Mi., 16.04.2014

Kommunen im Internet-Check Online nicht alles top

Zwei Internetauftritte, die sehr unterschiedlich bewertet wurden. Lengerich (oben) schneidet recht gut ab, Tecklenburg steht ganz am Tabellenende.

Tecklenburger Land - Die Internetauftritte aller Kommunen im Land hat die grüne Landtagsfraktion in Augenschein genommen. Das Ergebnis ist für Lengerich durchaus zufriedenstellend, für Lienen, Ladbergen und Tecklenburg weniger. Von Paul Meyer zu Brickwedde mehr...


Di., 15.04.2014

Bei „Max & Moritz“ laufen stündlich rund 3000 Eier durch die Maschinen Hier lässt der Osterhase färben

Aus weiß wird bunt: Geschäftsführer Jürgen Decker wacht darüber, dass die gefärbten Ostereiner einwandfrei aus der Trocknungsmaschine kommen.

Ladbergen - Jetzt ist es raus: Der Osterhase hat Helfer. Einige davon wohnen im Heidedorf und sind seit Wochen damit beschäftigt, aus weißen Naturprodukten bunte Hingucker zu machen. Die Westfälischen Nachrichten haben ihnen über die Schulter geschaut. Von Sigmar Teuber mehr...


Di., 15.04.2014

27-Jähriger muss Geldstrafe zahlen Unsinniger Fluchtversuch

Borghorst - Passanten in der Gantenstraße beobachteten den Streit zwischen einem 27-Jährigen Mann und seiner Freundin und informierten eine Polizeistreife. Als diese den Mann entdeckte, ergriff dieser mit seinem Rad die Flucht. Von Ulrich Schaper mehr...


Di., 15.04.2014

NRW-Bundesbank-Präsidentin Margarete Müller besucht Geile Warenautomaten GmbH Viel Kleingeld macht Ärger

Die Geile Warenautomaten GmbH war das erste Ziel von Margarete Müller, Präsidentin der Hauptverwaltung der Bundesbank in NRW (2. von links), wo sie mit Geschäftsführer Wolfgang Geile (links) und dessen Sohn Michael sowie Tochter Christine über Bargeld-Probleme sprach.

Westerkappeln/Tecklenburger Land - Kleingeld kann eine Menge Ärger machen. Das hat jetzt Margarete Müller, Präsidentin der Hauptverwaltung der Bundesbank in Nordrhein-Westfalen, bei einem Besuch der Geile Warenautomaten GmbH in Westerkappeln zu hören bekommen. mehr...


Di., 15.04.2014

Saerbeck verkaufte 2007 Aktien für 95 Euro Eigenes Stromnetz statt RWE-Aktien

RWE steht noch dran, SaerVE ist drin: Als das Saerbecker Versorgungsunternehmen 2011 das Stromnetz von den RWE übernahm, war dies unter anderem durch den Verkauf der RWE-Aktien vier Jahre zuvor finanzierbar.

Saerbeck - Mit der „RWE-Krise“, die zurzeit die Haushalte etlicher Städte beutelt, hat Saerbeck nichts zu tun – nicht mehr. Eher im Gegenteil: Dem Stromversorgungskonzern gehört im Dorf nicht einmal mehr das Netz. Beides hat miteinander zu tun. Von Alfred Riese mehr...


Di., 15.04.2014

Musikalischer Frühschoppen des Spielmannszuges Lamberti Verein ehrt langjährige Mitglieder

Musikalischer Frühschoppen des Spielmannszuges Lamberti : Verein ehrt langjährige Mitglieder

Beim vereinsinternen musikalischen Frühschoppen des Spielmannszuges Lamberti wurde jetzt einige langjährige Mitglieder geehrt. mehr...


Di., 15.04.2014

Evangelischer Kirchenkreis stellt Bildband „Stein-Licht-Klang“ bei drei Konzerten vor Kunstgenuss für Augen und Ohren

Auf die Präsentationskonzerte freuen sich Superintendent André Ost und Organistin Ulrike Lausberg.

Tecklenburg - „Stein-Licht-Klang“ lautet der Titel eines aktuellen Bildbandes über die denkmalwerten Kirchen im Evangelischen Kirchenkreis Tecklenburg. Das Werk wird in der westfälischen „Nacht der offenen Kirchen“ zu Pfingsten erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt. mehr...


Di., 15.04.2014

Es entstehen Freundschaften Jugendliche aus Wielun und Ochtrup haben Spaß beim gegenseitigen Kennenlernen

Der Spaß stand eindeutig im Vordergrund bei der dritten sogenannten Jugendbegegnung des FC Lau Brechte. 15 Jugendliche aus der Partnerstadt Wielun waren mit Mädchen und Jungen aus Ochtrup unterwegs.

Ochtrup - Bereits zum dritten Mal waren Besucher aus Ochtrups polnischer Partnerstadt Wielun Gäste des FC Lau-Brechte. Der Verein will mit diesen Begegnungen vor allem die Freundschaft zwischen den Jugendlichen pflegen und intensivieren. mehr...


Di., 15.04.2014

Jahreshauptversammlung des Bürgerbusvereins Künftig auch nach Ochtrup

Metelen - Der Motor stottert noch ab und an, doch ansonsten läuft er nach vier Monaten Betriebszeit schon überraschend gut, der Metelener Bürgerbus: Eine alles in allem zufriedenstellende Bilanz zogen die Verantwortlichen des Bürgerbusvereins während der Jahreshauptversammlung am Montagabend. Von Ralph Schippers mehr...


Di., 15.04.2014

Bioenergiepark „Da kann auch die Kirche noch viel lernen“

Franz Schattke von der Evangelischen Männerarbeit (von links) neben Bürgermeister Wilfried Roos, Bernd Müller vom kreiskirchlichen Ausschuss, Presbyter Bernhard Schäffer, Pfarrer Volker Rotthauwe, Pfarrerin Dr. Britta Jüngst und Presbyter Jürgen Andres.

Saerbeck - Begeistert zeigten sich die Mitgliedern der Evangelischen Kirchengemeinde Emsdetten-Saerbeck und Volker Rotthauwe, Pfarrer für Nachhaltige Entwicklung der Evangelischen Kirche von Westfalen (EKvW), die den Bioenergiepark in Saerbeck besuchten. mehr...


Di., 15.04.2014

Biografien dementer Tagesgäste Steckbriefe von sich selbst

Tagespflegegast Antonius Thünemann neben seinem Foto-Steckbrief und zwischen Janina Hülsmann, die das Projekt durchführt, sowie Karsten Götz, Geschäftsführer des Seniorenzentrums am See.

Saerbeck - Immer mehr alte Menschen leiden unter Demenz. Das ist auch im Seniorenzentrum am See Realität. Auch deshalb hat Janina Hülsmann, Auszubildende in der Altenpflege im dritten Jahr, wohl einen Nerv getroffen mit ihrem Projekt „Mini-Steckbriefe“. Sechs Wochen arbeitete sie im Rahmen ihrer schulischen Ausbildung in der Tagespflege des Seniorenzentrums. Am Montag präsentierte sie ihre „Hausaufgaben“. Von Alfred Riese mehr...


Di., 15.04.2014

Osterfeuer Erst umschichten – dann zündeln

Vor dem Anzünden sollten die Holzstöße umgeschichtet werden, damit sie nicht zum Scheiterhaufen für Vögel, Igel und Kaninchen werden.

Greven - 30 Feuer in Grevens Umgebung sind bereits angemeldet. Insgesamt 60 sollen es wohl werden. Damit die nicht zum Scheiterhaufen für brütende Tiere werden, ergeht der dringende Rat: Erst umschichten, dann zündeln. Von Thomas Starkmann mehr...


Di., 15.04.2014

Rinder vom eigenen Hof „Fleisch muss nach Frühling duften“

Die rechte Reife macht‘s: In der Kühlkammer auf dem Hof in Saerbeck-Middendorf lagert das Fleisch. Aber auch Tiefkühlware ist zu bekommen.

Greven/Saerbeck - Die Bäuerin Hannelore Schulze-Mastrup vermarktet in Saerbeck-Middendorf Rindfleisch aus der Mutterkuh-Herde ihres Sohnes. Das Fleisch sei zwar teurer, dafür habe es eine hervorragende Qualität. Von Monika Gerharz mehr...


Di., 15.04.2014

Atlas Agrarstatistik Viele Schweine, wenig Personal

Bundesweit die Nase vorn hat das Münsterland bei der Schweinedichte. Greven macht da keine Ausnahme

Greven - Viele Äcker, deutlich weniger Wiesen, verstreute Bauernhöfe: Auf den ersten Blick präsentiert sich die Landwirtschaft im Münsterland als ziemlich einheitlich. Bei der durchschnittlichen Betriebsgrößen liegt Greven zumeist innerhalb der Kategorie 25 bis 50 Hektar und somit im Durchschnitt des Münsterlandes. Von Thomas Starkmann mehr...


Di., 15.04.2014

Mittendrin: Frühjahrsputz mit den Obermettener Schützen Männer, Müll, Motoren

Beim langen Marsch durch die Mettener Schweiz befreien Lothar König, Udo Etgeton, Erich Aufderhaar und ihre Kollegen vom Schützenverein Obermetten die Landschaft mal wieder von jeder Menge Abfall.

Westerkappeln - Wenn schon, denn schon – ohne vierräderiges Drumherum macht eine solche im wahrsten Sinne des Wortes Drecksarbeit doch nur halb so viel Spaß. Mit betagten Schleppern verfeinerten 15 Obermettener Schützen ihren Part der traditionellen Abfall-Sammelaktion. Und unsere Mitarbeiterin Ulrike Havermeyer war mittendrin. Von Ulrike Havermeyer mehr...


Di., 15.04.2014

Kein Räuber im herkömmlichen Sinne 33-jähriger Ochtruper wird zu zwei Jahren mit Bewährung verurteilt und entschuldigt sich beim Opfer

Symbolbild 

Ochtrup - Aus der Not heraus beging ein 33-jähriger Mann aus Ochtrup im Juni 2012 einen Überfall auf einen Taxifahrer. Am Dienstag stand er deshalb vor dem Schöffengericht in Rheine. Von Monika Koch mehr...


Di., 15.04.2014

Ausbau gewünscht Mehr Matschbahn als Parkplatz

Wehe, wenn es aus den Wolken niederprasselt: Dann verwandelt sich der Parkplatz gegenüber der Grundschule in eine Matschbahn.  

Reckenfeld - Immer wenn es regnet, ist der Parkplatz an der Grundschule kaum nutzbar. Weil er dann zur Matschwüste wird, parken Eltern direkt vor der Schule. Das birgt Gefährdungspotenzial. Von Oliver Hengst mehr...


Di., 15.04.2014

Hopsten Agnes Brockhues ist mit Ombra Vereinsmeisterin

Elf Hundeführer sind mit ihren Tieren am Sonntag bei der Ortsgruppen-Frühjahrsprüfung des Hopstener Schäferhundvereins angetreten. Agnes Brockhues erreichte mit „Ombra vom Erlenbusch“ hervorragende 97 Punkte. mehr...


Mi., 16.04.2014

Hörstel Das Leiden Christi musikalisch

In den Genuss eines Jubiläumskonzertes mit Passionsmusik verschiedener Komponisten aus fünf Jahrhunderten kamen die Besucher am Sonntag in der St.-Kalixtus-Kirche. Der Meisterchor „ars musica ensemble“ begeisterte die Zuhörer. mehr...


Di., 15.04.2014

Start in die Beach-Saison Es ist angerichtet

Bald geht es los: Jetzt warten die Strandgäste nur noch auf die wärmende Sonne.

Greven - Die Termine stehen: Am Wochenende nach Ostern wird die Beach-Saison eröffnet. Besucher dürfen sich auf Bewährtes wie Greven-Grass, Schlemmer-Wochenende und Konzerte freuen. Aber auch Neues findet sich im Programm wieder, etwa ein Mittelaltermarkt. Von Oliver Hengst mehr...


Di., 15.04.2014

Vorbereitungen am Beach Aus dem Winterschlaf geweckt

Noch herrscht Aprilwetter mit Sonne, Wolken und Regenschauern. Zur Eröffnung in nicht mal zwei Wochen soll sich Sandfläche, Bar und Wiese jeweils von ihrer besten Seite zeigen.

Greven - Auf der Aktionsfläche von „Greven an die Ems“ führt derzeit noch das Aprilwetter Regie. Hinter den Kulissen wird bereits fleißig daran gearbeitet, den Beach wieder fit für die Saison zu machen. Von Oliver Hengst mehr...


Di., 15.04.2014

Messdiener in Leer aktiv Messdiener verkaufen Eier

3700 Eier haben die Leerer Messdiener im Pfarrheim gefärbt. Anschließend zogen sie durchs Dorf und verkauften sie.

Horstmar-Leer - Die Ministranten im Dorf haben 3700 Ostereier im Pfarrheim gefärbt und diese Von Carla Rottmann mehr...


Di., 15.04.2014

Ibbenbüren Radwandern mit Marathon Ibbenbüren

Das sportliche Angebot von Marathon Ibbenbüren ist auf der diesjährigen Mitgliederversammlung mit Gründung einer Radwanderabteilung erweitert worden. Die erste Tour ist für den 26. April geplant, die Strecke ist 50 Kilometer lang. mehr...


Di., 15.04.2014

Haftstrafe für Handyraub Ein Jahr Haft fürs „Handy abziehen“

Haftstrafe für Handyraub : Ein Jahr Haft fürs „Handy abziehen“

Burgsteinfurt - Weil er einem 15-Jährigen das Handy gestohlen und diesem darüber hinaus Prügel angedroht hat, ist ein 19-jähriger Steinfurter vom Jugendschöffengericht in Rheine zu einer einjährigen Gefängnisstrafe verurteilt worden. Von Monika Koch mehr...


Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Twitter