Mo., 18.03.2013

NRW Klassik bis Klezmer - «Musiklandschaft Westfalen» im Sommer

Der Klarinettist Giora Feidmann spielt in Westfalen. Foto: M. Kappeler/Archiv

Der Klarinettist Giora Feidmann spielt in Westfalen. Foto: M. Kappeler/Archiv Foto: dpa

Borken (dpa/lnw) - Vor ungewöhnlichen Kulissen und mit großer künstlerischer Vielfalt will die Festivalreihe «Musiklandschaft Westfalen» im Sommer wieder Musikliebhaber begeistern. In der fünften Saison sind vom 12. Juli bis zum 8. September unter anderem der Klarinettist Giora Feidmann, das Gewandhausquartett Leipzig und die WDR Big Band auf der Bühne zu sehen. Festspielorte sind neben Schlössern und Burgen auch das Kloster Bentlage in Rheine, der Golfplatz in Telgte und die Galopprennbahn in Dortmund, wie Intendant Dirk Klapsing in Borken mitteilte. Weitere Stationen sind unter anderem Coesfeld, Heiden, Borken-Burlo, Raesfeld, Velen, Langenberg und Salzkotten.

Von dpa
Google-Anzeigen

Wie bewerten Sie diesen Artikel?

Vielen Dank für Ihre Bewertung.

Nur eine Abstimmung möglich!

Ihre Bewertung wurde geändert.

  • Derzeit 0 von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Bewertung: 0/5

1 Stern = überhaupt nicht gut; 5 Sterne = hervorragend

Facebook Empfehlungen

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/1131914?categorypath=%2F2%2F668743%2F668748%2F699840%2F1564899%2F