Do., 18.09.2014

Erich Krabbe liebt seinen Garten „Hier kann ich abschalten“

Die Äpfel, die Erich Krabbe im Korb hat, sind nicht allesamt in seinem Garten gewachsen. Einige stammen von dem Baum, der direkt am Eingang der Kleingartenanlage Lütkefeld steht.

Metelen - „Manchmal“, erzählt der 72-Jährige, „sitze ich eine halbe Stunde auf der Bank und mache einfach gar nichts.“ Diese Bank, von der er spricht, steht direkt vor seinem Holzhaus in der Kleingartenanlage Lütkefeld. Ein Leben ohne diesen Garten? Kann sich Krabbe nicht vorstellen. Muss er auch nicht. Es sind sogar noch einige Plätze frei. Von Bettina Laerbusch mehr...


Do., 18.09.2014

Anordnung Koks ist viel wichtiger als Kalk

Über die Hintergründe und das Sterben auf den Schlachtfeldern werden die Menschen im Unklaren gelassen. Eine Bekanntmachung über Zensur der Zeitungen macht das vor 100 Jahren möglich.

Lienen - Als Deutschland Russland und Frankreich den Krieg erklärte, traten der Staat und seine Bevölkerung in einen vierjährigen Krieg ein, der als Urkatastrophe die Geschichte des 20. Jahrhunderts maßgeblich prägen sollte. Koks war damals wichtiger als Kalk. Das geht aus einer Verordnung hervor. Von Christof Spannhoff mehr...


Do., 18.09.2014

Freibad wird „eingemottet“ Der Winter kommt bestimmt

Ab ins Winterquartier: Björn Bendias und seine Kollegen montieren Leitern, Startblöcke und Co. aus Edelstahl ab und lagern die Sachen ein.

Ochtrup - Die Saison ist vorbei. Jetzt wird das Freibad winterfest gemacht. Bis voraussichtlich Ende Oktober sind die Schwimmmeister damit beschäftigt. Dann ist Zeit, die während des Sommers entstandenen Überstunden abzubauen und Urlaub zu machen. Von Anne Eckrodt mehr...


Do., 18.09.2014

Ökumenischer Pilgerweg Von Kirche zu Kirche

Pilgern im Tecklenburger Land: Dazu wird am Samstag eingeladen.

Tecklenburg - Zum fünften Mal wird am Samstag, 20. September, zum „Ökumenischen Pilgerweg“ eingeladen. Bei der Wanderung werden die Kapellen und Kirchen in Tecklenburg besucht. mehr...


Do., 18.09.2014

Neue Schule Zweiter Anlauf gescheitert

Viele Frage gibt es derzeit zum Thema Schulentwicklung. Die wichtigste: Wann kann die neue Schule endlich an den Start gehen? Klappt es 2016?

Lengerich - Auch 2015 wird die geplante neue weiterführende Schule in Lengerich nicht an den Start gehen. Nach 2013 ist es das zweite Mal, dass das Vorhaben verschoben werden muss nicht realisiert wird. Seinerzeit wollten nicht genügend Eltern eine Sekundarschule. Diesmal fehlt schlicht das Geld. Von Paul Meyer zu Brickwedde mehr...


Mi., 17.09.2014

Grevener beim Unfall in Senden „Ohne Helm wäre es schlimmer gekommen“

Rainer Nieuwenhuizen mit seinem Rennrad der Marke Cinelli. Das Voll-Carbon-Rad hat er sich selbst zusammengebaut, sonst wäre es wohl unbezahlbar. Das gute Stück wiegt gerade einmal bisschen mehr als sieben Kilogramm.

Greven/Senden - Der Grevener Rainer Nieuwenhuizen war bei dem Unfall in Senden dabei, bei dem ein Autofahrer in eine Gruppe Rennradfahrer gefahren ist. er hatte aber Glück und konnte rechtzeitig bremsen. Von Peter Beckmann mehr...


Mi., 17.09.2014

Traditionelle Radtour Der Ausflug zum Geflügelhof ist beim VdK beliebt

Mit dem Fahrrad steuerten die VdK-Mitglieder den Geflügelhof Decker an.

Ladbergen - Der VdK-Ortsverband hatte jetzt zu seiner traditionellen Fahrradtour mit anschließendem Hähnchenessen eingeladen. Bei herrlichem Radelwetter hatten sich sehr viele Mitglieder am Treffpunkt auf dem Hof König/Berlemann eingefunden. mehr...


Mi., 17.09.2014

Saerbeck Senior Georg Erber backt mit Jugendlichen

Geht doch ganz einfach: Senior Georg Erber backte in der Küche des Jugendzentrum mit Jugendlichen Baguette.

Saerbeck - Der Mann drückt den Altersdurchschnitt im JuZe kräftig nach oben, ist aber gern gesehener Gast. Georg Erber, Jahrgang 1926, kommt immer wieder mal und mit Freude in das Haus an der Industriestraße. Unter anderem, um mit den jungen Besuchern zu kochen oder zu backen. Jetzt standen Baguette auf der Wunschliste, die der Senior in der Küche fachmännisch erfüllte. Von Alfred Riese mehr...


Mi., 17.09.2014

Hans König vermittelt die Faszination des Fliegens Mit der Lizenz zum Abheben

Bis der Flugschüler zum ersten mal alleine abhebt, muss er etliche Stunden Theorie und Praxis absolvieren.

Saerbeck - Er ist und bleibt wohl noch lange der größte Menschheitstraum: Fliegen. Wem es nicht reicht, im großen Airbus nach Mallorca zu düsen, sondern einmal selber am Steuerknüppel zu sitzen, der ist bei Hans König gut aufgehoben. Der Saerbecker ist Fluglehrer und weiß, wie aus dem großen Traum (fast) alltägliche Wirklichkeit wird. Von Alfred Riese mehr...


Mi., 17.09.2014

Ibbenbüren Vorgehen der Gesamtschule kritisiert

Eine Beschlussempfehlung zum möglichen Gebäudetausch zwischen der Gesamtschule und der Anne-Frank-Realschule blieb am Dienstagabend im Ibbenbürener Schulausschuss aus. Etwa 120 Zuhörer verfolgten die Sitzung. mehr...


Mi., 17.09.2014

Einbußen bei der Gewerbesteuer Bitterer Rückschlag für die Stadt

Weniger Geld für die Stadt: Bei den Gewerbesteuereinnahmen fehlen gut 700 000 Euro. Das lässt sich nicht aus der Portokasse ausgleichen.

Tecklenburg - Da bemüht sich die Stadt nach allen kräften zu sparen – und dann kommt der bittere Rückschlag. Aus der Gewerbesteuer fließen 714 450 Euro weniger ins Stadtsäckel als geplant. Zwar gibt es in anderen Bereichen des Haushalts Mehreinnahmen beziehungsweise, doch die reichen bei weitem nicht aus. Der Fehlbedarf erhöht sich um 576 000 Euro auf rund 2,456 Millionen Euro. Von Ruth Jacobus mehr...


Mi., 17.09.2014

Geldspende Statt Blumen und Wein gibt es Geld für die Arche

Die Arche kann das Geld gut gebrauchen. Über die Spende von Willy Klöcker freuen sich (von rechts) Gertrud Nicola, Brigitte Keuter, Ursula Heinemann und Agnes Stüper.

Ladbergen - Geschenke, nein, die wollten die Steuerberater Willy Klöcker, Sabine Ravenberg und Peter Meintrup nicht haben, als zur Einweihungsfeier in ihre neuen Räumlichkeiten am Rickermanns Esch eingeladen hatten. Stattdessen stand für die Gäste eine überdimensionale Glasflasche bereit, in der eine Geldspende nach der anderen landete. Von Ruth Jacobus mehr...


Mi., 17.09.2014

44. Montgolfiade in Steinfurt Buntes Schauspiel am Steinfurter Himmel

Zum ersten Mal seit zehn Jahren findet die Montgolfiade des FSV wieder außerhalb von Münster statt. Etwa 30 Piloten haben sich mit ihren Ballonen angesagt. Ben Völker, Andreas Zumrode und Helge Wego (kl. Bild, v.l.) haben am Dienstagabend schon einem vorgeglüht und das Programm der drei Tage im VR-Bank-Stadion vorgestellt.

Burgsteinfurt - Zum ersten Mal nach zehn Jahren findet eine Montgolfiade wieder außerhalb von Münster statt. Von Freitag bis Sonntag (19. bis 21. September) treffen sich rund 30 Ballonfahrer aus dem gesamten Münsterland im Burgsteinfurter VR-Bank-Stadion – parallel zu den 5. Steinfurter Racedays. Von Dirk Drunkenmölle mehr...


Mi., 17.09.2014

Greven  Rangliste der Einkommen: Saerbeck landet im hinteren Drittel

Saerbeck - Rang 324 von 396 ist nicht gerade eine Spitzenleistung, aber genau da steht Saerbeck auf der Hitparade der Einkommen in NRW. mehr...


Mi., 17.09.2014

KAB-Senioren des Bezirks Nordmünsterland in Ochtrup Vom Outlet in die Kirche

Die Stiftskirche in Langenhorst war eine Station des Treffens der KAB-Senioren des Bezirks Nordmünsterland (v.r.): Bezirkspräses Günter Hillebrand, Ernst Fübbeker vom Bezirksvorstand, Josef Kockmann (KAB Ochtrup), Sigrid Audick (Bezirksvorsitzende) und Regionalsekretär Josef Mersch.

Ochtrup - Die Lebenserwartung steigt, der Anteil der Senioren an der Gesamtgesellschaft und auch in der KAB nimmt zu.” Das sagte jetzt ibn Ochtrup Ernst Fübbeker aus Ibbenbüren, Ansprechpartner im Bezirksvorstand für die Arbeitsgruppe Senioren. Von Martin Fahlbusch mehr...


Mi., 17.09.2014

Siedlungsentwicklung ist Thema Welche Flächen gibt es in Horstmar?

Horstmar - Darum geht es unter anderem in der Sitzung des Bau-, Planungs- Von Rainer Menebröcker mehr...


Mi., 17.09.2014

Regional-Gut Gastronomie fehlt

Rund um den Teich im „Regional-Gut“ haben die Handwerker derzeit das Sagen. Im Hintergrund ein Teil des Neubaus der Firma AT Thiemann, die am 18. Dezember eröffnen möchte.

Altenberge - Die Bauarbeiten im „Regional-Gut“ unweit der B 54 laufen auf Hochtouren. Die innere Erschließungsstraße wird in den kommenden Monaten erstellt – spätestens bis zum 18. Dezember soll sie fertig sein. Denn dann möchte AT Thiemann die neuen Firmengebäude beziehen. Von Martin Schildwächter mehr...


Mi., 17.09.2014

Ibbenbüren „Wohnen am Aasee“ fordert Ideen

In einer Bürgerversammlung haben Architekt und Stadtverwaltung etwa 80 Interessierten eine Gestaltungssatzung für das Projekt „Wohnen am Aasee“ vorgestellt. Die städtischen Grundstücke sollen unter Mitwirkung einer extern besetzten Fachjury vergeben werden. mehr...


Mi., 17.09.2014

Mettingen Einigkeit in Betreuungsdiskussion

Über die Einrichtung einer neuen Zwei-Gruppen-Anlage zur Kinderbetreuung in Trägerschaft der Awo besteht zwischen Awo und St.-Agatha-Kindergarten jetzt Einigkeit. Das ergab ein Gespräch, über dessen Ergebnis Bürgermeisterin Christina Rählmann am Mittwochabend im Hauptausschuss berichtete. mehr...


Mi., 17.09.2014

Recke KBR: Interessen der Anwohner wahren

Der Recker Hauptausschuss hat für die Einziehung der Quellenstraße gestimmt. Am Ende des Verfahrens wäre der rund 1500 Quadratmeter große südliche Bereich der Straße bis zum Dianaweg nicht mehr für die Öffentlichkeit nutzbar. mehr...


Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Twitter