Fr., 21.11.2014

Session im Lindenhof Auf den richtigen Mix kommt es an

Begeisterten das Publikum (v.l.): Daniel Paterok, Fabian Fritz, Ronald Lechtenberg und Udo Schräder.

Altenberge - Wieder einmal „volles Haus“ im Lindenhof: Sie wollten neben Fabian Fritz, Daniel Paterok und Udo Schräder insbesondere Ronald Lechtenberg hören. Von Rainer Nix mehr...


Fr., 21.11.2014

Ledder Werkstätten Ziel ist der ideale Arbeitsplatz

Freuen sich auf ihre berufliche Zukunft in den Werkstätten: 23 junge Leute lassen den Berufsbildungsbereich nun hinter sich und nehmen ihre Arbeit auf.

Tecklenburger Land - „Jeder hat ein anderes Ziel vor Augen. Aber es werden immer Leute da sein, die ein offenes Ohr für Sie haben“, sagte Marianne Büscher bei der Verabschiedung von 23 Personen aus dem Berufsbildungsbereich (BBB) der Ledder Werkstätten. Büscher, Mitglied der LeWe-Geschäftsleitung und verantwortlich für die Berufliche Bildung, wünschte für die Zukunft in der Werkstatt alles Gute. mehr...


Fr., 21.11.2014

Kultur und Gaudi Umwerfend unterhaltsam

Tenor Stefan Lex, die Sopranistin Christiane Linke und Ingrid Althoff am Piano bescherten dem Publikum einen wunderbaren Abend.

Ochtrup - Stefan Lex, Christiane Linke, Ingrid Althoff und die elfjährige Alexandra Madeleine haben ihr Publikum in der Villa Winkel regelrecht bezaubert. Von Martin Fahlbusch mehr...


Fr., 21.11.2014

Ibbenbüren Anzahl der Flüchtlinge steigt weiter

235 Asylbewerber sind derzeit in Ibbenbüren untergebracht. Bis Ende des Monats rechnet die Stadtverwaltung mit 18 weiteren Personen. Die derzeit noch halbe Stelle des zuständigen Betreuers soll auf eine Vollzeitstelle aufgestockt werden. mehr...


Fr., 21.11.2014

Ibbenbüren Weniger Arbeitslose – weniger Geld

Der Sozialausschuss hat einen genaueren Blick auf die Finanzen geworfen. Denn das Soziale hat schwere Auswirkungen auf die – schlechte – Finanzlage der Stadt. Vor allem, weil der Bereich massiv beeinflusst, wie viel Geld überhaupt aus der Landeshauptstadt Düsseldorf nach Ibbenbüren transferiert wird. mehr...


Fr., 21.11.2014

Projekt „Liebesleben“ Sex-Beratung bleibt umstritten

Liebesleben heißt das Programm, mit dem Alexander Daum für die AWo durch die Schulen reist.

Kreis Steinfurt - Die Schulen stehen Schlange um das sexualpädagogische Beratungsangebot „Liebesleben“ der AWo in Anspruch zu nehmen. Gerne würde die AWo ihr Angebot ausweiten, doch Verwaltung, CDU und FDP sind strikt dagegen. Von Achim Giersberg mehr...


Fr., 21.11.2014

Musik und Lesung Konzert für den Frieden

Ulrike Lausberg und Gary Woolf musizieren beim „Konzert für den Frieden“.

Tecklenburg - Ein „Konzert für den Frieden“ findet am Sonntag, 23. November (Ewigkeitssonntag), um 17 Uhr in der evangelischen Stadtkirche statt. mehr...


Fr., 21.11.2014

Kita Kinderland Kuschelig und lecker

Kindergartenleiterin Tina Deipenbrock freut sich am Sonntagnachmittag auf viel Besuch.

greven - Das Kinderland an der Wilhelm-Busch-Straße in Greven eröffnet zum neuen Kindergartenjahr eine vierte Gruppe und lädt darum zum Tag der offenen Tür ein. mehr...


Fr., 21.11.2014

Hopsten Bürger haben Biotonne angenommen

Ein Jahr lang gibt es die Biotonne nun in den Hopstener Haushalten und es funktioniert prächtig. Das belegte Ordnungsamtsleiter Wilfried Veltin im jüngsten Ausschuss für Umwelt und Entsorgung anhand der aktuellen Zahlen eindrucksvoll. mehr...


Fr., 21.11.2014

Hopsten Bürger haben Biotonne gut angenommen

Ein Jahr lang gibt es die Biotonne nun in den Hopstener Haushalten und es funktioniert prächtig. Das belegte Ordnungsamtsleiter Wilfried Veltin im jüngsten Ausschuss für Umwelt und Entsorgung anhand der aktuellen Zahlen eindrucksvoll. mehr...


Fr., 21.11.2014

Gemeinde auf der Suche nach Unterkünften Wohin mit den Flüchtlingen?

Auch der alte Knast im Scheddebrock (oben) steht im Rathaus auf der Liste der zu prüfenden Gebäude. Da die Container am Real wohl endgültig abgängig sind, ist die Gemeinde unter Zugzwang.

Nordwalde - Kaum ein Tag, an dem Politiker nicht in irgendeiner der zahlreichen Talkshows im Fernsehen über Flüchtlingsströme und Asylproblematik diskutieren. Wie und wo sollen die Menschen untergebracht werden? Welche Standards müssen dabei gelten? Und wer soll das auf Dauer bezahlen? Kaum ein Tag, an dem nicht auch im Kreis Steinfurt Flüchtlinge ankommen. Von Michael Schwakenberg mehr...


Fr., 21.11.2014

Mettingen Die „Marke KvG“ positionieren

Während der Jahresversammlung gab es einen Wechsel an der Spitze des Vereins der Schulfreunde. Kassenführerin Sabine Lockstedt stellte nach sieben Jahren ehrenamtlicher Vorstandsarbeit aus persönlichen Gründen ihr Amt zur Verfügung. Zu ihrer Nachfolgerin wählten die Mitglieder Nicole Enke-Grönefeld. mehr...


Fr., 21.11.2014

Hörstel Krimi im Keller

Die Krimi-Freunde wurden nicht enttäuscht am Donnerstag im voll besetzten Gewölbekeller des XtraGleises. Dort las Dr. Klaus Offenberg auf Einladung des Arbeitskreises Kunst und Kultur im Stadtmarketing Hörstel aus seinem zweiten Krimi „Fichtensterben“ - spannend, spaßig und mit einer Prise Romantik. mehr...


Fr., 21.11.2014

Klimaschutzpreis für Heinrich-Neuy-Schule Immer wieder donnerstags

Den Klimaschutzpreis haben in diesem Jahr die Jungen und Mädchen des Offenen Ganztags der Heinrich-Neuy-Schule überreicht bekommen. Bürgermeister Andreas Hoge (l.) und RWE-Vertreter Franz-Josef Reinke gratulierten dazu Simone Wulfers und den Kindern.

Steinfurt - Auch wenn sie sich selbst „Grünschnäbel“ nennen. Was den Klima- und Naturschutz angeht, da haben die Mädchen und Jungen des Offenen Ganztags an der Heinrich-Neuy-Grundschule den Schnabel, pardon, die Nase ganz weit vorn. Von Axel Roll mehr...


Fr., 21.11.2014

Wende im Asylstreit Lehrstelle verschafft Barkindho Duldung

Glücklich nach Monaten des Bangens: Barkhindo Diallo darf bleiben.

Saerbeck - Eine Lehrstelle und ein Ausländeramt, das im schwelenden Konflikt einlenkt, verbessern jetzt die Chancen für Barkhindo Diallo. Von Monika Gerharz mehr...


Fr., 21.11.2014

Baumskandal in Saerbeck Frevler kappen Ausgleichs-Eichen

In der Spitze gekappt worden sind die Eichen am Twickelndamm.

Saerbeck - Bürgermeister Roos ist stinkesauer. Landwirte ärgern sich über Unterstellungen. Fakt ist: Die umstrittenen Ausgleichs-Allee-Eichen wurden gekappt und sind daher kaum mehr überlebensfähig. 2000 Euro Belohnung lobt die Gemeinde für sachdienliche Hinweise aus. Von Alfred Riese mehr...


Fr., 21.11.2014

Ibbenbüren Schnelle Runden und Bummelflair

Vorweihnachtliches Flair verbreitete am Freitag der Krammarkt in der Ibbenbürener Innenstadt. Und auch eine Einstimmung auf den Winter gibt es mit der Eröffnung der Eisfläche „ibb on Ice“ auf dem Neumarkt. mehr...


Fr., 21.11.2014

Ibbenbüren Gemeinsamer Nenner nicht in Sicht

Protest gegen Tarifaustieg: Die Gewerkschaft NGG hat dem geschäftsführenden Gesellschafter der Steinofenbäcker GmbH, J. Friedrich Dieter, am Freitag einen Ordner mit mehr als 1000 Unterschriften überreicht, die sie vor Bioläden im ganzen Münsterland gesammelt hat. mehr...


Fr., 21.11.2014

Hopsten Feuerwehr lässt beim Dienstabend die Funken sprühen

Etwa 30 Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr ließen sich den Dienstabend in Kooperation mit der Firma Stihl und deren Vertriebspartner Budde Motorgeräte in Hopsten nicht entgehen. Thema war vor allem der Umgang mit der Rettungssäge. mehr...


Fr., 21.11.2014

Recke „Aus kleinsten Verhältnissen“

Am 3. Mai 1983 wurde der Kulturverein Recke aus der Taufe gehoben. Zu Beginn hatte er 60, heute rund 1200 Mitglieder. Von Anfang Vorsitzender: Dr. Meinolf Peters. Nun gibt der 82-Jährige sein Amt ab und blickt im Interview auf seine Vereinsarbeit zurück. mehr...


Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Twitter