Mo., 16.12.2013

Weihnachtsmarkt „Die Atmosphäre war toll“

Alles rund um das Weihnachtsfest gab es auf dem markt in Ostbevern gestern käuflich zu erwerben.

Ostbevern - Mit einem Bummel über den Weihnachtsmarkt stimmten sich am gestrigen Sonntag etliche Ostbeverner auf das bevorstehende Fest ein. Die etlichen Buden mit Handgemachtem, Spielwaren oder Imbissmöglichkeiten boten einen schönen Mix. Auch Dank des trockenen Wetters trieb es viele Interessierte zu einem Spaziergang auf den Kirchplatz. Von Anne Reinker mehr...


Sa., 14.12.2013

Schüler der Franz-von-Assisi-Schule überreichen 400 Euro an die Aktion Kleiner Prinz „Eine beeindruckende Atmosphäre“

Klaus Chmiel von der Aktion Kleiner Prinz aus Warendorf war jetzt in der Franz-von-Assisi-Schule zu Gast und berichtete über den Hilfseinsatz der Organisation auf den Philippinen.

Ostbevern - 400 Euro überreichten Schüler der Franz-von-Assisi-Grundschule jetzt an Klaus Chmiel von der Aktion Kleiner Prinz. Bei seinem Besuch in der Schule erzählte Chmiel von den Hilfsmaßnahmen der Organisation auf den Philippinen. Von Daniela Allendorf mehr...


Sa., 14.12.2013

Bündnis 90/Die Grünen stellen Dr. Wilhelm Stratmann als Bürgermeisterkandidaten auf Vom Museum ins Rathaus

Dr. Wilhelm Stratmann leitet zurzeit das Historische Museum der Stadt Bielefeld und möchte im kommenden Jahr Bürgermeister in Ostbevern werden.

Ostbevern - Dr. Wilhelm Stratmann heißt der Bürgermeisterkandidat den Bündnis 90/Die Grünen ins Rennen schicken werden. Er leitet zurzeit das Historische Museum in Bielefeld. Von Daniela Allendorf mehr...


So., 15.12.2013

Umleitungen bestehen weiter Nordring bleibt gesperrt

Bis hier und nicht weiter. Das wird auch das Motto in den kommenden Monaten auf der Westumgehung sein.

Ostbevern - Der Nordring bleibt den ganzen Winter gesperrt. Das erläuterte Hans-Heinrich Witt in der jüngsten Sitzung des Rates der Gemeinde Ostbevern. Die frisch aufgetragene Asphaltschicht eigne sich nicht, um die Straße für den Durchgangsverkehr freizugeben. Von Daniela Allendorf mehr...


So., 23.02.2014

18-Jähriger Motorradfahrer erlitt tödliche Verletzungen Unfall in Beelen

Bei einem Unfall am Sonntag ist ein 18-jähriger Motorradfahrer in Beelen ums Leben gekommen. Symbolfoto

Warendorf - Bei einem Verkehrsunfall auf der Kreisstraße 18 in Beelen erlitt ein 18-jähriger Motorradfahrer am Sonntag gegen 17:57 Uhr schwerste Verletzungen und verstarb noch an der Unfallstelle. Von Julia Kwiatkowski mehr...


Di., 17.12.2013

Zuwachs für die Stadtwerke ETO Fünf ziehen an einem Strang

Freuen sich auf die Zusammenarbeit: Die Bürgermeister Wolfgang Pieper (Telgte), Berthold Streffing (Sendenhorst), Paul Berlage (Drensteinfurt), Berthold Lülf (Ennigerloh) und Joachim Schinder (Ostbevern) sowie die Geschäftsführer der Stadtwerke ETO, Winfried Münsterkötter und Detlef Westhölter (v.li.).

Sendenhorst/Drensteinfurt - Die Städte Drensteinfurt und Sendenhorst beteiligen sich Anfang 2014 an den Stadtwerken ETO. Bisher gehören Telgte, Ennigerloh und Ostbevern zu dem Verbund. mehr...


So., 20.04.2014

Laienspielschar feiert Erfolg mit „T’on kuortsichtigen Uhu“ Bühnenbild und Requisiten haben nun wieder Pause

Ein super Team: Die Laienspielschar kam mit ihrem aktuellen Stück „T’on kuortsichtigen Uhu“ beim Publikum bestens an. In zwei Jahren bringen sie das nächste Stück auf die Bühne.

Ostbevern - Ein positives Fazit zogen jetzt die Mitglieder der Laienspielschar. Ihr Stück „T’on kuortsichtigen Uhu“ kam beim Publikum gut an. Jetzt gönnen sich die Schauspieler eine kleine Pause, bevor es im Sommer mit ersten Planungen für das neue Stück losgeht. Von Daniela Allendorf mehr...


Sa., 19.04.2014

Wenn Menner sich zum Boule treffen, geht es nicht nur um Sport Mit 720 Gramm auf Schweinchenjagd

Auf dem Vorplatz des St.-Josefs-Hauses treffen sich die Boule-Spieler bei schönem Wetter, um gemeinsam eine gesellige Kugel zu schieben. Mit Band- und Augenmaß wird entschieden, welche Mannschaft gewonnen hat.

Albersloh - Boule bringt nicht nur Entspannung. Der Sport hat auch eine gesellige Komponente. Für den Opa gibt es auch mal ein Likörchen, wenn ein Enkel das Licht der Welt erblickt hat. So bei den Albersloher Spielern, die sich seit drei Jahren regelmäßig mittwochs auf dem Vorplatz des St.-Josefs-Hauses treffen. Von Christiane Husmann mehr...


Sa., 19.04.2014

Marcel Höfs – Schauspieler, Regisseur, Theaterpädagoge, Rundfunksprecher, Comedian und Stadtführer Die eigene Leidenschaft entdeckt

Er bezeichnet sich als „freischaffender Künstler“: Marcel Höfs vereint einige Talente in sich und ist beruflich vielfältig aktiv.

Everswinkel - Mit der Theateraufführung im Rahmen der Reihe „ProVinz – Jugend macht Theater“ im Theater am Wall in Warendorf hat der gebürtige Everswinkeler Marcel Höfs kürzlich für Furore gesorgt. Dieses Stück hatte er zusammen mit Jugendlichen selbst geschrieben und auch inszeniert. Die WN haben mit Marcel Höfs gesprochen und sind dabei auf einen Menschen mit einer ausgesprochen interessanten Vita gestoßen. Von Günter Wehmeyer mehr...


Fr., 18.04.2014

Neues von den Blutsbrüdern Krikelakrak: Nickis zweites Pixi ist da

Ihr zweites Pixi-Buch: Nicki Pollmeier schickt ihre unbekümmerten Blutsbrüder Felix und Lennert im Auftrag von Caritas International ins nächste Abenteuer.

Ahlen - Die Blutsbrüder Felix und Lennert brechen auf zu neuen Abenteuern. Und die Ahlener Hobbykünstlerin Nicole Pollmeier begleitet sie mit viel Farbe und Kreativität. Von Ulrich Gösmann mehr...


Do., 17.04.2014

SPD mit vier kleinen Ratsfraktionen einig Bündnis für Haushalt steht

Ahlen - Das vielleicht dickste politische Überraschungsei der letzten Jahre ist gelegt: Linke und Bürgerliche Mitte, Grüne und Freie Wähler wollen am 6. Mai in einer Sondersitzung des Rates gemeinsam mit den Sozialdemokraten den Etat verabschieden. Von Peter Harke, Dierk Hartleb mehr...


Do., 17.04.2014

FDP-Forderung stößt auf große Resonanz Drogerie sorgt für Gesprächsstoff

Der Einzelhandelsstandort westlich der Bahn soll gestärkt werden – auch mit einem Drogeriemarkt. Das fordert die FDP – und findet damit im Internet deutliche Unterstützung. Anfang 2013 gab es bereits konkrete Pläne zur Ansiedlung eines Rossmannmarktes am Ladestrang.

Drensteinfurt - Eigentlich ist das Thema „Drogeriemarkt“ abgehakt. Eigentlich. Denn geht es nach der FDP, dann soll es trotz „Ihr Platz“ in der Innenstadt einen weiteren Markt westlich der Bahn geben. Ein Wunsch, der im Internet eine rege Resonanz gefunden hat. Von Dietmar Jeschke mehr...


Do., 17.04.2014

Aktionsgemeinschaft stellt Antrag nach Gemeindeordnung Bürgerbegehren zum Marktplatz

In einem Bürgerentscheid sollen die Bürger anstelle des Rates selbst bestimmen, ob sie die“kleine Lösung“ zur Umgestaltung des Marktplatzes wünschen. Der Rat favorisiert die große Lösung.

Warendorf - Ein Bürgerbegehren soll klären, wie die Bürger zur Umgestaltung des Marktplatzes stehen. Das Verfahren wurde gestern von der „Aktionsgemeinschaft Marktplatz Warendorf“ beim Bürgermeister eingereicht. Jochen Walter muss jetzt klären, ob der Antrag juristisch zulässig ist. Von Joachim Edler mehr...


Do., 17.04.2014

460 Tonnen liegen auf Halde Auf zu neuen Salzgipfeln

Schollenbildung im Salzlager: 370 Tonnen liegen in der offenen Scheune der Umweltbetriebe blank. Matthias Krätzig spricht von der größten Restmenge, mit der Ahlen aus einem Winter ging.

Ahlen - Salz satt: Der Ahlener Winterdienst geht mit 460 Tonnen in die Sommerpause. das ist mehr, als je zuvor. Von Ulrich Gösmann mehr...


Do., 17.04.2014

Interview mit den bisherigen Vorsitzenden zum Abschluss der WN-Serie über den Kulturkreis Everswinkel Immer wieder neue Ideen

Die Spiegelkugel ist nicht nur zu einem Symbol für die Skulpturenschau „Stille Winkel 2010“, sondern überhaupt für Kunst und Kultur im Vitus-Dorf geworden. Darüber freut sich nicht nur der aktuelle Vorstand mit Walter Mexner,

Everswinkel - Hinter dem Kulturkreis Everswinkel, der sich seit 17 Jahren erfolgreich um die „Kulturarbeit“ in der Vitus-Gemeinde bemüht, steckt eine ganze Menge. Verschiedene Arbeitskreise sorgen dafür, dass Jahr für Jahr mit viel Engagement und Ideenreichtum ein tolles Programm auf die Beine gestellt wird. Grund genug, einmal im Rahmen einer WN-Serie hinter den Bühnenvorhang des Kulturkreises zu blicken. mehr...


Do., 17.04.2014

Neue Leitung im St.-Josefs-Haus Das „Dorfmädchen“

Abschied und Neubeginn: Geschäftsführer Werner Strotmeier verabschiedete Angelika Reimers (2.v.re,) und führte Kornelia Mackiewicz (re,) als ihre Nachfolgerin ein, die mit Annette Schwaack die Doppelspitze im St.-Josefs-Haus bildet.

Albersloh - Kornelia Mackiewicz ist die Neue im Team der Hausleitung des St.-Josefs-Hauses. Sie lebt mit ihrem Mann auch im Dorf. Von Josef Thesing mehr...


Mi., 16.04.2014

Konzert am 4. Mai. Krönungsmesse in St. Regina

Unter der Leitung von Miriam Kaduk (li.) proben die Sänger des Vokalensembles „Di Werse Voci“ und des Kirchenchores St. Lambertus eifrig für das besondere Konzert.

Drensteinfurt/Walstedde - Ein besonderes Konzertereignis erwartet die Freunde klassischer Musik am Sonntag, 4. Mai, in der Regina-Kirche. Gemeinsamen werden der Kirchenchor St.Lambertus und das Vokalensemble „Di Werse Voci“ dort unter der Leitung von Kantorin Miriam Kaduk die Krönungsmesse KV 317 von Wolfgang Amadeus Mozart aufführen. mehr...


Mi., 16.04.2014

ZDF-Moderatorin Dunja Hayali liest in Warendorf: Is´ was, Dog? Die Macken der Hundebesitzer

„Is was, Dog?“ So heißt das Buch von Dunja Hayali. Reinhard Hesse (Buchhandlung Ebbeke) und Gerhard Leve (Hotel Im Engel) haben die Moderatorin eingeladen.

warendorf - Seit Jahren bildet Dunja Hayali mit ihrer Hündin Emma ein unzertrennliches Team. In ihrem Buch erzählt sie von ihrem Alltag als Hundebesitzerin und all den Kuriositäten, die damit zusammenhängen. Wer ist schuld, wenn Jogger über eine zwanzig Meter lange Flexi-Leine fallen? Wieso laufen intelligente Leute mehrmals pro Woche zum Hunde-Homöopathen, kümmern sich aber nicht um ihre eigene Gesundheit? mehr...


Mi., 16.04.2014

Feuerwehr-Einsätze vor 40 Jahren Technische Ausstattung wächst

Eternitplatten werden mit ungeheurem Druck in die Luft geschleudert, als in der Nacht zum 18. Januar das Stallgebäude des Gehöftes Schmitz an der Hauptstraße in Vorhelm in Flammen steht.

Ahlen - Die „Ahlener Zeitung“ blickt regelmäßig zurück in die Zeit vor 40 Jahren. Auch die Feuerwehr spielt dabei eine wichtige Rolle. Im 1. Quartal 1974 gab es einige markante Einsätze. Hier ein Überblick. Von Katharina Erdmann mehr...


Mi., 16.04.2014

Ahlener Initiative für zentrales „Public Viewing“ zur WM „Rudelgucken“ auf dem Markt?

WM-Stimmung herrschte vor vier Jahren zumeist in privaten Gärten – wie hier am Ikarusweg – oder in geschlossenen Räumen, zum Beispiel in Stadthalle und Kino. Bei der Fußball-Weltmeisterschaft in diesem Sommer soll es wieder eine öffentliche Veranstaltung unter freiem Himmel geben. Nach Möglichkeit sogar auf dem Marktplatz.

Ahlen - Öffentliches „Rudelgucken“ zur Fußball-WM? Möglich. Eine Initiative um WFG und „4U“-Veranstaltungsfachmann Knut Schneider plant derzeit ein „Public-Viewing“-Ereignis auf dem Marktplatz. Dazu sind aber noch Sponsoren nötig . . . Von Christian Wolff mehr...


Mi., 16.04.2014

Judith Haaler im Gespräch „Die Stimme ist etwas Persönliches“

Judith Haaler auf dem Balkon ihrer Praxis, die sie zusammen mit ihrer Schwester Kerstin, einer Physiotherapeutin und Feldenkrais-Pädagogin, betreibt. In der Hand hält sie das Modell eines Rachens.

Telgte - Wir benutzen sie jeden Tag und doch oder vielleicht gerade deshalb nehmen viele sie als selbstverständlich hin. Zum 16. April, dem internationalen Tag der Stimme, machen Fachleute traditionell auf die Bedeutung des im Kehlkopf erzeugten und in Mund-, Rachen- und Nasenhöhlen modulierten Schalls aufmerksam. WN-Redakteur Björn Meyer sprach in diesem Zusammenhang mit Judith Haaler. mehr...


Di., 15.04.2014

Willi Borgmann erzählt aus seiner Zeit als Kriegsgefangener Heimweh, Hunger, Heimkehr

Willi Borgmann  erzählte aus seiner Zeit als Kriegsgefangener.

Milte - „Ich wollte nur nach Hause“ – so erzählte Willi Borgmann am Freitag von den Strapazen seiner Kriegsgefangenschaft in Sibirien. Vor zwei Wochen konnte der noch sehr rüstige Rentner sein 90. Lebensjahr vollenden. An die beschwerlichen Stationen seiner Kriegszeit kann er sich jedoch noch so erinnern, als wäre es gestern gewesen. Bis heute lassen ihn die Erinnerungen nicht los. Von Emil Schoppmann mehr...


Di., 15.04.2014

Sonstiges SPD sorgt für Verwirrung

warendorf - Übertragungsfehler bei Reserveliste Von Joachim Edler mehr...


Di., 15.04.2014

Fußball-Nachwuchs Gelungene Premiere des Spargel-Cups

Tennis Borussia Berlin spielt beim Spargel-Cup am besten und gewinnt.

FÜCHTORF - Spargel spornt gut: Das merkten die jungen Kicker beim sehr gut besetzten und äußerst spannenden 1. Spargel-Cup in Füchtorf. Fair Play, tolle Teamleistungen und jede Menge Spaß und Spannung prägten das Turnier. Von Christopher Irmler mehr...


Di., 15.04.2014

Der Mai im Bürgerzentrum Schuhfabrik Wonnemonat für Musikfans

„The Path of Genesis“ gastieren in der beliebten Tribute-Reihe am 17. Mai im Bürgerzentrum Schuhfabrik.

Ahlen - Ein abwechslungsreiches Konzertprogramm bietet die Schuhfabrik an den Wochenenden im Mai, kurz bevor das Fußball-WM-Fieber ausbricht. Der Vorverkauf für alle Konzerte läuft bereits. mehr...


Di., 15.04.2014

Gewerbe- und Dorffest Alverskirchen: Gewerkschaft gegen verkaufsoffenen Sonntag Verdi schießt quer

Auch im Gewerbegebiet Kleikamp werden die Gewerbetreibenden am 27. April zum Besuch einladen. Bei der Erstauflage 2007 war dort eine ganze Menge los

Alverskirchen - Der 27. April ist ein „Feier-Tag“. Alverskirchen feiert sein Gewerbe- und Dorffest, und alle freuen sich. Alle? Nein, eine Gewerkschaftsvertretung in Münster freut sich so gar nicht. In einem dreiseitigen Schreiben rüffelt Verdi die Ausnahmeregelung für einen verkaufsoffenen Sonntag in Alverskirchen. Von Klaus Meyer mehr...


Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Twitter