Mi., 26.11.2014

Recke Alte Bodelschwinghschule: Wohnhaus ist eine Option

Klassische Mehrfamilienhäuser oder doch etwas Innovativeres? Der Bauausschuss hat sich am Dienstagabend mit der Zukunft des Geländes der ehemaligen Bodelschwinghschule befasst. mehr...


Mi., 26.11.2014

Überfall Mit Schusswaffe und Messer bedroht

Die Täter erbeuteten Bargeld und sind flüchtig.  

Reckenfeld - Am Dienstagabend gegen 20 Uhr betraten laut Polizeibericht zwei bewaffnete und mit Schals maskierte Männer den Aldi-Markt in Reckenfeld. Sie bedrohten Angestellte und erbeuteten Bargeld. Nun sucht die Polizei nach den Tätern. mehr...


Mi., 26.11.2014

Saerbeck Zusätzliche Busse im Advent

saerbeck - Es gibt viele Argumente, im Vorweihnachtsverkehr das Auto stehen zu lassen. Die RVM stockt ihr Angebot an den kommenden vier Adventswochenenden auf der Schnellbus-Linie S 50 kräftig auf und macht damit den Bus als umweltfreundliche Alternative noch attraktiver. An den Samstagen sind die SchnellBusse bis weit in den Abend hinein nach Verkaufsschluss um 20 Uhr im gewohnten Takt unterwegs. mehr...


Mi., 26.11.2014

Presbyterium beschließt neue Gottesdienstzeiten Zeitlich gestrafft

An „normalen“ Sonntagen sollen ab 2015 zwei Pfarrer alle Gottesdienste übernehmen. In den Kirchen in Stadtfeldmark (Bild) und Wechte wird dann auf einen Zwei-Wochen-Rhythmus gesetzt mit einem Beginn jeweils um 9.30 Uhr.

Lengerich - Zwei zentrale Themen hatte das Presbyterium der evangelischen Kirchengemeinde Lengerich jetzt in seiner Novembersitzung zu verhandeln. Einmal galt es den neuen Haushaltsplan der Kirchengemeinde für 2015 zu besprechen und zu beschließen. Dann ging es um die Anpassung der Gottesdienstzeiten auf die neue Pfarrgebietsstruktur der Kirchengemeinde. mehr...


Mi., 26.11.2014

Feuerwehrhaus-Standort in der Nähe von Grundschule und Turnhalle Ausschuss stellt Weichen für Neubau

Der Neubau eines Feuerwehrhauses in Kattenvenne soll auf dem Eckgrundstück zwischen Schweger Straße und Markenweg hochgezogen werden.

Lienen-Kattenvenne - Gebaut in den 1920er Jahren, in den 1950er Jahren umgebaut zum Feuerwehr-Haus, ein Anbau vor 14 Jahren – die Immobilie an der Gabelung Schwarzer Weg/Heckenstraße hat ihre besten Zeiten lange hinter sich. Feuerwehr, Kommunalpolitik und Verwaltung sind sich einig: „Es muss was gemacht werden“, so Fachdienstleiter Günter Glose. Von Michael Baar mehr...


Mi., 26.11.2014

Großer Adventsmarkt Gutes für die Seele und den Bauch

 Halima (l.) und Katharina arbeiten mit Können und viel Elan für den Adventsmarkt, der zusammen mit einem Tag der offenen Tür in den Caritaswerkstätten in Ochtrup stattfindet.

Ochtrup - Die Mitarbeiter und Beschäftigten der Caritas-Werkstätten am Waldweg freuen sich auf den Adventsbasar und den Tag der offenen Tür am 30. November. Ihr Wunsch: ganz viele Besucher. Von Bettina Laerbusch mehr...


Mi., 26.11.2014

Ibbenbüren JKZ Scheune: „Teenie-Partys“ erfolgreich wiederbelebt

Vor etwa eineinhalb Jahren haben Jugendliche der Scheune die „Teenie-Partys“ wiederbelebt. Mit neuen Spielen und neuen Aktionen. Seitdem kommen etwa 80 bis 120 Zehn- bis 14-Jährige regelmäßig zu den Feiern. Nun zieht das Organisations-Team eine Bilanz. mehr...


Mi., 26.11.2014

Polizeieinsatz Überfall auf Aldi-Markt

Reckenfeld - Schreck in der Abendstunde: Der Aldi-Markt an der Emsdettener Landstraße ist am Dienstagabend überfallen worden. Details wollte die Kreispolizei auf Anfrage nicht mitteilen. Sie bestätigte lediglich einen „bewaffneten Raubüberfall auf einen Verbrauchermarkt“. Die Ermittlungen seien „in vollem Gange“, sagte ein Polizeisprecher. mehr...


Mi., 26.11.2014

Ibbenbüren Feuerwehr löscht brennenden Schornstein

Die Feuerwehr hat am Mittwochmorgen einen brennenden Schornstein gelöscht. Bei Eintreffen hatte das Ofenrohr bereits rot geglüht. mehr...


Mi., 26.11.2014

Mühen haben sich gelohnt „Wir sind mehr als zufrieden“

Die Laienspieler der Concorden, ihr Spielleiter Karl Frenking (l.) und Vorsitzender Martin Krechting ( hinten r.)

Horstmar - Nach vier erfolgreichen Aufführungen des plattdeutsche Stücks „Hochtied up‘en Hoff“ vor ausverkauftem Haus und lang anhaltendem Abschlussapplaus kann sich die Laienspielschar unter der Regie von Karl Frenking entspannt und zufrieden zurücklehnen und erst mal ein Päuschen machen. Von Heinrich Lindenbaum mehr...


Mi., 26.11.2014

Nächtlicher Einsatz Nur das Essen kokelte

 

greven - Eingeschlafen vor dem Mitternachtssnack – das Essen kokelte auf dem Herd und setzte die Wohnung unter Rauch. Rund 40 Einsatzkräfte der Feuerwehr waren im Einsatz. Polizeibeamte brachen die Tür auf und holten den Schläfer aus der Wohnung. mehr...


Mi., 26.11.2014

Arnold von Francois hat zwei Krippen gebaut, die das Landleben in seiner Heimat zeigen Namibia im Kleinen

Selbst gemacht ist fast alles, was zu den beiden Krippen gehört – von der Kleidung bis zu den Rädern der Karren. Nur manches Tier ist an sich ein Kinderspielzeug.

Lengerich - Arnold von Francois ist ein detailversessener Bastler und ein kleiner Spaßvogel. Das beweist der Inhalt der kleinen Plastiktüte. Getrockneter Kuhmist, erklärt er und zeigt ein sympathisch-schelmisches Lächeln. Die tierische Hinterlassenschaft braucht er noch für die eine Krippe. Schließlich soll alles so echt wie möglich sein. Von Paul Meyer zu Brickwedde mehr...


Mi., 26.11.2014

Unbekannte zerstören über Nacht die jahrelange Aufbauarbeit von Werner Döring „Wir laufen nicht weg“

Werner Döring vor dem Tor zu seinem „Paradies“ mit Bildern aus besseren Zeiten, als er Obst geerntet oder einfach mal Siesta in der Hollywood-Schaukel gehalten hat. Die Unbekannten haben wie die Vandalen gehaust (kleines Bild)

Lienen-Kattenvenne - Die Traurigkeit in der Stimme und in seinen Augen ist nicht zu übersehen. „Vor fünf, sechs Jahren bin ich hier angefangen“, sagt Werner Döring und zeigt mit der Hand über das Gelände. Die Bäume und Sträucher sind noch glimpflich davongekommen. Den beiden Wohnwagen ist deutlich anzusehen, dass nicht mehr alles in Ordnung ist. Von Michael Baar mehr...


Mi., 26.11.2014

FMO-Finanzen Darf´s noch ein bisschen mehr sein?

Egal wie Grevens Politiker heute entscheiden –  den Flughafen wird sich die Stadt einiges kosten lassen müssen.

Greven - Ein dickes Flughafenpaket hat die Verwaltung geschnürt, das heute erstmals im Haupt- und Finanzausschuss ausgepackt wird. Es geht um die Entschuldung des FMO, der mit insgesamt 110 Millionen Euro bei den Banken in der Kreide steht. Die Banken haben einem Weiter so den Riegel vorgeschoben. Es besteht akuter Handlungsbedarf. Von Ulrich Reske mehr...


Mi., 26.11.2014

Alexandra Sadowski und Joscha Thorlümke: Freiwilliges soziales Jahr an der Grundschule „Hier wird es nie langweilig“

Sie sind die ersten Absolventen  eines Freiwilligen sozialen Jahres an der Gemeinschaftsgrundschule Ladbergen: Joscha Thorlümke und Alexandra Sadowski (hinten, zweite von rechts) ergänzen das Kollegium an der Offenen Ganztagsschule.

Ladbergen - Sie sind in Ladbergen die Ersten: Alexandra Sadowski und Joscha Thorlümke absolvieren ein Freiwilliges soziales Jahr an der Grundschule. Für Schulleiterin Dr. Ulrike Itze sind die jungen Leute „ein Gewinn“ für die Offene Ganztagsschule. Von Sigmar Teuber mehr...


Di., 25.11.2014

„Internationaler Tag gegen Gewalt an Frauen“ In Lengerich wird Flagge gezeigt

An der Stadtverwaltung wurde gestern wieder ein Banner aufgezogen.

Lengerich - Es geht darum, im wahrsten Sinne des Wortes Flagge zu zeigen. Gestern war der „Internationale Tag gegen Gewalt an Frauen“. Wie schon in den vergangenen Jahren wurde aus diesem Anlass an der Lengericher Stadtverwaltung ein Banner aufgezogen, um auf die Aktion aufmerksam zu machen. Von Paul Meyer zu Brickwedde mehr...


Di., 25.11.2014

Hausleitungen in der Jugendherberge Einmal selbst zu Gast sein

Gemeinsamer Gesang steht täglich auf dem Programm der „musischen Werkwoche“. Bei der Begrüßung sang auch Bürgermeister Stefan Streit (links) gerne mit.

Tecklenburg - Normalerweise verwöhnen sie die Gäste in ihren Häusern. In dieser Woche sind sie selbst zu Gast: 15 Herbergsleitungen aus Westfalen-Lippe verbringen in Tecklenburg eine „Musische Werkwoche“. Von Ruth Jacobus mehr...


Di., 25.11.2014

Innerörtliche Straßen Wenig Raum für Aufschub

Die Verwaltung hatte mit mehr Besuchern gerechnet: Nur rund 30 Bürger verfolgten am Montagabend die Sitzung des Bau- und Planungsausschusses.

Metelen - Die bei der Sitzung des Bauausschusses anwesenden Anlieger werden es nicht gerne gehört haben: Die in den kommenden Jahren anstehenden Straßensanierungen sind kostenträchtig – nicht nur für die Gemeinde, sondern vor allem auch für sie selbst. Von Martin Fahlbusch mehr...


Di., 25.11.2014

Weihnachtsmarkt in Leeden Stimmungsvolles Budendorf

Familiär geht es zu beim Leedener Weihnachtsmarkt. Rund um die Stiftskirche wird eine große Warenvielfalt angeboten.

Tecklenburg-Leeden - Auf Hochtouren laufen die Vorbereitungen für den 18. Leedener Weihnachtsmarkt. Am ersten Adventswochenende gibt es in der guten Stube des Stiftsdorfes alles, was die (Vor-)Weihnachtszeit zu bieten hat. Die Interessengemeinschaft Leeden (IGL) lädt ein zu dem weihnachtlichem Markt mit besonderem Flair und „viel Herz statt Kommerz“. Von Björn Igelbrink mehr...


Di., 25.11.2014

Archäologen finden Reste eines größeren Gebäudes aus der Eisenzeit Neue Spuren der Ur-Saerbecker

Saerbeck - Archäologen sehen mehr als andere Menschen, wie jetzt wieder auf einer Flachentsandung zwischen B 219 und Ems zu gewahren ist: Wo der Laie nur Flecken im Sand sieht, stellen sich die Archäologen schon ein eisenzeitliches Gehöft vor, das vor Urzeiten die Ur-Saerbecker dort gebaut haben. Von Hans Lüttmann mehr...


Di., 25.11.2014

Hopsten Sauberes Wasser für Mbiriizi

Zusammen mit Brunnenbauer Thomas Fendesack aus Elte haben die Hopstener Werner Evers und Heinz Kröger gerade eine Wasseraufbereitungsanlage in Uganda gebaut. Von dem sauberen Wasser profitieren etwa 2000 Menschen. mehr...


Di., 25.11.2014

Straßen sind zeitlich befristet doppelt beschildert Zwei Namen zur besseren Orientierung

Oben das neue Schild, unten das alte – so sieht es aus, wenn eine Straße zwei Namen hat. Das ist allerdings nur vorübergehend so.

Lengerich - Wer die Vorgeschichte nicht kennt, wird sich wohl wundern. Denn welche Straße hat schon zwei Namen? Doch die doppelte Beschilderung, die sich in Lengerich an drei Stellen findet, ist von der Stadtverwaltung so gewollt. Von Paul Meyer zu Brickwedde mehr...


Di., 25.11.2014

Freude beim DRK Ochtrup Einsatz für andere Menschen

Diese Sanitäter verstärken das DRK-Team in Ochtrup.

Ochtrup - Gleich vier neue Sanitäter verstärken ab sofort das Team des DRK Ochtrup. mehr...


Di., 25.11.2014

Sozialamt Kontaktstelle für Asylbewerber

Altenberge - Im Rathaus soll eine Anlaufstelle für Asylbewerber eingerichtet werden. Außerdem wird das Personal im Sozialamt zunächst um eine halbe Stelle aufgestockt. Von Martin Schildwächter mehr...


Di., 25.11.2014

Demografie-Preis Bürger gestalten die Zukunft

Stolze Gewinner Das Projekt „Dorf.Land.Zukunft“, eine Initiative Elteraner Bürger, wurde am Montagabend in Emsdetten mit dem ersten Preis beim „Bürgerpreis Demografie“ des Kreises Steinfurt ausgezeichnet..

Emsdetten/Kreis Steinfurt - 21 Projekte aus dem gesamten Kreisgebiet hatten sich für den „Bürgerpreis Demografie“ des Kreises Steinfurt beworben. Das Rennen machte schließlich Elte vor Ledde und Leer. Für das Siegerprojekt, die Vision einer Dorfgemeinschaft mit Charakter und Identifikationsmöglichkeit, gab es 3000 Euro Prämie. mehr...


Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Twitter