Mi., 16.04.2014

Serie „Pastors Kneipe“ – Folge 10 „Goldgrube“ war im Krieg eine leichte Beute

Melchior Torck und Bonifacius Schomaker waren einst Wirte der späteren Gaststätte Pieper, hier abgebildet auf einer um 1900 erschienenen Postkarte. Links am Bildrand ist noch ein alter Wegweiser der „Kreuzung am Tönnishäuschen“ zu sehen.

Tönnishäuschen - Der emeritierte Vorhelmer Pastor Hermann Honermann, seit vielen Jahren in der Archiv- und Dokumentenrecherche aktiv, hat sich mit Vorhelmer Braugeschichte(n) beschäftigt. In der „AZ“-Serie „Pastors Kneipe“ stellt er seine Forschungsergebnisse vor. Und die sind mitunter sehr unterhaltsam. Heute geht es um die neusten Erkenntnisse zum späteren Gasthaus Pieper. mehr...


Fr., 04.04.2014

Serie „Pastors Kneipe“ – Folge 9 „Bierkrieg“: Torck droht sogar mit Spieß

Kleiner Ort – große Wirte-Konkurrenz: Um 1600 entbrannte ein handfester Streit, wessen Bier in den Tönnishäuschener Gasthäusern verzapft werden sollte. Diese um 1950 entstandene Panorama-Aufnahme zeigt (v.l.) Hof Hanskötter, Gasthaus Pieper (etwas verdeckt), St.-Antonius-Kapelle, Gasthaus Samson, Molkerei, Stellmacherei Gühmann und Haus Dreismickenbecker. Damals verlief die Warendorfer Straße noch direkt vor den Häusern.

Tönnishäuschen - Der emeritierte Vorhelmer Pastor Hermann Honermann, seit vielen Jahren in der Archiv- und Dokumentenrecherche aktiv, hat sich mit Vorhelmer Braugeschichte(n) beschäftigt. In der „AZ“-Serie „Pastors Kneipe“ stellt er seine Forschungsergebnisse vor. Und die sind mitunter sehr unterhaltsam. Heute geht es um den „Tönnishäuschener Bierkrieg“ um 1600. mehr...


Fr., 07.03.2014

Serie „Pastors Kneipe“ – Folge 8 Prozessakten geben Antwort

Neben der „Alten Schänke Samson“ befindet sich bis heute eine Wiese, auf der einst das Vieh graste – hier aufgenommen um 1920. Später entstand dort ein Biergarten. Das sogenannte „Ennigersche Gasthaus“ muss auf einem Teil dieses Grundstücks gestanden haben. Im Jahr 1684 hatte es Haus Vorhelm mit Grund und Boden gekauft, wie historische Dokumente belegen.

Tönnishäuschen - Der emeritierte Vorhelmer Pastor Hermann Honermann, seit vielen Jahren in der Archiv- und Dokumentenrecherche aktiv, hat sich mit Vorhelmer Braugeschichte(n) beschäftigt. In der „AZ“-Serie „Pastors Kneipe“ stellt er seine Forschungsergebnisse vor. Und die sind mitunter sehr unterhaltsam. Heute geht es um Details zu den Tönnishäuschener Gaststätten. mehr...


Fr., 19.09.2014

Auf einem kleinen Fleckchen Grün liegen die Nerven blank Zoff rund um die „Zankbank“

Kehraus: Sache von Reinhard Mehring in öffentlichem Grün. Gleich hinter dem Zaun wohnt er. Ehefrau Christa zeigt, wo die Bank bis vor wenigen Tagen noch stand.

Ahlen - Viel Unruhe um eine Ruhebank. Auf einem kleinen Fleckchen Grün im Kreuzungseck Beckumer Straße / Feldstraße liegen die Nerven blank. Von Ulrich Gösmann mehr...


Fr., 19.09.2014

25 Jahre Fall der Mauer: Drei Bildungswerk-Veranstaltungen zur „Friedlichen Revolution“ Grenzerfahrungen

Blick in den früheren Todesstreifen an der innerdeutschen Grenze. Mit dem Wegfall der Mauer vor 25 Jahren und der Wiedervereinigung gewannen diese Bereiche eine ganz neue Bedeutung. Die dreiteilige Veranstaltungsreihe des Katholischen Bildungswerks umfasst neben der geschichtlichen Aufarbeitung auch diesen Aspekt mit in den Blick.

Everswinkel - 100 Jahre Ausbruch des I., 75 Jahre Ausbruch des II. Weltkriegs, 25 Jahre Fall der Mauer: 2014 gibt es eine ganze Reihe von Jahrestagen, mit denen an weltgeschichtliche Ereignisse erinnert wird. Das Katholische Bildungswerk Everswinkel-Alverskirchen widmet sich mit drei Veranstaltungen dem Thema „Friedliche Revolution“. mehr...


Fr., 19.09.2014

Sportangebot in Kindergärten Inklusion muss in die Köpfe

Einen Balancierpfad hatte Ferdi Schmal als kleines Geschenk für die Kinder in der Pusteblume mitgebracht. Mit den Kindern freuen sich (v. l.) Josef Uphoff, Ferdi Schmal, Martin Lüffe, Doreen Frischleder, Karin Finke und Helmut Helfers.

Sassenberg - Inklusion ist in der Kita Pusteblume schon längst an der Tagesordnung. Unter der Leitung von Doreen Frischleder fand bereits im vergangenen Kindergartenjahr ein 20-stündiger Kursus in Kooperation mit dem VfL Sassenberg statt. Von Ulrich Lieber mehr...


Do., 18.09.2014

Künstlerin Marion Große-Wöstmann Landschaft als Sehnsuchtsort

Marion Große-Wöstmann lädt alle Interessierten, die einmal einen Blick auf ihre Bilder werfen möchten, ein, am Samstag in ihr Atelier am Hafen in Münster zu kommen.

Rinkerode - Die Rinkeroder Künstlerin Marion Große-Wöstmann öffnet am Samstag, 20. September, ihr Atelier für die Öffentlichkeit. Dieses liegt an einem besonderen Ort. Die Malerin präsentiert im Rahmen der Veranstaltung „Schauraum“ in Münster ihre Werke. Landschaften sind ihr Steckenpferd. Von Stefan Flockert mehr...


Do., 18.09.2014

Syrische Flüchtlingsfamilie dankt für Unterstützung Glückliches Wiedersehen

Vater Abdelsalam ist überglücklich, seine Familie gesund und vollzählig nach der langen Zeit der Trennung wieder bei sich zu haben.

Sendenhorst - Seit 2013 hat der in Sendenhorst lebende syrische Bürgerkriegsflüchtling Abdelsalam seine Frau und seine fünf Kinder nicht gesehen. Jetzt konnte er sie endlich wieder in die Arme schließen - dank Spenden der Sendenhorster. Von Annette Metz mehr...


Do., 18.09.2014

Messdiener holen A-Cappella-Stars nach Freckenhorst „Wise Guys“ treten für Pater Joy auf

Sonst nur auf großen Bühnen zu Hause treten die „Wise Guys“ 2015 in der Stiftskirche in Freckenhorst auf.

FRECKENHORST / HOETMAR - Mit ihrem neuen Album ‚Achterbahn‘ starten die „Wise Guys“ in ein rasantes neues Abenteuer und fügen ihrer beispiellosen A-cappella-Karriere ein weiteres Kapitel hinzu: Einen „unplugged“-Auftritt in der Stiftskirche in Freckenhorst. Vor 400 Zuschauern. Organisiert von der Gruppenleiterrunde St. Bonifatius und St. Lambertus aus Freckenhorst und Hoetmar. Von Peter Sauer mehr...


Do., 18.09.2014

„Wege der Genüsse“ Frauen wollen Landlust leben

Obst und Gemüse aus dem eigenen Garten: Jutta Maier, Annette Siemann, Gaby Siemann, Birte Plautz, Eva-Maria Wietkamp (v.l.) veranstalten zum zweiten Mal die „Wege der Genüsse“. Sie bieten Leckereien aus dem Garten an und rufen die Besucher zum Rezepttausch auf.

Ostbevern - Auf die „Wege der Genüsse“ können sich Besucher am 28. September in Ostbevern machen. Dann laden Jutta Maier, Annette Siemann, Gaby Siemann, Birte Plautz und Eva-Maria Wietkamp Interessierte ein, Marmeladen, Eingekochtes und Gebackens mit Obst und Gemüse aus dem eigenen Garten zu probieren und Rezepte auszutauschen. Von Daniela Allendorf mehr...


Do., 18.09.2014

Flugzeugabsturz in Telgte Regelmäßige Vor-Ort-Überprüfungen

Piloten müssen im Sichtflug ständig den Luftraum beobachten und die Abstände zu anderen Maschinen einhalten. Das betont Gudrun Rittrich, Sprecherin der Bezirksregierung (kl. Bild), im Interview.

Telgte - Der Flugzeugabsturz von Sonntagabend bewegt nicht nur viele Piloten, sondern auch die Telgter. Redaktionsleiter Andreas Große Hüttmann sprach mit Sigrun Rittrich, Pressesprecherin der Bezirksregierung Münster, die als Luftfahrtbehörde für ganz Westfalen zuständig ist, über das Thema Luftaufsicht und mögliche Konsequenzen aus dem Unfall. Von Andreas Große Hüttmann mehr...


Fr., 19.09.2014

Oktoberfest 2014: Vorbereitungen abgeschlossen / Bus-Service am Samstag / Sonntag Frühschoppen Freie Fahrt ins blau-weiße Wochenende

Ein Event, das auch beim „Jungvolk“ bestens ankommt: Das Everswinkeler Oktoberfest des BSHV war auch bei der zweiten Auflage im vergangenen Jahr ein Knüller. An diesem Wochenende folgt der dritte Teil im bereits ausverkauften Festzelt am Samstagabend.

Everswinkel - Freie Fahrt ins blau-weiße Wochenende. Das Zelt steht, die Karten sind restlos vergriffen. Nun liegt es auch an den 1350 Gästen, aus dem Oktoberfest am Samstagabend eine Riesen-Gaudi zu machen. Ab 17 Uhr ist Einlass, um 19 Uhr wird das amtierte Kaiserpaar Christoph II. und Anja III mit Hofstaat per Fassanstich das Oktoberfest eröffnen. mehr...


Fr., 19.09.2014

Weltkindertag der Unicef Auch Kinder haben Rechte

Freuen sich auf ein buntes Kinderfest: Bürgermeister Jochen Walter, Hannelore Peitzsch, Hildegard Buschhoff (beide Unicef) und Stadtjugendpfleger Klaus Brake.

warendorf - Am 20. September ist der Weltkindertag, am 21. wird er gefeiert: Die Unicef-Gruppe hat für Sonntag ein großes Fest auf dem Marktplatz und dem Laurentiuskirchplatz organisiert. Gestern wurde das Programm vorgestellt. Von Engelbert Hagemeyer mehr...


Do., 18.09.2014

Tolles Ergebnis bei Sportabzeichen 1000 Euro für Nikolausschule

Jochen Munsberg (vorne rechts) freute sich für die Nikolausschule über den Preis in Höhe von 1000 Euro. In Ostbevern wurden die besten Schulen des Kreises ausgezeichnet.

Sassenberg - Sportlichkeit zahlte sich am Mittwoch aus. Im Rahmen einer kleinen Feierstunde im Ostbeverner Beverstadion wurde das Engagement der Schulen im Kreis Warendorf, die mit den meisten Teilnehmern am Sportabzeichenwettbewerb des Landessportbundes mitgemacht haben, ausgezeichnet. Von Anne Reinker mehr...


Mi., 17.09.2014

PSD-Bürgerprojekt 2014 Pflänzchen weiter gedeihen lassen

„Klack ’09“-Geschäftsführer Thomas Volkmar (li.) und Wilfried Vorlop wollen die Arbeit mit Senioren und mit Menschen mit Behinderung weiter forcieren.

Drensteinfurt - „Klack ’09“, die Bouleabteilung des SV Drensteinfurt, erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Die Arbeit mit Senioren und mit Menschen mit Behinderungen soll ausgebaut, das Vereinsheim winterfest gemacht werden. Um Fördergelder dafür zu erhalten, nimmt „Klack ’09“ am PSD-Bürgerprojekt 2014 teil. Von Judith Hagemann-Rose mehr...


Mi., 17.09.2014

Polizei sucht Täter Spielhalle überfallen

Diese Spielhalle an der Mühlenstraße wurde in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch überfallen.

Telgte - Erneut ist eine Spielhalle in Telgte überfallen worden. Am Mittwoch um 0.52 Uhr lauerte ein bislang unbekannter Täter an der Mühlenstraße vor dem Eingangsbereich der dortigen Spielothek einer 59-jährigen Angestellten auf. Von Andreas Große-Hüttmann mehr...


So., 14.09.2014

Mehrfamilienhäuser auf der grünen Wiese Keine Klötze

Auf der grünen Wiese am Rande der ehemaligen Hofstelle treffen sich die Nachbarn erstmals mit Vertretern der Ratsparteien zu einer Ortsbegehung. Dabei wird das Vorhaben diskutiert.

Sendenhorst - Dass die Nachbarn an Teigelkamp und Südendamm keinen neuen Bebauungsplan für die große Wiese im Innenbereich wollen, haben sie bereits formuliert. Nun haben sie Vertreter der Parteien darüber informiert, welche möglichen Folgen der Bau von Mehrfamilienhäusern hätte. Von Josef Thesing mehr...


Do., 18.09.2014

Pkw-Fahrer am Nachmittag verletzt Kollision am Königsbusch: Traktor prallt gegen Pkw

Pkw-Fahrer am Nachmittag verletzt : Kollision am Königsbusch: Traktor prallt gegen Pkw

Dolberg - Ein Verletzter am Nachmittag am Königsbusch in Dolberg: Traktor und Pkw waren kollidiert. Von Ulrich Gösmann mehr...


Do., 18.09.2014

WN-Serie: Blick in die Abteilungen des SC DJK Everswinkel Ohne Kekse läuft gar nichts

Spaß an der gemeinsamen Bewegung steht beim Eltern-Kind-Turnen des SC DJK an erster Stelle. Abteilungs- und Übungsleiterin Sabine Schläpfer (4. v.r., stehend) ist seit 27 Jahren dabei.

Everswinkel - Mit dem Sportorganisationsgrad – sprich dem Verhältnis von Vereinsmitgliedern zu Einwohnern – liegt die Vitus-Gemeinde kreisweit ganz vorn. Allein der SC DJK Everswinkel hat mehr als 2 100 Mitglieder, die sich auf insgesamt 19 Abteilungen verteilen. Ein „Riesen-Betrieb“. Grund genug, in einer neuen Serie einmal einen genaueren Blick auf den Verein zu werfen. mehr...


Do., 18.09.2014

Cross-Over-Wallfahrt Fanfaren funkeln in Freckenhorst

Der berittene Fanfarenzug  Freckenhorst begeisterte vor dem Kreuzgang mit zeitlosen Klassikern.

FRECKENHORST - Noch bis Sonntag geht in Freckenhorst die Cross-Over-Wallfahrt über die Bühne. Mit Pauken und Trompeten. Von Maren Suntrup mehr...


Mi., 17.09.2014

„Tag der offen Tür“ im St.-Josef-Stift Von Krefeld bis Sendenhorst

Blumen für die jungen Damen: Der Aktionskünstler überraschte seine Bewunderer mit kleinen Geschenken und einem Blick in die Karten. Der ganzen Tag über war er mit seinem „Bauchladen“ im Park und im Haus unterwegs.

Sendenhorst - Einen informativen und unterhaltsamen Blick hinter die Kulissen des Krankenhausbetriebes warfen am Sonntag Tausende Besucher beim „Tag der offenen Tür“ im St.-Josef-Stift. Die Mitarbeiter hatten für ihre Gäste zum 125-jährigen Bestehen einen abwechslungsreichen Tag vorbereitet. Von Josef Thesing mehr...


Di., 16.09.2014

Katrin Göring-Eckardt zu Gast am Samstag 20 Jahre Grüne in Drensteinfurt

Im Jahr 1995 zog der damalige Drensteinfurter Grünen-Vorstand (oben) eine erste Bilanz seiner politischen Arbeit. Zum runden Geburtstag des Ortsverbandes wird am Samstag Bundes-Fraktionsvorsitzende Katrin Göring-Eckardt (li.) in Drensteinfurt erwartet.

Drensteinfurt - 20 Jahre ist es her, dass die Grünen das in Drensteinfurt bis dahin gültige „Drei-Parteien-System“ durchbrochen haben. Am kommenden Wochenende soll der runde Geburtstag des Ortsverbandes gefeiert werden. Mit dabei: Die Vorsitzende der Grünen-Bundestagsfraktion, Katrin Göring-Eckardt (li). mehr...


Di., 16.09.2014

Skysingers und das Symphonieorchester Warendorf verzaubern das Publikum Jubelhymnen zum Geburtstag

Ein besonderes Geschenk zu Geburtstag: Die Skysingers traten zusammen mit dem Symphonieorchester Warendorf in der Ambrosius-Kirche auf und bereiteten den zahlreichen Gästen einen gelungenen Ohrenschmaus.

Ostbevern - Volles Haus und begeisterte Zuschauer waren für die Mitglieder der Skysingers ein wunderbares Geschenk zum Geburtstag. Denn anlässlich ihres 15. Jahrestages hatten die Sängerinnen und Sänger in die Ambrosius-Kirche eingeladen. Begleitet wurden sie vom Symphonieorchester Warendorf. Von Anne Reinker mehr...


Do., 18.09.2014

750 Jahre Paulus-Dom in Münster Es geht voran

Zwei Motive  der Laurentius Grundschule wird für die Feier des 750sten Jubiläums des St.-Paulus Dom in Münster geprobt.

WARENDORF - Eifrig üben die jungen Chorsängerinnen. Denn ihnen steht ein großer Auftritt bevor. Auf dem Domplatz in Münster. mehr...


Do., 18.09.2014

Zwischenbilanz zum Blitzmarathon in Ahlen Polizei trifft vor allem auf „Minimalsünder“

Zumeist mit minimalen Geschwindigkeitsübertretungen bekommen es Polizeioberkommissarin Regina Delker und Polizeihauptkommissar Christian Renfert sowie deren Kollegen am Tag des Blitzmarathons zu tun.

Ahlen - Der zweite bundesweite Blitzmarathon, bei dem die Polizei 24 Stunden lang nach Verkehrssündern Ausschau hielt, lief weitgehend entspannt ab. „Es gab kaum Ausreißer“, sagte Polizeisprecher Peter Spahn gegenüber der „AZ“. In Ahlen gab es fünf Messpunkte, die zuvor von Bürgern – vornehmlich Jugendlichen – vorgeschlagen wurden. Von Christian Wolff mehr...


Do., 18.09.2014

Bau des Hollerbusch-Kindergartens geht voran Richtfest mit zwei Zimmermännern

Spontane Feier: Kinder, Erzieherinnen und Eltern feierten Richtfest am Kindergarten Hollerbusch.

Everswinkel - Nachdem es vor den Sommerferien zunächst nur einen schleppenden Baubeginn gegeben hatte und der gesamte Bau in den Sommerferien pausiert hatte, gab es einen rasanten Zwischen­spurt an der Baustelle des Waldorf-Kindergartens Hollerbusch. mehr...


Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Twitter