So., 21.09.2014

Drei junge Menschen schwer verletzt Auto schleudert vor Haustür

Wenige Zentimeter vor der Haustür bleibt der Unfallwagen auf dem Dach liegen.

Lienen - Drei junge Menschen im Alter von 18 und 16 Jahren sind bei einem Unfall auf der Lengericher Straße schwer verletzt worden. Schaden: 7000 Euro. Von Wilhelm Schmitte mehr...


So., 21.09.2014

Ehrungen bei der Volksbank Seit Jahrzehnten treue Mitglieder

 Mitgliederehrung bei der Volksbank in Kattenvennee: Rainer Stephan, Filialleiter Richard Putzer, Ewald König, Vorstandsmitglied Gerhard Bröcker, Rudolf Hüwelmann, Klaus Berger und Helmut Karrenbrock (von links).

Lienen-Kattenvenne - „Was einer nicht schafft, das schaffen viele.“ Das ist der Kern der genossenschaftlichen Idee. 1950 Bürger aus Kattenvenne sind gleichzeitig Mitglied und damit Miteigentümer ihrer Heimatbank und leben damit dieses Prinzip. Langjährige Mitglieder wurden jetzt ausgezeichnet. mehr...


So., 21.09.2014

Preis der Bundesregierung für B + K Nachhaltiges Engagement

Grund zur Freude: Geschäftsführer Horst Sundermann, Gesellschafter Klaus Günther, Nachhaltigkeitsmanagerin Angelika Lütke Lengerich und Ministerin Andrea Nahles (von links) bei der Preisverleihung.

Lengerich/Berlin - Das Lengericher Unternehmen Bischof + Klein ist in Berlin mit einem Preis der Bundesregierung ausgezeichnet worden. Gewürdigt wird damit das ökonomische, ökologische und soziale Engagement der Firma. mehr...


So., 21.09.2014

Feuerwehreinsätze Drei Brände in einer Nacht

 

Saerbeck - Kann das noch Zufall sein? Drei Brände in einer Nacht hielten von Samstag auf Sonntag die Feuerwehrkräfte aus Saerbeck auf Trab. Einmal stand ein PKW in Flammen, in zwei weiteren Fällen brannten Scheunen nieder. Die Polizei ermittelt. Von Oliver Hengst mehr...


So., 21.09.2014

Kriegs-Erinnerungen Gräueltat im Morgengrauen

Arthur Hegel ist 84 Jahre alt. Manche Kindheitserlebnisse sind ihm noch sehr präsent – vor allem ein Dreifach-Mord während der Flucht, den der damals 15-Jährige mit ansehen musste.

Reckenfeld - Er hat viel erlebt – und das bereits, bevor er richtig erwachsen war: Arthur Hegel lebte während des Krieges viele Monate in der Kinderlandverschickung in Ungarn, besuchte anschließend eine Nazi-Internatsschule, um schließlich auf der Flucht Richtung Reckenfeld Zeuge eines Dreifachmordes zu werden. Von Oliver Hengst mehr...


Sa., 20.09.2014

Recke Kirmestreiben ist eröffnet

Der dreitägige Rummel in Recke läuft. Mit einem Fassanstich wurde die Kirmes offiziell eröffnet. mehr...


Sa., 20.09.2014

Musiknacht am 27. September Es rockt in acht Kneipen

Faltenrock hat Musik aus den vergangenen fünf Jahrzehnten im Gepäck. Die Rock-Coverband aus Münster tritt im Hotel „Drei Kronen“ auf

Tecklenburg - Es wird wieder rockig in der Altstadt. Zum neunten Mal findet am Samstag, 27. September, das Kneipenfestival statt. Acht Bands in acht Kneipen für acht Euro, das verspricht Musikvergnügen pur. Um 20.30 Uhr beginnt die Musiknacht in gemütlich-historischem Ambiente. mehr...


Sa., 20.09.2014

Arbeitskreis Geschichte plant neues Buch Lengericher Frauen-Geschichten

Im Heimathaus kennen sich Ingrid Rolfes und Helgard Weiß (von links) aus, gehören sie doch dem Arbeitskreis Geschichte des Heimatvereins an.

Lengerich - Geschichten über Lengericher Frauen, die will der Arbeitskreis Geschichte des Heimatvereins sammeln und in einem Buch veröffentlichen. Das Vorhaben steht noch ziemlich am Anfang. Aber die Idee kommt gut an, wie die bisherige Resonanz zeigt. Von Paul Meyer zu Brickwedde mehr...


Sa., 20.09.2014

Ibbenbüren Einfach und schwierig zugleich

„Harte Kost“ dachte manch ein Zuhörer im Kulturspeicher Dörenthe am Freitagabend. Was „dOwNqUArk“ ihrem Publikum servierten, war weit abseites des Mainstreams. „Diese Art von Musik ist einfach und schwierig zugleich“, findet hingegen Saxofonist Markus Kröger. mehr...


So., 21.09.2014

Hörstel Löschzüge arbeiten Hand in Hand

Ein abgestürztes Kleinflugzeug im Wald, zwei Menschen im Auto, die unter Bäumen begraben sind – harter Tobak für die Hörsteler Feuerwehr. Bei der gemeinsamen Großübung sind die Kameraden der verschiedenen Löschzüge weiter zusammengewachsen, ist sich der Einsatzleiter sicher. mehr...


Sa., 20.09.2014

Mettingen „Wichtig, dass das Kreuz wieder steht“

Im vergangenen Herbst hatten unbekannte das Kreuz auf dem Hof Pielke zerstört. Nun freut sich die St.-Agatha-Gemeinde, dass das Glaubenssymbol in neuem Glanz erstrahlt. mehr...


Sa., 20.09.2014

Maurice Herrmann beim 6. NRW-Jugendlandtag Drei Tage Polit-Luft geschnuppert

Beim 6. NRW-Jugendlandtag war

Westerkappeln - Maurice Herrmann aus Westerkappeln durfte jetzt Berufspolitiker spielen. Der 18-Jährige war Teilnehmer beim 6. NRW-Jugendlandtag. mehr...


Sa., 20.09.2014

Polnische Austauschschüler in der Töpferstadt Keine Reise wie jede andere

Beifall für ein paar polnische Worte erntete am Freitagvormittag Birgit Stening. Ochtrups Erste Beigeordnete hieß die 23 Schüler sowie deren Lehrkräfte Barbara Porzuczek und Tomasz Golański in der Töpferstadt willkommen und betonte dabei den verbindenden Charakter des Austauschs.

Ochtrup - Dass Reisen bildet, ist hinlänglich bekannt. Dass Reisen auch Freundschaften bildet, hoffen alle Beteiligten am Austausch zwischen der Töpferstadt und dem polnischen Landkreis Wieluń. Noch bis zum Freitag (26. September) sind 23 Schüler und zwei Lehrer vor Ort. 2015 reisen dann die Ochtruper nach Polen. Von Peter Strohmann mehr...


Sa., 20.09.2014

Rainer Schepper liest aus dem Tagebuch einer DRK-Schwester Jene verhängnisvollen Tage

In ihrem Tagebuch hat die DRK-Schwester ihre Erinnerungen festgehalten, dokumentiert mit Bildern. Sie hat in einem Lazarett in Frankreich gearbeitet.

Ladbergen - Eine DRK-Schwester erzählt von den Kriegsschauplätzen in Frankreich während ihres Einsatzes im Feld. In ihrem Tagebuch hat sie alles notiert, berichtet von entsetzlichen, bedrückenden Erlebnissen. Rainer Schepper liest aus diesem Buch von seiner Tante Christine Schulte-Lippern. mehr...


Sa., 20.09.2014

Seniorenheim Baulmann Gute Wünsche unterm Richtkranz

Richtfest im Seniorenheim: Monika Brokamp-Baulmann und Norbert Baulmann sowie Zimmermeister Matthias Voß stehen hoch oben auf dem Gerüst. Anschließend feierten Bewohner, Handwerker und Gäste (kleines Bild).

Lienen - Obwohl das Richtfest kein Ersatz für das sonst übliche Sommerfest mit vielen Gästen und Angehörigen für die Bewohner des Seniorenheims Baulmann war, so war es doch eine willkommene Gelegenheit, gemeinsam zu feiern und gemeinsam ein paar schöne Stunden zu verbringen. mehr...


Sa., 20.09.2014

Unitymedia bietet schnelles Internet Konkurrenz für die Teutel

Solche Kabel sind es, die die Teutel für ihr Glasfasernetz verlegt.

Lengerich/Steinfurt - Vor einigen Monaten hat die Stadtwerke-Tochter Teutel mit der Vermarktung ihres Glasfaser-Angebotes in Lengerich begonnen. Nun kommt ein zwei Anbieter auf den Markt, der schnelle Internetanschlüsse anbietet: Unitymedia. Von Paul Meyer zu Brickwedde mehr...


Sa., 20.09.2014

JVA-Neubau Ministerium hat Greven im Blick

Münster braucht ein neues Gefängnis. Bei der Grundstückssuche geraten nun auch Umlandgemeinden ins Blickfeld . Im Ministerium soll ausdrücklich der Name Grevens genannt worden sein.  

Greven - Für manche ist ein Gefängnis vor allem eine Gefahrenquelle, für andere ein Wirtschaftsfaktor. Möglicherweise muss sich Greven entscheiden: Denn das Land will bei der Suche nach einem Neubau für die JVA Münster nun auch Umlandgemeinden in den Blick nehmen. Von Oliver Hengst mehr...


Fr., 19.09.2014

Ibbenbüren Thomas Welp ist Stadtschützenkönig

Der Stadtschützenbund Ibbenbüren hat einen neuen König. Es ist Thomas Welp vom Bürgerschützen- und Heimatverein Dörenthe mehr...


Fr., 19.09.2014

„Steinfurt gesund“ mit Internist Frank Vossen Vorsorge ist die beste Medizin

In der allesgut-Apotheke im Burgsteinfurter Burgforum machte der Steinfurter Internist Frank Vossen deutlich, wie wichtig Vorsorgeuntersuchungen sind, um Krebserkrankungen frühzeitig erkennen und heilen zu können.

Burgsteinfurt - Internist Frank Vossen hat die Reihe „Steinfurt gesund“ mit einem Vortrag darüber fortgesetzt, wie wichtig Vorsorgeuntersuchungen sind, Darmkrebs frühzeitig zu erkennen. Die Heilungschancen sind groß, wenn die Krankheit schon im Frühstadium bekämpft werden kann. mehr...


Fr., 19.09.2014

Portrait über Schulleiter Gerd Clancett „Es geht nur mit Herzblut“

Das ist das Bild, das Gerd Clancett zu seiner Ernennung als Schulleiter von den Kollegen bekommen hat.

steinfurt - Seit Schuljahresbeginn ist Gerd Clancett nicht mehr Konrektor, sondern Rektor der Burgsteinfurter Schule am Bagno. Der 49-Jährige ist, wie er selber sagt, „ein Schollenmensch“ – aber auch aufgeschlossen, Neues auszuprobieren und zu unternehmen. Von Dirk Drunkenmölle mehr...


Fr., 19.09.2014

Steinfurter Polizei sucht Zeugen Einbrecher lassen ihre Beute am Tatort zurück

Burgsteinfurt - Unbekannte sind in die Bäckerei Essmann am Baumgarten-Zentrum eingebrochen. Die Beute haben die Täter am Tatort jedoch zurückgelassen. mehr...


Fr., 19.09.2014

Ortstermin mit Dr. Johannes Reef Der Holländer nimmt’s lockerer

Dr. Johannes Reef bestritt am Donnerstagabend den letzten „Ortstermin“ der 16. Vortragsreihe über „Steinfurt – Stadt des Wortes“.

Burgsteinfurt - Beim „Ortstermin Burgsteinfurt“ hat Dr. Johannes Reef, Geschäftsführer von DNL business, erklärt worin die kulturellen Unterschiede liegen, wenn sich Niederländer und Deutsche begegnen. Ein informativer und zugleich unterhaltsamer Vortrag zum Abschluss der 16. Runde dieser Veranstaltungsreihe. mehr...


Fr., 19.09.2014

Montgolfiade: Ballone müssen zum Auftakt am Boden bleiben Sicherheit geht vor

Aufgrund der labilen Wetterlage wurde die erste Wettfahrt zum Auftakt der Montgolfiade um kurz nach 18 Uhr abgesagt. Die Piloten mussten am Boden bleiben. Dennoch wurden einige Ballone mit heißer Luft befüllt.

Burgsteinfurt - Pech für Ballonfahrer und Zuschauer. Die labile Wetterlage über dem Münsterland hat einem Start in den Himmel von Burgsteinfurt zum Auftakt der 44. Montgolfiade einen Strich durch die Rechnung gemacht. Die Ballone mussten am Freitagabend am Boden bleiben. Von Dirk Drunkenmölle mehr...


Fr., 19.09.2014

Drei Musikgruppen laden ein Ein großes Konzert zum 180-Jährigen

Gut gelaunt und voller Vorfreude auf das Geburtstagskonzert: Melodize plus (Bild) feiert gemeinsam mit „Chorios“ und dem Musikverein das 180-Jährige.

Ladbergen - Am Samstag, 25. Oktober findet das große Geburtstagskonzert dreier Ladberger Musikgruppen statt. Der MGV „Chorios“ Sangeslust Ladbergen, der Musikverein Ladbergen und Melodize plus feiern zusammen ihr 180-Jähriges. mehr...


Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Twitter