Sa., 26.07.2014

Konflikte USA ziehen Botschaftspersonal aus Libyen ab

Zerstörte Gebäude und Autos in einer Straße nahe dem umkämpften Flughafen von Tripolis. Foto: Stringer

Washington/Tripolis (dpa) - Die Lage in Libyen wird immer gefährlicher. Wegen der heftigen Kämpfe rivalisierender Milizen in Tripolis verlassen nun auch die Mitarbeiter der US-Botschaft das Land. Von dpa mehr...


Sa., 26.07.2014

Konflikte Gaza-Feuerpause lenkt Blick auf massive Zerstörungen

Rettungskräften und Journalisten bot sich nach Beginn der Waffenruhe in vielen Teilen des Gazastreifens ein Bild der Zerstörung. Foto: Oliver Weiken

Gaza/Tel Aviv/Paris (dpa) - Eine zwölfstündige Waffenruhe im Gazastreifen hat den Blick auf die verheerenden Zerstörungen gelenkt, die der Krieg zwischen Israel und der Hamas bisher verursacht hat. Von dpa mehr...


Sa., 26.07.2014

Familie SPD und Grüne kritisieren Betreuungsgeld

Sozialsenator Detlef Scheele (3.v.l) und Hamburgs Erster Bürgermeister Olaf Scholz beim Besuch einer Kita in der Hansestadt. Scheele kritisiert, dass das Betreuungsgeld Kindern den Zugang zu frühkindlicher Bildung verwehre. Foto: Angelika Warmuth

Berlin (dpa) - Das Betreuungsgeld wurde vor einem Jahr noch von der alten schwarz-gelben Bundesregierung eingeführt. SPD und Grüne hielten es von Anfang an für verfehlt - und sehen sich inzwischen bestätigt. Die CSU dagegen ist ganz anderer Auffassung. Von dpa mehr...


Sa., 26.07.2014

Verkehr Seehofer warnt vor Scheitern der Pkw-Maut

Die CSU wird nach Worten von Parteichef Horst Seehofer unter keinen Umständen von der Maut abrücken. Foto: Soeren Stache

Berlin (dpa) - Lange hat die SPD die Themen in der schwarz-roten Koalition bestimmt, nun ist die Union dran - mit der Pkw-Maut. Misslich für CDU und CSU: Der Ärger über die Vignette ist vor allem in ihren Reihen groß. Von dpa mehr...


Sa., 26.07.2014

EU Bericht: Juncker will EU-Finanzmarktkommissar

Die Amtszeit des künftigen EU-Kommissionspräsidenten Jean-Claude Juncker beginnt im November. Foto: Stephanie Lecocq

Berlin (dpa) - Der neuen EU-Kommission soll einem Bericht zufolge ein Kommissar für Finanzmärkte angehören. Der künftige EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker wolle ein eigenes Ressort für Finanzmärkte schaffen, berichtete die «Wirtschaftswoche» unter Berufung auf EU-Kreise. Von dpa mehr...


Sa., 26.07.2014

Wohnen Mietpreisbremse wohl mit mehr Ausnahmen

Bei der geplanten Mietpreisbremse der Bundesregierung zeichnen sich mehr Ausnahmen ab als bisher vorgesehen. Foto: Andrea Warnecke

Berlin (dpa) - Bei der geplanten Mietpreisbremse der schwarz-roten Bundesregierung zeichnen sich mehr Ausnahmen ab als bisher vorgesehen. Justizminister Heiko Maas (SPD) sagte der Deutschen Presse-Agentur: «Wir können darüber diskutieren, Neubauten von der Mietpreisbremse auszunehmen.» Von dpa mehr...


Sa., 26.07.2014

EU Madrid: Bankensanierung bringt Einsparungen bei Zinsen

Der spanische Wirtschaftsminister Luis de Guindos. Madrid hat die hohen Kosten der Banken-Sanierung mit Einsparungen bei Zinszahlungen für Staatsanleihen gerechtfertigt. Foto: Juan Carlos Hidalgo/Archiv

Madrid (dpa) - Die spanische Regierung hat die hohen Kosten der Sanierung maroder Banken mit Einsparungen bei Zinszahlungen für Staatsanleihen gerechtfertigt. Von dpa mehr...


Sa., 26.07.2014

Migration Obama: Zustrom von Kindermigranten in die USA stoppen

US-Präsident Barack Obama lud seine Amtskollegen aus El Salvador, Salvador Sanchez Ceren (l), Guatemala, Otto Perez Molina (2.v.l.), und Honduras, Juan Orlando Hernandez (r) nach Washington ein. Foto: Shawn Thew

Washington (dpa) - Präsident Barack Obama hat seine zentralamerikanischen Amtskollegen aufgerufen, alles zu tun, um den Zustrom von Kindermigranten in die USA zu stoppen. Sie müssten mehr tun, um ihre Bürger davon abzubringen, die gefährliche Reise in die Vereinigten Staaten zu wagen. Von dpa mehr...


Sa., 26.07.2014

Konflikte Krisensitzung in Kiews Parlament: Bleibt Regierungschef Jazenjuk?

Rücktritt vom Rücktritt? Der ukrainische Regierungschef Jazenjuk könnte doch im Amt bleiben. Dazu muss sich das Parlament in Kiew aber nun klar bekennen zum kostspieligen Kampf um den Osten des Landes. Foto: Daniel Naupold

Kiew (dpa) - Das ukrainische Parlament plant angesichts der Regierungskrise in Kiew und des blutigen Konflikts im Osten des Landes am Donnerstag (31. Juli) eine Sondersitzung. Von dpa mehr...


Sa., 26.07.2014

Arbeitsmarkt Volkswirte: Nach Flaute wieder mehr Tempo auf Arbeitsmarkt

Am Ende hielt der Frühjahrsaufschwung doch nicht ganz, was er zunächst versprochen hatte. Nach flauem Mai und flauem Juni habe der deutsche Arbeitsmarkt im Juli aber wieder an Tempo zugelegt, glauben jedenfalls Volkswirte. Foto: Soeren Stache

Nürnberg (dpa) - Nach einer kurzen Flaute im späten Frühjahr hat der deutsche Arbeitsmarkt nach Experten-Einschätzung im Juli wieder an Fahrt gewonnen. Von dpa mehr...


Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Twitter

Anzeige

Sa., 26.07.2014

Ausstellungen Buckingham-Palast zeigt Spielzeug der kleinen Royals

Kleidungstücke des königlichen Nachwuchses. Foto: Andrew Matthews / Pa Wire

London (dpa) - Die Spielküche der kleinen Prinzessin Elizabeth, ein Schulheft von Prinz William und Prinz Georges Schaukelpferd: Der Londoner Buckingham-Palast gewährt Besuchern seit Samstag einen Blick in die Kinderzimmer des britisch-königlichen Nachwuchses. Von dpa mehr...


Sa., 26.07.2014

Musik Baumgartens Tannhäuser-Inszenierung schreibt Festspiel-Geschichte

Probe des "Tannhäuser mit Michelle Breedt (Venus), Torsten Kerl (Tannhäuser), Markus Eiche (Wolfram von Eschenbach. Foto: Bayreuther Festspiele/Enrico Nawrath.

Bayreuth (dpa) - Die «Tannhäuser»-Inszenierung von Regisseur Sebastian Baumgarten wird in die Geschichte der Bayreuther Festspiele eingehen. Soviel ist seit Freitagabend klar. Von dpa mehr...


Fr., 25.07.2014

Musik Bayreuther Festspiele starten mit «Tannhäuser»

Der ehemalige Bundesaußenminister Hans-Dietrich Genscher mit Ehefrau Barbara in Bayreuth. Foto: Tobias Hase

Bayreuth (dpa) - Bayreuth setzt weiter auf Ideen aus Berlin. Nach Frank Castorfs umstrittener Inszenierung des «Rings der Nibelungen» soll der Intendant der Komischen Oper Berlin, Barrie Kosky, eine Neuproduktion auf die Festspiel-Bühne bringen. Von dpa mehr...


Fr., 25.07.2014

Musik Herbie Hancocks «Warner Years» in einer CD-Box

Herbie Hancock beim Jazzfestival in Montreux 2014. Foto: Anthony Anex

Berlin (dpa) - Er ist eine der ganz großen Jazzlegenden, Herbie Hancock blickt auf eine unvergleichliche Karriere zurück. Und immer wollte das Wunderkind am Piano, das schon im zarten Alter von 11 Jahren 1952 mit dem Chicago Symphony Orchestra sein Konzertdebüt feierte, musikalische Grenzen überschreiten. Von dpa mehr...


Fr., 25.07.2014

Literatur Paul-Celan-Preis für Gerhard Meier

Darmstadt (dpa) - Der Paul-Celan-Preis für herausragende Übersetzungen ins Deutsche geht in diesem Jahr an Gerhard Meier. Von dpa mehr...


Fr., 25.07.2014

Kunst Die Bilderwelt von Joseph Beuys in Chemnitz

Das Beuys-Bild "Actric" (1961) in den Kunstsammlungen in Chemnitz. Foto: Jan Woitas

Chemnitz (dpa) - Die Bilderwelt des Joseph Beuys ist von Sonntag an in den Kunstsammlungen Chemnitz zu sehen. Die 140 aus Privatbesitz stammenden Werke der Jahre 1941 bis 1985 ermöglichten, die zeichnerische Entwicklung des Künstlers nachzuvollziehen, teilte das Museum am Freitag mit. Von dpa mehr...


Fr., 25.07.2014

Musik Kosky inszneiert 2017 die «Meistersinger» in Bayreuth

Barrie Kosky hat eine Einladung nach Bayreuth erhalten. Foto: Jörg Carstensen

Bayreuth (dpa) - Der Intendant der Komischen Oper in Berlin, Barrie Kosky, wird 2017 eine Neuproduktion für die Bayreuther Festspiele inszenieren. Von dpa mehr...


Fr., 25.07.2014

Verlage BGH kritisiert Suhrkamp-Insolvenz

Hans Barlach. Foto: Andreas Arnold

Berlin (dpa) - Der Bundesgerichtshof (BGH) hat in seinem bisher unveröffentlichten Beschluss zum Suhrkamp-Streit die von Verlagschefin Ulla Unseld-Berkéwicz angemeldete Insolvenz kritisiert. Von dpa mehr...


Fr., 25.07.2014

Medien Maren Gilzer tanzt jetzt auch Ballett

Maren Gilzer zieht es auf die Boulevardbühne. Foto: Peter Endig

Dresden (dpa) - Die einstige «Glücksrad»-Buchstabenfee Maren Gilzer (54) spielt nun Theater und wird dabei auch tanzen. Für das Stück «Schwanensee in Stützstrümpfen» an der Dresdner Comödie zieht die Schauspielerin («In aller Freundschaft») die Ballettschühchen an. Von dpa mehr...


Fr., 25.07.2014

Musik Bregenzer Festspiele starten mit Mozarts «Zauberflöte»

Markus Brück und Susanne Großsteiner in der «Zauberflöte». Foto: Dietmar Stiplovsek

Bregenz (dpa) - Es sind heftige Gefühle, unter denen sich die Königin der Nacht aufbäumt. Hass, Angst, Verzweiflung treiben sie hoch hinaus in den Nachthimmel, lassen sie mit jedem Meter größer, dunkler, unheimlicher erscheinen. Von dpa mehr...