Do., 23.10.2014

Mettingen Ein Baum für ein besonderes Ereignis

Eine gelungene Überraschung wartete am Mittwoch auf das Goldhochzeitspaar Edmund Burbrink und Renate, geborene Farwig. Im Park des Hauses „Doppelte Voß“ war eine Pflanzstelle für die „Hängende Blutbuche“ vorbereitet. mehr...


Do., 23.10.2014

Mit Sport gegen den Zucker Die Ochtruper Diabetes-Gruppe der RSG Steinfurt sucht neue Mitglieder

Bewegung ist wichtig: Die Mitglieder der Ochtruper Diabetes-Gruppe der RSG Steinfurt treffen sich regelmäßig im DRK-Zentrum zum Training.

Ochtrup - Für Diabetiker ist Sport mindestens genauso wichtig wie Medikamente, die den Blutzuckerspiegel senken. Die Mitglieder der Ochtruper Diabetiker-Gruppe der RSG Steinfurt wissen das auch. Deshalb treffen sich einmal pro Woche zum Training. Neue Mitglieder sind jederzeit willkommen. Von Anne Steven mehr...


Do., 23.10.2014

Vorfahrt missachtet Unfall: Zwei Personen schwer verletzt

Vorfahrt missachtet : Unfall: Zwei Personen schwer verletzt

Bei einem Unfall auf der Kreisstraße 50 von Altenberge in Richtung Greven wurden heute Morgen zwei Fahrer erheblich verletzt. mehr...


Do., 23.10.2014

Festliches Adventskonzert mit Ludwig Güttler am 6. Dezember Rezitative und eingestreute Choräle

Ludwig Güttler gastiert am zweiten Adventssamstag wieder mit einem exquisiten Ensemble in der evangelischen Kirche. Der Erlös des Konzertes ist – wie in den Vorjahren – für den Erhalt der Frauenkirche in Dresden bestimmt.

Ladbergen - Auszüge aus dem Weihnachtsoratorium von Johann Sebastian Bach stehen auf dem Programm des 15. Adventskonzerts mit Ludwig Güttler. Am Samstag, 6. Dezember, um 20 Uhr spielen der Trompeter und das Solistenensemble Virtuosi Saxoniae, unterstützt von Chor-Solisten des Sächsischen Vocal-Ensembles, in der evangelischen Kirche Ladbergen beim 15. Festlichen Konzert im Advent Auszüge aus dem Weihnachtsoratorium. mehr...


Do., 23.10.2014

„Höchst unvorteilhafter“ Name Friedhofstraße: Altenheim soll neue Adresse bekommen

Ab der Zufahrt zur LWL-Klinik soll die Friedhofstraße nicht mehr Friedhofstraße heißen, sondern Osterkamps Kamp. Der Kulturausschuss hat dem Antrag einstimmig seinen Segen gegeben.

Lengerich - An der Friedhofstraße wird seit Monaten für die LWL-Klinik gebaut. Ein Pflege- und ein Wohnheim sind im Entstehen. Nun gibt es einen Antrag, den Straßennamen in einem Teilbereich zu ändern. Von Michael Baar mehr...


Do., 23.10.2014

Blutspender geehrt Entwicklung ist positiv

Zahlreiche „Mehrfachtäter“ ehrte das DRK. Der Ortsverein kann sich auf seine treuen Blutspender verlassen.

Tecklenburg - Die Vorstandsmitglieder des DRK-Ortsvereins Tecklenburg, Dr. Uwe Sundermann und Dr. Peter Eisenblätter sowie Jürgen Schwering-Korves vom Blutspendedienst Münster ehrten am Dienstagabend in der Gaststätte „Zur alten Schmiede“ Blutspender. mehr...


Do., 23.10.2014

Viele Diskussionen um neues Jagdgesetz Tier- und Naturschützer wollen Artenschutz

Katzenwelpen müssen das Jagen zwar erst lernen, aber der Trieb steckt drin. Die Verantwortung hat der Halter.

Westerkappeln/Tecklenburger Land - Vieles wird im Entwurf für das neue Landesjagdgesetz durchaus einvernehmlich geregelt zwischen Jägern, Natur- und Tierschützern. Doch bei Themen wie Katzenabschuss, Fallenjagd oder Herausnahme von Greifvögeln aus dem Jagdrecht scheiden sich die Geister. Von Angelika Hitzke mehr...


Mi., 22.10.2014

Förderantrag für die Ortsmitte Sagt Düsseldorf Nein?

Die alte Sporthalle in der Ortsmitte soll saniert und so umgebaut werden, dass sie multifunktional nutzbar ist. Insbesondere die Frage, ob diese Investition förderfähig ist, hatte Streit ausgelöst.  

Reckenfeld - Städtebaufördermittel, wie das Land NRW sie für die Grevener Innenstadt gewährt hat, sollen auch nach Reckenfeld fließen. Insider wollen nun aber erfahren haben, dass die Entscheidung gegen Reckenfeld gefallen ist. Demnach dürfe der Ortsteil nicht damit rechnen, dass Geld für die Umgestaltung und Verschönerung der Ostmitte fließt. Von Oliver Hengst mehr...


Mi., 22.10.2014

Unerlaubte Baumfällaktion Pfarrei zahlt Bußgeld

Borghorst - Weil im Sommer unerlaubt Bäume im Garten des Pfarrhauses gefällt worden sind, muss die katholische Kirchengemeinde St. Nikomedes ein Bußgeld zahlen. Das bestätigte der Technische Beigeordnete Reinhard Niewerth gestern Abend beim Ortstermin des Umweltausschusses. Von Gudrun Niewöhner mehr...


Mi., 22.10.2014

Clevere Seniorinnen Anrufer scheitern mit„Enkeltrick“

Unbekannte wählten die Telefonnummern von fünf Damen, die laut Polizei alle über 80 Jahre alt sind.

Lengerich/Ibbenbüren/Rheine - Der seit Jahren bekannte „Enkeltrick“ hat am Dienstag wieder einmal den Kreis Steinfurt erreicht. Insgesamt fünf Fälle sind aus Lengerich, Rheine und Ibbenbüren bei der Polizei gemeldet worden. mehr...


Mi., 22.10.2014

Sparmaßnahmen der Stadt Spielplätze als Auslaufmodelle

Der Spielplatz an der Pattbreede soll zunächst erhalten werden. Auf der als Spielplatz ausgewiesenen Fläche am Buchenweg (kleines Bild) gibt es keine Geräte mehr. Dort steht nur noch eine Bank,

Tecklenburg - Die Kommunalpolitiker arbeiten den Sparkatalog ab. 31 Einzelmaßnahmen sind vorgesehen. Eine davon: Schließung von Kinderspielplätzen. Vier von insgesamt 18 sollen erst einmal aufgelöst werden. Von Ruth Jacobus mehr...


Mi., 22.10.2014

Ibbenbüren Experten sprechen über sicheres Bezahlen im Internet

Wie sicher ist der Einkauf und das Banking im Internet? Und wie wird es sicher. Dazu konnten die Besucher unseres Abends „Meine vernetzte Welt“ am Mittwoch Fragen stellen. mehr...


Mi., 22.10.2014

Ibbenbüren Experten informieren über sicheres Bezahlen im Internet

Sicher im Internet bezahlen und einkaufen: Wie geht das? Beim zweiten Forum „Meine vernetzte Welt“ haben die beiden Referenten Stefan Brinkmann und Markus Feck darüber informiert. Für die etwa 140 Zuhörer hatten sie auch ein paar Tipps auf Lager. mehr...


Mi., 22.10.2014

Karneval rückt näher Zurück aus dem Trainingslager

Auch die „Bergfeen“ zeigen am kommenden Sonntag (26. Oktober) ihr neues Showprogramm.

Altenberge - Die Tanzgarden der KG St. Johannes Baptist stellen am Sonntag (26. Oktober) ihre neues Programm vor. Los geht es um 11.11 Uhr bei Bornemann. mehr...


Mi., 22.10.2014

Flüchtlinge in Greven Wo sind die Kinder geblieben?

Beate Tenhaken 

Greven - 37 der insgesamt 83 Asylsuchenden, die in diesem Jahr nach Greven gekommen sind, sind Kinder und Jugendliche zwischen sechs und 18 Jahren. Kinder, und Jugendliche, die zur Schule gehen müssten. Eigentlich. Ob sie das auch tun und wenn ja, an welchen Schulen in Greven, kann niemand beantworten. Von Monika Gerharz mehr...


Mi., 22.10.2014

Grevener Autoren berichten „Ein erhebendes Gefühl“

Vier Grevener Autoren standen dem Publikum und WN-Lokalredakteur Oliver Hengst (links) als Moderator Rede und Antwort (von links): Ingrid Landwehr, Willi Karkoska, Klaus Roth und Jürgen Hübschen.  

Greven - Vier Grevener Autoren gaben am Dienstagabend interessante Einblicke in den Literaturbetrieb. „Greven schreibt“ war das Motto des Abends, an dem Ingrid Landwehr, Jürgen Hübschen, Klaus Roth und Willi Karkoska sich und ihre Bücher vorstellten und Fragen beantworteten. mehr...


Mi., 22.10.2014

Ebola-Übung nach Verdachtsfall in Rheine Rettungskräfte sollen „agieren statt reagieren“

Ob der Schutz wohl ausreicht? Ein bisschen skeptisch begutachtet Gesundheitsmanagerin Helge Suhr ihren Chef Dr. Detlef Schmeer. Der Leiter des Kreisgesundheitsamtes hatte sich als Demonstrationsobjekt für das richtige Anlegen eines Ebola-Schutzanzuges zur Verfügung gestellt.

Kreis Steinfurt - Nach einem Ebola-Verdachtsfall in Rheine will der Kreis Steinfurt für weitere solche Vorkommnisse gerüstet sein. Bei der Schulung wurde den Helfern klar: Nur äußerste Sorgfalt und Präzision schützt sie vor dem hochansteckenden Todes-Virus. Von Achim Giersberg mehr...


Mi., 22.10.2014

Die Stimme der Natur Poetisches von Kösters & Co

 

Saerbeck - Den „Stimmen der Natur“ wird nachgelauscht im neuen Programm von Kurt und Iron Kösters. Die Veranstaltung beginnt am Sonntag, 2. November um 19. 30 im Bürgerhaus. mehr...


Mi., 22.10.2014

Hopsten Besucher können historischen Göpel an der Remise besichtigen

Mitglieder des Heimatvereins haben einen historischen Göpel restauriert und an der Remise aufgestellt. Mit dem Göpel möchte der Heimatverein Besuchern künftig anschaulich zeigen, wie Transmission – mechanische Kraftübertragung – funktioniert. mehr...


Mi., 22.10.2014

Clown-Duo in der Grundschule Mit Dusa und Fu dem Glück auf der Spur

Gemeinsam stolpern sie zum Glück  - und nehmen derzeit in Saerbeck die Grundschüler mit auf eine Reise um die Welt auf der Suche nach dem Glück.

Saerbeck - Was ist Glück? Eine philosophische Frage. Eine, die man aber auch schon mit Grundschülern angehen kann. Das Clown-Duo „Crazy Propellers“ nahm am Dienstag die Klassen der St.-Georg-Grundschule anderthalb Stunden lang mit auf eine Reise um die Welt auf der Suche nach dem Glück und dem guten Leben. Von Alfred Riese mehr...


Mi., 22.10.2014

Vergebliche Flucht Junger Rollerfahrer gibt Gas

 

Lengerich - Weil seine jüngere Schwester ohne Helm mitgefahren ist, wollte eine Polizeistreife am Dienstag eine 15-jähirgen Rollerfahrer anhalten. Doch statt zu stoppen, gab der Gas. mehr...


Mi., 22.10.2014

Geburtstagsparty „Goldener Stern“ glänzt im 340. Jahr

Hereinspaziert: „Öppe“ Winninghoff und Bernd Temme freuen sich auf den 340. Geburtstag.

Greven - Es ist zwar ein krummes Jubiläum, gefeiert wird aber trotzdem. Zur 340-Jahr-Feier am Samstag hat Bernd Temme, Wirt des „Goldenen Sterns“, mit den Capodasters eine Liveband engagiert. Von Ulrich Reske mehr...


Mi., 22.10.2014

Prozess vor dem Amtsgericht Wurde 22-Jähriger mit Messer bedroht?

 

Greven - Wegen gemeinschaftlicher räuberischer Erpressung standen gestern zwei junge Männer aus Greven im Alter von 21 und 24 Jahren in Rheine vor dem Jugendschöffengericht. Sie sollen laut Anklage vor einem Jahr abends um halb elf Streit in einer Grevener Wohnung mit einem 22-jährigen Mann Streit angezettelt und von ihm 500 Euro oder seinen Laptop gefordert haben, Von Monika Koch mehr...


Mi., 22.10.2014

Deutliches Passagierplus Flughafen Münster/Osnabrück wieder im Aufwind

Germania, Airberlin, Flybe: Auch im Winterflugplan werden wieder zahlreiche Flüge ab FMO in die Sonne angeboten.

Greven - Der FMO kann sich über wieder steigende Passagierzahlen freuen. Die Verantwortlichen rechnen für dieses Jahr mit einem Plus von fünf Prozent. Heute wurde der Winterflugplan vorgestellt. mehr...


Mi., 22.10.2014

Recke Keine Abstriche beim Anliegerschutz

Die Bezirksregierung beaufsichtigt künftig die Biogasanlage Püttenbeckstraße. Beim Emissions- und Immissionsschutz für die Nachbarschaft ändere sich überhaupt nichts, hieß es im Bauausschuss. Bauland ist daneben in Recke weiter gefragt. mehr...


Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Twitter