Mi., 16.04.2014

Serie „Pastors Kneipe“ – Folge 10 „Goldgrube“ war im Krieg eine leichte Beute

Melchior Torck und Bonifacius Schomaker waren einst Wirte der späteren Gaststätte Pieper, hier abgebildet auf einer um 1900 erschienenen Postkarte. Links am Bildrand ist noch ein alter Wegweiser der „Kreuzung am Tönnishäuschen“ zu sehen.

Tönnishäuschen - Der emeritierte Vorhelmer Pastor Hermann Honermann, seit vielen Jahren in der Archiv- und Dokumentenrecherche aktiv, hat sich mit Vorhelmer Braugeschichte(n) beschäftigt. In der „AZ“-Serie „Pastors Kneipe“ stellt er seine Forschungsergebnisse vor. Und die sind mitunter sehr unterhaltsam. Heute geht es um die neusten Erkenntnisse zum späteren Gasthaus Pieper. mehr...


Fr., 04.04.2014

Serie „Pastors Kneipe“ – Folge 9 „Bierkrieg“: Torck droht sogar mit Spieß

Kleiner Ort – große Wirte-Konkurrenz: Um 1600 entbrannte ein handfester Streit, wessen Bier in den Tönnishäuschener Gasthäusern verzapft werden sollte. Diese um 1950 entstandene Panorama-Aufnahme zeigt (v.l.) Hof Hanskötter, Gasthaus Pieper (etwas verdeckt), St.-Antonius-Kapelle, Gasthaus Samson, Molkerei, Stellmacherei Gühmann und Haus Dreismickenbecker. Damals verlief die Warendorfer Straße noch direkt vor den Häusern.

Tönnishäuschen - Der emeritierte Vorhelmer Pastor Hermann Honermann, seit vielen Jahren in der Archiv- und Dokumentenrecherche aktiv, hat sich mit Vorhelmer Braugeschichte(n) beschäftigt. In der „AZ“-Serie „Pastors Kneipe“ stellt er seine Forschungsergebnisse vor. Und die sind mitunter sehr unterhaltsam. Heute geht es um den „Tönnishäuschener Bierkrieg“ um 1600. mehr...


Fr., 07.03.2014

Serie „Pastors Kneipe“ – Folge 8 Prozessakten geben Antwort

Neben der „Alten Schänke Samson“ befindet sich bis heute eine Wiese, auf der einst das Vieh graste – hier aufgenommen um 1920. Später entstand dort ein Biergarten. Das sogenannte „Ennigersche Gasthaus“ muss auf einem Teil dieses Grundstücks gestanden haben. Im Jahr 1684 hatte es Haus Vorhelm mit Grund und Boden gekauft, wie historische Dokumente belegen.

Tönnishäuschen - Der emeritierte Vorhelmer Pastor Hermann Honermann, seit vielen Jahren in der Archiv- und Dokumentenrecherche aktiv, hat sich mit Vorhelmer Braugeschichte(n) beschäftigt. In der „AZ“-Serie „Pastors Kneipe“ stellt er seine Forschungsergebnisse vor. Und die sind mitunter sehr unterhaltsam. Heute geht es um Details zu den Tönnishäuschener Gaststätten. mehr...


Fr., 25.07.2014

Kfd lädt zur Aktion „Kunst im Schatten der Kirche“ ein Kreatives unterm Kirchturm

Freuen sich schon auf die Aktion „Kunst im Schatten der Kirche“: Dieter Norenz (Ostbevern Touristik) und Marlies Fiege (kfd) arbeiten Hand in Hand. Deswegen wird es nicht nur künstlerische Angebote geben, sondern auch das Waschmaschinen-Museum wird seine Pforten öffnen.

Ostbevern-Brock - 20 Künstlerinnen und Künstler haben ihr Kommen für die Aktion „Kunst im Schatten der Kirche“ in Ostbevern Brock bereits zugesagt. Und auch das Waschmaschinenmuseum wird an diesem Tag seine Pforten öffnen. Von Daniela Allendorf mehr...


Do., 24.07.2014

Warendorfer Sommer Alles Gute kommt von oben!

Alle Gute kommt von oben: Auf den wiederbelebten „Warendorfer Sommer“ freuen sich Alfred Smieszchala, Angela Hinzen, Volker Brügge und Horst Breuer.

Warendorf - Das ist eine bunte Mischung: wandernde Blues-Propheten, Artisten, Samba-Trommeln, Akrobaten, Feuer – und hoffentlich kein Regen. Unter dem Motto „Alles Gute kommt von oben“ erlebt der „Warendorfer Sommer“ am 2. August eine Wiedergeburt. Von Christoph Lowinski mehr...


Mi., 23.07.2014

Arbeiten liegen im Zeitplan Ferienzeit – Baustellenzeit

Am Merscher Bahnhof stehen die Arbeiten kurz vor dem Abschluss. In bereits zwei oder drei Wochen könnten Parkplätze und Fahrradabstellanlagen genutzt werden.

Drensteinfurt/Rinkerode/Walstedde - Sommerzeit ist traditionell „Baustellenzeit“. Auch in der Stadt Drensteinfurt, wo derzeit an zahlreichen öffentlichen Gebäuden fleißig gearbeitet wird. Größte Projekte sind dabei der Anbau eines neuen Gebäudeflügels an der Teamschule sowie die Einrichtung der Park-and-Ride-Station in Mersch. Von Mike Mathis mehr...


Fr., 25.07.2014

Kreis Warendorf Drei Schwerverletzte nach Unfällen in Ahlen und Ennigerloh

Kreis Warendorf : Drei Schwerverletzte nach Unfällen in Ahlen und Ennigerloh

Ahlen/Ennigerloh - Gleich drei folgenschwere Unfälle ereigneten sich am Donnerstag im Kreis Warendorf. Ein Mann und zwei Kinder erlitten bei den Vorfällen in Ahlen und Ennigerloh schwere Verletzungen. mehr...


Do., 24.07.2014

Fenster und Fassade beschädigt Vandalen waren unterwegs

Wegen des niedergerissenen Bauzaunes sowie Schäden an Fenstern und Fassade hat die Gemeinde Strafanzeige gestellt.

Ostbevern - Unbekannte haben an der Josef-Annegarn-Schule ihr Unwesen getrieben, einen Bauzaun niedergerissen und Fenster und Fassade des Gebäudes beschädigt. mehr...


Do., 24.07.2014

(Fast) alle Poller platt . . . Freie Fahrt auf dem Kirchplatz

(Fast) alle Poller platt . . . : Freie Fahrt auf dem Kirchplatz

„Freie Fahrt“ auf dem Albersloher Kirchplatz: Fast alle Poller sind inzwischen platt gefahren. mehr...


Di., 22.07.2014

Drensteinfurter Unternehmen auf dem Hockenheim im Einsatz Viel Arbeit auf dem Ring

Spektakuläres Rennen: Der noch amtierende Weltmeister Sebastian Vettel fuhr in Hockenheim knapp an einem Podiumsplatz vorbei. Die „Hülsmänner“ erlebten das Spektakel buchstäblich aus der ersten Reihe.

Drensteinfurt/Rinkerode - Etwas erschöpft, dafür aber mit vielen spannenden Eindrücken kehrten Udo und Dominik Hülsmann vom gleichnamigen Tank- und Umwelttechnikunternehmen aus Drensteinfurt am Sonntagabend nach Hause zurück. Mit ihrem Spezialfahrzeug waren sie das gesamte Wochenende am Hockenheimring im Einsatz. Von Mike Mathis mehr...


Fr., 25.07.2014

Blutspenden rettet Leben „Das Blut habe ich ja, das kommt ja wieder“

Routinierter Blutspender:  Heinz Kortenjan, der bereits zum 122. Mal gespendet hat, daneben Pflegekind Sophie.

Alverskirchen - In den Ferien, wo viele potenzielle Spender im Urlaub sind, ist der Mangel an Blutkonserven in deutschen Krankenhäusern besonders zu spüren. In diesem Jahr ist Barbara Gerdsen, Blutspendebeauftragte des DRK Ortsvereins, allerdings mit der Beteiligung zufrieden. „Es sind Ferien, das darf man nicht vergessen. Das ist ein normales Ergebnis“. 67 Alverskirchener sind gekommen, um ihr Blut dem Deutschen Roten Kreuz zu spenden. Von Marco Stoever mehr...


Do., 24.07.2014

Gemeinde erhält 28 500 Euro für den Breitbandausbau Mit Highspeed in die Zukunft

Freuen sich, dass der Breitbandausbau in der Bevergemeinde vorangetrieben wird und ziehen gemeinsam an einem Kabel: Helena Wala, Linda Lemloh, Franz-Josef Neumann, Wolfgang Annen, Petra Michalczak-Hülsmann und Ralf Hübscher (v.l.).

Ostbevern - Die Bewilligung über einen Zuschuss von 28 500 Euro konnte jetzt Franz-Josef Neumann an Bürgermeister Wolfgang Annen überbringen. Das Geld ist für den Ausbau des Breitbandnetzes vorgesehen. Von Daniela Allendorf mehr...


Mi., 23.07.2014

Start bei der Weltmeisterschaft Das Einrad im Gepäck

Lea Schulte startet bei der Einrad-Weltmeisterschaft in Kanada.

Warendorf - Am Freitag ist es soweit, dann geht für Lea Schulte, ihre Eltern und ältere Schwester mit dem Flieger auf in Richtung Kanada. Im Gepäck hat sie neben Kleidung, Kulturbeutel und Kamera auch eine Fahrradtransportbox mit mehreren Einrädern. Von Theresa Busch mehr...


Mo., 21.07.2014

„Erlbathlon“ im Erlfeld Schwimmen, Laufen, Walken

Am 23. August findet im Erlfeld die fünfte Auflage des „Erlbathlons“ statt.

Drensteinfurt - Am Samstag, 23. August, startet im Erlfeld ab 16 Uh die fünfte Auflage des „Erlbathlons“. Die Länge der Strecken variiert dabei wie gewohnt nach Altersklassen. Jede Disziplin kann von Einzelstartern oder in Zweier-Teams bewältigt werden. Erstmalig bietet das Erlbad-Team dazu in diesem Jahr eine „Partnerbörse“ an. mehr...


Fr., 25.07.2014

Museum feiert Zehnjähriges Mitmachen Up‘n Hoff

Maschinen-Vorführungen gehören zum Festprogramm am Sonntag im und am Mitmachmuseum „Up‘n Hoff“.

Everswinkel - Am Sonntag steht die Feier zum 10-jährigen Bestehen des Mitmachmuseums „Up’n Hoff“ an. Im Rahmen eines Aktionstages am Sonntag (27. Juli) soll dieses von 14 bis 18 Uhr feiert werden. Einige Museen aus der Region präsentieren sich vor Ort oder durch Flyer und ein typisches Teil aus ihrem Museum. Vielleicht regt das noch für den Rest der Ferien und des Sommers zu einem Besuch dort an. mehr...


Fr., 25.07.2014

Anti-Rost-Initiative Nachbar für jedermann

Gabriele Schlamp hilft Ursel Gödecke beim Aufbau eines Paravents.

Telgte - Wenn die Schublade klemmt, der Wasserhahn tropft oder die Glühbirne ausgetauscht werden muss, ist das für viele ältere oder krankheitsbedingt eingeschränkte Menschen eine Herausforderung. Um diesen Menschen zu helfen übernimmt die Anti-Rost-Initiative Kleinstreparaturen im Haushalt, die so geringfügig sind, dass dafür kein Handwerker kommen muss. Von Vanessa Stork mehr...


Do., 24.07.2014

Ampeln in Albersloh „Durchweg Zustimmung“

So sah es an einem Abend beim Begegnungsverkehr am Kirchplatz aus. Der Lkw und der Reisebus blockierten sich gegenseitig.

Albersloh/Sendenhorst - Die Stadt Sendenhorst und Straßen.NRW nehmen erstmals offiziell Stellung zur provisorischen Ampelanlage im Dorf. Tenor: Es gibt keine sinnvollen Alternativen. Von Josef Thesing mehr...


Do., 24.07.2014

Wasserturm-Renovierung Borkum-Fan hilft seiner Lieblingsinsel

Wasserturm-Renovierung : Borkum-Fan hilft seiner Lieblingsinsel

Freckenhorst/Borkum - Der unter Denkmalschutz stehende Wasserturm auf der Nordseeinsel Borkum wird aufwendig renoviert. Maßgeblich beteiligt an den Arbeiten ist ein Freckenhorster, der mit seiner Familie regelmäßig auf der Insel Urlaub macht. Jetzt hat Hubert Schultz, Inhaber der gleichnamigen Freckenhorster Eisengießerei, die neuen Fenster für das Bauwerk geliefert. Von Dieter Mevert mehr...


Do., 24.07.2014

Abschluss der Spielstadt Gutes Zeugnis ausgestellt

 

Ostbevern - „Auf wiedersehen“ steht in großen Lettern in der Eingangshalle der Josef-Annegarn-Schule, die in den vergangenen zweieinhalb Wochen die Spielstadt beherbergte. Jetzt war es Zeit Abschied zu nehmen und ein Resümee zu ziehen. Von Daniela Allendorf mehr...


Do., 24.07.2014

Abendansitz mit den Jägern Mit dem Fernglas auf Tierjagd

Gleich 44 Jungen und Mädchen erkundeten am Dienstagabend mit 20 Jägern die Jagdreviere Füchtorfs.

Füchtorf - Eine super Resonanz bot sich am Dienstagabend dem Füchtorfer Hegering. Gleich 44 Kinder versammelten sich am Schloss Harkotten, um im Rahmen der Ferienspieltage gemeinsam mit den Jägern den Wald zu erkunden und um Hasen und Rehwild auf die Spur zu kommen. mehr...


So., 20.07.2014

24-Stunden-Dienst der Jugendfeuerwehr Fit für den Ernstfall

24 Stunden lang trainierten die Mitglieder der Jugendfeuerwehr am Wochenende den Ernstfall – und das trotz tropischer Hitze.

Drensteinfurt - Alle Hände voll zu tun hatten am Wochenende die Mitglieder der Drensteinfurter Jugendfeuerwehr. Im Rahmen ihres 24-Stunden-Dienstes erlebten die 18 Jugendlichen im Alter von 12 bis 17 Jahren bei etlichen simulierten Einsätzen hautnah, wie ein Tag im Leben eines Berufsfeuerwehrmanns aussehen kann. Von Anna Spliethoff mehr...


Fr., 25.07.2014

Beseitigung von Sturmschäden Arbeiten dauern an

Mitarbeiter des Baubetriebshofes waren gestern am Baßfeld unterwegs, um Sturmschäden zu beseitigen.

Telgte - Die Auswirkungen des Sturms „Ela“ zu Pfingsten sind noch immer nicht restlos beseitigt. Von Thomas Biniossek mehr...


Fr., 25.07.2014

„Mobilstation Rad und Bus“ Luxus-Unterkunft für Räder

Zwei Luxusunterkünfte für Fahrräder wurden jetzt in Everswinkel eingeweiht. Eine in der Ortsmitte und eine an der Kreuzung der Landstraßen L 793 und L 811. Dort richtete der RVM zudem eine zusätzliche Haltestelle ein.

Everswinkel/Alverskirchen - Gegenwind, verschwitzte Oberhemden und Blusen oder umgekippte Räder an der Bushaltestelle – die Liste der Ausreden, warum Pendler lieber mit dem Auto zur Arbeit und nicht mit dem Bus fahren, lässt sich schier endlos fortsetzen. Doch diese drei Argumente gelten ab sofort für Everswinkeler und Alverskirchener nicht mehr. Von Michèle Waßmann mehr...


Mi., 23.07.2014

Industriestraße Weg frei für die Schützen

Ein Stülpschacht ist über die bestehenden Kanalrohre in der Industriestraße gesetzt worden.

Freckenhorst - „Das ist hier die am besten observierte Baustelle Freckenhorsts“, schmunzelte Frank Holzmüller. Im Auftrag der SJF Projekt GmbH (Warendorf) erschließt er zurzeit das 11 000 Quadratmeter große Hombrink-Areal an der Industriestraße (die WN berichteten). Von Joke Brocker mehr...


Mi., 23.07.2014

Kinder bauen Insektenhotels Unterkunft für Nützlinge des Gartens

Klare Vorstellungen hat Joel (r.), der schon einen Platz unter dem Apfelbaum für das Insektenhotel reserviert hat, Franziska (l.) muss erst noch einen guten Platz finden.

Füchtorf - Konzentriert schwingt Moritz (8) den Hammer und schlägt Nägel ein. Schließlich muss das Gitter gut halten, damit die eingelegten Sachen wie Stroh oder Holz auch halten. Moritz bastelt ein Insektenhotel. Von Ulrich Lieber mehr...


Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Twitter