Mi., 16.04.2014

Serie „Pastors Kneipe“ – Folge 10 „Goldgrube“ war im Krieg eine leichte Beute

Melchior Torck und Bonifacius Schomaker waren einst Wirte der späteren Gaststätte Pieper, hier abgebildet auf einer um 1900 erschienenen Postkarte. Links am Bildrand ist noch ein alter Wegweiser der „Kreuzung am Tönnishäuschen“ zu sehen.

Tönnishäuschen - Der emeritierte Vorhelmer Pastor Hermann Honermann, seit vielen Jahren in der Archiv- und Dokumentenrecherche aktiv, hat sich mit Vorhelmer Braugeschichte(n) beschäftigt. In der „AZ“-Serie „Pastors Kneipe“ stellt er seine Forschungsergebnisse vor. Und die sind mitunter sehr unterhaltsam. Heute geht es um die neusten Erkenntnisse zum späteren Gasthaus Pieper. mehr...


Fr., 04.04.2014

Serie „Pastors Kneipe“ – Folge 9 „Bierkrieg“: Torck droht sogar mit Spieß

Kleiner Ort – große Wirte-Konkurrenz: Um 1600 entbrannte ein handfester Streit, wessen Bier in den Tönnishäuschener Gasthäusern verzapft werden sollte. Diese um 1950 entstandene Panorama-Aufnahme zeigt (v.l.) Hof Hanskötter, Gasthaus Pieper (etwas verdeckt), St.-Antonius-Kapelle, Gasthaus Samson, Molkerei, Stellmacherei Gühmann und Haus Dreismickenbecker. Damals verlief die Warendorfer Straße noch direkt vor den Häusern.

Tönnishäuschen - Der emeritierte Vorhelmer Pastor Hermann Honermann, seit vielen Jahren in der Archiv- und Dokumentenrecherche aktiv, hat sich mit Vorhelmer Braugeschichte(n) beschäftigt. In der „AZ“-Serie „Pastors Kneipe“ stellt er seine Forschungsergebnisse vor. Und die sind mitunter sehr unterhaltsam. Heute geht es um den „Tönnishäuschener Bierkrieg“ um 1600. mehr...


Fr., 07.03.2014

Serie „Pastors Kneipe“ – Folge 8 Prozessakten geben Antwort

Neben der „Alten Schänke Samson“ befindet sich bis heute eine Wiese, auf der einst das Vieh graste – hier aufgenommen um 1920. Später entstand dort ein Biergarten. Das sogenannte „Ennigersche Gasthaus“ muss auf einem Teil dieses Grundstücks gestanden haben. Im Jahr 1684 hatte es Haus Vorhelm mit Grund und Boden gekauft, wie historische Dokumente belegen.

Tönnishäuschen - Der emeritierte Vorhelmer Pastor Hermann Honermann, seit vielen Jahren in der Archiv- und Dokumentenrecherche aktiv, hat sich mit Vorhelmer Braugeschichte(n) beschäftigt. In der „AZ“-Serie „Pastors Kneipe“ stellt er seine Forschungsergebnisse vor. Und die sind mitunter sehr unterhaltsam. Heute geht es um Details zu den Tönnishäuschener Gaststätten. mehr...


Mo., 22.09.2014

Zwei Tage lang grandioses Oktoberfest: Riesengaudi mit Helene und Mickie Atemlos – und nur noch Schuhe an

Ausgelassene fröhliche Stimmung im riesigen Festzelt: Beim Everswinkeler Oktoberfest macht das Feiern in der Gruppe besonders viel Spaß.

Everswinkel - Auch im Jahr 2014 bleibt es dabei: Dass mit dem Fassanstich müssen die Everswinkeler Majestäten des Bürgerschützen- und Heimatverein noch etwas üben. Auch Christoph II. Schulze Umgrove gelang es mit neuem Arbeitsgerät nicht, das Bier zum Fließen zu bringen, und so musste Festwirt Frank Strohbücker mit einem neuen Hahn aushelfen. Von Marco Stoever mehr...


Mo., 22.09.2014

Tauschen im Bürgerhaus „Meins gegen deins“

In eine Art Boutique verwandelte sich am Samstagnachmittag das Bürgerhaus. Bezahlen musste die Besucher jedoch nicht in Euro, sondern mit ihren eigenen, ausgemusterten Anziehsachen.

Telgte - Zu groß, zu klein, zu bunt, zu warm, zu schick, zu wenig Pepp: Der Inhalt von Kleiderschränken treibt viele oft genug zur Verzweiflung. Abhilfe schaffte dabei am Samstag die „Swap-Party“ des Arbeitskreises „Wir Frauen in Telgte“ und der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Telgte im Bürgerhaus. Von Vanessa Stork mehr...


Mo., 22.09.2014

1500 Besucherfeiern bei der dritten Auflage des Ostbeverner Oktoberfestes Nicht nur in München wird o‘zapft

Ein Prosit der Gemütlichkeit: Die Besucher des Oktoberfestes hatten mächtig viel Spaß. An den beiden „Wies‘n-Tagen kamen rund 1500 Gäste in das Zelt am Beverstadion.

Ostbevern - Zünftig feierten am Wochenende rund 1500 Besucher an zwei Abenden im Ostbeverner Oktoberfestzelt. Für beste Stimmung sorgte die Partyband „Zündstoff“. Von Anne Reinker mehr...


So., 21.09.2014

Auftakt der Hengstparaden Tänzer, Springer, Kraftpakete

Mit Mut und Körpergefühl bändigte Michael Pfister bei der Ungarischen Post „Pikadeur“ und „Ludwig“.

Warendorf - Vielleicht war es für die erste Hengstparade gar nicht so schlecht, dass der Boden noch ein wenig schwer war von den starken Regenfällen – so wurden die bei der ersten Hengstparade traditionell noch besonders knackigen Landbeschäler ein wenig gebremst. Die Zuschauer genossen das Spektakel. Von Axel Engels mehr...


So., 21.09.2014

„Offene Ateliertage“ stießen in Ahlen auf eine gute Resonanz Die verschiedenen Gesichter der Kunst

Zahlreiche Gäste fanden sich bereits gegen Mittag bei Christa Schwab (2.v.r.) ein. Auch Ehemann Werner (4.v.l.) sowie die drei Enkelkinder Leon, Timo und Ariane (r.) wollten beim „Tag der Offenen Ateliers“ mit dabei sein.

Ahlen - Zum dritten Mal öffneten am Wochenende Ahlener Ateliers ihre Türen für ein interessiertes Publikum. Künstler stellten dabei verschiedene Arbeitstechniken sowie die Intentionen einzelner Werke vor. Dabei konnte ganz individuell und den persönlichen Vorlieben entsprechend auf Entdeckungstour gegangen werden. Von Martin Feldhaus mehr...


So., 21.09.2014

Oktoberfest in Füchtorf Dirndl und Lederhosen

Mit Begeisterung tanzten zahlreiche Gäste den von Angelika Ziz vorgeführten Tanz mit

Füchtorf - Pünktlich mit dem Start des Oktoberfestes in München hieß es am Samstagabend auch in Füchtorf „O‘zapft is“. Zünftige Musik, bayrisches Essen und zahlreiche Gäste in Lederhosen und Dirndl sorgten bei der gemeinsame Zeltgaudi des Bürgerschützenvereins Füchtorf und der Schützenbruderschaft Gröblingen-Velsen für eine ausgelassene Stimmung im großen Festzelt. Von Theresa Oertker mehr...


So., 21.09.2014

Sendenhorster Oktoberfest Stramme Wadeln und üppige Dekolletees

Die „Bayernstürmer“ sorgten auf, vor und neben der Bühne mächtig für Stimmung. Das Publikum war hin und weg.

Sendenhorst - Feiern bis zum Abwinken: Das war auch das Motto des dritten Sendenhorster Oktoberfestes. Von Anke Weiland mehr...


Mo., 22.09.2014

Apfelfest auf der Obstbaumwiese einmal mehr ein voller Erfolg Sieben Zentner Obst werden zu Saft und Mus

Dank vieler fleißigen Hände  und der großen Obstpresse wurde das diesjährige Apfelfest wieder ein großer Erfolg.

Ostbevern - Es wurde gewaschen, geschnibbelt und gepresst: Bei schon traditionellen Apfelfest auf der Streuobstwiese im Ostbeverner Ortskern ging es am Wochenende wieder einmal rund. Zahlreiche Gäste nutzten das Angebot und nahmen direkt ein Gläschen des frisch und von Hand gepressten Apfelsaftes. Von Anne Reinker mehr...


Mo., 22.09.2014

Neue Spielzeit mit Jour Fixe XXL eröffnet Spektakuläre Auftritte

Die Tanzgruppe „Flying Sisters“ aus Freckenhorst beeindruckte die Zuschauer mit ihren akrobatischen Tanzeinlagen.

Warendorf - „So schnell wie heute waren die Plätze im Theater noch nie besetzt“, freute sich Dr. Winfried Grohe über das bis auf den letzten Platz gefüllte Theater am Wall, das traditionell mit einem Jour Fixe XXL den Start in die neue Spielzeit 2014/15 feiert. Von Sebastian Kollhoff mehr...


So., 21.09.2014

Gotteshaus entwidmet Die Friedenskirche ist Geschichte

Die Friedenskirche ist nun kein Gotteshaus mehr. Anlässlich der Entwidmung trafen sich am Sonntag zahlreiche Gemeindemitglieder zu einer Mahnwache.

Rinkerode - Die Rinkeroder Friedenskirche ist Geschichte. Im Rahmen eines letzten Gottesdienst wurde die evangelische Kirche am Sonntag entwidmet. Von Philipp Heimann mehr...


So., 21.09.2014

Kanufahrer meldet leblose Person Toter Mann treibt in der Ems

Die Feuerwehr schirmte den Einsatzort mit ihren Fahrzeugen ab.

Telgte - Am Samstag wurde eine Leiche aus der Ems zwischen Baßfeldbrücke und Emswehr geborgen. Ein Kanufahrer hatte die leblose Person im Wasser entdeckt. Von Daniela Allendorf mehr...


Sa., 20.09.2014

Parkraum-Konzept Magnusplatz: Abschied von der großen Variante mit Kosten von rund 750 000 Euro Behutsame Lösung

Parken am Magnusplatz –  dieses Thema beschäftigt Gemeindeverwaltung und Kommunalpolitiker seit einiger Zeit. Wie soll es nach der Rossmann-Ansiedlung weitergehen?

Everswinkel - Den großen Rundumschlag wird es nicht geben. Schon aus Kostengründen. Wenn die Frage der künftigen Parkraum-Gestaltung am Magnusplatz beantwortet wird, dann mit einer behutsamen Lösung. Das ist die Quintessenz der Beratungen im Planungsausschuss am Donnerstagabend. An der Notwendigkeit, Parkplätze im Bereich des neuen Rossmann-Marktes auch auf Dauer anzubieten, bestand für CDU, SPD und FDP kein Zweifel. Von Klaus Meyer mehr...


Sa., 20.09.2014

Deutschkursus für Asylbewerber Schlüssel zur Integration

Start in den neuen Deutschkursus: Viele Asylbewerber nutzen die Chance, ihre Sprachkenntnisse zu verbessern.

Sassenberg - Das Lernen der deutschen Sprache ist wichtig, um im Land Fuß zu fassen und sich integrieren zu können. Doch Asylbewerbern wird diese Chance seitens des Staates nicht sofort eingeräumt, darum entstand in Sassenberg auf Initiative von Georg Burholt im November 2013 – gestützt von der Caritas vor Ort – ein Deutschkurs für Anfänger, der zwei Mal wöchentlich stattfand. Von Ulrich Lieber mehr...


Fr., 19.09.2014

Starkregenereignis im Juli Dagegen kann man nicht anbauen

Die Sendenhorster Feuerwehr hatte laut Bürgermeister Berthold Streffing eine „Mordsmaloche“ mit den Folgen des Starkregens

Sendenhorst - In einem Sachstandsbericht zu dem ungewöhnlichen Starkregen Ende Juli informierte die Stadt Sendenhorst am Donnerstag den Rat der Stadt über Auswirkungen und Gründe. Von Annette Metz mehr...


So., 21.09.2014

Ortsverband feiert „runden“ Geburtstag 20 Jahre Grüne in Drensteinfurt

Rund 30 Mitglieder und Freunde der Partei waren der Einladung zur Feier des 20-jährigen Bestehens des Grünen-Ortsverbandes im evangelischen Gemeindehaus gefolgt.

Drensteinfurt - Aus dem erhofften „hohen Besuch“ aus Berlin wurde zwar nichts. Doch auch ohne die Bundestags-Fraktionsvorsitzende Katrin Göring-Eckardt, die kurzfristig absagen musste, feierten die Drensteinfurter Grünen einen gelungenen „runden“ Geburtstag. Vor fast genau 20 Jahren war der Ortsverein gegründet worden. Von Timo Frohne mehr...


So., 21.09.2014

Tag des Friedhofs Aus neuer Perspektive

Doris Kaiser  (l.) und Organisator Hubert Schulze Althoff (re.) staunen über den farbenfrohen Urnenschmuck von Rita Kappelmann.

Warendorf - Zum zweiten Mal beteiligte sich Warendorf jetzt nach 2007 am bundesweiten Tag des Friedhofs. Von Sebastian Kollhoff mehr...


Sa., 20.09.2014

Erweiterung St. Agatha-Grundschule: Entwürfe überarbeitet Entscheidung vertagt

Der überarbeitete Entwurf von Architekt Ulrich Knossalla bietet eine Klinkerfassade als Alternative zur zunächst präsentierten Gestaltung mit grünen Platten.

Alverskirchen - Lob vom Bürgermeister an die Architekten, Nachbearbeitungserfordernisse bei den Plänen und Beratungsbedarf in den Fraktionen: Die Erweiterungsplanung für die Grundschule Alverskirchen geht in die nächste Runde, über die Wahl des Entwurfs ist noch nicht entschieden. Von Klaus Meyer mehr...


Sa., 20.09.2014

SPD-Ratsfrau bietet Bürgersprechstunde Auf Augenhöhe kommunizieren

Noch ist der Stuhl vor Susanne Steinkat leer. Doch die Ratsfrau freut sich auf viele Bürger, die ihre Sprechstunde nutzen werden, um Anliegen vorzutragen.

Ostbevern - „Ich dachte, so etwas sei selbstverständlich“, sagt Susanne Steinkat und lächelt, als sie von ihrer Idee eine Bürgersprechstunde einzurichten erzählt. Von Daniela Allendorf mehr...


Sa., 20.09.2014

Abschluss des Junior-Leseclubs Lena liest in den Ferien 32 Bücher

Urkunden gab es für die erfolgreichen Grundschüler des Junior-Leseclubs. 28 Kinder erfüllten die Aufgabe und lasen mindestens drei Bücher in den Ferien.

Füchtorf - Die Füchtorfer Grundschüler sind fleißige Bücherwürmer. Kein Wunder, denn Schulleiterin Marlies Borisch lebt das ja auch vor. „Lesen macht Spaß. Ich habe im Urlaub auch mehr als drei Bücher gelesen und weiß, wie schön das ist.“ Von Ulrich Lieber mehr...


Mo., 22.09.2014

Treffen von Lokalpolitikern und Industrievertretern Gedankenaustausch in der Küche

Sie rührten nicht nur sinnbildlich in einem „Pott“: Vertreter von Warendorfer Unternehmen und aus der Lokalpolitik standen gemeinsam bei der Warendorf Küchen GmbH am Kochtopf und tauschten sich dabei miteinander aus.

Warendorf - Wenn sich Politik und Wirtschaft zusammentun, um gemeinsam in einem „Pott“ zu rühren, dann kann dabei ein äußerst schmackhaftes Süppchen herauskommen. Und das nicht nur im übertragenen Sinne, sondern auch ganz praktisch. An den Herden der Warendorfer Küchen GmbH kam es zum Treffen zwischen Warendorfer Lokalpolitik und Warendorfer Industrie – in lockerem Rahmen, aber mit durchaus handfestem Hintergrund. Von Christoph Lowinski mehr...


Sa., 20.09.2014

Abholservice für alte Elektro-Großgeräte Ganz bequeme Entsorgung

Mit ausrangierten Elektro-Großgeräten muss man sich nicht abschleppen. Man kann sie abholen lassen.

Everswinkel - Wer seine alten Elektro-Großgeräte wie etwa Herde, Kühlschränke etc nicht selbst zum Recyclinghof bringen möchte, kann ganz bequem den kostenlosen Abholservice der Gemeinde in Zusammenarbeit mit der Abfallwirtschaftsgesellschaft des Kreises Warendorf (AWG) nutzen. mehr...


Sa., 20.09.2014

Kaufangebote an der Fahrertür Autoverkauf à la carte

 

Telgte/Warendorf - Einige finden sie nervig, andere finden die bunte Optik lustig. Viele werfen sie einfach achtlos weg: Viele Autofahrer finden kleine Visitenkarten an ihren Autos. Diese Kärtchen, oft spotthaft „Wolle-verkaufen-Karten“ genannt, kommen von Händlern, die Interesse an dem Fahrzeug haben und schnelles Geld versprechen. Von Engelbert Hagemeyer mehr...


Fr., 19.09.2014

Klaus Ophaus Die christliche Botschaft

Dem Walstedder Klaus Ophaus macht es auch nach zehn Jahren noch Spaß, sich ehrenamtlich in der Pfarrbrief-Redaktion zu engagieren.

Walstedde - Seit zehn Jahren arbeitet der Walstedder Klaus Ophaus engagiert im Redaktionsteam des zwei Mal im Jahr erscheinenden Pfarrbriefes der Kirchengemeinde St. Regina mit. Und noch immer bereitet ihm diese ehrenamtliche Arbeit viele Freude. Ans Aufhören denkt er noch nicht. Von Simon Beckmann mehr...


Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Twitter