Fr., 31.10.2014

Bald Abriss? Die Tage der Bürgerhalle scheinen gezählt

Bald Abriss? : Die Tage der Bürgerhalle scheinen gezählt

Lienen Kattenvenne - Abriss. Das Schicksal der Kattenvenner Bürgerhalle scheint besiegelt. mehr...


Fr., 31.10.2014

Aus dem Polizeibericht Schmuck und Münzen gestohlen

greven - Gleich zwei Einbrüche meldet die Polizei von der Cherusker- und der Schweringstraße. mehr...


Fr., 31.10.2014

Ibbenbüren Erschütterte ein Überschallknall die Region?

Ein lauter Knall hat am Freitagvormittag die Menschen im Tecklenburger Land und den angrenzenden Regionen aufgeschreckt. Es wird spekuliert, dass es sich dabei um den Überschallknall eines Flugzeuges handelte. mehr...


Fr., 31.10.2014

Ibbenbüren Einbrecher klauen Laptop und Kamera

Diebe sind in ein Haus am Südring eingebrochen und haben in allen Räumen nach Beute gesucht. Gestohlen wurden ein Notebook und eine Spiegelreflexkamera sowie zwei Objektive. Zugang verschafften sich die Einbrecher, indem sie die Terrassentür aufhebelten. mehr...


Fr., 31.10.2014

Mettingen Einbruch an der Overbergstraße

Unbekannte sind am Donnerstagnachmittag in ein Reihenhaus an der Overbergstraße eingebrochen. Die Täter hatten die Terrassentür aufgebrochen. Da nichts durchwühlt war, ist fraglich, ob sie tatsächlich im Haus waren. mehr...


Fr., 31.10.2014

Straßenkunde: Hülskrappenweg Wie aus der Walddistel eine Palme wurde

Rot leuchtende Beeren 

Westerkappeln - Durch den Westerkappelner Ortsteil Metten schlängelt sich – vorbei an einigen Gehöften – der Hülskrappenweg. Sein Name stammt aus dem landläufigen Platt und gibt zumindest dem Zugezogenen Rätsel auf. Von Astrid Springer mehr...


Fr., 31.10.2014

Leiter des Jobcenters berichtet Viele junge Arbeitslose

Das Jobcenter des Kreises Steinfurt kümmert sich in Ochtrup sowie in den übrigen 23 Kommunen um die Bezieher von „Hartz IV“ und ihre Angehörigen.

OChtrup - Jürgen Kockmann, Leiter des Jobcenters des Kreises Steinfurt, stellte im Sozialausschuss am Mittwochabend die Arbeit seines Amtes vor. Dabei präsentierte er auch Zahlen für Ochtrup. Sein Fazit: In der Töpferstadt gibt es mehr junge Menschen ohne Arbeit als im Kreisdurchschnitt. Von Anne Eckrodt mehr...


Fr., 31.10.2014

Vertiefung oder gehegter Garten? Der Name Kettelkamp lässt zwei Deutungen zu / In Hohne und in Lienen verbreitet

 Ein typischer westfälischer Bauernhof mit Nebengebäuden, Ackerflächen, Gärten und Kämpen findet sich als Abbildung in Peter Florenz Weddigens Beschreibung der Grafschaft Ravensberg aus dem Jahr 1790.

Lienen - Flurnamen können einen interessanten Einblick in die Lebenswelt der Menschen vergangener Zeiten geben. Die Art und Weise, wie sie gebildet wurden, oder welche Benennungsmotive ihnen zugrunde liegen, sind wichtige Quellen der Kultur- und Mentalitätsgeschichte. Von Christof Spannhoff mehr...


Fr., 31.10.2014

Lesung mit Christine Drews Brandherd Münsterland

Dirk Preckel vom Stadtmarketingverein, KöB-Leiterin Ingrid Reuver und Bürgermeister Robert Wenking (v.l.) freuen sich auf den Leseabend mit der Autorin Christine Drews

Horstmar - Dazu laden der Stadtmarketingverein „HorstmarErleben“, KöB-Leiterin Ingrid mehr...


Fr., 31.10.2014

Rotary Club präsentiert achte Auflage des Adventskalenders Eine Idee trägt Früchte

Präsentieren den Rotary-Adventskalender 2014: Fotografin Lisa Volkamer, Vivien Vorhoff (Präsidentin Rotaract), Dirk Woitzel (Rotary-Adventskalenderverein), Mara Hasselmann (Motive hinter den Kläppchen), Schirmherr Thomas Kubendorff, Markus Oelrich (Adventskalenderverein), Jan Dirk Vorhoff (Präsident Rotary), Renate Pfenning (Motive hinter den Kläppchen), Günther Haug (Adventskalenderverein), Brigitte Kamlage (Präsidentin Inner Wheel).

Ladbergen - Am Anfang war der Wille des Rotary Club Tecklenburger Land, die Typisierung zur Bekämpfung der Leukämie zu unterstützen. Die Idee, wie das geschehen könnte, hat Günther Haug aus Süddeutschland mitgebracht: Ein Adventskalender. Daraus ist eine Erfolgsgeschichte geworden. Am Donnerstag ist im Gasthaus zur Post in Ladbergen die achte Auflage vorgestellt worden. Von Michael Baar mehr...


Fr., 31.10.2014

Rettungskursus beim DLRG Wenn Frauen abgeschleppt werden

Sehr zufrieden war DLRG-Mann Jürgen Kohne mit den Mitarbeiterinnen der Spielkiste aus Ladbergen. Die Übungen in seinem Kursus bewältigten sie weitgehend problemlos.

Lengerich/Ladbergen - Die DLRG-Ortsgruppe Lengerich bietet eine Reihe verschiedener Kurse. Unter anderem gibt es Fortbildungen für Lehrer und Mitarbeiter von Kindergärten. Sie sollen lernen, wie sie sich beim Schwimmunterricht im Notfall richtig verhalten. Von Paul Meyer zu Brickwedde mehr...


Fr., 31.10.2014

Veranstaltungen in Westerkappeln Weihnachtsmarkt steht in groben Zügen

In vier Wochen findet der Westerkappelner Weihnachtsmarkt statt. Bei an diesem Wochenende vorhergesagten fast 20 Grad mag man sich dies kaum vorstellen.

Westerkappeln - Die Interessengemeinschaft Handel und Gewerbe (IHGW) plant dieses Jahr noch zwei größere Veranstaltungen. Am Samstag, 15. November, findet das Moonlight-Shopping statt, am letzten November-Wochenende folgt der Weihnachtsmarkt. Von Frank Klausmeyer mehr...


Do., 30.10.2014

Erneute Diskussion über Zuständigkeitsordnung Wie ein Misstrauensvotum

Laer - Die Mehrheit des Rates ist dem Votum des Haupt- und Finanzausschusses gefolgt, die finanzielle Kompetenz des Bürgermeisters zu begrenzen, Von Sabine Niestert mehr...


Do., 30.10.2014

Illegale Entsorgung Müllplatz Glascontainer

Zerschnittene Altreifen, Elektroschrott, Hausmüll in allen Variationen: Das Bild, das sich hinter den Glascontainern am Nordring bietet, gleicht dem einer kleinen Müllhalde.

Metelen - Zerschnittene Altreifen, die Rückwand eines ausgedienten Röhrenfernsehers, dazu säckeweise Hausmüll: der Glascontainerstandort am Nordring wird zunehmend als illegale Müllentsorgungsstätte missbraucht. Nicht nur die Anwohner, sondern auch der Entsorger sowie die Gemeinde reagieren darauf genervt – verständlicherweise. Von Ralph Schippers mehr...


Do., 30.10.2014

Sparkasse weiht neue Hauptstelle ein Konzentrierte Kompetenz

Nach umfangreichen Modernisierungsmaßnahmen hat die Hauptstelle der Kreissparkasse eine neue Gestalt bekommen. Gestern Abend wurde das Gebäude offiziell eingeweiht. Die Arbeiten konnten aufgrund des milden Winters schneller als ursprünglich gedacht beendet werden.

Burgsteinfurt - Die Kreissparkasse hat am Donnerstagabend ihre neue Hauptstelle an der Bahnhofstraße eingeweiht. 4,3 Millionen Euro wurden in die Modernisierung investiert. 150 Mitarbeiter sind zukünftig an dem Standort beschäftigt. Von Dirk Drunkenmölle mehr...


Do., 30.10.2014

FH-Wissenschaftspraktikant erklärt das „virtuelle Kraftwerk am Beispiel Saerbeck“ Elektrisierendes Rechenexempel

Das virtuelle Kraftwerk könnte e bereits im Jahr 2017 den notwendigen Stromimport auf 200 MWh pro Jahr drücken.

Saerbeck - Das Paket aus Bioenergiepark und KWK-Land kann man sich auch als „virtuelles Kraftwerk“ vorstellen, das bereits im Jahr 2017 den notwendigen Stromimport auf 200 MWh pro Jahr drücken würde oder anders herum die Eigenversorgungsquote Saerbecks auf 99,3 Prozent erhöhen. Wie die Rechnung aufgeht, erklärte ein Wissenschaftspraktikant der fachhochschule jetzt dem Bauausschuss. Von Alfred Riese mehr...


Do., 30.10.2014

Pläne für betreutes Wohnen am Kreisel Barrierefrei für 70-plus

Saerbeck - Im Winkel zwischen Emsdettener Straße und Ferrièresstraße am Kreisel will die Rekener Bauherrengemeinschaft ein U-förmiges, nach Norden offenes Gebäude errichten mit 24 Wohneinheiten, zwischen 50 bis 75 Quadratmeter groß für ein bis zwei Personen. Zu den Wohnungstüren führen innenliegende, aber offene und kommunikative Laubengänge. Von Alfred Riese mehr...


Do., 30.10.2014

Neue Radfahrkarten Auf die Touristiktube drücken

Sebastian Nebel präsentierte die vier neuen Radwanderkarten, die ab sofort kostenlos im Rathaus erhältlich sind.

Altenberge - Touristisch kann die Gemeinde durchaus noch zulegen. Deshalb wurde es auch Zeit, die Radwanderkarten wieder auf den neuesten Stand zu bringen. In einem handlichen Format sind vier Karten erschienen, die nun kostenlos erhältlich sind. Von Martin Schildwächter mehr...


Do., 30.10.2014

Garagenanbau in Flammen Feuerwehreinsatz an der Feldstraße

Beißender Qualm: Die Freiwillige Feuerwehr wurde am Donnerstagnachmittag zu einem Brand an der Feldstraße gerufen. Dort stand ein Garagenanbau in Flammen. Die Ursache für das Feuer ist noch nicht geklärt.

Ochtrup - Zu einem Einsatz an der Feldstraße wurden die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr am Donnerstagnachmittag gerufen. Dort hatte aus bislang ungeklärter Ursache ein Garagenanbau Feuer gefangen. Die Flammen drohten, auf das angrenzende Wohnhaus überzugreifen. Von Anne Steven mehr...


Do., 30.10.2014

Ibbenbüren Laggenbeck wächst um 40 Baugrundstücke

Es tut sich was im Ibbenbürener Stadtteil Laggenbeck. Etwas, das Häuslebauer beziehungsweise solche, die es werden wollen, freuen dürfte: Der dritte Bauabschnitt des Baugebietes Permer Straße / Velper Straße ist an den Start gegangen. Die dort bereits vorhandene Wohnbebauung wird um nicht weniger als 40 neue städtische Baugrundstücke erweitert. mehr...


Do., 30.10.2014

CDU will mehr Verkehrssicherheit in Velpe Brummis auf Irrfahrt

Viele Lastzüge sind auf der Tecklenburger Straße in oder aus Richtung Industriegebiet Velpe unterwegs. Wer aus Westerkappeln kommt, findet nur unzulängliche Hinweise. Vor dem Bahnübergang steht nichts.

Westerkappeln-Velpe - Wie viele Lkw jeden Tag ins Industriegebiet Velpe rollen, hat wohl noch niemand gezählt. Mit der Eröffnung des DSV-Logistikzentrums vor ein paar Monaten dürften jedoch noch etliche dazugekommen sein. Und anscheinend nicht selten verfransen sich die Lastzüge bei der Anfahrt. Von Frank Klausmeyer mehr...


Do., 30.10.2014

Bürgermeister-Treffen der „Stadtregion Münster“ Radwege besser vernetzen

Seine Amtskollegen aus der „Stadtregion Münster“ begrüßte Havixbecks Bürgermeister Klaus Gromöller zum Bürgermeistertreffen in Tilbeck.

Altenberge/Havixbeck - Die Bürgermeister der „Stadtregion Münster“ trafen sich im Stift Tilbeck zum Gedankenaustausch und zur Abstimmung gemeinsamer Ziele. Von Dieter Klein mehr...


Do., 30.10.2014

Ibbenbüren Tanzen ist morgen verboten

Fettnäpfchen an Allerheiligen: An diesem stillen Feiertag in Nordrhein-Westfalen herrscht Ruhe in der ganzen Stadt. Stellt sich die Frage: Was darf man, was lässt man besser – und gibt’s frische Brötchen? mehr...


Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Twitter