Mo., 20.10.2014

Flüchtlinge NRW stärkt Flüchtlingsarbeit der Kommunen mit Millionen

NRW-Ministerpräsidentin Kraft (r), Bildungsministerin Löhrmann und der CDU-Landtagsfraktionsvorsitzende Laschet sprechen im Anschluss an den NRW-Flüchtlingsgipfel in Essen. Foto: Matthias Balk

Essen (dpa) - Nordrhein-Westfalen stockt die Hilfen für die Flüchtlingsarbeit der Kommunen auf. Von dpa mehr...

Mo., 20.10.2014

Regierung SPD einstimmig für Rot-Rot-Grün- Erster Linke-Regierungschef

Bodo Ramelow kann zum ersten Ministerpräsidenten der Linken werden. Foto: Martin Schutt/Archiv

Erfurt (dpa) - 25 Jahre nach dem Fall der Mauer könnte es erstmals in Deutschland einen Ministerpräsidenten der Linkspartei geben: Thüringens SPD-Führung strebt einen Regierungswechsel zu einem rot-rot-grünen Bündnis unter dem Linken Bodo Ramelow an. Von dpa mehr...


Mo., 20.10.2014

Militär Schwedens Militär informierte absichtlich falsch über U-Boot-Position

Das Foto, herausgegeben vom schwednischen Militär, soll ein mögliches U-Boot in den Schären vor Stockholm zeigen. Foto: Schwedisches Militär

Stockholm (dpa) – Das schwedische Militär hat wissentlich falsche Informationen über die Position gegeben, an der ein U-Boot gesichtet worden sein soll. Von dpa mehr...


Mo., 20.10.2014

Wirtschaft Berlin und Paris wollen Abschwung in Europa verhindern

Wirtschaftsminister Gabriel (l-r), Finanzminister Schäuble, der französische Finanzminister Sapin und der französische Wirtschaftsminister Macron sprechen im Finanzministerium in Berlin. Foto: Bernd von Jutrczenka

Berlin (dpa) - Deutschland und Frankreich wollen mit Milliarden-Investitionen einen konjunkturellen Abschwung in Europa verhindern. Von dpa mehr...


Mo., 20.10.2014

Konflikte USA und Türkei unterstützen Kurden

Die Türkei will den Kurden nicht helfen. Jetzt greifen die USA ein und werfen Waffen ab. Foto: US Navy submitted by Wagner, John P. MC2 (CVN70) via DVIDS

Washington/Istanbul (dpa) - Überraschende Hilfe im Kampf um Kobane: US-Transportflugzeuge haben erstmals Waffen für die Verteidiger der nordsyrischen Stadt abgeworfen. Und die Türkei gestattet, dass Peschmerga-Soldaten aus dem Nordirak den Kurden im belagerten Kobane zu Hilfe eilen. Von dpa mehr...


Mo., 20.10.2014

Konflikte Oettinger berät in Kiew über Gasstreit

Im Gasstreit zwischen der Ukraine und Russland gibt es offensichtlich eine mittelfristige Lösung. Foto: Christophe Ena / Pool / Archiv

Kiew/Moskau (dpa) - Im Gasstreit zwischen der Ukraine und Russland hat sich EU-Energiekommissar Günther Oettinger bei einem Besuch in Kiew für eine weitere Deeskalation eingesetzt. Von dpa mehr...


Mo., 20.10.2014

Innenpolitik Skandale erschüttern Japans Regierung: Rücktritte

Die japanische Justizministerin Midori Matsushima geht. Foto: Franck Robichon

Tokio (dpa) - Der Rücktritt von gleich zwei Ministerinnen hat dem japanischen Regierungschef Shinzo Abe einen schweren Schlag versetzt. Industrie- und Handelsministerin Yuko Obuchi und Justizministerin Midori Matsushima zogen sich am Montag unter anderem wegen des Vorwurfs illegaler Wählergeschenke zurück. Von dpa mehr...


Mo., 20.10.2014

Energie Greenpeace demonstriert auf SPD-Zentrale gegen Kohlepolitik

Aktivisten der Umweltschutzorganisation Greenpeace demonstrieren auf dem Dach der SPD-Zentrale in Berlin. Foto: Lukas Schulze

Berlin (dpa) - Die Umweltschutzorganisation Greenpeace hat am Montag auf dem Dach der SPD-Zentrale in Berlin gegen die Kohlepolitik der Partei protestiert. Etwa 20 Greenpeace-Aktivisten stellten auf dem Dach des Willy-Brandt-Hauses eine sechs mal sechs Meter große Attrappe des Schaufelrads eines Braunkohlebaggers auf. Von dpa mehr...


Mo., 20.10.2014

Parteien Koalitionsklima herbstlich: Union und SPD weiter über Kreuz

Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen wird scharf kritisiert. Foto: Michael Kappeler/Archiv

Berlin (dpa) - Zwischen Union und SPD hängt der Koalitionssegen weiterhin schief. So warf der haushaltspolitische Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion, Johannes Kahrs, Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) vor, ihrem eigenen Ressort zu schaden. Von dpa mehr...


So., 19.10.2014

Kommunen Grünen-Politiker Palmer siegt erneut bei Tübinger OB-Wahl

Gratulationen für Boris Palmer zum erneuten Gewinn der Tübinger Oberbürgermeisterwahl. Foto: Thomas Niedermüller

Tübingen/Heidelberg (dpa) - Der Grünen-Politiker Boris Palmer bleibt Oberbürgermeister der Universitätsstadt Tübingen in Baden-Württemberg. Laut vorläufigem Wahlergebnis setzte er sich mit 61,7 Prozent deutlich gegen seine Konkurrenten durch. Von dpa mehr...


So., 19.10.2014

Militär Schwedisches Militär sucht vor Stockholm ausländisches U-Boot

Die schwedische Marine sucht nach Beweisen für eine mögliche «ausländische Unterwasseroperation». Foto: Marko Saavala

Stockholm (dpa) - Jagd auf ein Phantom: Nach tagelanger Suche vor der Küste Stockholms wissen die Schweden immer noch nicht, wer unerlaubt in ihren Gewässern kreuzt. Von dpa mehr...


So., 19.10.2014

Konflikte Ukraine meldet Einigung auf «Winterpreis» im Gasstreit

Der ukrainische Außenminister Pawlo Klimkin. Foto: Gregor Fischer/dpa

Kiew (dpa) - Im Gasstreit mit Russland soll ein «Winterpreis» die krisengeschüttelte Ukraine durch die eiskalten Monate bringen. Beide Länder hätten vorläufig vereinbart, dass Kiew 385 US-Dollar (etwa 300 Euro) pro 1000 Kubikmeter an Moskau zahle. Von dpa mehr...


So., 19.10.2014

Kirche Keine Einigung bei Streitthemen bei Synode im Vatikan

Zum Abschluss der katholischen Familiensynode hat eine Messe zur Seligsprechung von Papst Paul VI. begonnen. Foto: Maurizio Brambatti

Rom (dpa) - Der katholischen Kirche steht ein Jahr mit kontroversen Debatten über den Umgang mit Homosexuellen und Geschiedenen bevor. Bei der Familiensynode im Vatikan fanden die Bischöfe keinen breiten Konsens bei diesen Streitthemen. Von dpa mehr...


So., 19.10.2014

Konflikte Prorussische Separatisten weisen Schuld an MH17-Abschuss zurück

Laut BND sind prorussische Separatisten für den Absturz von Flug MH17 verantwortlich. Foto: Robert Ghement

Donezk (dpa) - Die Separatisten in der Ostukraine haben die vom «Spiegel» genannten Schlussfolgerungen des Bundesnachrichtendienstes (BND) zum Absturz der malaysischen Passagiermaschine MH17 über der Ex-Sowjetrepublik zurückgewiesen. Von dpa mehr...


So., 19.10.2014

Energie Branchenberechnungen: Ökostrom-Umlage immer noch zu hoch

Entwicklung der Ökostrom-Umlage. Grafik: C. Bollinger Foto: dpa-infografik

Berlin (dpa) - Die 2015 erstmals leicht sinkende Ökostrom-Umlage belastet die Stromkunden nach Berechnungen aus der Energiebranche immer noch mit rund zwei Milliarden Euro zu viel. Von dpa mehr...


So., 19.10.2014

Konflikte Kampf gegen IS: Streit um Waffenlieferung an Kurden

Kurdische Flüchtlinge in einer Zeltstadt in Sanliurfa. Die Kämpfe in Kobane dauern an. Foto: Ulas Yunus Tosun

Ankara/Bagdad (dpa) - Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan hat sich gegen Waffenhilfen für die Kurden in der seit Wochen hart umkämpften nordsyrischen Stadt Kobane ausgesprochen. Von dpa mehr...


So., 19.10.2014

Verteidigung Schäuble dementiert Stopp für von der Leyens Bundeswehr-Pläne

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble hat das Attraktivitätsprogramm der Bundeswehr vorerst gestoppt. Foto: Nicolas Bouvy

Berlin (dpa) - Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) droht nach einem «Spiegel»-Bericht mit ihren Plänen zur Steigerung der Attraktivität der Bundeswehr zu scheitern. Von dpa mehr...


So., 19.10.2014

Parteien Eike Hallitzky neuer Grünen-Landeschef

Eike Hallitzky ist neuer Landesvorsitzender der bayerischen Grünen. Foto: David Ebener

Hirschaid (dpa) - Der ehemalige Landtagsabgeordnete Eike Hallitzky ist neuer Landesvorsitzender der bayerischen Grünen. Von dpa mehr...


So., 19.10.2014

Konflikte Entführungsopfer auf Philippinen wollen schnell nach Hause

Die beiden freigelassenen Deutschen möchten so schnell wie möglich nach Hause fliegen. Foto: Philippine Air Force

Manila (dpa) - Die beiden auf den Philippinen verschleppten Deutschen möchten nach ihrer Freilassung so schnell wie möglich nach Hause fliegen. Von dpa mehr...


So., 19.10.2014

Polizei Polizist in Ferguson wurde vor Todesschüssen angeblich angegriffen

Nach dem Tod von Michael Brown kommt die Stadt Ferguson nicht zur Ruhe. Foto: Larry W. Smith

Ferguson (dpa) - Der weiße Polizist, der Anfang August in der US-Stadt Ferguson den jungen Schwarzen Michael Brown erschossen hat, ist angeblich kurz zuvor von dem Teenager angegriffen worden. Das berichtete die «New York Times» unter Berufung auf informierte Regierungsbeamte. Von dpa mehr...


So., 19.10.2014

Demonstrationen Neue Zwischenfälle bei Protesten in Hongkong

Die Proteste in Hongkong dauern seit drei Wochen an. Foto: Rolex Dela Pena

Hongkong (dpa) - Bei den Demonstrationen für mehr Demokratie in Hongkong ist es am Wochenende zu neuen gewaltsamen Zusammenstößen zwischen Aktivisten und der Polizei gekommen. Drei Dutzend Menschen wurden verletzt, darunter laut Polizei 15 Beamte. Von dpa mehr...


So., 19.10.2014

Gesellschaft Drei Viertel aller deutschen Frauen fühlen sich im Job benachteiligt

Die breite Mehrheit der Frauen in Deutschland fühlt sich am Arbeitsplatz benachteiligt. Foto: Patrick Pleul

Berlin (dpa) - Die breite Mehrheit der Frauen in Deutschland fühlt sich am Arbeitsplatz benachteiligt. Das zeigt eine repräsentative Umfrage des Meinungsforschungsinstituts YouGov im Auftrag der Nachrichtenagentur dpa. Von dpa mehr...


So., 19.10.2014

Steuern So viele Selbstanzeigen von Steuerbetrügern wie noch nie

Für Steuerbetrüger gelten ab demnächst schärfere Regeln. Foto: Oliver Berg/Archiv

Berlin (dpa) - Die Zahl der Selbstanzeigen von Steuerbetrügern hat vor dem Inkrafttreten schärferer Regeln einen neuen Rekordwert erreicht. Seit Jahresbeginn haben sich nach einer Umfrage der «Welt am Sonntag» bei den 16 Länderfinanzministerien 31 927 Steuersünder selbst angezeigt. Von dpa mehr...


So., 19.10.2014

Umwelt Wirkung von Umweltzonen wird angezweifelt

Die Wirkung von Umweltzonen wird von Experten angezweifelt. Foto: Oliver Berg/Archiv

Berlin (dpa) - Die Präsidentin des Umweltbundesamtes, Maria Krautzberger, hält Umweltzonen zur Verringerung der Belastung von Innenstädten mit Feinstaub für überholt. Von dpa mehr...


Sa., 18.10.2014

Kirche Bischöfe finden keinen Konsens bei Homo-Ehe und Geschiedenen

Papst Franziskus im Vatikan. Foto: Alessandra Tarantino

Rom (dpa) - Nach zweiwöchigen Beratungen im Vatikan haben die Bischöfe keinen Konsens zu umstrittenen Themen wie den Umgang mit Homosexuellen und Geschiedenen gefunden. Das geht aus dem Abschlussdokument der Familiensynode hervor. Von dpa mehr...


1 - 25 von 250 Beiträgen

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Twitter

Anzeige