Mi., 16.04.2014

Serie „Pastors Kneipe“ – Folge 10 „Goldgrube“ war im Krieg eine leichte Beute

Melchior Torck und Bonifacius Schomaker waren einst Wirte der späteren Gaststätte Pieper, hier abgebildet auf einer um 1900 erschienenen Postkarte. Links am Bildrand ist noch ein alter Wegweiser der „Kreuzung am Tönnishäuschen“ zu sehen.

Tönnishäuschen - Der emeritierte Vorhelmer Pastor Hermann Honermann, seit vielen Jahren in der Archiv- und Dokumentenrecherche aktiv, hat sich mit Vorhelmer Braugeschichte(n) beschäftigt. In der „AZ“-Serie „Pastors Kneipe“ stellt er seine Forschungsergebnisse vor. Und die sind mitunter sehr unterhaltsam. Heute geht es um die neusten Erkenntnisse zum späteren Gasthaus Pieper. mehr...


Fr., 04.04.2014

Serie „Pastors Kneipe“ – Folge 9 „Bierkrieg“: Torck droht sogar mit Spieß

Kleiner Ort – große Wirte-Konkurrenz: Um 1600 entbrannte ein handfester Streit, wessen Bier in den Tönnishäuschener Gasthäusern verzapft werden sollte. Diese um 1950 entstandene Panorama-Aufnahme zeigt (v.l.) Hof Hanskötter, Gasthaus Pieper (etwas verdeckt), St.-Antonius-Kapelle, Gasthaus Samson, Molkerei, Stellmacherei Gühmann und Haus Dreismickenbecker. Damals verlief die Warendorfer Straße noch direkt vor den Häusern.

Tönnishäuschen - Der emeritierte Vorhelmer Pastor Hermann Honermann, seit vielen Jahren in der Archiv- und Dokumentenrecherche aktiv, hat sich mit Vorhelmer Braugeschichte(n) beschäftigt. In der „AZ“-Serie „Pastors Kneipe“ stellt er seine Forschungsergebnisse vor. Und die sind mitunter sehr unterhaltsam. Heute geht es um den „Tönnishäuschener Bierkrieg“ um 1600. mehr...


Fr., 07.03.2014

Serie „Pastors Kneipe“ – Folge 8 Prozessakten geben Antwort

Neben der „Alten Schänke Samson“ befindet sich bis heute eine Wiese, auf der einst das Vieh graste – hier aufgenommen um 1920. Später entstand dort ein Biergarten. Das sogenannte „Ennigersche Gasthaus“ muss auf einem Teil dieses Grundstücks gestanden haben. Im Jahr 1684 hatte es Haus Vorhelm mit Grund und Boden gekauft, wie historische Dokumente belegen.

Tönnishäuschen - Der emeritierte Vorhelmer Pastor Hermann Honermann, seit vielen Jahren in der Archiv- und Dokumentenrecherche aktiv, hat sich mit Vorhelmer Braugeschichte(n) beschäftigt. In der „AZ“-Serie „Pastors Kneipe“ stellt er seine Forschungsergebnisse vor. Und die sind mitunter sehr unterhaltsam. Heute geht es um Details zu den Tönnishäuschener Gaststätten. mehr...


Do., 02.10.2014

Sekundarschule wird zur Baustelle Lehrertrakt wird komplett saniert

Die Fassadensanierung des Schulgebäudes im Herxfeld ist seinerzeit nicht vernünftig durchgeführt worden, so dass alle Fugen neu gemacht werden müssen.

Sassenberg - Die Sekundarschule – ehemals Hauptschule – wird ab Ostern 2015 noch einmal zur Baustelle, denn dann soll der Verwaltungstrakt komplett saniert werden. Von Ulrich Lieber mehr...


Do., 02.10.2014

Mehr Windräder in Sendenhorst? Gerne noch mehr

Je nach Blickrichtung bestimmen Windräder bereits heute das Bild der Stadt Sendenhorst. Geht es nach dem Willen der Regionalplaner, dann ist das erst der Anfang.

Sendenhorst - Bei der Vorstellung des Entwurfs des Regionalplans herrschte in den Reihen der Politik, bei Teilen der Stadtverwaltung und auch im zahlreich anwesenden Publikum eine gewisse Fassungslosigkeit. Offenbar sind die Einflussmöglichkeiten begrenzt. Von Josef Thesing mehr...


Do., 02.10.2014

Bodelschwinghschule als Rathaus-Ausweichquartier Vorerst keine Verkaufsbemühungen

In der Bodelschwinghschule wird auch weiterhin Leben herrschen. Daher wird derzeit von einer Gebäudevermarktung durch die Stadt abgesehen.

Ahlen - Mit der Vermarktung der ehemaligen Bodelschwinghschule hat es die Stadt Ahlen nicht eilig. Wie Baudezernent Andreas Mentz dem Rat mitteilte, werde in Erwägung gezogen, das Gebäude während der Rathaussanierung als Ausweichquartier zu nutzen. 150 Mitarbeiter fänden Platz. Von Christian Wolff mehr...


Do., 02.10.2014

1543 Schüler gehen an der Loburg an den Start Fantastischer 40. Waldlauf

1543 Schülerinnen und Schüler rannten auch in diesem Jahr um die Wette. Natürlich waren auch die beiden Ostbeverner Grundschulen vertreten.

Ostbevern - Trotz enormen Kampfgeistes bleibt der Spaß beim Loburger Waldlauf nicht auf der Strecke. 1543 Schülerinnen und Schüler der vierten Klassen zahlreicher Grundschulen aus dem Umland waren in diesem Jahr dabei. Von Daniela Allendorf mehr...


Do., 02.10.2014

Stadtstraße Nord Ein Torso ist auch keine Alternative

Am Milter Kreisel soll der dritte Bauabschnitt der Stadtstraße Nord beginnen und dann mit einem Brückenschlag über die Ems bis zur B 64 geführt werden.

Warendorf - Die Stadtverwaltung möchte die organisatorischen und rechtlichen Voraussetzungen schaffen, um in möglichst naher Zukunft den dritten Bauabschnitt der Stadtstraße Nord angehen zu können. Baudezernent Peter Pesch plädiert dafür, die Bedingungen für die Beantragung eines „vorzeitigen Maßnahmebeginns“ zu erfüllen. Von Christoph Lowinski mehr...


Mi., 01.10.2014

Polizei geht von einem Einzelfall aus Hund findet Gift an der Ems

Der junge Labrador-Retriever konnte gerettet werden (Symbolbild).

Telgte - Gift hat ein Hund an der Ems aufgenommen. Daraufhin musste er zum Tierarzt gebracht werden. Das Tier konnte gerettet werden. Von Björn Meyer mehr...


Do., 02.10.2014

Morgendlicher Unfall am Nordtor Auto landet im Hauseingang

Das Auto landete im Hauseingang und wurde schwer beschädigt.

Sendenhorst - Verletzt wurde am Donnerstagmorgen eine Sendenhorsterin bei einem Unfall am Nordtor. Sie landete mit ihrem Auto in einem Hauseingang. Nach Polizeiangaben stand sie unter Medikamenteneinfluss. Von Josef Thesing mehr...


Do., 02.10.2014

Syrisch-Orthodoxe Gemeinde Keine Zusage gegeben

Ahlen - Die Pläne der Syrisch-Orthodoxen Kirchengemeinde, nahe der Paul-Gerhardt-Kirche ein eigenes Zentrum zu errichten, kamen vor einigen Monaten wieder auf den Tisch. Von Christian Wolff mehr...


Do., 02.10.2014

Bauarbeiten gehen voran Kreisverkehr und Ampelanlage nehmen Form an

Bauarbeiten gehen voran : Kreisverkehr und Ampelanlage nehmen Form an

Der Sassenberger Kreisverkehr nimmt so langsam Formen an. mehr...


Mi., 01.10.2014

Flaggenbach-Brücke Sperrung interessiert niemanden

Offensichtlich sind die gravierenden Schäden an der Brücke. Deshalb bleibt sie gesperrt.

Rinkerode - Die marode Flaggenbach-Brücke nördlich der Reithalle ist seit mehr als zwei Jahren gesperrt. Zu marode ist ihr Fundament. Doch niemand interessiert sich für die von der Stadt aufgestellten Warnbarken. Sie werden immer wieder beiseite geräumt. Wann ein Neubau kommt, steht in den Sternen. Von Stefan Flockert mehr...


Mi., 01.10.2014

Bürgerstiftung Kalender statt Tombola

Statt einer Tombola im Weihnachtswäldchen verkauft die Bürgerstiftung in der Vorweihnachtszeit Kalender: Volkmar Schmidt, Kristin Sendker-Behrens, Werner Grage und die anderen Stifter bieten sie ab dem 20. Oktober an.

Warendorf - Die Unsicherheit um die mögliche Umgestaltung des Marktplatzes hat die Warendorfer Bürgerstiftung dazu gezwungen, ihre jährliche vorweihnachtliche Aktion für den Guten Zweck neu auszurichten. „Wir wollten auf Nummer sicher gehen. Und wir konnten nicht sicher sein, dass dann schon vielleicht gebaut wird“, sagt Vorstand Werner Grage. Von Engelbert Hagemeyer mehr...


Di., 30.09.2014

Wolfgang Annen ist seit 100 Tagen Bürgermeister „Es war der richtige Schritt“

Bürgermeister Wolfgang Annen hat die ersten 100 Tage seiner Amtszeit hinter sich. In seinem Büro dreht sich selbstverständlich alles um Ostbevern. Nur ein Andenken, den Trierer Elefanten, hat er aus seiner Heimat mitgebracht.

Ostbevern - Auf den Tag genau 100 Tage ist Ostbeverns neuer Bürgermeister Wolfgang Annen nun im Amt. Zeit, um eine erste Bilanz zu ziehen. Politisch und privat gewährt der Verwaltungschef Einblick in seine ersten drei Amtsmonate, die vor allem damit mit vielen neuen Sachverhalten und Kontakten verbunden waren. Von Daniela Allendorf mehr...


Do., 02.10.2014

125-jähriges Betriebsjubiläum Individualität mit Tradition

Auf 125 Jahre  als Traditionsgeschäft blicken Angelika und Burchard Röhrs in diesen Tagen. Joseph Röhrs und Ehefrau Anna (kleines Bild) zählten zur Gründergeneration.

Freckenhorst - Das schaffen in der heutigen Zeit nicht mehr viele Betriebe: Uhren und Schmuck Röhrs aus Freckenhorst blicken auf 125 Jahre in ihrer Betriebsgeschichte zurück. Der Familienbetrieb hat über die Jahre auf Nischen im Uhren und Schmuckbereich gesetzt und bietet seinen Kunden so noch eine große Portion Individualität. Von Monika Vornhusen mehr...


Do., 02.10.2014

OGS besucht Cathamed Kreativität kennt kein Alter

Ergänzten sich prima: Joy (6) und Paula (9) basteln gemeinsam mit Margarete Dornieden ein herbstliches Gesteck, das passend zum Erntedankfest als Dekoration genutzt werden soll.

Sassenberg - Joy (6) sucht gezielt einen hübschen zwei aus und reicht ihn Margarete Dornieden. Auch Paula (9) geht der rüstigen Rentnerin zur Hand. Gemeinsam basteln sie in der Tagespflege bei Cathamed herbstlichen Schmuck für das Erntedankfest am Wochenende. Von Ulrich Lieber mehr...


Mi., 01.10.2014

Umsetzung des Kinderbildungsgesetzes in der Kita „Stoppelhopser“ Vom Bällchenbad zur Bildung

Tauschten ihre Erfahrungen mit dem Kinderbildungsgesetz aus: Lennart Elias, Annette Watermann-Krass, Annegret Siemann, Dieter Lohmann und Melanie Barfues (v.li.).

Sendenhorst - Wie wird das überarbeitete Kinderbildungsgesetzes in der Kita „Stoppelhopser“ umgesetzt? Die SPD-Landtagsabgeordnete Annette Watermann-Krass informierte sich. mehr...


Mi., 01.10.2014

Hitzige Versammlung in der Neustadtkirche Gemeindebasis fragt: „Wo sollen wir hin?“

Schwerer Stand:  Superintendent Frank Millrath stellte sich am Dienstagabend bei einer weiteren Gemeindeversammlung den Fragen der Basis aus der Neustadtkirche.

Ahlen - Hitzige Debatte zur geplanten Kirchenschließung am Dienstagabend auch in der Neustadtkirche. Von Reinhard Baldauf mehr...


Di., 30.09.2014

Asylbewerber Nur qualifiziertes Personal

Das Haus an der Hoflinde in Walstedde wurde erst kürzlich vorgestellt und dann von Flüchtlingen bezogen. Jetzt sucht die Stadt schon wieder nach neuem Wohnraum.

Drensteinfurt - Zu Übergriffen auf Flüchtlinge durch Mitarbeiter von privaten Sicherheitsdiensten könne es laut Sozialamtsleiter Gregor Stiefel in Drensteinfurt nicht kommen, weil die Stadt solche in ihren kleinen Übergangsheimen nicht benötige. Beim Umgang mit den Asylbewerbern sei nur qualifiziertes Personal im Einsatz. Von Stefan Flockert mehr...


Di., 30.09.2014

„Wege der Genüsse“ entdecken und ausprobieren Zwiebelbonbons und Tannenknospen-Honig

Ausgiebig probieren und außergewöhnliche Rezepte tauschen. Das stand im Mittelpunkt des zweiten „Weges der Genüsse“ zu dem Annette Siemann, Jutta Maier, Eva Wietkamp, Birte Plautz und Gaby Siemann eingeladen hatten.

Ostbevern - Kräuterlimonaden, Zwiebelbonbons, Rosmarinplätzchen und Löwenzahn- und Tannenknospen-Honig sind nur einige Beispiele von Leckereien, die die Besucher der „Wege der Genüsse“ probieren konnten. Doch es durfte nicht nur probiert werden. Ziel der Organisatorinnen war es auch Rezepte auszutauschen. Von Anne Reinker mehr...


Do., 02.10.2014

Jubiläum in der Tischlerei Elfering Wo das Profihandwerk ein Zuhause hat

Ein gutes Team: Die Mitarbeiter der Tischlerei Elfering ziehen alle an einem Strang und feiern jetzt 25-jähriges Betriebsjubiläum. Der Standort Warendorf war für den Betrieb stets interessant

Warendorf - In 25 Betriebsjahren hat sich die Tischlerei Elfering ständig weiter entwickelt. Neue und interessante Tätigkeitsfelder sind dazu gekommen heute ist die Tischlerei bundesweit unterwegs mit ihrem Repertoire, das von der Inneneinrichtung bis zum Yachtinnenausbau reicht. mehr...


Do., 02.10.2014

Projekt „Verkehrswerkstatt“ mit zusammenfassendem Geschäftsbericht abgeschlossen Werkstatt geschlossen

Knapp vier Jahre war die Verkehrswerkstatt in Betrieb und beschäftigte sich mit problematischen Verkehrssituationen, insbesondere auf der Nord-Süd-Achse. Jetzt ist das Projekt abgeschlossen worden.

Everswinkel - Ein beachtlicher Ordner ist es am Ende geworden. Passend in der leuchtenden Signalfarbe Rot, prall gefüllt mit Analysen, Bildern, Karten, Protokollen, angedachten und durchgeführten Maßnahmen, und, und, und. Der Titel des Werks: „Geschäftsbericht Verkehrswerkstatt“. Es ist eine Bilanz aus vier Jahren, ein Abschluss. Von Klaus Meyer mehr...


Mi., 01.10.2014

Vogelausstellung in Schützenhalle Australische Landschaft im Brook

Die Vorbereitungen sind in vollem Gange: Der Vogelzuchtverein Sassenberg freut sich auf das Wochenende, denn die große Vogelschau dürfte wieder zahlreiche Besucher in die Schützenhalle locken.

Sassenberg - Der Vogelzuchtverein Sassenberg steckt mitten in den Vorbereitungen zur großen Vogelschau. Am Samstag (4. Oktober) von 10 bis 19 Uhr und am Sonntag (5. Von Matteo Löbke mehr...


Mi., 01.10.2014

Fällaktion am Bürgermeister-Corneli-Ring Ab Montag fallen alle 200 Kastanien

Ab kommenden Montag  werden die Kastanien am Corneli-Ring gefällt.

Ahlen - Nur noch wenige sonnige Herbsttage bleiben den 200 Kastanien am Corneli-Ring. Ab Montag werden sie gefällt. mehr...


Di., 30.09.2014

Neue Bebauung an traditionsreicher Stelle? „Rote Schule“ soll weg – wieder mal

Die „Rote Schule“ gestern Morgen: Das Gebäude steht seit Jahren leer – und eine Vermarktung des Areals inklusive Gebäude ist bislang gescheitert.

Albersloh - Die „Rote Schule“ soll weg – wieder mal. Doch was soll dahin? Um das herauszufinden, will die Stadt eine „Machbarkeitsstudie“ erstellen lassen. Von Josef Thesing mehr...


Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Twitter