Fr., 24.10.2014

Recke Einbrecher klauen Keybord und Mikrofone aus Leichenhalle

Unbekannte sind in die Leichenhalle am Friedhof in Recke eingestiegen und haben daraus Mikrofone und ein Keyboard gestohlen. Um in das Gebäude zu gelangen, zertrümmerten sie mehrere Fensterscheiben. mehr...


Fr., 24.10.2014

Gitarrennacht mit Kossinskaja und Reinhardt Von Klassik bis Zigeunerjazz

Lulo Reinhardt ist der Großneffe des weltberühmten

Tecklenburg - Zur großen Gitarrennacht bitten Nadja Kossinskaja und Lulo Reinhardt. Das Konzert beginnt am Freitag, 31. Oktober, um 19.30 Uhr im Kulturhaus. Die beiden Gitarristen werden vom Kinderchor „Die Wollmäuse“ unterstützt. Von Sigmar Teuber mehr...


Fr., 24.10.2014

Neue Standortsuche Skate-Anlage wird zum Dauerbrenner

Lengerich - Zwischenzeitlich sah es so aus: Wenn es in Lengerich eine neue Skate-Anlage geben sollte, dann wird sie auf dem Parkplatz hinter dem Feuerwehrhaus gebaut. Nun wurde jedoch entschieden, dass die Verwaltung noch einmal auf Standortsuche gehen soll. Von Paul Meyer zu Brickwedde mehr...


Fr., 24.10.2014

Ausschuss für Stadtentwicklung empfiehlt: Kein Parken vor Ahlert

Greven - Vor dem Modehaus Ahlert soll es die zwei gewünschten Parkplätze nicht geben – der Niederort soll möglichst autofrei bleiben. Von Oliver Hengst mehr...


Fr., 24.10.2014

Einbruch in Supermarkt Unbekannte brechen in Netto-Markt ein

Metelen - Offenbar ohne Beute geblieben sind Einbrecher, die in der Nacht zum Freitag in den Netto-Markt an der Wersche eingestiegen sind. Die Polizei bittet um Hinweise. mehr...


Fr., 24.10.2014

Sondersitzung zur Schulentwicklung Politiker nehmen sich Zeit zur Entscheidungsfindung

Quo vadis, Schulzentrum? Eine Entscheidung, ob es bei dem bestehenden dreigliedrigen System bleibt, fällt nicht mehr in diesem Jahr.

Ochtrup - Fünf Experten standen den Kommunalpolitikern in einer Sondersitzung des Ausschusses für Bildung und Sport am Mittwochabend Rede und Antwort zum Thema Schulentwicklung. Eine Entscheidung, wie es mit den weiterführenden Schulen in Ochtrup weitergeht, fiel an dem Abend nicht. Von Anne Eckrodt mehr...


Fr., 24.10.2014

Dreigliedriges Schulsystem bietet auch Vorteile Dollase: „Wenig Erfahrungen mit Sekundarschulen“

Argumentierte mit Fakten: Professor Dr. Rainer Dollase referierte in der Sondersitzung zum Thema Schulentwicklung.

ochtrup - Er war am Mittwochabend in der Sondersitzung des Ausschusses für Bildung und Sport zum Thema „Schulentwicklung“ für die Fakten zuständig: Prof. Dr. Rainer Dollase aus Bielefeld. Von Anne Steven mehr...


Fr., 24.10.2014

Ibbenbüren Zuhören statt weghören

„Gefahren im Netz“, das Thema brennt auf den Nägeln, und zwar heftig, denn das Autohaus, in das die Siemon-Akademie und die AOK zum Vortrag mit Hauptkommissar Peter Siebert eingeladen hatten, war am Mittwochabend proppenvoll. mehr...


Fr., 24.10.2014

Kinder schauen hinter Kulissen „Senfkörner“ erkunden Backstube

Backen macht Spaß. Das erfuhren die „Senfkörner“ von Friedrich-Wilhelm Blömker.

Tecklenburg-Ledde - Beim gesunden Frühstück überlegten die Kinder des Kindergartens „Das Senfkorn“, wie das leckere Brot und die verschiedenen Brötchen hergestellt werden. Sie fragten in einer Bäckerei nach. mehr...


Fr., 24.10.2014

Tag des Tischlers bei Barkmann Werkstattluft schnuppern

So schön kann Holz sein: Tischlermeister Günther Barkmann (57) mit einer Walnuss-Stele. Aus dem Holz lassen sich Möbel fertigen. Die Stele bleibt allerdings als Ausstellungsstück erhalten.

Lienen - Einrichtungsideen sammeln, Werkstattluft schnuppern und dem Tischlermeister über die Schulter schauen: Am Sonntag, 26. Oktober, ist der landesweite Tag des Tischlers. Mit dabei ist von 11 bis 18 Uhr die Tischlerei Günther Barkmann in Holzhausen. mehr...


Fr., 24.10.2014

Geschichtlicher Lückenschluss Was Reinhildis mit den Von Loens verbindet

Eine Sammelmarke von der Bremer Kaffee-Handelsgesellschaft ist die wohl bekannteste Darstellung der Reinhildis aus dem kommunalen Bereich

Westerkappeln - Sie ist interessant und informativ, die Serie „Flur- und Straßenkunde“! Mit den beiden letzten Berichten (Adelsfamilie Von-Loen und Gemeindewappen) wurden wichtige Stationen der Westerkappelner Geschichte aufgezeigt. Da gibt es aber noch eine wichtige Lücke zu schließen. Von Heinz Schröer mehr...


Fr., 24.10.2014

Kleine Pflanze ist in die Jahre gekommen / Magere Ernte bei der Lese am Heckenweg Der Traum vom Wein ist geplatzt

Edith und Heinz Hürkamp stoßen mit Kirschsaft vom eigenen Baum an. Im Hintergrund ist die Weinrebe zu sehen, die vor knapp 30 Jahren als kleine Pflanze gesetzt worden ist.

Ladbergen - „Die blauen Trauben, das sieht wunderbar aus.“ Heinz Hürkamp gerät ins Schwärmen, wenn er an das Bild der Garagenfront denkt. Das „Aber“ kommt im nächsten Satz. In diesem Jahr ist die Ernte bescheiden ausgefallen. „Gerade mal ein halber Eimer voll“, bedauert der Ladberger. Immerhin noch genug, um daraus Saft zu machen. Von Michael Baar mehr...


Fr., 24.10.2014

BWG: Ausschuss lehnt neues Tarifsystem ab Baden gegangen

1,47 Euro wurde im Jahr 2013 von Freibad-Besuchern im Durchschnitt an Eintritt bezahlt, im Hallenbad waren es laut BWG 1,60 Euro. „Unverschämt günstig“, nennt Betriebsleiter Tilo Frömmel die aktuelle Preisstruktur.

Lengerich - Zum 1. Januar will die Bäder und Wasser GmbH die Eintrittspreise in ihren Schwimmbädern erhöhen. Ganz einfach wird das nicht. Verweigerte doch am Mittwoch der Sozialausschuss in Lengerich seine Zustimmung. Von Paul Meyer zu Brickwedde mehr...


Fr., 24.10.2014

Wirtschaftsfrühstück Fortuna setzt auf Maßanfertigung statt Serienware

Gang durch die Fertigungshalle: Bernd Schwartbeck (2.v.r.) erläuterte den Teilnehmern des Wirtschaftsfrühstücks die Abläufe im Unternehmen.

Ochtrup - Die Firma Fortuna Fahrzeugbau war am Donnerstag Gastgeber des Wirtschaftsfrühstücks, zu dem die Stadt regelmäßig in Kooperation mit der Verbund-Sparkasse einlädt. Geschäftsführer Bernd Schwartbeck führte die Teilnehmer durch das Familienunternehmen. Von Irmgard Tappe mehr...


Do., 23.10.2014

„Küche Royal“ Gut gegen Schnupfen

Elna-Margret zu Bentheim und Steinfurt hantiert gerne in der Schlossküche. Ihre Lieblingsrezepte präsentiert sie immer freitags in den WN.

Burgsteinfurt - Der erste Herbststurm fegt über Steinfurt und diverse Schnupfnasen sind überall in der Stadt unterwegs. Auch Elna-Margret zu Bentheim und ihre Familie werden da selbstverständlich nicht verschont. Zeit also, die körpereigene Abwehr etwas zu stärken, sagt die Erbprinzessin. Von Gudrun Niewöhner mehr...


Do., 23.10.2014

Herbstsynode am 15. November Zukunft der Jubi weiter offen

Seit einem halbem Jahr wird die Zukunft der Jubi öffentlich diskutiert. Die Einrichtung ist ein Zuschussgeschäft.

Nordwalde - Wenn die Synodalen des Kirchenkreises Steinfurt-Coesfeld-Borken am 15. November (Sonntag) in Dülmen-Karthaus zu ihrer Herbstsynode zusammenkommen, dann geht es traditionell um Geld. Unter andrem wird der Schlüssel festgelegt, mit dem der Kirchenkreis Kirchensteuergelder an die Kirchengemeinden vor Ort weiterreicht. Von Michael Schwakenberg mehr...


Do., 23.10.2014

Bürgermeister Roos nennt Pläne „konkret“ Günstiger Strom und sicheres Gas

Von Stromlieferung  an Haushaltskunden direkt aus dem Bioenergiepark und unter Marktpreisen sprach Bürgermeister Wilfried Roos.

Saerbeck - Mit einer Rats­info­veranstaltung wollten sich die politischen Vertreter nach der Kommunalwahl auf einen gemeinsamen Stand bringen. Noch interessanter als das Geschehene ist aber vielleicht der Ausblick. Und da ging es um Aussichten, die alle Saerbecker interessieren dürften, denn nicht zuletzt lag das Augenmerk auf deren Portemonnaies. Von Alfred Riese mehr...


Do., 23.10.2014

Ochtruper vor Gericht Mofa-Fahrer war zu schnell unterwegs

(Symbolbild) 

Ochtrup - 40 Tagessätze á 15 Euro und drei Monate Fahrverbot – das ist die Quittung, die ein Ochtruper wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis bekam. Er musste sich am Donnerstag vor dem Amtsgericht Steinfurt verantworten. Von Sara Morais Teixeira mehr...


Do., 23.10.2014

Altentreff gratuliert Geburtstagskindern des vergangenen Vierteljahrs 800 Jahre – fast so alt wie Bielefeld

Sechs von zehn Geburtstagskindern des zurück liegenden Quartals, denen die Altengemeinschaft St. Georg im Pfarrheim gratulierte.

Saerbeck - Was Dschingis Khan, Johann Ohneland und Bielefeld gemeinsam haben? Die Antwort darauf findet sich im Altentreff. Von Alfred Riese mehr...


Do., 23.10.2014

Zwist um Hecke Der Naendorfer Hecken-Zwist

Situation am Donnerstagmorgen: Im hinteren Bereich ist die Hecke bereits zurückgeschnitten, der Grenzpfahl wird sichtbar. Bis an diese Linie wird die Zypressenreihe anschließend auf der Ackerseite gestutzt (kl. Bild).

Metelen - Die Idylle trügt: In der Bauerschaft Naendorf gibt es Zwist. Das Corpus delicti ist eine rund 50 Jahre alte Hecke. Christian Lewing pocht auf den Rückschnitt derselben bis auf die Grundstücksgrenze. Seine Nachbarn Nicole Schrimpf und ihr Lebensgefährte Otto Kannebier verweisen auf deren hohe ökologische Bedeutung. Von Ralph Schippers mehr...


Do., 23.10.2014

Saerbeck Wo Rauch ist, muss kein Feuer sein: Wehrleute üben Vermisstensuche

Saerbeck : Wo Rauch ist, muss kein Feuer sein: Wehrleute üben Vermisstensuche

Viel Feuerwehr unterwegs, aber kein Rauch an der Industriestraße: Der spektakuläre „Einsatz“ am Dienstagabend ab 19 Uhr war eine weitere Übung für die drei Saerbecker Löschzüge. Das Szenario: Bei einem Feuer im Lagerbereich der Raiffeisen-Genossenschaft werden vier Personen vermisst. Die Freiwillige Feuerwehr rückte mit allen drei Löschzügen an, Einsatzleiter war Andreas Kämmerling. mehr...


Fr., 24.10.2014

Hörstel Flüchtlinge in Riesenbeck sind auf Hilfe Ehrenamtlicher angewiesen

Wie die Stammeskönigin aus Ghana, Nana Ampohsa, mussten viele der etwa 30 Menschen in Riesenbeck aus ihrer Heimat fliehen – vor Kriegen, autoritären Regimes, Verfolgung und Folter. Die Flüchtlinge sind auf die Hilfe von Ehrenamtlichen angewiesen. mehr...


Do., 23.10.2014

Recke Politik will ein Notruf-Telefon erhalten

Die Deutsche Telekom will die öffentlichen Fernsprecher am Brookweg und an der Poststraße in Recke abbauen. Die Politik will hingegen zumindest ein Telefon für Notfälle erhalten. Das Unternehmen hofft, dass der einzig verbleibende Standort an der Hauptstraße künftig etwas stärker genutzt wird, wenn die anderen Telefonzellen weg sind. mehr...


Do., 23.10.2014

Emsdettener Straße Kanalsanierung mit Druckluft und Filz

In der Emsdettener Straße wird der Schmutzwasserkanal auf einer Länge von 160 Metern saniert.

Nordwalde - Saniert wird derzeit der Schmutzwasserkanal in Höhe der Busspur der Kardinal-von-Galen-Gesamtschule. Dank des sogenannten Inliner-Verfahrens, das in einem anderen Bereich der Emsdettener Straße schon einmal angewendet wurde, braucht dafür nicht die Fahrbahn aufgerissen zu werden. Von Michael Schwakenberg mehr...


Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Twitter