Mi., 16.04.2014

Serie „Pastors Kneipe“ – Folge 10 „Goldgrube“ war im Krieg eine leichte Beute

Melchior Torck und Bonifacius Schomaker waren einst Wirte der späteren Gaststätte Pieper, hier abgebildet auf einer um 1900 erschienenen Postkarte. Links am Bildrand ist noch ein alter Wegweiser der „Kreuzung am Tönnishäuschen“ zu sehen.

Tönnishäuschen - Der emeritierte Vorhelmer Pastor Hermann Honermann, seit vielen Jahren in der Archiv- und Dokumentenrecherche aktiv, hat sich mit Vorhelmer Braugeschichte(n) beschäftigt. In der „AZ“-Serie „Pastors Kneipe“ stellt er seine Forschungsergebnisse vor. Und die sind mitunter sehr unterhaltsam. Heute geht es um die neusten Erkenntnisse zum späteren Gasthaus Pieper. mehr...


Fr., 04.04.2014

Serie „Pastors Kneipe“ – Folge 9 „Bierkrieg“: Torck droht sogar mit Spieß

Kleiner Ort – große Wirte-Konkurrenz: Um 1600 entbrannte ein handfester Streit, wessen Bier in den Tönnishäuschener Gasthäusern verzapft werden sollte. Diese um 1950 entstandene Panorama-Aufnahme zeigt (v.l.) Hof Hanskötter, Gasthaus Pieper (etwas verdeckt), St.-Antonius-Kapelle, Gasthaus Samson, Molkerei, Stellmacherei Gühmann und Haus Dreismickenbecker. Damals verlief die Warendorfer Straße noch direkt vor den Häusern.

Tönnishäuschen - Der emeritierte Vorhelmer Pastor Hermann Honermann, seit vielen Jahren in der Archiv- und Dokumentenrecherche aktiv, hat sich mit Vorhelmer Braugeschichte(n) beschäftigt. In der „AZ“-Serie „Pastors Kneipe“ stellt er seine Forschungsergebnisse vor. Und die sind mitunter sehr unterhaltsam. Heute geht es um den „Tönnishäuschener Bierkrieg“ um 1600. mehr...


Fr., 07.03.2014

Serie „Pastors Kneipe“ – Folge 8 Prozessakten geben Antwort

Neben der „Alten Schänke Samson“ befindet sich bis heute eine Wiese, auf der einst das Vieh graste – hier aufgenommen um 1920. Später entstand dort ein Biergarten. Das sogenannte „Ennigersche Gasthaus“ muss auf einem Teil dieses Grundstücks gestanden haben. Im Jahr 1684 hatte es Haus Vorhelm mit Grund und Boden gekauft, wie historische Dokumente belegen.

Tönnishäuschen - Der emeritierte Vorhelmer Pastor Hermann Honermann, seit vielen Jahren in der Archiv- und Dokumentenrecherche aktiv, hat sich mit Vorhelmer Braugeschichte(n) beschäftigt. In der „AZ“-Serie „Pastors Kneipe“ stellt er seine Forschungsergebnisse vor. Und die sind mitunter sehr unterhaltsam. Heute geht es um Details zu den Tönnishäuschener Gaststätten. mehr...


Mo., 01.09.2014

Preis für Stahl+Stein Eine Idee wird flügge

Aus Stahl und Stein besteht die Sitzecke, die das Künstlerpaar aus Einen, dessen Werkstatt sich in der Milter Mühle befindet, für den Garten des Hauses Kump geschaffen hat.

Milte - Sie kamen, sahen und siegten. Auf diesen kurzen Nenner könnte man die für Christine und Thomas Prinze außerordentlich erfolgreiche Teilnahme an ihrem ersten Wettbewerb bringen. Von Joke Brocker mehr...


So., 31.08.2014

Buch ab Freitag im Handel Sachers „Zeitreise“ ist fertig

Geschafft: Rechtzeitig zum Stadtfest hat Peter Sacher sein neues Buch vollendet. Ab Freitag ist es zu haben.

Drensteinfurt - Peter Sacher hat es geschafft: Rechtzeitig zum Drensteinfurter Stadtfest am kommenden Wochenende ist sein dritter Drensteinfurt-Bildband fertig. Das neue Buch mit dem Titel „Drensteinfurt – Heute und Gestern, eine Zeitreise“ enthält auf 104 Seiten über 230 Bilder. Ab Freitag ist es im Handel erhältlich. mehr...


So., 31.08.2014

„Ahlen karibisch“ auch im Sommer 2015? Reggae, Rumba, Rum und etwas Robinson-Romantik im Regen

Ahlen war top!  Simon Stemmer will im nächsten Sommer wiederkommen.

Ahlen - Ja, er will. Wenn auch die Ahlener wollen, gibt‘s im nächsten Sommer noch mehr Karibik-Feeling unter Palmen. Von Ulrich Gösmann mehr...


So., 31.08.2014

Pfarrfest in Westbevern Gemeinde als Blumenstrauß

Gut besucht war das Pfarrfest in Westbevern. Zahlreiche Programmpunkte sorgten nicht nur dafür, dass die Kleinsten voll auf ihre Kosten kamen.

Westbevern - Zu einem echten „Fest der Begegnung“ wurde am Sonntag das Pfarrfest in Westbevern. Es waren einige hundert Gäste, die sich im Laufe des Tages zwischen den zahlreichen Ständen rund um das Pfarrheim und den Kindergarten bewegten. Von Bernhard Niemann mehr...


So., 31.08.2014

Pia Dierkes kehrt nach einem Jahr aus Südafrika zurück In einem Land voller Gegensätze

Gegensätze, die aufeinander treffen: An vielen Stellen im südafrikanischen Ixopo stehen gepflegte Häuser (im Hintergrund) direkt neben so genannten „Mudhütten“. Pia Dierkes (kleines Foto) lebte in einem Land voller Gegensätze.

Sendenhorst - Seit etwa vier Wochen ist Pia Dierkes wieder zurück aus Südafrika. Ein ganzes Jahr hat sie als Missionarin auf Zeit in Ixopo verbracht und an einer Schule Kinder in Mathe, Englisch und „Liveorientation“ unterrichtet. Es war ein aufregendes Jahr für die junge Frau. Viele Eindrücke prasselten auf sie ein in einem Land voller Gegensätze. Von Annette Metz mehr...


Mo., 01.09.2014

Trödelmarkt für Frauen Neuer Look ganz preiswert

Ricarda Leifer ist zum ersten Mal mit einem Stand auf dem Frauen-Flohmarkt vertreten und schon sehr gespannt auf ihre Kundinnen..

Sassenberg - Zum vierten Mal fand am Freitag in der Aula der Hauptschule im Herxfeld ein Frauenflohmarkt statt. Der Erlös aus dem Verkauf von Kleidern, Schuhen, Spielen und allem, was frau so braucht, kommt der Aktion „Frauen helfen Frauen“ des Frauenhauses in Warendorf zugute. mehr...


So., 31.08.2014

Schwimmer können sich freuen Waldschwimmbad hat diese Woche doch geöffnet

Telgte - Das Waldschwimmbad wird, entgegen der ersten Planungen, doch in dieser Woche geöffnet haben. Von Andreas Große-Hüttmann mehr...


So., 31.08.2014

Schautag beim DRK hinterlässt Eindrücke Wie eine Melone zersplittert

Bei einem Fahrradunfall  ist schnelle Hilfe notwendig. Da viele Radler immer noch keine Helme tragen, kommt es oft zu schweren Kopfverletzungen.

Ahlen - Schautag beim Roten Kreuz: Die Helfer zeigten, wie Zuschauer selbst zu Helfern werden, wenn es zum Notfall kommt. Von Martin Feldhaus mehr...


Fr., 29.08.2014

Friedenskirche Unmut in der Bürgerschaft

Mitglieder der Initiative „Bürger planen mit“ übergaben Bürgermeister Carsten Grawunder vor der Alten Post ihren Forderungskatalog.

Rinkerode - Bislang regte sich nur Widerstand gegen den Abriss des Kirchturms an der Friedenskirche in Rinkerode. Jetzt aber hat die Initiative „Bürger planen mit“ Bürgermeister Carsten Grawunder einen Forderungskatalog übergeben, in dem nicht nur der Erhalt des Bolzplatzes als Ziel formuliert ist. Von Stefan Flockert mehr...


So., 31.08.2014

Jubiläum der DLR Immer mehr Quereinsteiger

Eine Luftballonaktion  war Teil der kleinen Jubiläumsfeier der DLRG im Freibad. Eine große Feier soll im Herbst folgen.

Sassenberg - Im Oktober 1913 wurde die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft, kurz DLRG, gegründet. Seitdem sorgen die ehrenamtlichen Aktiven für die Sicherheit an Küsten und Seen. Auch in Sassenberg wäre ein geregelter Betrieb des Seebads Feldmarksee ohne sie kaum denkbar. Am Samstag feierte man nun das 50-jährige Bestehen der DLRG in Sassenberg. Von Christopher Irmler mehr...


So., 31.08.2014

Konzert mit der Chorgemeinschaft Querbeet im Gewächshaus

Zum Träumen animierten die Harfenistinnen Mona Konegen und Ricarda Kreutz ihr Publikum.

Freckenhorst - Einen rundum gelungenen, unterhaltsamen Abend auf hohem Niveau genossen die vielen Zuhörer im voll besetzten großen Gewächshaus der Gärtnerei Murrenhoff am Samstagabend. Von Karl Hermann Schlosser mehr...


So., 31.08.2014

Dorfwerkstatt 2030 Arbeitsgruppe Jugend trifft sich

Die Leiter der Arbeitsgruppe: Katrin Jäger und Josef Schulze Topphoff

Westbevern - Das zweite Treffen der Arbeitsgruppe „Jugend, Kinder, Bildung“ findet am heutigen Montag um 17.30 Uhr im Pfarrzentrum statt. mehr...


So., 31.08.2014

Mit „Ahlen karibisch“ durch die Nächte „Dieser Sandstrand ist echt Hammer“

Die Party geht weiter – Samstagabend im Sand.  

Ahlen - Ahlen blickt zurück auf ein langes Partywochenende. Die Stimmung: karibisch - trotz Aprilwetters. Von Peter Schniederjürgen, Paul Kreft mehr...


So., 31.08.2014

Erster Spatenstich für das neue AKC-Bootshaus Ein neues Zuhause

Auf dem Gelände der ehemaligen Kläranlage an der Werse machten sich Alexander Walkowski, Dr. Timm Hüttemann, Stefanie Kubla, Ralf Ellwardt, Berthold Streffing, Henning Rehbaum, Sebastian Sievers, Martin Rehbau und Dominik Eckervogt (v..l.) an den symbolischen Spatenstich für das neue Bootshaus.

Albersloh - Man kann schon deutlich erkennen, wo das neue Bootshaus des Albersloher Kanu-Clubs zukünftig stehen wird. Ein zehn mal 20 Meter großes Rechteck wurde bereits auf dem Gelände der ehemaligen Kläranlage ausgehoben, das die Umrisse für die Halle mit Bootslager und zukünftigen Umkleiden markiert. Von Christiane Husmann mehr...


Sa., 30.08.2014

Maria Refi berichtet vom Schicksal ihrer Familie zur Zeit des I. Weltkriegs Versprechungen und Vertreibung

Maria Refi,  hier mit einem Bild ihrer Eltern, erinnert sich an die Erzählungen ihrer Mutter aus den Zeiten des I. Weltkrieges. Flucht und Vertreibung führten die Familie später nach Everswinkel.

Everswinkel - 100 Jahre ist es her, dass der I. Weltkrieg in Europa begann. Als am 28. Juni 1914 das tödliche Attentat auf den österreichischen Thronfolger Franz Ferdinand in Sarajewo erfolgt, wird eine politische Krise ausgelöst. Einen Monat später erklärt Österreich-Ungarn Serbien den Krieg. Nach einem verstrichenen Ultimatum erklärt das Deutsche Reich am 1. August 1914 Russland den Krieg, nur zwei Tage später auch Frankreich. Von Günter Wehmeyer mehr...


Fr., 29.08.2014

„Halli-Galli“ und „Minilon“ „Kinder gehören nicht an den Stadtrand“

304 Mädchen und Jungen nahmen in diesem Jahr begeistert an der Spielstadt „Minilon“ auf dem Grundschulgelände teil.

Drensteinfurt - Für die Mitglieder des Schulausschusses ist klar, dass „Halli-Galli“ und Minilon“ auch im nächsten Jahr an der KvG-Grundschule stattfinden müssen. Nur der Bürgermeister mag sich nicht so recht festlegen. Von Stefan Flockert mehr...


So., 31.08.2014

Wallfahrt der Glatzer nach Telgte Im Schicksal fest vereint

Nicht nur der Platz vor dem Außenaltar, sondern auch die Kirche waren bei dem Festgottesdienst der Glatzer am Samstagmorgen gut gefüllt.

Telgte - „Telgte ist fest in Glatzer Hand“, begrüßte Propst Dr. Michael Langenfeld mehr als 1000 Pilger aus ganz Deutschland zur Wallfahrt der Grafschaft Glatz. Schon zum 68. Mal feierten die im Zweiten Weltkrieg aus ihrer Heimat Vertriebenen einen Festgottesdienst in der Emsstadt. Dieses Jahr stand die Wallfahrt unter dem Thema „Bringt eure Anliegen mit Dank vor Gott“. mehr...


So., 31.08.2014

Ramasuri-Festival Headliner aus Irland und Monster aus Münster

Entertainer und Musiker: Frontmann Fabio von Good Morning Fire Eater.

Warendorf - Zusammen mit einem neu designten Logo und dem Verzicht auf das „Rock“ im Namen, spiegelte dabei auch das diesjährige Line-Up deutlich den Entschluss wieder, ein breiteres Publikum ansprechen zu wollen. Zum Auftakt des 8. Ramasuri-Festivals blieben die Veranstalter ihren Wurzeln jedoch erst einmal treu. „Monster unter meinem Bett“ präsentierte ohrwurmigen Electro-Rock mit ausgeklügelten deutschen Texten. Von Theresa Busch mehr...


Sa., 30.08.2014

„Ostergarten“ 2015 Das letzte Evangelium

 

Sendenhorst - Am 22. März 2015 startet der vorerst letzte „Ostergarten“ in Sendenhorst. Anmeldungen sind ab dem 15. September möglich. Von Josef Thesing mehr...


Sa., 30.08.2014

Drei Studentinnen erstellen Gemälde-Liste Familiengeschichte in Bildern

Fachmännische Hilfe gab der Warendorfer Kunstexperte Wolfgang Göcking den drei Studentinnen der Kunstgeschichte. Katja Hajoh, Maria Metreveli und Lisa Nagel (v. l.) fotografieren die Bilder und erstellen eine Inventarliste.

Füchtorf - Fachmännisch begutachtet Wolfgang Göcking das kleine Gemälde. Er dreht es um, schaut sich die Rückseite an und erklärt, was er erkannt hat. Der Warendorfer Experte für Malereien unterstützt drei jungen Studentinnen, die zurzeit auf Schloss Harkotten die dortigen Bilder inventarisieren. Von Ulrich Lieber mehr...


Sa., 30.08.2014

Entscheidung beim Dorf-Wettbewerb Kein neues Gold für Alverskirchen

Da waren die Hoffnungen noch groß: Auftakt zum Dorfrundgang mit der Kommission des Dorf-Wettbewerbs am vergangenen Montag auf dem Hof Gerd-Holling. Das Bürger-Team hatte eine gelungene Präsentation mit verschiedenen Stationen vorbereitet.

Alverskirchen - Knapp vorbei ist auch daneben. Eine Binsenweisheit aus Fußballerkreisen. Für Alverskirchen war es ganz knapp. Der Traum vom erneuten Gold, vom erneuten Gewinn des Dorf-Wettbewerbs ist am Freitag geplatzt. Das Zeitreisemobil zog nicht, die Weihnachtsbaumkönigin bewirkte kein Wunder. Bei der Bekanntgabe des Ergebnisses am Freitagmorgen im Kreishaus gab es kein Gold fürs Golddorf von 2008. Von Klaus Meyer mehr...


Sa., 30.08.2014

Nach fast fünfstündiger Suche: Vermisste Frau gefunden 80-Jährige hält Polizei in Atem

Warendorf - Das dumpfe Geräusch der Rotorenblätter schreckte viele Warendorfer am späten Freitagabend auf. Die Polizei suchte mit Hilfe eines Hubschraubers eine 80-jährige demente Frau, die von ihren Angehörigen als vermisst gemeldet worden war. Spontan machten sich Bürger selbst auf die Suche nach der vermissten Frau. Über die Facebook-Gruppe „Du bist Warendorfer“ wurden Informationen ausgetauscht. Von Joachim Edler mehr...


Fr., 29.08.2014

Blumen- und Gartenfreunde unterwegs Stadiongröße ist beeindruckend

Drei Tage radelten die Blumen- und Gartenfreunde und sammelten dabei eine Vielzahl an interessanten Eindrücken.

Sassenberg/Füchtorf - Eine wunderschöne dreitägige Radtour unternahmen die Blumen- und Gartenfreunde aus Sassenberg und Füchtorf nach Halle/Westfalen. Von Sassenberg ging es nach Füchtorf. mehr...


Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Twitter