Do., 21.08.2014

Metelens Ernte ist eingefahren Landwirte bauen vor Ort nur wenig Weizen an

Die Weizenernte wird vielerorts zum Problem, weil die Böden zu nass sind und die Halme von Wind und Regen niedergedrückt wurden. In Metelen ist die Ernte zu 99 Prozent eingefahren. Da in der Vechtegemeinde generell wenig Weizen angebaut wird, sind die Ausfälle entsprechend niedrig, sagt der LOV-Voristzende Reinhold Laukötter.

Metelen - Der Regen der vergangenen Wochen hat seine Spuren auf den Weizenfeldern hinterlassen. Doch die Metelener Landwirte hatten Glück. Ihre Ernte ist, so der LOV-Vorsitzende Reinhold Laukötter, zu 99 Prozent eingefahren. Von Anne Steven mehr...


Do., 21.08.2014

Merschweg-Spielplatz ist fertig Seilbahn und Muldenrutsche

Die Geräte stehen: Der Spielplatz am Merschweg ist fertig. Kinder können dort unbeschwert toben.

Lienen - Der Spielplatz am Merschweg ist fertig. Nachdem zunächst ein Sandhügel aufgeschüttet und mit Rollrasen versehen worden ist, werden jetzt die verschiedenen Spielgeräte aufgestellt. Von Wilhelm Schmitte mehr...


Do., 21.08.2014

Unfall auf der Gantenstraße 82-Jähriger schwer verletzt

Borghorst - Bei einem Verkehrsunfall auf der Gantenstraße ist am frühen Mittwochabend ein 82-jähriger Radfahrer schwer verletzt worden. mehr...


Do., 21.08.2014

Trickdiebstähle: Verdächtige Beobachtungen Wenn Stumme plötzlich telefonieren

 

Lengerich - Zwei Trickdiebstähle innerhalb weniger Tage in Lengerich. Dann das: Ein Duo, das offenbar die selbe Masche wie die Täter in den beiden Fällen anwendet, ist in der Altstadt aktiv. Wie es der Zufall so will, vor den Augen eines WN-Redakteurs. Von Paul Meyer zu Brickwedde mehr...


Do., 21.08.2014

Deutsche Finetrading wächst Krisen erfordern Expertisen

Dirk Oliver Haller freut sich, dass die in Ladbergen ansässige Deutsche Finetrading trotz Krise in der Ukraine und Handelssanktionen mit Russland weiter an Umsatz zulegt.

Ladbergen - Wirtschaftssanktionen. Das Wort hat für Dirk Oliver Haller einen besonderen Klang. Schließlich ist der Vorstandsvorsitzende der Deutschen Finetrading AG (DFT) in Russland und der Ukraine mit seinem Unternehmen (in geringem Maße) geschäftlich engagiert. Von Wilhelm Schmitte mehr...


Do., 21.08.2014

Keine Informationsbroschüre „Keine Aufträge erteilt“

Westerkappeln - Einige Firmen aus der Gemeinde haben sich jetzt an die Verwaltung gewandt: Sie sollten Aufträge für Anzeigen in einer Informationsbroschüre bestätigen, die die Gemeinde in Auftrag gegeben habe. Diese warnt vor der Bestätigung. Von Erhard Kurlemann mehr...


Do., 21.08.2014

Weinprobe mit Nathalie Lumpp „Einfach himmlisch“

Nathalie Lumpp ist die führende deutsche Weinexpertin – und immer wieder gern in Tecklenburg zu Gast.

Tecklenburg - „Die Schokolade im Gaumen schmelzen lassen, dann den Wein dazu – einfach himmlisch.“ Wenn Nathalie Lumpp dermaßen schwärmt, dann können ihre Gäste sicher sein, dass sie ein kulinarischer Hochgenuss erwartet. Von Ruth Jacobus mehr...


Mi., 20.08.2014

Multifunktionsfläche erweitert Schach spielen unter freiem Himmel

Das Schachspiel fasziniert jung und alt gleichermaßen. Spaß macht es, draußen mit überdimensionalen Figuren zu spielen.

Tecklenburg-Brochterbeck - Das Strategiespiel „Schach“ begeistert die Menschen, egal ob alt oder jung, schon unglaublich lange. Bereits im Mittelalter wurde es gespielt. Ab sofort kann man auch eine Partie im Grünen wagen – auf der Multifunktionsfläche am Familienzentrum. Von Alfons Voss mehr...


Mi., 20.08.2014

Seniorenfahrt mit dem Bürgermeister und seinem Stellvertreter Was sich im Dorf so alles tut . . .

Stolz zeigt Bürgermeister Wilfried Roos im gemeindeeigenen Windrad auf den Megawatt-Zähler, der kurz davor ist, auf die Sieben-Millionen-Marke umzuspringen. Kleines Foto: Sicherheitshalber mit Warnwesten machten sich Heinz Klostermann und Anja Schulting auf die Radeltour.

Saerbeck - So kann es gehen: Da meint man, sein Dörfchen in- und auswendig zu kennen, und dann gibt´ doch noch wieder was Neues“, staunte einer der Senioren, die sich am Dienstag auf den Weg gemacht haben, um nachzuschauen, was es Neues gibt in Saerbeck. Und der Reiseleiter hatte viel zu erzählen, zu viel, um alles zu behalten . . . Von Hans Lüttmann mehr...


Mi., 20.08.2014

Konzert in der Wassermühle Gemeinsam „abrocken“ in der Wassermühle

Eberhard Hohl lädt ein zur ersten Oldie-Party in der Wassermühle.

Westerkappeln - „Rock in der Wassermühle“ - das hat es in Westerkappeln so wohl noch nicht gegeben. Eberhard Hohl verspricht dieses bei seinem Konzert am Samstag. Von Ulrike Havermeyer mehr...


Mi., 20.08.2014

Heimatverein besucht Solingen Klingen und Kaiser-Wagen

Das Bergische Land erkundeten die Ladberger Heimatfreunde. Auf dem Besuchsprogramm standen eine Messerschleiferei, Deutschlands höchste Eisenbahnbrücke und ein historisches Café.

Ladbergen - Das bergische Land steuerten Mitglieder des Heimatvereins Ladbergen an. In der Klingenstadt Solingen wurde die Messerschleiferei Windmühlen Messer besichtigt. mehr...


Mi., 20.08.2014

Jubiläums-Ball: Kein freier Saal in Saerbeck , keine Genehmigung für die Bürgerscheune „Und warum feiert ihr in Hembergen?“

Saerbeck - Kein Saal, keine Genehmigung, und dann wollen die Gäste auch noch an Tischen sitzen . . . mehr...


Mi., 20.08.2014

Drei Eingangsklassen an den Grundschulen in Horstmar und Laer i-Männchen-Zahlen im Sinkflug

Horstmar/Laer - Der Trend ist eindeutig: Die Schülerzahlen gehen stetig zurück. Diese negative Entwicklung macht auch vor der Stadt Horstmar und der Gemeinde Laer nicht halt. Das belegen die Zahlen der i-Männchen, die am heutigen Donnerstag (21. August) zum ersten Mal in die Schule gehen. Von Sabine Niestert mehr...


Mi., 20.08.2014

Neue Gesamtschule „Gemeinsam zu neuen Ufern“

Die Gesamtschule hat ihren Betrieb aufgenommen: Die Klassenlehrer Heike Unland und Marc Schrey begrüßen die 5a.

Westerkappeln/Lotte - 145 Kinder sind jetzt an der neuen Gesamtschule Lotte/Westerkappeln angefangen. Ehe der Unterricht begann, gab es erst Mal einen Festakt. Von Christoph Pieper mehr...


Mi., 20.08.2014

Recke Verwüstungen an der Allhornhütte

Die Allhornhütte in Recke ist in der Nacht zu Dienstag von bislang unbekannten Tätern erheblich verwüstet worden. Offenbar hatten sich junge Leute im Alter von vermutlich 14 bis 18 Jahren dort aufgehalten. mehr...


Mi., 20.08.2014

Ibbenbüren 600 Hubschrauber-Flüge über Ibbenbüren

Nicht giftig, nicht gefährlich: In der kommenden Woche werden 180 Hektar Wald in und rund um Ibbenbüren gekalkt. Ein Hubschrauber wird 540 Tonnen abwerfen. mehr...


Mi., 20.08.2014

Start der neuen Schule in Lengerich möglicherweise auf der Kippe Kostenschätzung sorgt für Ernüchterung

Der Umbau der Gutenberg-Schule wäre nach dem vorliegenden Konzept der dickste finanzielle Brocken. Er wird vom beauftragten Architekturbüro mit rund 8,6 Millionen Euro einkalkuliert. Etwa 6,4 Millionen Euro kämen bei der Bonhoeffer-Schule hinzu. Und über zwei Millionen Euro wurden für den Mensa-Bau veranschlagt. Weitere 2,3 Millionen Euro kämen noch einmal hinzu, sollte eine Gesamtschule mit einer Oberstufe im Gebäude der Kaufmännischen Schulen realisiert werden.

Lengerich - Eigentlich soll am 12. August 2015 in Lengerich der Unterricht an der neuen weiterführenden Schule beginnen. Doch seit Dienstag ist nicht ausgeschlossen, dass das Ganze um ein Jahr verschoben wird. Grund ist eine Kostenschätzung. Von Paul Meyer zu Brickwedde mehr...


Do., 21.08.2014

Hörstel Fliegl eröffnet „Agro-Center West“

Die Firma Fliegl will in Dreierwalde auf rund 4000 Quadratmetern einen Teil ihres Sortiments präsentieren und ihren Service anbieten. Nach Jahren des Leerstands scheint für die große Halle des ehemaligen Autohauses Rothkötter eine sinnvolle Nutzung gefunden. mehr...


Mi., 20.08.2014

Berufliche Eingliederung Ein unmoralisches Angebot?

Die Balance von Geben und Nehmen in der beruflichen Eingliederung sieht Frank Tischner, Hauptgeschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Steinfurt/Warendorf, mittlerweile gestört.

Kreis Steinfurt - 100 Stellen muss die Kreishandwerkerschaft Steinfurt-Warendorf abbauen, weil sie mit Billigangeboten anderer Anbieter in der beruflichen Eingliederung nicht mehr mithalten kann. Jetzt hat der „Internationale Bund“ die entsprechende Ausschreibung der Arbeitsagentur gewonnen. Von Achim Giersberg mehr...


Mi., 20.08.2014

Mettingen 26-Jähriger klaute mehrfach

Vier Diebstähle und vier Hausfriedensbrüche von August 2013 bis Mai 2014 brachten einem 26-jährigen Mettinger beim Amtsgericht Ibbenbüren seine erste Freiheitsstrafe von fünf Monaten mit Bewährung ein. mehr...


Mi., 20.08.2014

Hopsten Glasfaserausbau: Hopsten steht an erster Stelle

Glasfaser ist die Technologie der Zukunft. Der Ausbau des Netzes soll in Hopsten trotz aller Verzögerungen wohl noch in diesem Jahr beginnen. mehr...


Mi., 20.08.2014

„Hochmodernes Zeugs“ In den 1960er Jahren wurde in Greven die erste Ampel-Analage installiert / Anfangs einige Unfälle

Horst Böschenbröker war von 1970 bis 1999 bei der Stadtverwaltung als Ingenieur für die Verkehrstechnik zuständig. Die erste Ampel in Greven an der Bismarckstraße (kleines Bild) wurde aber vor seiner Zeit aufgestellt.

Greven - „Da vorne steht ne Ampel,komm schnell, sie leuchtet rot. Alle Leute warten, doch wir, doch wir, doch wir,doch wir sind schon längst fort“. Das sang die NDW-Gruppe „Der Plan“ 1981 vollmundig. Dabei gibt es Ampeln schon seit genau 100 Jahren. Und in Greven? Seit den Sechziger Jahren. Von Peter Beckmann mehr...


Mi., 20.08.2014

Ehrenamtler erlebten schöne Stunden Dankeschön für Engagierte

Die Ehrenamtlichen ließen sich am Sachsenhof die Anlage und die Lebensweise der damaligen Zeit erläutern.

Greven - 16 ehrenamtliche Mitarbeiter der Caritas waren der Einladung von Beate Rotert (Koordination Ehrenamt für den Fachbereich „Hilfe für Menschen mit Behinderung“) und ihrer Kollegin Anke Hoffmann zu einem gemeinsamen Ausflug gefolgt. mehr...


Mi., 20.08.2014

Silvesternacht mit Folgen Volltrunken über Kreisel gefahren

Greven/Emsdetten - Zu tief ins Glas geschaut hat ein Partygänger letztes Silvester. Und er setzte sich auch noch hinters Lenkrad eines Autos. Das gehörte seinem Chef. Und dann durchpflügte der ordentlich beschwipste Autofahrer einen Kreisel, bevor der Wagen zum Stehen kam. Die Rechnung gab es jetzt – vor Gericht. Von Monika Koch mehr...


Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Twitter