Sa., 23.08.2014

Konflikte Israel intensiviert Angriffe auf Gaza

Rauch nach einem israelischen Luftangriff auf Gaza. Foto: Mohammed Saber

Gaza/Tel Aviv (dpa) - Der Gaza-Krieg geht mit unverminderter Intensität weiter: Israel fliegt Angriffe auf Gaza, militante Palästinenser feuern auf den Süden Israels. Palästinenserpräsident Abbas ruft nach Diplomatie. Von dpa mehr...

Sa., 23.08.2014

Militär Chinesischer Kampfjet provozierte US-Militärflugzeug

Chinesische Kampfflugzeuge bei einer Luftfahrt-Schau. Foto: Ym Yik/Archiv

Washington (dpa) - Ein bewaffneter chinesischer Kampfjet hat nach Angaben der US-Regierung ein US-Militärflugzeug im internationalen Luftraum über dem Südchinesischem Meer provoziert. Von dpa mehr...


Sa., 23.08.2014

Konflikte Merkel in Kiew: Russland muss Beitrag zu Frieden leisten

Nach den Gesprächen: Angela Merkel und der ukrainische Präsident Petro Poroschenko bei einer Pressekonferenz. Foto: Bernd von Jutrczenka

Kiew (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat bei ihrem Besuch in Kiew der Ukraine umfassende Unterstützung zugesagt. Gleichzeitig appellierte die Kanzlerin an Moskau, sich einer diplomatischen Lösung des Konflikts nicht zu verschließen. Von dpa mehr...


Sa., 23.08.2014

Parteien SPD-Spitze für Waffenlieferung in den Irak

«Milan»-Raketen können Panzer in einer Entfernung bis zu fast zwei Kilometern zerstören. Foto: K. Schneider/Bundeswehr

Berlin (dpa) - Die SPD-Spitze und ihre Bundesminister beraten über den Kurs der nächsten Monate. Die Lage im Nordirak erzwingt eine unangenehme Entscheidung für die selbst erklärte Friedenspartei. Zugleich sorgt man sich ob der Umfragewerte: Hilft ein neuer Kurs der Mitte? Von dpa mehr...


Sa., 23.08.2014

Konflikte Verluste für IS-Terrormiliz bei Kämpfen um syrischen Flughafen

Das über einen Twitter-Account der Gruppe Albaraka News am 17. Juni 2014 verbreitete Foto zeigt angeblich einen IS-Kämpfer, der einen irakischen Soldaten fesselt. Foto: Albaraka News/Archiv

Al-Rakka (dpa) - Bei heftigen Gefechten um einen strategisch wichtigen Militärflughafen im Osten Syriens hat die Terrorgruppe Islamischer Staat (IS) große Verluste erlitten. In den vergangenen drei Tagen seien mehr als 300 Extremisten getötet oder verletzt worden. Von dpa mehr...


Sa., 23.08.2014

Religion Zentralrat der Muslime fordert mehr Polizei vor Moscheen

Ob die Berliner Mevlana-Moschee in Brand gesetzt wurde, ist noch unklar. Foto: Paul Zinken

Berlin (dpa) - Angesichts der gestiegenen Zahl von Übergriffen auf Moscheen drängt der Zentralrat der Muslime in Deutschland auf mehr Sicherheit. «Wir brauchen einen erhöhten Polizeischutz vor den großen Moscheen in Deutschland», sagte der Vorsitzende des Zentralrates, Aiman Mazyek, der Zeitung «Die Welt». Von dpa mehr...


Sa., 23.08.2014

Parteien SPD-Spitze ringt um Irak-Politik und Wirtschaftskurs

Angesichts schwacher Umfragewerte will die SPD an einem wirtschaftsfreundlicheren Profil arbeiten. Foto: Kay Nietfeld/Archiv

Berlin (dpa) - Die SPD-Spitze und ihre Bundesminister beraten über den Kurs der nächsten Monate. Die Lage im Irak erzwingt eine unangenehme Debatte für die selbst erklärte Friedenspartei. Zugleich sorgt man sich ob der Umfragewerte - hilft ein neuer Mitte-Kurs? Von dpa mehr...


Sa., 23.08.2014

Konflikte US-Regierung: Foleys Ermordung war Angriff auf Amerika

James Foley wurde schon seit 2012 vermisst. Foto: Nicole Tung/Courtesy Of Global

Washington (dpa) - Die US-Regierung bewertet die Ermordung des US-Journalisten James Foley durch die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) als einen Anschlag auf Amerika. «Wir betrachten dies als einen Angriff auf unser Land», sagte Ben Rhodes, stellvertretender nationaler Sicherheitsberater. Von dpa mehr...


Sa., 23.08.2014

Konflikte De Maizière gegen Aufnahme vieler Irak-Flüchtlinge

Sie kämen gern nach Deutschland: Flüchtlinge auf dem Gelände der Erzdiözese in der kurdischen Stadt Erbil. Foto: Michael Kappeler

Berlin (dpa) - Bundesinnenminister Thomas de Maizière hat sich dagegen ausgesprochen, eine große Zahl von Bürgerkriegsflüchtlingen aus dem Irak aufzunehmen. Von dpa mehr...


Sa., 23.08.2014

Geheimdienste «Focus»: BND hört Türkei seit 1976 ab

Stets gut informiert? Bundeskanzlerin Merkel und der türkische Ministerpräsident Erdogan. Foto: Tim Brakemeier

München (dpa) - Der Bundesnachrichtendienst (BND) soll die Türkei nach einem Medienbericht bereits seit 1976 ausspionieren. Bisher war lediglich bekanntgewesen, dass das Nato-Mitgliedsland seit der rot-grünen Regierung von SPD-Kanzler Gerhard Schröder offizielles Spionageziel war. Von dpa mehr...


Sa., 23.08.2014

Wahlen Umfrage: SPD in Brandenburg weit vor CDU

Drei Wochen vor der brandenburgischen Landtagswahl zeichnet sich einer Umfrage zufolge ein klarer Sieg der regierenden SPD ab. Foto: Bernd Settnik

Potsdam (dpa) - Drei Wochen vor der brandenburgischen Landtagswahl zeichnet sich einer Umfrage zufolge ein klarer Sieg der regierenden SPD ab. Wenn am Sonntag gewählt würde, kämen die Sozialdemokraten laut der Forsa-Erhebung im Auftrag der «Märkischen Allgemeinen» auf 34 Prozent. Von dpa mehr...


Sa., 23.08.2014

Umwelt Braunkohlegegner bilden deutsch-polnische Menschenkette

In Welzow im Landkreis Spree-Neiße soll der Tagebauer erweitert werden - 800 Menschen droht dadurch die Umsiedlung. Foto: Patrick Pleul/Archiv

Kerkwitz (dpa) - Mit einer Menschenkette von Brandenburg bis nach Polen wollen heute Tausende Braunkohlegegner gegen neue Tagebaue protestieren. Die Kette soll sich über eine Länge von etwa acht Kilometern erstrecken und von Kerkwitz (Spree-Neiße) bis ins polnische Grabice reichen. Von dpa mehr...


Fr., 22.08.2014

Konflikte Russischer Hilfskonvoi überquert eigenmächtig Grenze zur Ukraine

Ein Wagen des russischen Hilfskonvois an der Grenze zur Ukraine. Foto: epa

Kiew/Berlin (dpa) - Unter scharfem internationalem Protest ist der russische Hilfskonvoi ohne Erlaubnis über die Grenze in die Ostukraine gerollt. Nach wochenlangem Streit wollte der Kreml nicht länger auf das Einverständnis des Roten Kreuzes und der Regierung in Kiew warten. Von dpa mehr...


Fr., 22.08.2014

Konflikte Gewalt im Irak eskaliert: Über 70 Tote bei Angriff auf Moschee

Irakische Spezialeinheit in Kerbela. Foto: Alaa Al-Shemaree

Bagdad/Washington (dpa) - Nach dem Vormarsch der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) im Irak schaukelt sich die Gewalt zwischen Sunniten und Schiiten hoch. Von dpa mehr...


Fr., 22.08.2014

Konflikte Bundestags-Sondersitzung zu Irak-Waffen am 1. September

Beladung einer Bundeswehr-TransalL mit Hilfsgütern für den Irak. Foto: Axel Heimken

Berlin (dpa) - Zu den geplanten Waffenlieferungen an die Kurden im Irak findet am 1. September eine Sondersitzung des Bundestags statt. Von dpa mehr...


Fr., 22.08.2014

Verteidigung Von der Leyen steht zu Scherz über «schießendes Personal»

Für «schießendes Personal» gerüstet: Verteidigungsministern Ursula von der Leyen mit einer Schutzweste. Foto: Thomas Peter

Al-Kassam-BrigadenBerlin (dpa) - Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) hat mit einem Scherz über «schießendes Personal» für die Fußball-Weltmeisterschaften in Russland und Katar Kopfschütteln bei SPD und Linken ausgelöst. Von dpa mehr...


Fr., 22.08.2014

Konflikte Hamas exekutiert angebliche Kollaborateure im Gazastreifen

Palästinenser vor den Trümmern eines bei einem Luftangriff zerstörten Hauses. Foto: Mohammed Saber

Gaza/Tel Aviv (dpa) - Die radikal-islamische Hamas geht im Gazastreifen gnadenlos gegen angebliche Kollaborateure vor. Militante Palästinenser hätten nach Medienangaben am Freitag mindestens 18 Männer getötet, die mit Israel zusammengearbeitet haben sollen. Von dpa mehr...


Fr., 22.08.2014

Terrorismus Lieberknecht: Sind NSU-Opfern weitere Aufklärung schuldig

Angehörige der Opfer und Diplomaten ihrer Herkunftsländer Griechenland und Türkei bei der Sondersitzung des thüringischen Landtags. Foto: Michael Reichel

Erfurt (dpa) - Thüringen geht hart ins Gericht mit seinen Ermittlungsbehörden, die das spätere NSU-Trio ziehen ließen. Eine Sondersitzung des Landtags wird zum Plädoyer für schonungslose Aufklärung - nicht nur in Thüringen. Von dpa mehr...


Fr., 22.08.2014

Prozesse Mollath legt Revision gegen eigenen Freispruch ein

Gustl Mollath legt gegen seinen Freispruch Revision ein. Foto: Daniel Karmann/Archiv

Regensburg (dpa) - Gibt es einen guten und einen schlechten Freispruch? Für Gustl Mollath schon. Er will sich gegen das Urteil des Landgerichts Regensburg wehren, das in ihm einen Gewalttäter sieht. Ob er damit durchkommt, ist fraglich. Von dpa mehr...


Fr., 22.08.2014

Wahlen Mehrheit der Deutschen vermisst die FDP nicht

FDP-Selbstironie: Parteichef Christian Lindner vor einem Wahlplakat mit dem Slogan "Wir sind dann mal weg". Foto: Martin Schutt/Archiv

Berlin (dpa) - Mehr als die Hälfte der Deutschen kann auf die FDP gut verzichten. Wie das ZDF-«Politbarometer» zeigt, sind nur noch 38 Prozent der Menschen in Deutschland der Meinung, die FDP werde auch künftig als Partei gebraucht. Von dpa mehr...


Fr., 22.08.2014

Flüchtlinge Steigende Flüchtlingszahlen: Herrmann attackiert Italien

Bayern ist verärgert, weil Italiens Behörden viele Asylbewerber einfach weiter nach Deutschland reisen lassen. Foto: Nicolas Armer

München (dpa) - Die steigenden Flüchtlingszahlen lösen Streit in Europa aus. Italien fühlt sich überfordert - und Bayern ist verärgert, weil die dortigen Behörden viele Asylbewerber einfach weiter nach Deutschland reisen lassen. Von dpa mehr...


Fr., 22.08.2014

Flüchtlinge Grüne für Spitzentreffen zur Flüchtlingsunterbringung

Grünen-Chefin Peter fordert ein Spitzentreffen zur Unterbringung von Flüchtlingen. Foto: Rainer Jensen

Berlin (dpa) - Wegen der stark steigenden Asylbewerberzahlen fordert die Grünen-Vorsitzende Simone Peter ein Spitzentreffen aller staatlichen Ebenen zur Unterbringung der Flüchtlinge. Von dpa mehr...


Fr., 22.08.2014

Wahlen Umfrage: CDU kommt in Sachsen auf 40 Prozent

Kurz vor der Wahl in Sachsen liegt die CDU weiter klar vorn. Foto: Arno Burgi

Köln (dpa) - Wenige Tage vor der Landtagswahl in Sachsen verliert die CDU in einer ARD-Umfrage leicht - liegt aber bei den Wählern weiter klar vorne. Von dpa mehr...


Do., 21.08.2014

Konflikte Aktion zur Befreiung von US-Geiseln in Syrien gescheitert 

James Foley wurde seit 2012 vermisst. Foto: Nicole Tung / Courtesy Of Global

Washington/Kairo (dpa) - Die US-Armee hat vor einigen Wochen vergeblich versucht, den von der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) entführten und später enthaupteten Amerikaner James Foley zu befreien. Von dpa mehr...


Do., 21.08.2014

Konflikte Russischer Hilfskonvoi für Ostukraine vor Abfahrt

Das Rote Kreuz rechnet mit einer raschen Abfahrerlaubnis für die Lastwagen. Foto: Stringer

Donezk/Kiew (dpa) - Inmitten heftiger Kämpfe in der Ostukraine steht ein umstrittener russischer Hilfskonvoi vor der Abfahrt in das Krisengebiet. «Die Zollbehörden haben mit der Inspektion begonnen, die Lastwagen sollten morgen rollen», sagte eine Sprecherin des Roten Kreuzes am Donnerstag. Von dpa mehr...


1 - 25 von 250 Beiträgen

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Twitter

Anzeige