Mi., 23.04.2014

Anlaufpunkt für Fahrzeug-Liebhaber PS Werk für automobile Kultur

Die Wall of Fame mit Bildern von Rennfahrer-Legenden und Klassikerrennen bildet das eindrucksvolle Entreé in die Halle des neuen PS Werks, das Rolf Cosse als Präsident der Deutschen Gesellschaft für automobiles Kulturgut aus der Taufe gehoben hat. Fans von Old- und Youngtimern finden dort zukünftig eine Anlaufstelle für alle Fragen rund um ihre Schätze auf zwei oder vier Rädern.

Burgsteinfurt - Am Ruhenhof 15 steht das PS Werk vor der Eröffnung. Rolf Cosse, Präsident der Gesellschaft für automobile Kultur und Organisator der Racedays, richtet in der ehemaligen Sallandt-Halle einen Anlaufpunkt für Automobil-Liebhaber ein, die ihre Fahrzeuge nicht nur als Anlageobjekte, sondern auch als schützenwertes Kulturgut betrachten. Von Dirk Drunkenmölle mehr...


Mi., 23.04.2014

Verträge für die neuen Sportstätten unterzeichnet „Zeit, dass sich was dreht“

Erst die Unterschrift, dann das Gläschen Sekt: Helmut Berning, Bürgermeisterin Sonja Schemmann und Johann Tebben (v.l.) von der Tell-Bau besiegelten gestern im Rathaus die Verträge.

Nordwalde - Nach jahrelanger Planung haben gestern in entspannter Atmosphäre Bürgermeisterin Sonja Schemmann, ihr Vertreter Helmut Berning und Johann Tebben, Geschäftsführer der Tell-Bau GmbH aus Norden, im Rathaus den Vertrag zur Errichtung der neuen Sportstätten an der Denkerstiege unterzeichnet. Von Sigrid Terstegge mehr...


Mi., 23.04.2014

Ibbenbüren Neun Monate mit Bewährung für Obdachlosen

13 Ladendiebstähle in Ibbenbüren innerhalb von vier Monaten. Plus eine Schwarzfahrt mit dem Zug. Wegen dieser Delikte hat das Schöffengericht Rheine am Dienstag einen 48-jährigen Mann zu neun Monaten mit Bewährung verurteilt. mehr...


Mi., 23.04.2014

Grevener Arzt half vor 15 Jahren kleiner Polin Operation Lebensmut geglückt

Fast heil wirkt der Fuß, den Dr. Christoph Wegmann vor 15 Jahren operiert hat. Dabei hat Maria Debrin, die zusammen mit ihrer Ersatzmutter Jolanta Kokel den Chefarzt im Grevener Krankenhaus besuchte, kein Fersenbein.

Greven - Dass Maria Derbin gehen kann, verdankt sie dem Grevener Arzt Dr. Christoph Wegmann. Der hat vor 15 Jahren im Rahmen der Hilfsaktion Endopol ihre Füße mehrfach operiert. Heute traut sich das behinderte Mädchen sogar aufs Fahrrad. Von Monika Gerharz mehr...


Mi., 23.04.2014

Podiumsdiskussion zur Kommunalwahl Politiker im Schwitzkasten

WN-Redaktionsleiter Axel Roll übernimmt die Moderation des Abends.

Borghorst - Die wenigsten Steinfurter werden es mitbekommen haben – die regelmäßigen Besucher des Wochenmarktes vielleicht mal außen vor gelassen. Es ist Wahlkampf. Am 25. Mai sollen die Bürger in Steinfurt ihre Stimme gleich im Doppelpack abgeben. Das Europaparlament wartet auf Ablösung und auch die Karten für den Steinfurter Rat werden neu gemischt. mehr...


Mi., 23.04.2014

Polizei ermittelt Osterfeuer hat ein Nachspiel

Nach dem Brand eines Strohlagers am Ostersonntag ermittelt jetzt die Polizei.

Altenberge/Hohenholte - „Die Kosten für den Feuerwehreinsatz am Ostersonntag bleiben nicht beim Steuerzahler hängen.“ Das sagte Bürgermeister Jochen Paus gestern Anfrage der WN. Wie berichtet, war in der Bauerschaft Kümper durch Funkenflug ein Stapel mit Strohbunden in Brand geraten – 50 Meter von einem Osterfeuer entfernt. Von Michael Schwakenberg mehr...


Mi., 23.04.2014

Hopsten Aschebahn wird sommerfein gemacht

Alle Schulen und Vereine dürfen sich freuen: Nächste Woche werden sie die Aschebahn rund um den Sportplatz am Schulzentrum wieder in bestem Zustand vorfinden. Die Gemeinde hat die Osterferien genutzt, um die Laufbahn wieder herzurichten. mehr...


Mi., 23.04.2014

Wanderausstellung „Naturerlebnis Emsradweg“ „Ems prägt das Leben der Stadt“

Gestern wurde die Wanderausstellung „Naturerlebnis Emsradweg“ in der Sparkasse an der Rathausstraße offiziell eröffnet.

Greven - Gestern wurde die Wanderausstellung „Naturerlebnis Emsradweg“ in der Hauptstelle der Sparkasse an der Rathausstraße eröffnet. Im Mittelpunkt der Ausstellung steht der Emsradweg, dem, neben seinen vier von fünf möglichen Sternen auch ein fünfter „grüner Punkt“ verliehen wurde. Von Peter Beckmann mehr...


Mi., 23.04.2014

Auswertung der Internet-Auftritte Online gar nicht übel

Der Internetauftritt der Gemeinde Westerkappeln kam bei den Online-Testern vergleichsweise gut an. Insgesamt bekam Westerkappeln 20 Punkte. Die Homepage der Gemeinde Lotte (kleines Bild) wurde mit 13 Punkten bewertet.

Westerkappeln - Ausweise beantragen, Briefwahlunterlagen anfordern oder Osterfeuer anmelden – all das geht heute vielerorts ohne lästige Behördengänge, ganz einfach und bequem per Mausklick im Internet. In Westerkappeln ist man offenbar auf einem guten Weg, was den Bürgerservice im Netz anbetrifft. Die Grünen im Landtag haben jetzt den Service aller kommunalen Internetauftritte unter die Lupe genommen. Von Anke Beimdiek mehr...


Mi., 23.04.2014

JeKi-Projekt Den Spaß an der Musik fördern

Die Kinder werden von  Fachlehrern der Musikschule in Kleingruppen, maximal zu viert, im Grundschulgebäude unterrichtet.  

Saerbeck - „Jedem Kind ein Instrument“ (JeKi) ist ein musikpädagogisches Programm, das jedem Kind im Grundschulalter ermöglichen soll, ein Instrument erlernen zu können. Seit zwei Jahren gibt es das Programm auch in Saerbeck. Von Tünde Kalotaszegi-Linnemann mehr...


Mi., 23.04.2014

Autoknacker unterwegs Scheibe mit Findling zertrümmert

Westerkappeln - In Westerkappeln sind wieder Autoknacker unterwegs – und sie gehen offenbar nicht zimperlich vor. In der Nacht zu Mittwoch zertrümmerten Unbekannte die Scheibe eines Wagens mit einem etwa drei Kilo schweren Findling. Das Auto parkte an der Straße „An der Rodelbahn“. Von Anke Beimdiek mehr...


Mi., 23.04.2014

Schützen Leer-Dorf ziehen positive Bilanz Treue zum Verein zeichnet die Mitglieder aus

Die wiedergewählten Vorstandsmitglieder und die Jubilare des Schützenvereins Leer-Dorf stellten sich zum Erinnerungsfoto

Horstmar-Leer - Zufrieden zeigten sich die Mitglieder während der Jahreshauptversammlung, Von Franz Neugebauer mehr...


Mi., 23.04.2014

Kinderbibelwoche Auf den Spuren des Propheten Elija

Während sich die Kinder auf spielerische Weise mit der Bibel beschäftigen (großes Bild), bereiten die beiden Küchenkräfte Mathilde Möllers (kleines Bild, l.) und Mathilde Joost schon einmal das Mittagessen vor.

Metelen - In der Kinderbibelwoche der Gemeinde Ss. Cornelius und Cyprianus geht es ohne Zweifel locker zu. Bibelwissen wird auf spielerische Art vermittelt. Im Mittelpunkt steht der Prophet Elija, der sich etwa 900 Jahre vor Christus für den Glauben an den Gott Israels eingesetzt hat. Von Heidrun Riese mehr...


Mi., 23.04.2014

Recke Ein festes Fundament für das neue Windrad

Am Donnerstag fällt mit dem symbolischen ersten Spatenstich der Startschuss für die Windenergieanlage an der Haarstraße. Doch schon seit Tagen wird auf der Freifläche hinter der Biogasanlage kräftig gearbeitet. Insbesondere im Bereich des Bodens. mehr...


Mi., 23.04.2014

Ibbenbüren Münsterstraße: Anhänger gestohlen

Ein VW-Bulli mit einem Verkaufsanhänger hinten dran - wer hat dieses Gespann gesehen? Das möchte die Polizei gerne wissen. Sie ermittelt derzeit wegen eines Diebstahls, der sich in der Nacht zum vergangenen Donnerstag, 17. April, an der Münsterstraße zugetragen hat. mehr...


Mi., 23.04.2014

Hörstel WM-Tippspiel zugunsten der Kinderkrebshilfe

Auf die Fußball-Weltmeisterschaft im Sommer in Brasilien freuen sich jetzt schon viele. Die Spannung im Vorfeld noch erhöhen können ab sofort alle Teilnehmer eines Tippspiels, das die Rodder Igels anbieten. mehr...


Mi., 23.04.2014

Neue Kostümführungen der Steinfurt Touristik Zwei neue Zeitreisende

Junker Hermann und Lisbeth ergänzen zukünftig das Team der Steinfurter Stadtführer.

Burgsteinfurt - Wer lässt sich nicht gern eine Stadt von einem Insider zeigen? Die kostümierten Stadtführungen der Steinfurt Touristik erfreuen sich bereits jetzt großer Beliebtheit. Nun kommen zwei neue Führungen hinzu: Ab sofort erzählen Junker Hermann und Lisbeth den Besuchern vom Steinfurter Leben ihrer Zeit. Von Ulrich Schaper mehr...


Mi., 23.04.2014

Frahlings Kreuz an der Ritterstraße Über 100-jährige Tradition fortsetzen

Eingesegnet: Das neue Kreuz vor dem Haus Frahling an der Ritterstraße. Nachbarn, Freunde und Familienangehörige wohnten der Feierstunde bei.

Borghorst - 35 Familienangehörige, Freunde und die ganze Nachbarschaft waren dabei, als Diakon Alfred Brunstermann jetzt vor dem Haus der Familie Hubert Frahling an der Ritterstraße ein neues Kreuz einsegnete und damit die über 100-jährige Tradition des Hofkreuzes Frahling fortsetzte. Von Karl Kamer mehr...


Mi., 23.04.2014

ANTL lädt zu einem Spaziergang am frühen Morgen ein. Exkursion bringt die Stimmen der Vögel näher

Ein Rotkehlchen     

Tecklenburg - Vogelstimmen auf der Spur sein werden die Teilnehmer an einer Exkursion, zu der die Arbeitsgemeinschaft für Naturschutz Tecklenburger Land am 1. Mai einlädt. mehr...


Mi., 23.04.2014

Aus dem Polizeibericht Diebe stehlen Laptop und Kamera

 

Greven - Ein Wohnhaus an Kaup‘s Esch durchwühlten Unbekannte in der Nacht zu Mittwoch mehr...


Mi., 23.04.2014

Ibbenbüren „Unbehandelt bleiben sie traurig“

Einige Kinder werden gar nicht behandelt, andere sollen Medikamente nehmen, die ihnen nichts bringen – Im Gespräch mit unserer Zeitung spricht die Ibbenbürener Ärztin Dr. Ulrike Schöneich über die Zunahme depressiver Erkrankungen bei jungen Menschen. Und sie erklärt, warum manche Kinder falsch behandelt werden. mehr...


Mi., 23.04.2014

Stadt Horstmar hat eine neue Schiedsfrau Doris Zintl will Streit schlichten

Der stellvertretende Direktor des Amtsgerichtes Steinfurt, Rolf König (l.), hat Doris Zintl im Besein ihres Kollegen Norbert Hüsing (2.v.r.) und Bürgermeister-Stellvertreter Heinz Lölfing während einer Feierstunde am Mittwochvormittag im Trauzimmer des Historischen Rathauses als Schiedsfrau vereidigt. .

Horstmar - Dieses Amt hat Doris Zintl aus Leer übernommen. Die 52-jährige, die durch ihre Arbeit als Jugendtreff-Leiterin der „JuLe“ bekannt ist, wurde am Mittwoch während einer Feierstunde im Trauzimmer des Historischen Rathauses in ihr Amt eingeführt. Ihr Vorgänger Heinrich Schwering soll zu einem späteren Zeitpunkt feierlich verabschiedet werden. Von Sabine Niestert mehr...


Mi., 23.04.2014

Bequeme Entsorgung Container für Elektro-Kleingeräte

Ein Sammelcontainer für Elektro-Kleingeräte befindet sich an der Hauptschule (Lührmanns Weg). Ein weiterer Sammelbehälter steht an der Bahnhofstraße in Kattenvenne.

Lienen/Kattenvenne - Ab sofort gibt es Container für Elektro-Kleingeräte in Lienen und in Kattenvenne. Bisher, so die Gemeindeverwaltung, wurden die Elektro-Kleingeräte am Schadstoffmobil zur Entsorgung abgegeben. mehr...


Mi., 23.04.2014

Kartenverlosung Akkordeon: Ein Festival auf Tour

Die Belgierin Raquel Gigo gilt als Stern am Musette-Himmel.

Greven - Wehmütige Seemannslieder? Flotte bayrische Weisen? Von wegen. Das Akkordeon kann noch viel mehr. Das wird beim Akkordeonfestival im Ballenlager am Samstag bewiesen. Und dafür gibt es Karten zu gewinnen. Von Ulrich Reske mehr...


Mi., 23.04.2014

Hedwig und Ludger Voss sind seit 50 Jahren verheiratet Der Prinzenmacher feiert Goldhochzeit

Glückwünsche vom Emspünten-Kollegen: Grevens stellvertretender Bürgermeister Prof. Karl-Hermann Korfsmeier (links) gratulierte Hedwig und Ludger Voss zum Fest.

Greven - Der Prinzenmacher von Greven und seine „Prinzessin“ werden heute gefeiert: Hedwig und Ludger Voss sind seit 50 Jahren verheiratet. Von Monika Gerharz mehr...


Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Twitter