Mi., 16.04.2014

Serie „Pastors Kneipe“ – Folge 10 „Goldgrube“ war im Krieg eine leichte Beute

Melchior Torck und Bonifacius Schomaker waren einst Wirte der späteren Gaststätte Pieper, hier abgebildet auf einer um 1900 erschienenen Postkarte. Links am Bildrand ist noch ein alter Wegweiser der „Kreuzung am Tönnishäuschen“ zu sehen.

Tönnishäuschen - Der emeritierte Vorhelmer Pastor Hermann Honermann, seit vielen Jahren in der Archiv- und Dokumentenrecherche aktiv, hat sich mit Vorhelmer Braugeschichte(n) beschäftigt. In der „AZ“-Serie „Pastors Kneipe“ stellt er seine Forschungsergebnisse vor. Und die sind mitunter sehr unterhaltsam. Heute geht es um die neusten Erkenntnisse zum späteren Gasthaus Pieper. mehr...


Fr., 04.04.2014

Serie „Pastors Kneipe“ – Folge 9 „Bierkrieg“: Torck droht sogar mit Spieß

Kleiner Ort – große Wirte-Konkurrenz: Um 1600 entbrannte ein handfester Streit, wessen Bier in den Tönnishäuschener Gasthäusern verzapft werden sollte. Diese um 1950 entstandene Panorama-Aufnahme zeigt (v.l.) Hof Hanskötter, Gasthaus Pieper (etwas verdeckt), St.-Antonius-Kapelle, Gasthaus Samson, Molkerei, Stellmacherei Gühmann und Haus Dreismickenbecker. Damals verlief die Warendorfer Straße noch direkt vor den Häusern.

Tönnishäuschen - Der emeritierte Vorhelmer Pastor Hermann Honermann, seit vielen Jahren in der Archiv- und Dokumentenrecherche aktiv, hat sich mit Vorhelmer Braugeschichte(n) beschäftigt. In der „AZ“-Serie „Pastors Kneipe“ stellt er seine Forschungsergebnisse vor. Und die sind mitunter sehr unterhaltsam. Heute geht es um den „Tönnishäuschener Bierkrieg“ um 1600. mehr...


Fr., 07.03.2014

Serie „Pastors Kneipe“ – Folge 8 Prozessakten geben Antwort

Neben der „Alten Schänke Samson“ befindet sich bis heute eine Wiese, auf der einst das Vieh graste – hier aufgenommen um 1920. Später entstand dort ein Biergarten. Das sogenannte „Ennigersche Gasthaus“ muss auf einem Teil dieses Grundstücks gestanden haben. Im Jahr 1684 hatte es Haus Vorhelm mit Grund und Boden gekauft, wie historische Dokumente belegen.

Tönnishäuschen - Der emeritierte Vorhelmer Pastor Hermann Honermann, seit vielen Jahren in der Archiv- und Dokumentenrecherche aktiv, hat sich mit Vorhelmer Braugeschichte(n) beschäftigt. In der „AZ“-Serie „Pastors Kneipe“ stellt er seine Forschungsergebnisse vor. Und die sind mitunter sehr unterhaltsam. Heute geht es um Details zu den Tönnishäuschener Gaststätten. mehr...


Di., 22.07.2014

Zum 1. August sollen rund 5600 Laternen wieder leuchten Nachtabschaltung endet vorzeitig

Die Umrüstung auf LED-Leuchten ist so gut wie abgeschlossen.

Ahlen - Überraschende Nachricht aus dem Rathaus: Da die Umrüstung der Straßenlaternen auf LED-Technik eher als erwartet beendet ist, soll auch die Nachtabschaltung eher enden als geplant. Bereits zum 1. August gehen die Lichter nachts wieder an. Einen Zusammenhang mit den aktuellen Protesten gebe es nach Angaben der Verwaltung jedoch nicht. Von Christian Wolff mehr...


Di., 22.07.2014

Summerwinds 2014 Israelische Flötistin kommt mit Trio aus New York

Summerwinds 2014 : Israelische Flötistin kommt mit Trio aus New York

Sendenhorst - Für ein Jazzkonzert in Sendenhorst reist am Sonntag, 10. August, das „Hadar-Noiberg-Trio“ aus New York an. Das Konzert findet im Rahmen des „Summerwinds“-Festival statt. mehr...


Di., 22.07.2014

Ortsverband feierte 30-Jähriges Grüne stoßen mit „Grünem“ an

Auf 30 Jahre Grüne in Everswinkel stoßen Karl Stelthove, Reimund Wernery, Thomas Günther und Frank Winkler an.

Everswinkel - Mit einer kleinen Feier hat der Ortsverband von Bündnis 90/ Die Grünen am Freitagabend im Biergarten des Gasthofes Diepenbrock seinen 30. Geburtstag gefeiert. „Wir feiern heute an einer für uns historischen Stelle“, sagte der Ortsverband Sprecher Frank Winkler: „Heute vor genau 30 Jahren wurde unser Ortsverband bei Diepenbrock gegründet.“ Von Stephan Ohlmeier mehr...


Di., 22.07.2014

Umfrage am Bahnhof Visitenkarte mit Schienen

Der Bahnhof in Telgte ist für viele Reisende das Erste, was sie von der Stadt zu sehen bekommen. Neben einigen Mängeln gibt der Bereich insgesamt aber wohl ein gutes Bild ab.

Telgte - Ein gemischtes Bild hat der Bahnhofscheck des grünen Ortsverbandes ergeben. Sowohl Lob als auch Kritik sei von den Reisenden geäußert worden, teilen die Grünen in einer Pressemitteilung mit. mehr...


Di., 22.07.2014

100 Besucher kommen zum Offenen Singen in den Telgenbusch Biäwersänger sind Publikumsmagnet

Die Biäwersänger hatten bereits zum sechsten Mal zum Offenen Singen in den Telgenbusch eingeladen.

Ostbevern - Volles Haus im Telgenbusch. Rund 100 Besucher fanden den Weg zur Naturbühne an der Bever. Dorthin hatten die Biäwersänger zum Offenen Singen eingeladen. Unterstützt wurden sie vom Musikverein Ostbevern sowie den Jagdhornbläsern. Von Anne Reinker mehr...


Mo., 21.07.2014

„Erlbathlon“ im Erlfeld Schwimmen, Laufen, Walken

Am 23. August findet im Erlfeld die fünfte Auflage des „Erlbathlons“ statt.

Drensteinfurt - Am Samstag, 23. August, startet im Erlfeld ab 16 Uh die fünfte Auflage des „Erlbathlons“. Die Länge der Strecken variiert dabei wie gewohnt nach Altersklassen. Jede Disziplin kann von Einzelstartern oder in Zweier-Teams bewältigt werden. Erstmalig bietet das Erlbad-Team dazu in diesem Jahr eine „Partnerbörse“ an. mehr...


Di., 22.07.2014

Schaden wird in Revisionswochen behoben Hubboden schafft es nicht auf maximale Tiefe

Der Hubboden im linken Beckendrittel schafft es nicht auf maximale Tiefe.

Ahlen - Der Hubboden im neuen Parkbad schafft es nicht auf maximale Tiefe. Der Schaden soll in den Revisionswochen behoben werden. Von Ulrich Gösmann mehr...


Di., 22.07.2014

Teckel-Zuchtschau in Everswinkel Hunde mit Persönlichkeit

Glückliche Gewinner:  Meike Tertilt (vorne) mit dem schönsten Teckel der Zuchtschau, daneben kniet die erste Vorsitzende der Gruppe Astrid Künne und stehend (v. l.) Irmgard Rusch, Richteranwärterin Vera Bröcker, Julia Glasmeier und der Richter Dr. Michael Harms.

Everswinkel - „Die allererste Schleife!“ präsentierte die sechsjährige Sophie Kastner aus Münster am Sonntag sichtlich stolz ihrer Mutter die gerade gewonnene Auszeichnung. Ihr Familienhund Teckel Dietrich B. vom Weidenteich wurde soeben als einer der vielversprechendsten Welpen des DTK Gruppe Münster-Ascheberg ausgezeichnet. Von Nicole Roer mehr...


Mo., 21.07.2014

Verbaler Angriff Erst Schock, dann Ärger

Ilse Körting ärgert sich über den verbalen Angriff eines jungen Mannes.

Telgte - Ilse Körting ist die Aufregung immer noch anzumerken, und das ist durchaus verständlich. Denn als die Telgterin vor einigen Tagen mit dem Fahrrad aus der Stadt kommend in Richtung Münstertor unterwegs war, kamen ihr von der August-Winkhaus-Straße drei Jugendliche ebenfalls mit dem Rad entgegen. Von Andreas Große-Hüttmann mehr...


Mo., 21.07.2014

Schüler unterstützen „Tagwerk“ „Ich würde es sofort wieder machen“

Alexander Köhnsen und Vera Piochowiak waren begeistert von der Aktion „Dein Tag für Afrika“. Unterstützt wurden sie von Lehrer Eugen Nardmann (r.).

Ostbevern - Sie würden es sofort wieder tun, das ist für Vera Piochiwiak und Alexander Köhnsen klar. Zusammen mit rund 15 weiteren Mitschülern der Loburg nahmen sie an der Aktion Tagwerk teil und arbeiteten einen Tag lang für den guten Zweck. Von Daniela Allendorf mehr...


So., 20.07.2014

24-Stunden-Dienst der Jugendfeuerwehr Fit für den Ernstfall

24 Stunden lang trainierten die Mitglieder der Jugendfeuerwehr am Wochenende den Ernstfall – und das trotz tropischer Hitze.

Drensteinfurt - Alle Hände voll zu tun hatten am Wochenende die Mitglieder der Drensteinfurter Jugendfeuerwehr. Im Rahmen ihres 24-Stunden-Dienstes erlebten die 18 Jugendlichen im Alter von 12 bis 17 Jahren bei etlichen simulierten Einsätzen hautnah, wie ein Tag im Leben eines Berufsfeuerwehrmanns aussehen kann. Von Anna Spliethoff mehr...


Di., 22.07.2014

Security-Dienst im Freibad Dieses Schwarz steht für Sicherheit

Schwimmen und Sonnen mit einem Gefühl von Sicherheit. Zu Spitzenzeiten setzt die Bädergesellschaft am Freibad zwei externe Security-Kräfte ein, wie zuletzt an diesem Super-Samstag.

Ahlen - Randale, Diebstähle, Imponiergehabe: Die Ahlener Bädergesellschaft setzt an Spitzentagen auf einen externen Sicherheitsdienst, um ihr Team zu entlasten. Mit Erfolg. Von Ulrich Gösmann mehr...


Di., 22.07.2014

Typisierung „Die Chance, ein Leben zu retten“

Die Chance, ein Leben zu retten: Carolin van Bergerem hat Stammzellen gespendet.

Warendorf - Damit hatte Carolin van Bergerem defintiv nicht gerechnet: Bereits sechs Wochen nach ihrer Typisierung kam bei ihr zu Hause ein Blutentnahmeset der DKMS (Deutsche Knochenmarkspenderdatei) an. Zu diesem Zeitpunkt hatte noch nicht einmal der Spenderausweis den Weg dorthin gefunden. „Den habe ich bis heute nicht“, schmunzelt die Neunzehnjährige. mehr...


Mo., 21.07.2014

Jäger trainieren regelmäßig Genaues Auge und schnelle Reaktion

Immer wieder die Zielgenauigkeit zu trainieren ist für Jäger wichtig. Dietrich Schedensack (kleines Bild) zeigt die Scheiben, die Hase und Co. simulieren.

Ostbevern - Wie trainiert ein Jäger seine Fähigkeiten mit der Flinte? Antworten darauf gab es am Wochenende auf dem Übungsplatz „Auf dem Butterpatt“ in Warendorf. Dort trafen sich 30 Jäger zum sogenannten Hegeringschießen. Im Jagdparcours des Trainings befinden sich 30 Tontauben auf Niederwild wie Fasane, Hasen und Tauben. Von Anne Reinker mehr...


Mo., 21.07.2014

Cocktailabend der Landfrauen Die Seele baumeln lassen

In einem wunderschönen Ambiente mit Gartenteich und bei herrlichem Wetter genossen die Landfrauen am Freitag im Garten von Werner und Elisabeth Strothoff einen Cocktailabend.

Füchtorf - Bei traumhaften Sommertemperaturen konnten Werner und Elisabeth Strothoff in ihrem idyllischen Garten im Rüschkamp mit der Vorsitzenden Andrea Potthoff rund 70 Landfrauen begrüßen. Von Jana Niehues mehr...


So., 20.07.2014

Seniorenzentrum St. Magnus Das große Los gezogen

Viele Hausbewohner waren zur Einweihung des Erweiterungsbaus des Seniorenzentrums St.-Magnus-Haus gekommen.

Everswinkel - Es war wahrlich ein Festtag, und das gleich in zweifacher Hinsicht. Der Erweiterungsbau des Seniorenzentrums St.- Magnus-Haus wurde im Rahmen einer kleinen Feierstunde eingeweiht und somit offiziell seiner Bestimmung übergeben. Dem folgte das jährliche Sommerfest der Bewohner, das mit seinem bunten Programm für heitere Stimmung bis in den Abend hinein sorgte. Von Günther Wehmeyer mehr...


Fr., 18.07.2014

Formel Eins: Drensteinfurter Spezialfirma ist in Hockenheim dabei Hülsmann macht die Piste frei

Mercedes-Pilot Nico Rosberg wird morgen alles daran setzen, seine WM-Führung auszubauen. Dafür, dass auf der Rennstrecke „alles glatt“ läuft, sorgt das Drensteinfurter Unternehmen Hülsmann-Umwelttechnik. Udo und Dominik (re.) Hülsmann freuen sich auf den besonderen Einsatz im Motodrom.

Drensteinfurt/Rinkerode - Wenn am Sonntag der Große Preis von Deutschland auf dem Hockenheimring startet, sind Udo und Dominik Hülsmann hautnah dabei. Mit ihrem Spezialfahrzeug stehen die Umwelttechniker im Motodrom bereit, um die Strecke bei Bedarf von Ölresten zu befreien. Von Mike Mathis mehr...


Mo., 21.07.2014

Festwochenende der Schützenbruderschaft St. Anna Ralf Heitmann ist König

Das neue Königspaar Vanessa und Ralf Heitkamp (5. und 6. v.l.) wurde von ihrem Thron mit Silke und Hendrik Meyer, Sandra Rott und Philipp Warta, Verena und Thorsten Siegemeier sowie Sabine Heuer und Olaf Strauß (v.l.) in die Mitte genommen. Ebenfalls im Hofstaat sind Sandra und Michael Hörnemann (nicht im Bild).

Ostbevern - Mit dem 453. Schuss holte Ralf Heitkamp den Vogel von der Stange und machte sich zum neuen König der Schützenbruderschaft St. Anna. An seiner Seite regiert Königin Vanessa Heitkamp. Von Anne Reinker mehr...


Sa., 19.07.2014

Verstärkung für St. Ambrosius Bürostuhl gegen Kirche getauscht

Pater Jestin und Chistina Eikens werden das Seelsorge-Team in der Kirchengemeinde St. Ambrosius verstärken.

Ostbevern - Verstärkung gibt es für das Seelsorger-Team aus der Gemeinde St. Ambrosius. Bereits seit einer Woche hat Pater Jestin sein neues Zuhause in der Bevergemeinde gefunden. Ab dem kommenden Monat ist auch Christina Eikens an Bord. Sie absolviert ihre Ausbildung zur Pastoralreferentin in Ostbevern. Von Daniela Allendorf, Léon Drees mehr...


Sa., 19.07.2014

Cost Rica für ein Jahr Hinaus in die Welt

Traumhafte Sonnenuntergänge wird die junge Everswinkeler im kommenden Jahr sicherlich auch in Costa Rica erleben.

Everswinkel - So viel Mut haben nicht viele Abiturienten: Für ein Jahr zieht es die 18-jährige Rahel Gieselmann nach Costa Rica. Dort wird sie in der Zirkusschule Fantazztico arbeiten, die Kindern und Jugendlichen eine Freizeitbeschäftigung bietet und sie so von Drogen und Kriminalität fernhält. mehr...


Mi., 16.07.2014

Bürgermeister zieht erste Fazit Ein Monat Carsten Grawunder

Knapp einen Monat ist Bürgermeister Carsten Grawunder nun im Amt. Einiges wurde seitdem weiter auf den Weg gebracht. Andere Dinge will das neue Stadtoberhaupt in den kommenden Monaten gezielt angehen.

Drensteinfurt - Am kommenden Montag beginnt seine fünfte Amtswoche. Im Gespräch mit den WN zog der neue Bürgermeister Carsten Grawunder ein erstes Fazit. Zwar sei er noch längst nicht „komplett eingearbeitet“, aber mit der tollen Unterstützung seiner Mitarbeiter laufe bislang alles wie geplant. Von Mike Mathis mehr...


Mo., 21.07.2014

„Märchenstunde“ im Betreuungszentrum Gezeitenland „Rotkäppchen“ mit Signalwirkung

Als Rotkäppchen löst Kerstin Kammholz bei den dementen Bewohnern – hier Else Nieländer – Erinnerungen aus. Sie nehmen wieder aktiv am Leben teil.

Ahlen - Das Gezeitenland hat für seine Bewohner mit Demenzerkrankungen eine besondere Veranstaltung ins Leben gerufen: eine Märchenzeit. Märchen wecken die Erinnerung und sorgen bei den Betroffenen für Glücksmomente. mehr...


So., 20.07.2014

Verein „Hilfe für Waisenkinder in Namibia“ gegründet Hilfe für namibische Waisen

Knapp 1000 Euro kamen beim Public Viewing zugunsten des neuen Vereins „Hilfe für Waisenkinder in Namibia“ zusammen.

Westbevern - Rund 995 Euro kamen währen der WM bei Public Viewing Veranstaltungen in Westbevern zusammen. Der Betrag wird 1:1 weitergegeben für die Weiterbildung von Kindern in Swakopmund in Namibia. Zu den Spenden durch das „interne“ Public Viewing in Westbevern, sollen weitere hinzukommen. Unter dem Namen „Hilfe für Waisenkinder Namibia“ wurde nun ein eingetragener Verein gegründet. Von Bernhard Niemann mehr...


Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Twitter