Anzeige

Do., 10.01.2013

Die MV präsentiert: Sieben Bands in sieben Kneipen für sieben Euro Blues, Country, Rockabilly: Bustreff-Festival am Samstag

Die MV präsentiert: Sieben Bands in sieben Kneipen für sieben Euro : Blues, Country, Rockabilly: Bustreff-Festival am Samstag

Das Duo „Two 4 you“ präsentiert mit viel Humor virtuos arrangierte Songs von Billy Idol bis Robbie Williams. Foto:

Rheine - Sieben Bands in sieben Kneipen für sieben Euro – unter diesem Motto findet am Samstag, 12. Januar, zum vierten Mal, präsentiert von der Münsterländischen Volkszeitung, das Bustreff-Festival statt.In sieben Lokalen an der Matthias-Straße und am Borneplatz sowie im „Onkel Rock“ am Rheiner Bahnhof sind ab 20 Uhr unterschiedlichster musikalischer Genres – von Rock und Pop über Blues, Country und Rockabilly.

Von Klaus Dierkes

Einstein: Das Trio von Dr. Beat verarztet Patienten, die an Unterrockung, Unterbluesung oder ähnlichen Krankheiten leiden. Der Arztkoffer ist voll mit Gegenmitteln von Clapton bis ZZ-Top. Die optimale Partykapelle mit viel Rock in der Seele.

Trinkhalle: Fats Meyer Revival Band ist eine partygeprüfte und mit allen Wassern gewaschene Combo. Die drei Musiker aus Osnabrück zelebrieren Rock und Crossover aus sechs Jahrzehnten. Rockig, groovig und ausgesprochen tanzbar ist ihr einzigartiges Programm.

The Dutch: Duck ‚n’ Cover ist die Partyrock-Kapelle aus Emsdetten für den musikalischen Sofortverzehr.Geboten wird ein Querschnitt aus vier Jahrzehnten feinster Rockmusik, der sich sowohl an ein junges wie auch reiferes Publikum richtet.

Ratsdeele: Framic war schon häufiger zu Gast beim Bustreff-Festival. Mit prägnanten Leadstimmen sowie ausgefeilten Gitarrensätzen werden ihre Coverversionen von Songs aus 40 Jahren Musikgeschichte zu einem unvergesslichen Erlebnis. Die Besucher dürfen sich freuen auf jede Menge Songs aus dem Radio, die jeder schon einmal gehört hat.

Roxy Club (unterm Roxy direkt neben dem Einstein): Acoustic Steel, das sind vier Musiker aus dem Emsland, die einfach nur ihre Lieblingssongs spielen, begleitet mit Akustikgitarren, Bass, Cajons und Percussion. Von AC/DC über Iron Maiden bis hin zu ZZ-Top reicht die Palette der Songs, die speziell für diese Formation arrangiert wurden und auch Einflüsse von Country und Rockabilly nicht verleugnen können.

Hugo: Cruise Control, dassind Kati Ford, Sängerin und Moderatorin mit starker Stimme, eine echte Rockröhre und Gerry Cruise, Gitarre und Gesang. Ihre Songs aus den Bereichen Rock, Pop, Blues sind breit gefächert und überraschen immer wieder durch einen ganz eigenen Sound.

Onkel Rock: Two4you, durch zahlreiche Auftritte in Rheine bekannt, muss man nicht mehr vorstellen. Mitviel Humor und einer fantastischen Stimme verleiht Sänger Daniel jedem Song den richtigen Charme, begleitet von den einfühlsam-virtuosen und groovigen Arrangements des Gitarristen Kay.

Bustreff-Festival mit sieben Bands in sieben Kneipen, 12. Januar, Beginn 20 Uhr, Eintritt:sieben Euro, im Vorverkauf bei allen mitwirkenden Kneipen fünf Euro. Das Ticket gilt dann für alle sieben Lokalitäten.

Ein Video zu den Veranstaltungen am Wochenende finden Sie auf herein.tv.

Google-Anzeigen

Wie bewerten Sie diesen Artikel?

Vielen Dank für Ihre Bewertung.

Nur eine Abstimmung möglich!

Ihre Bewertung wurde geändert.

  • Derzeit 5 von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Bewertung: 5/5

1 Stern = überhaupt nicht gut; 5 Sterne = hervorragend

Facebook Empfehlungen

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/1065155?categorypath=%2F2%2F668743%2F668748%2F709513%2F711939%2F1798199%2F1798218%2F1406643%2F