Do., 21.08.2014

Jugendzentrum zieht Bilanz eines umfangreichen Ferienprogramms Neuer Lack für die „Wall of Fame“

Mit Sprühdose und Pinsel rückten Jugendliche der „Wall of Fame“ am Jugendzentrum bei der Graffiti-Aktion auf den Putz und sorgten für farbenfrohe neue Bilder.

Lengerich - Ein paar Highlights im Ferienprogramm hatte sich das Team des Jugendzentrums bis zum Ende aufgehoben. Die neuesten Spiele für den PC oder die Konsole konnten 50 Jugendliche auf der Messe „Games­com“ in Köln ausprobieren. Teilweise war viel Geduld erforderlich: zwei Stunden Wartezeit waren manchmal nötig, um eine neues Game zu testen, schreibt das Jugendzentrum. Dennoch waren alle Jugendliche am Abend voll zufrieden mehr...


Do., 21.08.2014

Pünktlich zum Schulbeginn: Kiosk-Erweiterung in der Gesamtschule eröffnet Die bedrohliche Enge ist endlich passé

Sie freuen sich, dass alles pünktlich fertig geworden ist (von links):

Saerbeck - Und die Schüler müssen auch nicht mehr im Regen stehen: Runderneuert und vor allem erweitert, präsentiert sich der Kiosk in der Gesamtschule, der jetzt eröffnet wurde. mehr...


Do., 21.08.2014

Ehrenamtliche im Einsatz Man nennt ihn den „Wanderwart“

Da geht‘s lang:  Horst Dormann sorgt für neue Wegweiser an den Westerkappelner Wanderwegen und befreit so Bäume von Schildern.

Westerkappeln - Horst Dormann wird der Wanderwart genannt. Das kommt von seiner Leidenschaft, sich bei der Wandergruppe des Kultur- und Heimatvereins unter anderem um die Vorbereitungen der Touren zu kümmern. Den Titel gibt es offiziell gar nicht. Von Babette Rüscher-Ufermann mehr...


Do., 21.08.2014

Hörstel Fahrbarer Untersatz für sieben Kinder in Begleitung

Den Kindern des DRK-Kindergartens Biberburg in Bevergern steht seit Mittwoch ein nagelneuer Kleinbus zur Verfügung. Von nun an geht es für bis zu sieben Kinder samt Fahrer und Begleitperson auf Achse. Egal, ob ins Schwimmbad, zum Reiten oder nur auf den Spielplatz. mehr...


Do., 21.08.2014

Hörstel Neues Schwallbecken ist „dringend notwendig“

Das Hallenbad in Riesenbeck bleibt wegen einiger Erneuerungen noch bis zum 1. September geschlossen. Im Mittelpunkt steht diesmal die Erneuerung des sogenannten Schwallwasserbeckens, das sich im riesigen Kellerraum befindet. mehr...


Do., 21.08.2014

Ibbenbüren Starthilfe für den Weg ins Leben

Zehn Jahre sind die Jugendwohngemeinschaften Ibbenbüren alt geworden. Sechs Wohnungen halten die Diplom-Sozialpädagoginnen Yvonne Munderloh und Alexandra Friebe mit ihrem Team für Jugendliche bereit, die Hilfe brauchen. mehr...


Do., 21.08.2014

St. Georg Grundschule begrüßt 77 i-Dötze mit einer fröhlichenWillkommensfeier Mit Kribbeln im Bauch

Bei einem Fallschirm holten die Zweitklässler die Erstklässler in ihre Runden, bevor es in die Klassen ging.

Saerbeck - Es ist das größte Abenteuer nach dem Kindergarten: der erste schultag. In der St.-Georg-Grundschule machten sich jetzt 77 i-Dötze daran, dieses Abenteuer zu bestehen. Begrüßt wurden sie mit einer kunterbunten Willkommensfeier. Von Alfred Riese mehr...


Do., 21.08.2014

Mettingen „Ewald United“ vor „TuS Isomatte“

Das Beachvolleyball-Turnier der KLJB und Jugendfeuerwehr Messingen hat sich am Wochenende wieder einmal als Volltreffer erwiesen. 72 Mannschaften und damit rund 500 Sportler kamen zur 14. Auflage. mehr...


Do., 21.08.2014

Hopsten Lichterspiel mit riesigen Lampions

Die Vorbereitungen sind so gut wie abgeschlossen. Langsam ist Platz für Vorfreude. Vom 26. bis 28. September will Halverde wieder hoch hinaus. Es ist Ballonfestival. 25 Teams aus Deutschland und den Niederlanden haben ihr Kommen zugesagt. mehr...


Do., 21.08.2014

Ausstellung in der Fotowerkstatt: Jeder kann mitmachen Kirchturm oder Gebetsrakete?

Der eingerüstete Kirchturm umrahmt von Stockrosen, fotografiert von Günter Pfützenreuter.

Nordwalde - Aus allen Richtungen weithin sichtbar, ist der Turm der St.-Dionysius-Kirche das einzig wirklich markante Wahrzeichen Nordwaldes. So sieht es jedenfalls Günter Pfützenreuter. „Er dient sogar den anfliegenden Flugzeugen als Landmarke“, weiß der Betreiber der Nordwalder Fotowerkstatt, „und noch überragt er die Fahrgeschäfte der Kirmes.“ Von Michael Schwakenberg mehr...


Do., 21.08.2014

Zu Gast in der Partnergemeinde Vom Gooiker Platz nach Brabant

Auch einen Abstecher zum Atomium in Brüssel hatten die Pfadfinder während ihres Lagers in Gooik im Programm.

Altenberge - Die Pfadfinder haben ihr Lager in diesem Jahr außerhalb Deutschlands aufgeschlagen: in Altenberges belgische Partnergemeinde Gooik. Wie könnte es anders ein, waren sie vom Gooiker Platz aus gestartet, um dessen Namensgeber näher kennenzulernen. Eine 20-köpfige Gruppe machte sich auf den Weg nach Flämisch-Brabant und baute ihre Zelte auf dem Hof „de Paddenbroek“ auf. mehr...


Do., 21.08.2014

Ibbenbüren 200 Reifen gestohlen

Aus dem Reifenlager einer Firma an der Gutenbergstraße sind in der Nacht zu Donnerstag mehr als 200 Reifen entwendet worden. Die Polizei bittet um Hinweise zu der Straftat. mehr...


Do., 21.08.2014

Recke Kinder erklimmen die Kletterspinne

Doppelten Grund zu Freude hatten am Donnerstag die Einschulungskinder an der St.-Martin-Schule in Obersteinbeck. Neben ihrem ersten Schultag durften sie sich auch auf die neue Kletterspinne freuen. mehr...


Do., 21.08.2014

Ibbenbüren Bald wieder alle Bücher im Schrank

Nach einigen unschönen Begegnungen mit Autos hat der Offene Bücherschrank am Alten Posthof Standfestigkeit eingebüßt. Am Freitag wird er nun wieder fixiert, später soll ein neuer Standort gesucht werden. mehr...


Do., 21.08.2014

Thomas Berger ist neuer Kaplan „Glaube ist ein Geschenk“

Thomas Berger ist der neue Kaplan der St.-Lambertus-Gemeinde. Glauben leben, zusammen mit den Menschen – das möchte 39-Jährige, der nach dem Schulabschluss zunächst als Altenpfleger arbeitete.

Ochtrup - Thomas Berger ist der neue Kaplan der St.-Lambertus-Gemeinde in Ochtrup. Glauben leben, zusammen mit den Menschen - das möchte der 39-Jährige, der nach seinem Schulabschluss zunächst als Altenpfleger arbeitete. Von Heidrun Riese mehr...


Do., 21.08.2014

Start ins neue Schuljahr - Von I-Dötzchen und Fünftklässlern Große Klassen und viele Jungs

Fröhlich begrüßten die älteren Schüler an den Grevener Grundschulen – das Foto zeigt die Martinigrundschule – die I-Dötzkes und ihre Eltern.

GREVEN - „Nimm die Schule stets so ernst, dass du ihren Sinn erfasst: „Wichtig ist, dass du was lernst! Mitgemacht! Und aufgepasst!“ Das schrieb dereinst Friedrich Morgenroth (1836-1923). Auch in Greven war die Freude und das Interesse gross am jüngsten Einschulungstag: bei künftigen Schülern, ihren Lehrern, aber auch Eltern und Verwandten. Die Fotos aller ersten Schulklassen gibt es am Freitag (22. Von Peter Sauer mehr...


Do., 21.08.2014

„Mit Maria unterwegs“ Gemeinde wallfahrtet nach Eggerode

Laer/Holthausen - Am 31. August (Sonntag) lädt der Sachausschuss Familie alle Gläubigen mehr...


Do., 21.08.2014

Gerichtsverhandlung in Rheine Erwischt: Fahrstunde in der Bauerschaft

Rheine/Borghorst - Wegen gemeinschaftlichen Ebay-Betruges und wegen einer nächtlichen „privaten Fahrstunde“ in Ostendorf am 28. April stand gestern eine 37-jährige Frau aus Emsdetten in Rheine vor Gericht. Mit auf der Anklagebank saß ihr Komplize beim Handybetrug. Die Staatsanwaltschaft warf ihnen vor, ein hochwertiges Handy bei Ebay angeboten und dafür 371 Euro kassiert, aber ein Plagiat versendet zu haben. Von Monika Koch mehr...


Do., 21.08.2014

28 Jahre Kulturprogramm Laer „Erfahren, erleben, genießen“

Bürgermeister Detlev Prange und Kulturbeauftragte Maria Hinnemann stellen das neue Kulturprogramm der Gemeinde Laer vor, das ins seine 28. Runde geht. Den Anfang macht Lioba Albus, die am 5. September als Königin von England eine kabarettistische Luxusdampferfahrt der Extraklasse im Pfarrzentrum antritt. Foto. Sabine Niestert

Laer - Insgesamt zwölf Veranstaltungen werden von September bis Juni 2015 Von Sabine Niestert mehr...


Do., 21.08.2014

Sonderabfuhr beim Sperrmüll endet 1200 Tonnen Müll in drei Wochen

In Folge des Unwetters kamen in Greven und Reckenfeld (Foto) große Mengen Sperrmüll zusammen.

Greven/Reckenfeld - 1200 Tonnen Sperrmüll wurden in den vergangenen drei Wochen in Greven entsorgt. Üblich sind 2200 Tonnen im Jahr. mehr...


Do., 21.08.2014

Handorf Jubelfeiern behindern den Verkehr

 

Saerbeck - Wegen der Partnerschaftsfeiern am Wochenende kann es zu Verkehrsbehinderungen kommen. Samstag, zwischen 12 und 13 Uhr wird es einen Umzug durch das Dorf geben, in dessen Verlauf mit Verkehrsbehindrungen zu rechnen ist. Am Sonntag gibt es, voraussichtlich von 11.30 bis 13 Uhr, ebenfalls einen Umzug durch das Dorf, wobei mehrere Straßenzüge voll gesperrt werden. mehr...


Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Twitter