Di., 02.09.2014

Erinnern im Morgengrauen Ochtruper Delegation nimmt an Gedenkfeier im polnischen Wieluń teil

Blumen statt Bomben: Dort, wo vor 75 Jahren die erste Bombe im polnischen Wieluń einschlug, fand am frühen Montagmorgen die Gedenkfeier zum Kriegsbeginn vor 75 Jahren statt.

Ochtrup/Wielun - Es war eine ergreifende Gedenkfeier, mit der am Montag in Ochtrups polnischer Parterstadt Wieluń an den Beginn des Zweiten Weltkrieges erinnert wurde. Um 4.40 Uhr, genau zu der Zeit, als am 1. September 1939 die erste Bombe das Krankenhaus der Stadt traf, versammelten sich Delegationen aus verschiedenen Ländern in Wieluń. Von Maximilian Stascheit mehr...


Di., 02.09.2014

Laerer besuchen Partnergemeinde Delegation aus Laer zu Gast in der Partnergemeinde

Die Laerer Delegation mit Bernhard Potthoff (l.), Anne Schnieder (2.v.l.) Gerrit Thiemann (2.v.r.), Maria Hinnemann, und Konrad Huster (r.) brachte dem Vorsitzenden des Schützenvereins Baderleben, Marko Kaste, ein Präsent mit.

Laer - Mit einer Delegation ging es für ein Wochenende nach Badersleben. mehr...


Di., 02.09.2014

Klassische Unterhaltung WDR Funkhausorchester spielt in Lengerich

56 Musiker gehören zum WDR Funkhausorchester. Ihr Auftritt unter dem Titel „Last Night of the Proms“ in der Gempt-Halle verspricht ein besonderes Musikereignis zu werden.

Lengerich - Am 12. September endet die Festivalsaison der „Musiklandschaft Westfalen“ mit einem Konzert in Lengerich. Das WDR Funkhausorchester wird spielen, der Titel der Veranstaltung „Last Night of the Proms“. mehr...


Mo., 01.09.2014

Elisabeth Hugenroth aus Ladberger Grundschule verabschieder 40 Jahre Leben für die Kinder

Zum letzten Mal im Kreis der Kinder und Kollegen: Schulleiterin Dr. Ulrike Itze (links) überreichte gestern der nach 40 Jahren aus dem Schuldienst ausscheidenden Kollegin Elisabeth Hugenroth die Urkunde der Bezirksregierung.

Ladbergen - Rund 40 Jahre lang war die Schule ihre Welt, nahm sie großen Raum im Leben von Elisabeth Hugenroth ein. Jetzt hieß es Abschied nehmen von den Kindern, den Kollegen und Eltern. Im Rahmen einer liebevoll gestalteten Feierstunde sprachen viele der Pädagogin ihren Dank aus. Von Sigmar Teuber mehr...


Mo., 01.09.2014

Nachwuchsförderung des MGV „Edelweiß“ Kinder singen „Bienensong“

Der kleine Drache Tabaluga steht im Mittelpunkt des Musicals, das eingeübt werden soll. Der MGV „Edelweiß“ lädt dazu sangesfreudige Kinder und Jugendliche ein.

Tecklenburg-Leeden - Im MGV „Edelweiß“ wird die Jugendarbeit groß geschrieben. Um den Nachwuchs zu fördern, wird kostenlos außerschulischer Chorunterricht für alle Kindergarten- und Grundschulkinder aus allen Ortsteilen der Stadt Tecklenburg angeboten. Die Teilnahme an Konzerten und – aktuell – die Vorbereitung eines Musicals kommen hinzu. mehr...


Mo., 01.09.2014

Paukenschlag in Gimbte Siggie Siemon aus Ortsunion ausgetreten

Siggie Siemon ist aus der CDU ausgetreten.

Gimbte - Ja, er ist raus. Das bestätigt er. Warum er aber aus der CDU Gimbte ausgetreten ist, lässt Siggie Siemnon offen. Er wolle „keine schmutzige Wäsche waschen“. Von Ulrich Reske mehr...


Mo., 01.09.2014

Liberale Posse Aufnahme in Fraktion?

Will wieder mitmachen in der FDP-Fraktion: Jürgen Mußmann (links). Doch erste Reaktionen aus der Fraktion klingen eher verhalten.

Greven - Jürgen Mußmann, Alexander Meyer und Markus Ahlert wollen wieder in der FDP-Fraktion mitmachen. Und das nach einem Jahr internen Streits, der die Partei an den Abgrund rückte. Von Ulrich Reske mehr...


Mo., 01.09.2014

Ortstermin der Grünen Dorfentwicklung gemeinsames Thema

Die Grünen sahen sich Im Baugebiet „Hofstelle“ Len gers um.

Laer - Dabei besuchten Mitglieder der bündnisgrünen Ratsfraktion und des Ortsverbandes das Baugebiet „Hofstelle Lengers“, das inzwischen mehr...


Mo., 01.09.2014

54-jähriger Fahrer leicht verletzt Unfall: A 31 voll gesperrt

(Symbolbild)

Ochtrup - Ein Lkw-Fahrer kam am frühen Montagmorgen auf der Autobahn 31 zwischen den Anschlusstellen Schüttorf Ost und Ochtrup Nord mit seinem Fahrzeug von der Straße ab. Der 54-Jährige erlitt dabei leichte Verletzungen. Die Autobahn blieb bis 16 Uhr gesperrt. mehr...


Mo., 01.09.2014

Kunterbunte Feier zwischen Bürgerhaus und Bürgerscheune Orange bewegt die Kolpingsfamilie

Musikalische und tänzerische Einlagen gehörten zu den Höhepunkten des Kolping-Familientags, bei dem sich viele der 700 Mitglieder zwischen Null und 99 bewegen ließen.

Saerbeck - Viele der 700 Kolpingmitglieder ließen sich am Sonntag bewegen: von einem Gottesdienst mit Adolph-Kolping-Double, einer grandiosen Mini-Playback-Show, von Baumrinden-Booten, Segway-Touren, Klettereien auf dem Niedrigseil, vor allem aber einer Farbe: Orange. Die, heißt es beim Familienfest, bewegt . . . Von Marlies Grüter mehr...


Mo., 01.09.2014

Ibbenbüren 200 Menschen schweigen für den Frieden

Ein Zeichen gegen Krieg und Gewalt haben am Montagabend 200 Ibbenbürener gesetzt. Bei „Schweigen für den Frieden“ wurde den Menschen in den Kriegs- und Krisengebieten gedacht und ein Friedensbaum gepflanzt mehr...


Mo., 01.09.2014

Ibbenbüren Viel mehr als Kochen und Nähen

Hauswirtschafts-, Koch-, Nähkurse und Ähnliches bestimmten das Angebot 1969. Wie sehr sich die Familienbildungsstätte in den Jahren ihres Bestehens geändert hat, das zeigte sich beim Tag der offenen Tür. mehr...


Mo., 01.09.2014

Lkw-Kolosse bringen Bauteile für Bürgerwindpark nach Emsdetten Kreisel werden für Schwertransporter halbiert

Für die Schwertransporte zum Veltruper Feld wurden die Kreisel (hier Emsdettener Straße) vorbereitet.

Saerbeck - Zweimal die Woche schieben sich nächtens Schwertransporter durch das Dorf. Sie bringen die Bauteile für den Bürgerwindpark nach Emsdetten. Weil für die Lkw-Monster die Kreisverkehre zu eng sind, werden sie quasi halbiert – für die nächsten acht Wochen . . . mehr...


Di., 02.09.2014

Hörstel Wo Eltern um Sternenkinder trauern

Bunte Schmetterlinge ziehen den Blick auf sich. Dort, wo Eltern in Dreierwalde künftig um ihre „Sternenkinder“ trauern können. Sonntag wurde das Sternenfeld eingeweiht. mehr...


Mo., 01.09.2014

Wie im Krimi Suche nach Verbrecher-Duo

Überfall auf Autofahrer : Suche nach Verbrecher-Duo

Ibbenbüren - Am Freitagmorgen ist ein Autofahrer an der Talstraße überfallen worden. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet die Bevölkerung um Hinweise. mehr...


Mo., 01.09.2014

Klimaschutz Gemeinsam radeln für den Klimaschutz

Klimamanager Olaf Pochert hofft, dass sich möglichst viele Grevener an der Stadtradel-Aktion beteiligen.

Greven - Grevens Bürger fahren gerne mit dem Rad. Dabei steht nicht nur der Klimaschutz im Vordergrund, auch die Gesundheit wird durch die Bewegung gefördert. Klimamanager Olaf Pochert konnte sich in der Vergangenheit über die gute Beteiligung am Stadtradeln in Greven freuen, unterstreicht dies doch die hohe Akzeptanz für eine umweltbewusste Fortbewegung. In den Jahren 2012 und 2013 beteiligten sich jeweils über 200 Radler. mehr...


Mo., 01.09.2014

Probierstunde Musik für Vierjährige

Mit Spaß die Welt der Musik entdecken – diese Möglichkeit eröffnet ein Angebot der Musikschule.

Greven - Am kommenden Donnerstag, 4. September, beginnt die Musikalische Früherziehung in Reckenfeld. Zu diesem Termin können noch weitere Kinder hinzukommen. Die Musikschule Greven/Emsdetten/Saerbeck bietet eine Probierstunde für Kinder von vier Jahren an. mehr...


Di., 02.09.2014

Hörstel Asphaltschicht für den Postdamm

Die Straßenverbindung von Riesenbeck nach Ibbenbüren über den Postdamm bleibt weiterhin gesperrt. „Zwei, drei Wochen kann das sicher noch dauern“, wehrt Harald Maug, Leiter des Technischen Bauamts, Erwartungen auf baldige Wiedereröffnung ab. mehr...


Mo., 01.09.2014

Reckenfelder Treff Mehr Angebote für Jugendliche

Albert Pauck ist neuer Vorsitzender des Vereins „Reckenfelder Treff“. Er hofft auf mehr Unterstützung durch Sponsoren und auf jüngere Neumitglieder.

Reckenfeld - Reckenfelder Jugendliche als neue Zielgruppe will Albert Pauck, frisch gewählter Vorsitzender des Reckenfelder Treffs, gewinnen. Auch das Sponsoring möchte er gerne ausbauen, zudem neue - und vor allem jüngere - Mitglieder gewinnen. Von Oliver Hengst mehr...


Mo., 01.09.2014

Konzert in der Jugendkirche Musikalische Glaubensaussagen

Der Chor „Once Again“ mit seinem Leiter Winne Voget schenkte am Sonntag den vielen Konzertbesuchern in Mary‘s Jugendkirche ein tief bewegendes Musikerlebnis.

Greven - Gotteslob mit viel Groove und Gänsehautgefühl – der Chor „Once Again“ mit seinem sympathischen Leiter Winne Voget schenkte am Sonntag den vielen Konzertbesuchern in Mary‘s Jugendkirche ein tief bewegendes Musikerlebnis. Von Axel Engels mehr...


Mo., 01.09.2014

Jutta Buskamp möchte noch einmal richtig durchstarten „Popcorn“ wird 25: Eigentümerin in Feierlaune

Dorothe Hünting-Boll (r.) überreichte Jutta Buskamp jetzt die Urkunde für 25-jährige Mitgliedschaft in der IHK.

Borghorst - Die Feierlaune von Jutta Buskamp ist mehr als berechtigt: Seit 25 Jahren existiert ihr Damen-Modegeschäft „Popcorn“, seit 35 Jahren ist die Borghorster Geschäftsfrau im Beruf und außerdem feiert sie am 5. Oktober noch ihren 50. Geburtstag. mehr...


Mo., 01.09.2014

Bevölkerung Emsdetten wieder überholt?

Greven - Im ewigen Wettstreit der Städte Greven und Emsdetten kommt den jährlich aktualisierten Bevölkerungszahlen eine besondere Bedeutung zu. Wer hat mehr Einwohner, wer hat die Nase vorn? Viel spricht derzeit wieder für Greven. Von Thomas Starkmann mehr...


Mo., 01.09.2014

Freilichtbühne sagt Danke Danke für Hochwasser-Hilfe: Bühne lädt Feuerwehr ein

Freilichtbühne sagt Danke : Danke für Hochwasser-Hilfe: Bühne lädt Feuerwehr ein

Die Freilichtbühne Reckenfeld lud stellvertretend für alle Einsatzkräfte, die während des Hochwasser in Greven mitgeholfen haben, den Löschzug Reckenfeld zu einer Vorstellung von „Schlager lügen nicht“ ein. Ein Sponsor spendierte den Feuerwehrleuten ein Getränk und eine kleine Stärkung. mehr...


Mo., 01.09.2014

„Marathon“ am 18. September Jugendliche sagen, wo geblitzt wird

Hautnah schildern Polizisten, Unfallopfer, Notärzte und Rettungssanitäter die fatalen Folgen von Leichtsinn im Straßenverkehr – ein gutes Umfeld, um Jugendliche zu befragen, wo sie Gefahrenstellen im Verkehr sehen.

Kreis Steinfurt - Am 18. September findet bundesweit der zweite Blitz-Marathon statt. Im Kreis Steinfurt befragt die Polizei im Rahmen der präventiven „Crash-Kurse“ Jugendliche, wo sie den Straßenverkehr als besonders gefährlich empfinden. Als „Messpaten“ werden sie in die Aktion eingebunden. Von Achim Giersberg mehr...


Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Twitter