Di., 22.07.2014

Lienen in Grün Nicht der richtige Termin?

Ein Augenschmaus sind diese Fahrräder aus Amerika. Die Drahtesel wurden während der Veranstaltung „Lienen in Grün“ gezeigt. Über den Termin des Dorffestes wird dagegen diskutiert. Eine Verlegung scheint nicht unrealistisch zu sein.

Lienen - Es soll ein heiteres Dorffest „Lienen in Grün“ sein. Doch tropische Temperaturen und Sommerferien haben den Besucherandrang merklich gedämpft. Ist Mitte Juli der richtige Termin? Von Wilhelm Schmitte mehr...


Di., 22.07.2014

Gesellschaft treibt Bürgerwindpark voran Mit neuer Energie auf Kompromisssuche

In Windkraft investieren die Stadtwerke Lengerich bislang nur in anderen Regionen Deutschlands. Der kommunale Energieversorger soll aber nach dem Willen der Stadt an einem Bürgerwindpark beteiligt werden.

Lengerich - Seit Langem herrscht Schweigen zwischen Stadt, Lokalpolitik und Stadtwerken auf der einen und der Bürgerwindpark Lengerich-Wechte GbR auf der anderen Seite. Und das, obwohl beide Seiten die Idee Bürgerwindpark als sehr gut bewerten. Möglicherweise kommt nun bald wieder Bewegung in die Sache. Von Paul Meyer zu Brickwedde mehr...


Di., 22.07.2014

Ibbenbüren Absage an die Linke

„Alles rechtens“, so lautet die Antwort der Kommunalaufsicht, in diesem Fall der Kreis Steinfurt, auf eine Beschwerde der Linken mehr...


Di., 22.07.2014

Ibbenbüren Kommunalaufsicht erteilt den Linken eine Absage

„Alles rechtens“, so lautet die Antwort der Kommunalaufsicht, in diesem Fall des Kreises Steinfurt, auf eine Beschwerde der Linken. Die Lokalpolitiker monierten die Größe verschiedener Ausschüsse. mehr...


Di., 22.07.2014

Tischlerinnung: Die Gute Form Ein gutes Möbel ist fast immer einfach

Die Gute Form: Obermeister Stefan Tombült (hinten, r.) und Guido Hermes (hinten, 2.v.r.) von den Technischen Schulen Steinfurt gratulierten den prüfungsbesten Tischlern und Holzbearbeitern sowie den Preisträgern des Wettbewerbs. Die Geehrten nahmen das Sieger-Möbel von Fabian Kormann (hinten, 3.v.r.) in ihre Mitte. Ausgezeichnet wurden außerdem: (hinten, v.l.) Tim Greive, Yannick Alteepping, Tobias Schlattmann, (vorne, v.l.) Jörn Steggemann, Lars Inhetveen, Philipp Reckers und Stefan Hanf.

Kreis Steinfurt - Die frisch gebackenen Gesellen der Tischlerinnung haben ihre Gesellenstücke ausgestellt. Eine Jury hat die Stücke bewertet. Dabei spielten die Komponenten Idee und Kreativität, Formgebung, Funktion sowie die Konstruktion eine besondere Rolle. mehr...


Di., 22.07.2014

Ibbenbüren Unfall mit Verletzten

Bei einem Unfall in Laggenbeck sind nach ersten Angaben der Polizei Personen verletzt worden. Zwei Fahrzeuge sind beteiligt. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr und der Polizei sind vor Ort. mehr...


Di., 22.07.2014

Ibbenbüren Einbrecher klauen fünf Euro aus Kindergarten

Zwei Einbrüche in Kindergärten in Ibbenbüren beschäftigen zurzeit die Polizei. In Bockraden brachen Unbekannte ein Fenster auf und stahlen fünf Euro. Auch an einem Kindergarten an der Diesterwegstraße brachen Einbrecher ein Fenster auf. mehr...


Di., 22.07.2014

Neueröffnung Beautysalon am Marktplatz

Neueröffnung : Beautysalon am Marktplatz

Nageldesign, Fußpflege und Kosmetikbehandlungen – das gehört unter anderem zum Angebot des neuen Parfüm- und Beautyshops am Marktplatz 9, der nun seien Türen öffnete. mehr...


Di., 22.07.2014

Einladung für die Tennisfreunde Spaß am Tennissport

Horstmar - Weniger um sportliche Erfolge, sondern vielmehr um den Spaß am weißen Sport geht es während des Tennis- und Musik-Dämmerschoppens, zu dem die mehr...


Di., 22.07.2014

Einrichtungen helfen sich gegenseitig aus Ferien im Kindergarten

Während der DRK-Kindergarten Niederesch geschlossen ist, besuchen Til, Mia, Enno und Fritz (v.l.) den katholischen Kindergarten St. Marien und fühlen sich nicht nur in der Leseecke wohl. Das einstimmige Urteil der beiden Geschwisterpaare: „Hier gefällt es uns guuuuuut!“

Ochtrup - Wenn die Tagesstätte in den Sommerferien schließt, muss kein Kind zu Hause bleiben. Dafür sorgen die verschiedenen Ochtruper Einrichtungen, indem sie sich gegenseitig aushelfen. Da können die Eltern nicht nur guten Gewissens ihrer Arbeit nachgehen, auch der Nachwuchs fühlt sich wohl. Wie Mia, Til, Fritz und Enno aus dem DRK-Kindergarten Niederesch, derzeit im katholischen Kindergarten St. Von Heidrun Riese mehr...


Di., 22.07.2014

Neues Regentenpaar Hans Hullmann trägt die Königskette

Königspaar mit Ehrendamen und Kinderkönigspaar:  König Hans Hullmann und Königin Marita Blom, Milo Quidenus und Maja Stöhr mit Ehrendamen (von links): Ute Hölscher, Edith Horstmeier, Karin Hullmann und Hannelore Huneke.

Lienen - Der neue Schützenkönig des Schützenvereins Lienen von 1893 heißt Hans Hullmann. Zu seiner Königin erwählte er sich Marita Blom. Ehrendamen sind Karin Hullmann, Ute Hölscher, Edith Horstmeier und Hannelore Huneke. Königsadjutant: Friedel Klopmeier. Von Christoph Spannhoff mehr...


Di., 22.07.2014

„Regional-Gut“ Riesige Betonpfeiler für neue Halle

Es geht sichtbar voran: Seit rund zwei Wochen werden täglich für das Bauvorhaben der Firma AT Thiemann neue Betonpfeiler angeliefert. Anfang kommenden Jahres soll dort die Produktion aufgenommen werden.

Altenberge - Zahlreiche Betonpfeiler kündigen es an: Die Arbeiten im „Regional-Gut“ laufen auf Hochtouren. Dort baut unter anderem AT Zweirad auf einem 20 000 Quadratmeter großen Areal eine Produktionshalle. Ende dieses Jahres soll der Umzug erfolgen. Von Martin Schildwächter mehr...


Di., 22.07.2014

Ungewöhnliches Filmprojekt Kunst in der alten Heimat

Ein kleines Team hat Philipp Hauß (3. von rechts) für

Lengerich - Philipp Hauß hat Lengerich einst verlassen, um in der großen Theaterwelt Karriere zu machen. Das ist ihm gelungen. Nun kommt er im August zurück in die alte Heimat. Zusammen mit einem kleinen Team will er ein ungewöhnliches Filmprojekt realisieren. Von Paul Meyer zu Brickwedde mehr...


Di., 22.07.2014

Juxboot-Regatta: Team der Landjugend hat die Nase vorn „Alpakas“ holen den Pokal

Den Siegerpokal der Juxboot-Regatta überreichte IG-Vorsitzender Heinz Lienkamp an den „Kapitän“ des siegreichen Landjugend-Bootes.

Tecklenburg-Brochterbeck - Heiß war es auf der Brochterbecker Kirmes am Sonntag, die Abkühlung gab es am Nachmittag bei der Juxboot-Regatta. Dort setzten sich am Ende die „Alpakas“ der Landjugend durch und holten den Siegerpokal. Von Alfons Voss mehr...


Di., 22.07.2014

Neufassung der Schießstandrichtlinie „Schützenvereine sind direkt beteiligt“

Kreis Steinfurt - Eine Arbeitsgruppe unter Beteiligung von Vertretern der Dachverbände des Schützenwesens hat jetzt begonnen, die Richtlinie für Schießstände neu zu fassen. CDU-MdB Jens Spahn freut sich, dass es gelungen ist, die Verbände in die Arbeit zu integrieren. mehr...


Di., 22.07.2014

Ibbenbüren Der Tom Cruise aus Ibbenbüren

Es ist einer der bekanntesten Filme von Tom Cruise überhaupt. Und einer, der dem Hollywood-Star Mitte der 90er Jahre Geld, Ruhm und viele weitere Filmrollen einbrachte. Der fünfte Teil des Agententhrillers „Mission Impossible" soll ab August gedreht werden – und ein Ibbenbürener möchte gerne dabei sein. mehr...


Mo., 21.07.2014

Schützenverein Wester kürt Majestäten und ehrt Vereinsmeister Holger Ferlemann trifft am besten

Das Königspaar in Wester nebst Hofstaat (von links): Uta und Maik Hollenberg, Ulrich Barkmann (Fahne), Holger und Tina Ferlemann, Dirk Stiepermann (Scheibe) sowie Kerstin und Dirk Fiegenbaum.

Ladbergen - Der Vogel ist gefallen. Abgeschossen hat ihn Holger Ferlemann. Als Belohnung darf er nun die Wester Schützen ein Jahr lang regieren. mehr...


Mo., 21.07.2014

Großveranstaltungen Schützenchef wird Eventmanager

Junge Leute fahren momentan auf Schlager ab. Und diese Veranstaltungen werden von den Schützenvereinen angeboten.

Greven - Es ist schon auffällig, besonders in dieser Schützenfestsaison. Da treten die Vereine als Veranstalter auf, bieten eine Schlagerparty mit Axel Fischer, eine Sommernachtsparty mit Al & Chris oder eine große Comedy-Nacht. Die Vereine wollen mit diesen Events vor allem ein jüngeres Publikum ansprechen. Die Großveranstaltungen tragen aber auch zur Finanzierung der Schützenfeste bei, deren Austragung immer teurer wird. Von Peter Beckmann mehr...


Mo., 21.07.2014

Geschäftsstelle zieht zum Gausebrink DRK schließt die Kleiderkammer

Der DRK-Ortsverein verabschiedet sich im Herbst von der Piusstraße. Während die Geschäftsstelle und der ehrenamtliche Bereich Platz im Neubau am Gausebrink finden, schließt die Kleiderkammer ihre Pforten.

Ochtrup - Langsam aber sicher verabschiedet sich der DRK-Ortsverein von seinem bisherigen Standort an der Piusstraße. Die Geschäftsstelle sowie der ehrenamtliche Bereich ziehen im Herbst in das neue Gebäude am Gausebrink, das auch den Kindergarten beherbergt. Für die Kleiderkammer dagegen gibt es einen neuen Standort, sie wird geschlossen. Von Anne Eckrodt mehr...


Mo., 21.07.2014

Gudrun Heemann regiert in Ringel In den Fußstapfen des Vaters

Grund zum Feiern hatten Gisela und Dieter Hollenberg, Gudrun Heemann, Ilse Schröer (Silber und Goldkönigin), Walter Heemann, Renate und Manfred Driemeier sowie Fahnenoffizier Friedrich Kröner (hinten von links) und der Kinderhofstaat mit Anika Goß, Daniel Hilgemann, Sabrina Bartsch, Mitja Henningsen, Laura Mikolajew und Timo Schulte.

Lengerich - Wenn der Vater schon zwei Mal Schützenkönig war, dann ist das wohl eine Art Verpflichtung. Das mag Gudrun Heemann gedacht haben – und schritt zur Tat. Mit dem Ergebnis, dass sie nun die Ringeler Schützen für ein Jahr regiert. mehr...


Mo., 21.07.2014

Serie „100 Fragen an eine Stadt“ Alles Wurst?

Warum heißt die Straße „An der Mettwurst“ so? Im Rahmen der Aktion „100 Fragen an eine Stadt“ ist die Redaktion der Westfälischen Nachrichten auf Recherche gegangen.

borghorst - Auswärtige Radfahrer bleiben oft verdutzt stehen und schauen schmunzelnd nach oben. „Einige holen ihre Kameras heraus und machen ein Foto“, weiß Ludmilla Pries, die mit ihrer Familie direkt nebendran wohnt. „An der Mettwurst“ – so heißt eine Straße? In Borghorst schon. Von Gudrun Niewöhner mehr...


Mo., 21.07.2014

Madita Böggemann bringt aus ihrem zwölfmonatigen USA-Aufenthalt viele Erinnerungen mit Ein ganzes Leben in einem Jahr

Die „Bobcats“ waren die Cheerleading-Gruppe der Gastschule, in der Madita Böggemann (unten rechts) und die Tochter ihrer Gastfamilie Kadree (oben links) mitmachten.

Saerbeck - „Am Anfang war alles komisch“, sagt Madita Böggemann im Rückblick auf ihren zwölfmonatigen USA-Aufenthalt. Jetzt ist sie, beladen mit vielen Erinnerungen, zurück in Saerbeck und sagt über das Auslandsjahr: „Das war nicht ein Jahr im Leben, sondern ein ganzes Leben in einem Jahr komprimiert.“ Von Alfred Riese mehr...


Mo., 21.07.2014

Irmgard Bartel erzählt Das Leben schreibt die schönsten Geschichten

Viel erlebt und viel gesehen hat die Seniorin Irmgard Bartel. Jetzt lebt sie in Westerkappeln im Haus der Diakonie.

Westerkappeln - Wenn Irmgard Bartel anfängt zu erzählen, ist es gut, wenn der Zuhörer etwas Zeit mitbringt. Viele Geschichten weiß die 87-jährige Seniorin zu erzählen. Spannende, aber auch nachdenkliche Episoden, die das Leben der Schlesierin geprägt haben. Von Karin C. Punghorst mehr...


Mo., 21.07.2014

Aus der Statistik des Bistums „Kirchenaustritte sind Warnschuss“

Auch im Kreis Steinfurt kehren immer mehr Menschen der katholischen Kirche den Rücken. Einige treten ganz aus, andere nehmen nicht mehr an den Gottesdiensten teil.

Kreis Steinfurt - Die Zahl der Kirchenaustritte ist im Jahr 2013 dramatisch gestiegen. 1143 Gläubige (+ 84 Prozent) kehrten der katholischen Kirchen den Rücken. Auch die Zahl der Gottesdienstbesucher ging zurück. mehr...


Mo., 21.07.2014

50 Zentimeter können manchmal lang sein Ramsberger Martin Ramschulte will mit dem Fahrrad den Jakobsweg fahren / Mitfahrer gesucht

Mit dem Rad hat Martin Ramschulte schon Zigtausend Kilometer bewältigt. „Mein Hintern ist ziemlich sattelfest“, sagt er.

Metelen/Schöppingen - Gerade vielleicht einmal gut 50 Zentimeter sind es auf der Landkarte. Doch in Wirklichkeit ist die Strecke lang, verdammt lang. Etwa 3000 Kilometer. So schätzt Martin Ramschulte grob die Distanz zwischen Schöppingen und Santiago de Compostela. Einfache Wegstrecke. Im kommenden Mai möchte der in der Samberger Nachbarbauerschaft Ramsberg wohnende Hofbesitzer die Tour fahren. Allerdings: hin und zurück. Von Rupert Joemann mehr...


Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Twitter