürgermeister den Haushalt im Rat ein. Von Ulrich Reske mehr...


Mi., 29.10.2014

Familiennachmittag im Bürgerhaus Quirlige Kindersause

Biber, Zappeltier und Rebecca brachten die Kinder beim Familiennachmittag des Familienzentrums ordentlich in Bewegung.

Saerbeck - Ein Nachmittag für alle Saerbecker Familien“ fand jetzt im Bürgerhaus statt. Unter den Besuchern waren auch ehemalige und künftige Kita-Kinder mit ihren Eltern. Von Alfred Riese mehr...


Mi., 29.10.2014

Gesamtschule ist keine Option Jugendparlament spricht sich gegen die Einführung eines neuen Schulsystems aus

Diskussionsrunde: Das Jugendparlament hatte am Dienstagabend eine prall gefüllte Tagesordnung.

Ochtrup - Viele Einzelheiten gab es am Dienstag für die Mitglieder des Ochtruper Jugendparlaments zu besprechen. Neben einer attraktiveren Gestaltung des Stadtparks stand das Thema Schulentwicklung auf der Tagesordnung. Von Sara Morais Teixeira mehr...


Mi., 29.10.2014

Expertin des Kinderschutzbundes informiert über sexuellen Missbrauch „100-prozentigen Schutz gibt es nicht“

Täglich etwa 40 Mal sollen vergangenes Jahr bundesweit Kinder Opfer von sexuellem Missbrauch geworden sein. Das geht es einer Statistik der Deutschen Kinderhilfe hervor.

Westerkappeln - „Wir können viel tun, um unsere Kinder vor sexuellem Missbrauch zu schützen, aber 100-prozentigen Schutz gibt es nicht“, sagt Margot Feldmeyer-Goecke. In diesem Zusammenhang betont sie, dass Fremdtäter nur für einen Bruchteil der Übergriffe verantwortlich seien. Über 90 Prozent der Fälle geschähen im direkten sozialen Umfeld der Kinder. Von Dietlind Ellerich mehr...


Mi., 29.10.2014

Energieberatung Wertvolle Tipps zum Geldsparen

Stellten die Angebote im Rahmen der Haus-zu-Haus-Beratungswochen  vor (v.l.): Björn Hellmann, Mareike Bußkamp, Anke Meier und Martina Nicklatsch.

Altenberge - Wer zwischen Laerstraße und Billerbecker Straße wohnt, sollte sich sputen: Noch bis zum 7. November bietet der Verein „Haus im Glück“ dort eine kostenlose Energieberatung an. Die Mitarbeiter untersuchen die Gebäude und geben Tipps, wie Energie durch welche Maßnahmen gespart werden kann. Von Sigrid Terstegge mehr...


Mi., 29.10.2014

Industrie- und Gewerbepark Nord soll weiter wachsen Gelber Streif am Horizont

Das Unternehmen Adler hat vor einem halben Jahr mit dem Bau seines neuen Domizils begonnen.

Nordwalde - Gut ein halbes Jahr ist seit dem ersten Spatenstich vergangen. Inzwischen ist das künftige Domizil des Nordwalder Maschinenherstellers Adler schon von weitem zu sehen. Der gelbe Streif am Horizont kann aber nicht darüber hinwegtäuschen, dass Gewerbe- und Industrieflächen in Nordwalde knapp sind. Von Michael Schwakenberg mehr...


Mi., 29.10.2014

Ibbenbüren VR-Banken sagen Weltspartag bald ab

Heute ist der 90. Weltspartag. Heute können die Kunden von Sparkasse und VR-Banken im Kreis Steinfurt ihre Sparschweine abgeben und ein Geschenk dafür entgegen nehmen. Noch. Denn ab 2015 wird es den Spartag in den VR-Banken so nicht mehr geben. mehr...


Mi., 29.10.2014

Hopsten Wann soll Schale Geburtstag feiern?

Das Dorf Schale wird im nächsten Jahr 1125 Jahre alt. Doch wie soll die Feier laufen? Bei einer erweiterten Vereinsausschusssitzung stellten die Vorstandsmitglieder des Förder- und Trägervereins Dorfgemeinschaftseinrichtungen ihre Ideen etwa 30 Vertretern der örtlichen Vereine zur Diskussion. mehr...


Mi., 29.10.2014

Achim Leufker über den regionalen Markt Immobilien sind gefragt

Gebrauchte Immobilien könnten in Zukunft immer attraktiver werden. Noch ist die Nachfrage im tecklenburger land größer als das Angebot.

Tecklenburger Land - Die eigenen vier Wände, ein eigenes Haus – es ist der Lebenstraum für viele Menschen. In jungen Jahren will man es haben, später manchmal wieder loswerden. So viele Gründe gibt es für einen Hauskauf oder -verkauf. Achim Leufker kennt sie (fast) alle. Der 53-Jährige leitet den Immobilien Service der VR Bank im Tecklenburger Land in Ibbenbüren. Von Peter Henrichmann mehr...


Mi., 29.10.2014

Mettingen Freiwillige halten das Krippken in Schuss

Gemeinsam mit seiner Frau Marianne bildet der 63-jährige Josef Osterbrink eines der fünf Hausmeister-Ehepaare im „Krippken“, dem Vereinshaus der katholischen Arbeitnehmerbewegung St. Agatha Mettingen. Sie halten das Areal gemeinsam mit Freiwilligen in Schuss. mehr...


Mi., 29.10.2014

Ibbenbüren „Es gibt viel Bedarf für Hilfe“

275 Bürgerstiftungen tragen das Gütesiegel des Bundesverbandes Deutscher Stiftungen. Eine davon ist die Bürgerstiftung Tecklenburger Land für Menschen in Not. Das Siegel wurde jetzt erneut feierlich verliehen. mehr...


Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Twitter