Do., 31.07.2014

Kristine Kienemann übernimmt das Keschäft ihrer Eltern Die sechste Generation

Vier Generationen, die sich verstehen: (von links) Emmi Howe, Margarete Howe-Kienemann und Wilhelm Kienemann sowie Kristine Kienemann, im Vordergrund deren Nichte Emilia Kienemann.

Tecklenburg - Kristine Kienemann übernimmt das Geschäft Howe-Kienemann am Markt. Damit wird es in nunmehr sechster Generation weitergeführt. Wilhelm und Margarete Kienemann sind natürlich hocherfreut, dass ihre Tochter das Geschäft übernimmt, das auf eine so lange Tradition in Tecklenburg zurückblickt. Von Ruth Jacobus mehr...


Do., 31.07.2014

Großes Interesse an Göckenteiche „Keine Müllkippe“

 

Borghorst - „Wenn nicht noch im letzten Moment ein Wunder geschieht, wird dieses Kleinod der geplanten Bebauung mit drei Mehrfamilienhäusern zum Opfer fallen.“ Genau davor warnte Manfred Dolscheid vom Initiativkreis „Freunde und Förderer des Göckenteichs“ am Mittwochabend bei einem Rundgang um die Anlage und den Websaal III. Von Karl Kamer mehr...


Do., 31.07.2014

Ausstellung im Kulturhaus Die Kraft der Farben und Formen

Der Fantasie ihre Räume lassen: Für Heino Blum (links) und Rainer Paral ist das in ihrer Kunst wichtig. Sie zeigen Bilder und Skulpturen im Kulturhaus.

Tecklenburg - Fantastische Farbexplosionen, Fantasiewelten: Wer dies liebt, der kommt sicher in einer Ausstellung von Heino Blum auf seine Kosten. „Bilderreise – eine Reise in die große Welt der kleinen Bilder und Gedichte“ nennt der Künstler die Schau, die bis zum 31. August im Foyer des Kulturhauses zu sehen ist. Komplettiert wird die Ausstellung mit Skulpturen von Rainer Paral. mehr...


Do., 31.07.2014

Ausprobiert: Mit dem Bürgerbus von Saerbeck nach Emsdetten und zurück Die rollende Begegnungsstätte

„Wie beim Frisör“, sagt Bürgerbusfahrer Karl-Peter Timm, einer der Jüngeren hinter dem Lenker.

saerbeck - Wo die großen nicht fahren könne, wollen oder dürfen, kurvt der Bürgerbus und bringt seine Fahrgäste – wenn auch etwas langsamer – sicher ans Ziel. Überhaupt ist der Bürgerbus eher eine rollende Begegnungsstätte als ein nur ein Beförderungsmittel. Und wer einmal mitgefahren ist, weiß auch, wie die Sache mit dem Frisör gemeint ist . . . Von Hans Lüttmann mehr...


Do., 31.07.2014

Dirk Brünenborg: Dirigent aus Leidenschaft Ein Leben mit der Musik

Dirk Brünenborg in Aktion: Hier dirigiert er das Blasorchester beim Samberger Vogelschießen. Die Begleitung von Schützenfesten macht jedoch nur einen kleinen Teil seiner Arbeit aus.

Metelen - „Im Herzen nur die Blasmusik“ heißt eine Polka, die auch das Blasorchester Metelen (BOM) in verschiedenen Konzerten zu Gehör brachte, während Dirk Brünenborg den Taktstock dazu bewegte. Im Herzen des 37-Jährigen hat die Blasmusik einen festen Platz. Und Dirigent eines Blasorchesters sein, das ist für Brünenborg so etwas wie ein Traumjob. Ein Beruf, der sich wie ein Hobby anfühlt. Von Irmgard Tappe mehr...


Do., 31.07.2014

Kunstverein lädt zur Mitglieder-Ausstellung ins Bürgerhaus ein Einblicke in die eigene Schaffenskraft

Kunstvereinsvorsitzender Kurt Kösters,  hier flankiert von Mephisto und Dr. Faust, freut sich auf die nächste Ausstellung, die am eröffnet wird.

Saerbeck - Der Kunstverein meldet sich mal wieder und kündigt eine Ausstellung an. Sie gibt den Mitgliedern Gelegenheit, ihre eigenen Arbeiten vorzustellen. mehr...


Fr., 01.08.2014

Hörstel Großgeräte kündigen Zielgerade an

Die Baustelle auf Bevergerns Ortsdurchfahrt macht jetzt täglich sichtbare Fortschritte. Donnerstag waren wieder Großgeräte inclusive Walze im Einsatz, um die Schwarzdecke zu legen. mehr...


Do., 31.07.2014

Außenbereiche betroffen Auch Land unter

Vom Wasser umzingelt  sind Wohnhaus- und Betriebsgebäude des Flother Staudenkulturen-Betriebs.

Greven - „150 Millimeter Regen auf einem Quadratmeter sind 150 000 Kubikmeter auf einem Quadratkilometer.“ Die kleine Rechnung ist für Aloys Wilpsbäumer eindrucksvoller Beweis, warum es auch auf den Feldern um Greven herum „Land unter“ heißt. Von Ulrich Reske mehr...


Do., 31.07.2014

Sommerwind Power und Poesie vom Balkan

Borbély Mihály mixt Jazz, traditionelle Folklore und Weltmusik zu hinreißenden Klangkompositionen.

Greven - Mit Borbély Mihálys Balkán Jazz Project tut sich ein mystischer Himmeln auf und ein völlig neues musikalisches Genre leuchtet über dem Münsterland – zu hören am Samstagabend um 20 Uhr im Ballenlager. mehr...


Do., 31.07.2014

Historische Zeitreise Pralles Mittelalter am Fluss

Akteure, Veranstalter und Sponsoren wappnen sich schon einmal mit Mittel-Accessoires. Im Helm lässt sich gut schwitzen. Die Schneiden der Schwerter sind übrigens stumpf.         

Greven - Noch plätschert das Wasser über der Fläche an der Ems, die am 9. und 10. August komplett genutzt werden soll. Und zwar von dem Mittelaltermarkt, bei dem Ritter und Feuerschlucker, Marketender und Mägde, Gaukler und Quacksalber ihr „Unwesen“ treiben. Von Ulrich Reske mehr...


Do., 31.07.2014

Ferienlager Ein ganzes Jahr in nur 15 Tagen

Sonnige Tage in Schönholthausen erlebten 52 Kinder und 14 Betreuer.

Greven - Sonnige Tage in Schönholthausen erlebten 52 Kinder und 14 Betreuer. Dabei erlebten sie die markanten Feier- und Festtage eines Jahres im Schnelldurchgang. mehr...


Do., 31.07.2014

Ibbenbüren Einfach mal abtauchen

Ein weiteres Highlight im Freibad Laggenbeck hat der Förderverein anzubieten: Die Tauchgruppe. Immer mittwochs ab 20 Uhr besteht für Interessierte die Möglichkeit, sich dieser Gruppe anzuschließen. Auch Unter-Wasser-Fotos zu besonderen Gelegenheiten sind möglich. mehr...


Do., 31.07.2014

Regenrückhaltebecken im Industriegebiet Kurz vorm Super-Gau

Das Regenrückhaltebecken an der Werner-von-Siemens-Straße hielt am Dienstag den enormen Wassermassen nicht mehr stand. Es entstand ein zehn Meter breiter Riss, der umgehend geflickt werden musste. Im Bild oben die Robert-Bosch-Straße, links neben dem Becken das DHL-Paket-Zentrum.

Reckenfeld - Der Deich des Regenrückhaltebeckens im Industriegebiet hielt den Wassermassen nicht stand. Er brach. Weil er rasch wieder geflickt werden konnte, wurde eine Katastrophe verhindert. Von Peter Beckmann mehr...


Do., 31.07.2014

Ibbenbüren Kirmes ohne Frisbee?

Vielleicht war 2013 das letzte Mal, dass das Fahrgeschäft Frisbee auf der Ibbenbürener Kirmes stand. Denn der Eigentümer will das Karussell nach Dubai verkaufen. Die Entscheidung fällt an diesem Wochenende. mehr...


Do., 31.07.2014

CDU trauert Marianne Simon verstorben

Marianne Simon starb im Alter von 79 Jahren.

Altenberge - Die Mitbegründerin der Altenberger Frauenunion, Marianne Simone, ist im Alter von 79 Jahren verstorben. mehr...


Do., 31.07.2014

Jobcenter-Gutachten Reform im Wartestand

Problemgruppe:  Für ältere Arbeitslose ist der Weg zurück an die Werkbank schwer.

Kreis Steinfurt - Was wird aus dem umfangreichen Gutachten über das Jobcenter des Kreises Steinfurt? Noch hat die Verwaltung nicht entschieden, welche Empfehlungen sie aufgreifen möchte. Vor dem Hintergrund weiter steigender Langzeitarbeitslosen-Zahlen gewinnt das Thema aber an Brisanz. Denkbar ist, dass der Kreis „passive Leistungen“ von den Kommunen übernimmt. Ein Gespräch mit den Bürgermeistern ist schon anberaumt. mehr...


Do., 31.07.2014

Hopsten Baustraßen schön machen

Mehr als 120 000 Euro investiert die Gemeinde Hopsten insgesamt in den finalen Ausbau der Bachstraße in Schale und der Straße „An der Bleiche“. Zudem wird bei der Gelegenheit auch gleich ein Leerrohr für den künftigen Glasfaserausbau im Boden versenkt. mehr...


Do., 31.07.2014

Saerbeck Polizei blitzt Raser im BMW

Saerbeck - Bei einer Geschwindigkeitskontrolle auf dem Lengericher Damm staunten die mehr...


Do., 31.07.2014

Firma Wülfing will Mitarbeiter übernehmen Kock Textil vor Verkauf

Wie lange bei Arnold Kock Textil an der Altenberger Straße noch gearbeitet wird, ist fraglich. Die Firma Wülfing aus Borken will das Unternehmen kaufen und mittelfristig den Betrieb ins Westmünsterland verlegen. Eigentümer der Immobilie ist eine Gesellschaft der Daun-Gruppe mit Sitz in Rastede.

Borghorst - Das Textilunternehmen Wülfing aus Borken will den Betrieb von Arnold Kock Textil übernehmen. Wahrscheinlich schon zum 1. September. Das bestätigte Wülfing-Geschäftsführer Johannes Dowe auf WN-Nachfrage, auch wenn die Verträge noch nicht unterzeichnet sind. Die meisten der rund 50 Mitarbeiter sollen bleiben. Von Gudrun Niewöhner mehr...


Do., 31.07.2014

Ibbenbüren Ferien lassen Arbeitslosigkeit steigen

Die Arbeitslosigkeit in der Region ist leicht gestiegen. Mit einer Arbeitslosenquote von 4,0 Prozent steht die Agentur Ibbenbüren aber mal wieder als beste Geschäftsstelle im Kreis Steinfurt da, wo die Durchschnittsquote 5,0 Prozent beträgt. mehr...


Do., 31.07.2014

Malteser verpflegen 600 Kräfte in Greven Stärkung für die Helfer

Beim Hochwasser-Einsatz in Greven gaben die Malteser unter anderem 480 Portionen Erbsensuppe an die Helfer aus.

Ochtrup/Metelen - Als beim Hochwasser-Einsatz in Greven viele helfende Hände im Einsatz waren, sorgten die Malteser mit Erbsensuppe, Kaltgetränken und mehr für den nötigen Energienachschub. mehr...


Do., 31.07.2014

Zahlen der Bundesagentur für Arbeit Ferienzeit lässt Arbeitslosigkeit steigen

Westerkappeln/Tecklenburger land - Die Zahl der Arbeitslosen in der Region Ibbenbüren ist im Juli saisonbedingt leicht gestiegen. Mit einer Arbeitslosenquote von 4,0 Prozent steht die Agentur Ibbenbüren aber mal wieder als beste Geschäftsstelle im Kreis Steinfurt da. Von Anke Beimdiek mehr...


Do., 31.07.2014

Vera Wienkämper arbeitet in der Stadtbücherei Ein Sprungbrett zum Traumberuf

Ein Ort zum Wohlfühlen ist für Vera Wienkämper die Gemeindebücherei in Westerkappeln. Dort ist sie seit vielen Jahren ehrenamtlich im Einsatz

Westerkappeln - Jeder, der hereinkommt, hört ein freundliches „Guten Tag“ und wird mit einem Lächeln begrüßt. Vera Wienkämper ist für die Besucher der Gemeindebücherei Westerkappeln eine vertraute Person. Seit vielen Jahren arbeitet die 24-Jährige dort ehrenamtlich. Bald wird aus ihrem Ehrenamt ihr Beruf: ihr Traumberuf, wie sie selber sagt. Von Babette Rüscher-Ufermann mehr...


Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Twitter