Mo., 28.07.2014

Anna Jedamczyk hält in ihrer Wohnung fünf Ratten Kein Grund für ein Negativ-Image

Anna Jedamczyk hält in ihrer Wohnung fünf Ratten.

Lengerich - Was früher als Zeichen der Rebellion gedacht war, ist heute bei Anna Jedamczyk zu einer ernsten Sache geworden. Gegen den Willen ihrer Eltern hatte sie als Teenager den großen Wunsch, Ratten als Haustiere zu halten. Heute hält sie fünf Tiere. Von Claudia Boekenkötter mehr...


Mo., 28.07.2014

Erklärung Hype in ganz Deutschland

Die „Cold Water Challenge“ ist in den vergangenen Wochen wie eine Welle über Deutschland geschwappt. Vielerorts beteiligten sich Feuerwehren an der Internet-Aktion, die auch für den guten Zweck gedacht ist (wie in Heek für die „Aktion Teddybär“). Nicht alle finden diesen Jux-Wettbewerb aber lustig. mehr...


Mo., 28.07.2014

Greven Großer Spaß oder Quatsch?

Greven : Großer Spaß oder Quatsch?

Greven - Fröhlicher Unsinn nach dem Kettenbrief-Modell: So könnte man den Spaß nennen, der sich hinter der „Cold Water Challenge“ – also der Herausforderung, ins kalte Wasser zu springen, verbirgt. Aber nicht alle sind begeistert davon. Grevener Feuerwehr und das THW machen dabei nicht mit. mehr...


Mo., 28.07.2014

Jugendzentrum macht Angebote Kooperation trägt Früchte

Wasser spielte immer eine Rolle, ob im „Atlantis“ (oben links), beim Tauchen (großes Bild), in Norddeich oder im Tierpark Emmen (kleines Bild außen).

Lengerich - Volle Fahrt aufgenommen hat das Ferienprogramm in Lengerich. Fast alle Aktionen sind ausgebucht und die Kinder und Jugendlichen finden es „voll cool”. So formulieren es die jungen Taucher, die im Freibad Lengerich einmal mit voller Ausrüstung das Gefühl eines Fisches erleben durften. mehr...


Mo., 28.07.2014

SPD-Kommunalpolitiker im Heckentheater „Unser Theater soll klein bleiben“

Rolf Kötterheinrich (links) führt die SPD-Kommunalpolitiker durch die Anlagen des Heckentheaters.

Lienen-Kattenvenne - Rolf Kötterheinrich und Erhard Piech sind Idealisten. Die beiden Heckentheater-Chefs stecken seit mehr als 30 Jahren ihre Ideen, ihre Schaffenskraft, ihre Fantasie und ihr Geld in ihr persönliches Kulturprojekt. Von Wilhelm Schmitte mehr...


Mo., 28.07.2014

Zehn Jahre Marketinginitiative „Kaupen & Kueden bi´n Afrouper“

Viel Neues wird der „Afrouper“ am 30. und 31. August verkünden dürfen. An beiden Tagen soll das zehnjährige Bestehen der Marketing-Initiative „Nu män tou!“ gefeiert werden. Unter anderem werden dabei der neue Dorfladen und die Tourist-Info vorgestellt.

Ladbergen - Wenn das keine Grund ist, die Gläser klingen zu lassen: Die Marketing-Initiative „Nu män tou!“ feiert Geburtstag. Das wollen die Verantwortlichen nicht im stillen Kämmerlein sondern gemeinsam mit allen Ladbergern tun – und zwar gleich zwei Tage lang. Von Sigmar Teuber mehr...


Mo., 28.07.2014

AWO-Kita Am Königsteich Gesundes Essen leicht gemacht

Frisch schmeckt es am besten! Gemüse-Leckereien laden zum Naschen.

Westerkappeln - Das Thema „Essen“ und damit auch die gesunde Ernährung steht im Mittelpunkt von zwei Projekten, die derzeit das Leben in der AWO-Kita Am Königsteich bestimmen: Fit, bunt und gesund!“ und „Rund um die Kartoffel“. mehr...


Mo., 28.07.2014

Anika Mester möchte zurück nach Namibia Das Leben in Afrika ist anders

Seit ein paar Tagen erst ist Anika Mester zurück aus Namibia und schon sucht sie einen Job, der sie am liebsten wieder nach Afrika führen soll.

Borghorst - So richtig angekommen ist Anika Mester noch nicht wieder. „Das braucht wohl auch ein bisschen Zeit.“ Zum Glück ist das Wetter sommerlich, da fällt der 27-Jährigen zumindest das klimatische Eingewöhnen nicht allzu schwer. Seit ein paar Tagen ist die Borghorsterin zurück. Zehn Monate hat Anika Mester in Namibia gelebt und gearbeitet. Das Land ist ihr ans Herz gewachsen. Von Gudrun Niewöhner mehr...


Mo., 28.07.2014

Einmal liebevoll döppen Hanni und August Kuhmann züchten Orchideen

Ein Blütenmeer: der Garten von Hanni und August Kuhmann an der Bentheimer Straße. Enkelin Hannah hilft ihren Großeltern gerne bei der Pflege.

Ochtrup - Ihr Garten ist ein Blütenmeer, die Fensterbänke im Haus ebenfalls. Kein Wunder, sind Hanni und August Kuhmann doch begeisterte Blumen- und Pflanzenzüchter. Dabei gilt ihre große Leidenschaft den Orchideen. Von Irmgard Tappe mehr...


Mo., 28.07.2014

Goldene Hochzeit Vor 50 Jahren läuteten die Hochzeitsglocken

Norbert und Magdalene Bäumer blicken heute auf 50 gemeinsame Ehejahre zurück.

Tecklenburg-Brochterbeck - Das Fest der goldenen Hochzeit feiern heute Norbert und Magdalene Bäumer. Von Alfons Voss mehr...


Mo., 28.07.2014

Krachende Geburtstagsgrüße Feuerwerk bereichert die Altstadtkirmes

Hell erleuchteter Abendhimmel: Zum Ortsjubiläum spendierten Kaufleute, Schausteller und die Gemeinde ein Höhenfeuerwerk.

Metelen - Es krachte ordentlich am Abendhimmel über Metelen. Zum Ortsjubiläum spendierten die Kaufleute zusammen mit den Schaustellern und der Gemeinde am Freitagabend ein Feuerwerk. Das ließen sich viele Metelener ebenso wenig entgehen wie den Bummel über die Altstadtkirmes. Von Karen Konert, Martin Fahlbusch mehr...


So., 27.07.2014

Klassik-Konzert Meisterlich auch ohne Maestro

Das Klassik-Konzert im Ballenlager ohne den erkrankten Star-Dirigenten Penderecki. Aber zumindest im Bild war der Maestro anwesend.

Greven - Trotz des krankheitsbedingten Ausfalls von Star-Dirigent Penderecki brillierte das Junges Projektorchester am Freitagabend im Ballenlager. Die knapp 250 Zuhörer waren begeistert. Von Jannis Beckermann mehr...


So., 27.07.2014

Neuer König in Hohne-Niedermark Wilhelm Himmelreich strahlt

Freude in Hohne: Wilhelm Himmelreich ist neuer König des Schützenvereins Hohne-Niedermark. Er setzte sich beim Königsschießen am Samstag gegen die starke Schützenkonkurrenz durch. Jubelnd wurde der Vereinsvorsitzende als bester Schütze von seinen Schützenbrüdern Frank Dieker, Fabian Büker, Stefan Himmelreich und Dennis Keppler (von links) aus dem Schießstand in Hohne-Niedermark getragen.

Lengerich - Zum Königsschießen des Schützenvereins Hohne-Niedermark trat am Samstag eine stattliche Anzahl Schützen an. Das Rennen entschied Wilhelm Himmelreich für sich. Von Silke Heemann mehr...


So., 27.07.2014

11. Festival „Düte rockt“ Akustische Explosionen

Beim Festival „Düte rockt“ sind auch bekanntere Bands wie „Motörplast“ zu Gast und heizen den Rockfans in jedem Jahr richtig ein.

Westerkappeln - Etwas besonderes ist das Schützenfest in Düte für Rockfans: Zum Auftakt findet seit elf Jahren in Düte ein Rock-Festival statt, das in jedem Jahr wieder Bands und Fans zu begeistern weiß. Für das Jahr 2015 sind schon wieder die entsprechenden Verträge gemacht, verrät Organisator Andreas Cord. Von Araann Christoph mehr...


So., 27.07.2014

Summergrass Newcomer und ein Szene-Star

Einen Hochkaräter hatte Organisator  Klaus Hoffmann mit der Australierin Kristy Cox (Gitarre) verpflichtet – die Sängerin ist längst in der Bluegrass-Elite angekommen. Sie trat am Samstagabend mit ihrer Band auf.

Reckenfeld - Viele aufstrebende Bands und Musiker aus Deutschland und den Niederlanden, dazu am Samstagabend mit der Australierin Kristy Cox ein Star der Szene – das Summergrass-Festival am Wochenende im Landhaus Rickermann hatte einiges zu bieten. Besonders viele Zuschauer kamen dabei aus Holland. Von Stefan Bamberg mehr...


So., 27.07.2014

Ibbenbüren Allseits beliebtes Kirmesvergnügen

Das traditionelle Kirmesvergnügen in Laggenbeck hat am Wochenende wieder Tausende Besucher in Ibbenbürens größten Ortsteil gelockt. Das bunte Treiben war einmal mehr sehr vielfältig, die ganze Familie kam auf dem Rummel auf ihre Kosten. mehr...


So., 27.07.2014

Ibbenbüren Kirmesvergnügen für die ganze Familie

Das traditionelle Kirmesvergnügen in Laggenbeck hat am Wochenende wieder Tausende Besucher in Ibbenbürens größten Ortsteil gelockt. Das bunte Treiben war einmal mehr sehr vielfältig, die ganze Familie kam auf dem Rummel auf ihre Kosten. mehr...


Mo., 28.07.2014

Hörstel Castellans Folksommer: Fans aus nah und fern feiern

Es war richtig was los am Nassen Dreieck. Kein Wunder, lockte doch auch im elften Jahr der Castellans Folksommer mit tollen Gruppen und ebenso toller Musik über 1500 Fans nach Bevergern. Sie erlebten, wie lebendig und modern Folk-Musik sein kann. mehr...


So., 27.07.2014

Ibbenbüren Märchenhafte Spiele in Dörenthe

Ferienspaß für Kinder in Dörenthe: Dabei wartete auf die Mädchen und Jungen ein spannender Märchen-Parcours. An zwölf Stationen mussten sie ihr Wissen und Können in diesem Bereich unter Beweis stellen. mehr...


So., 27.07.2014

Bauernolympiade der KLJB Durch den Matsch zu 30 Liter Bier

Mitglieder des Jägermeister-Stammtisches beim Schiffeversenken.  

borghorst - Treckerreifen rollen, Nägel einschlagen, Wetttrinken und eine Dummy-Kuh melken. Das waren nur einige der insgesamt acht Disziplinen, die es am Samstagnachmittag bei der dritten Bauernolympiade der Landjugend (KLJB) zu bewältigen galt. Von Johannes Kraatz mehr...


So., 27.07.2014

Hopsten Anna-Stift feiert Zehnjähriges

Zehn Jahre wird der Anna-Stift in diesem Jahr alt. Den runden Geburtstag feierte die Einrichtung eine ganze Woche lang. Täglich gab es Programm für die 56 Bewohner. Höhepunkt der Feierlichkeiten war am Samstag das Patronatsfest. mehr...


So., 27.07.2014

Hopsten Pohlmann: „Mit der Mathias-Stiftung alles richtig gemacht“

Zehn Jahre wird der Anna-Stift in diesem Jahr alt. Den runden Geburtstag feierte die Einrichtung eine ganze Woche lang. Täglich gab es Programm für die 56 Bewohner. Höhepunkt der Feierlichkeiten war am Samstag das Patronatsfest. mehr...


So., 27.07.2014

Landhandel Niehues will ins „Heiligenfeld“ Der Landhandel zieht um

Früher holten Die Milchfuhrleute die Milchdüppen zusammen, u m sie zur Molkerei zu schafften. Dann war immer noch einmal Zeit zu einem Präötken vor den Höfen.

Laer - Der Landhandel Niehues beabsichtigt, so schnell wie möglich vom Klingenhagen ins neue Gewerbegebiet „Heiligenfeld“ zu ziehen. Dort haben die Verantwortlichen zwei Grundstücke gekauft, um eine räumliche Trennung zwischen dem Kiebitzmarkt und dem Landhandel, der im hinteren Bereich der Fläche angesiedelt werden soll, zu ermöglichen. Das Genehmigungsverfahren läuft zur Zeit. Von Heinrich Lindenbaum mehr...


Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Twitter