So., 20.04.2014

Internet Öffentliche Banken: Bitcoin bedarf internationaler Regeln

Bitcoin ist eine rein virtuelle Währung, die anonym geschöpft und nicht von einer staatlichen Stelle kontrolliert wird. Foto: Jens Kalaene

Die Digitalwährung Bitcoin soll unabhängig machen von Banken. Doch die jüngsten Pleiten zeigten, wie riskant die Idee sein kann. Bankenvertreter dringen auf internationale Regeln zum Schutz der Verbraucher. Von dpa mehr...

So., 20.04.2014

Software SAP bemüht sich verstärkt um den Mittelstand

Mit einfachen Benutzeroberflächen und Bezahlmodellen bemüht sich SAP verstärkt um kleine und mittelständische Firmen. Foto: Uwe Anspach/Archiv

Walldorf (dpa) - Mit einfachen Benutzeroberflächen und Bezahlmodellen bemüht sich der Softwareanbieter SAP verstärkt um kleine und mittelständische Firmen. Von dpa mehr...


So., 20.04.2014

Auto Autobauer setzen voll auf China: Der Boom geht weiter

Die Autowelt dreht sich um China: Besucheransturm bei der Messe Auto China 2014. Foto: Adrian Bradshaw

Peking (dpa) - Die Autowelt dreht sich um China: Reißender Absatz, täglich neue Händler und jetzt auch die Elektroautos. Während die Talsohle in Europa noch durchschritten werden muss, winkt das Reich der Mitte unverändert mit traumhaften, zweistelligen Wachstumsraten. Von dpa mehr...


So., 20.04.2014

Schifffahrt Nach Hapag-Lloyd-Fusion will Investor weiteren Partner

Das Containerschiff «Kyoto Express» der Reederei Hapag-Lloyd wird im Hamburger Hafen umgeschlagen. Foto: Christian Charisius/Archiv

Hamburg (dpa) - Hapag-Lloyd-Anteilseigner Klaus-Michael Kühne ist nach der beschlossenen Fusion der Hamburger Reederei mit der chilenischen Reederei CSAV an weiteren Partnern interessiert. Von dpa mehr...


So., 20.04.2014

Banken Bafin-Chefin: Kunden müssen besser beraten werden

Geschädigte der Pleite des US-Bankhauses Lehman Brothers protestieren gegen die mangelhafte Beratung ihrer Banken. Foto: Tim Brakemeier/Archiv

Berlin (dpa) - Die Aufsichtsbehörden können nicht jeden Kunden vor einem dubiosen Finanzprodukt schützen. Doch Bafin-Chefin Elke König fordert bessere Beratung und Veränderungen beim Vertrieb: So sollten manche Anlageformen nicht mehr aktiv beworben werden. Von dpa mehr...


So., 20.04.2014

Auto Automesse beginnt in Peking

Die «Auto China» im chinesischen Peking ist inzwischen auf Augenhöhe mit den anderen großen Autoschauen in Detroit, Genf und Frankfurt. Foto: Friso Gentsch

Peking (dpa) - Die internationale Automesse in Peking öffnet an diesem Sonntag ihre Tore. Die «Auto China» hat sich neben den anderen großen Ausstellungen in Detroit, Genf und Frankfurt zum Mekka der weltweiten Autobauer entwickelt. Von dpa mehr...


Sa., 19.04.2014

Konjunktur Deutsche Exportstärke - gut für Europa oder ein Risiko?

Sind die hohen deutschen Exportüberschüsse ein Risiko für die europäische Wirtschaft? Foto: Ingo Wagner

München (dpa) - Rund 3,5 Millionen Arbeitsplätze in Europa hängen einer Studie zufolge von der Nachfrage deutscher Unternehmen nach Vorleistungsprodukten ab. Über die noch nicht veröffentlichte Studie der Prognos AG im Auftrag der Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft berichtete die «Frankfurter Allgemeine Zeitung» (FAZ). Von dpa mehr...


Sa., 19.04.2014

Auto Volkswagen peilt «zweistelliges Wachstum» in China an

VW-Werk in China: Volkswagen will in diesem Jahr auf seinem wichtigsten Absatzmarkt wieder stark wachsen. Foto: Stephan Scheuer/Archiv

Peking (dpa) - Auf dem Weg an die Weltspitze erwartet Volkswagen in diesem Jahr ein «zweistelliges» Wachstum auf seinem wichtigsten Markt in China. Vor der Eröffnung der Automesse in Peking sagte Vorstandschef Winterkorn, man werde in diesem Jahr mehr als 3,5 Millionen Autos auf dem weltgrößten Automarkt verkaufen. Von dpa mehr...


Sa., 19.04.2014

Börsen Markt für Börsengänge zieht wieder an

Börse in Frankfurt: Deutschland hinkt bei Börsengängen anderen Finanzplätzen weiter spürbar hinterher. Foto: Daniel Reinhardt/Archiv

Frankfurt/Main (dpa) - Deutschland hinkt bei Börsengängen anderen Finanzplätzen weiter spürbar hinterher. Während nach Finanz- und Eurokrise andernorts wieder kräftig Geld eingesammelt wird, bleibt die Quelle am deutschen Emissionsmarkt weiter trocken. Von dpa mehr...


Sa., 19.04.2014

EU Bafin-Chefin: Deutsche Banken dürften EZB-Tests bestehen

Bankentürme in Frankfurt am Main - gesehen von der Baustelle für die neue EZB-Zentrale aus rund 80 Metern Höhe. Foto: Frank Rumpenhorst/Archiv

Berlin/Frankfurt (dpa) - Die Finanzaufsicht Bafin erwartet keine bösen Überraschungen für Deutschlands Banken bei den laufenden Tests der Europäischen Zentralbank (EZB). Von dpa mehr...


Fr., 18.04.2014

Energie Energiefirmen untersuchen Umweltfolgen von Offshore-Windparks

Die Offshore-Windparks in der Nordsee werden auf ihre Umweltverträglichkeit untersucht. Foto: Ingo Wagner/Archiv

Hamburg (dpa) - Die Energiefirmen Eon, Dong Energy und Strabag OW EVS wollen sieben Jahre lang den Einfluss von Offshore-Windparks auf die Nordsee analysieren. Untersucht wird ein 4300 Quadratkilometer großes Gebiet nördlich der ostfriesischen Inseln. Von dpa mehr...


Fr., 18.04.2014

Auto Automesse in Peking ist neues Mekka für Autobauer

Endabnahme eines BMW 320 LI im Fertigungswerk der BMW-Brilliance Automotive in Shenyang-Tiexi. Foto: Rainer Jensen/Archiv

Peking (dpa) - Chinas Automarkt wird in diesem Jahr voraussichtlich mit rund neun bis elf Prozent wachsen. Angesichts des weltgrößten Automarktes im Reich der Mitte und der starken Wachstumsraten hat sich die Pekinger Automesse, die am Sonntag beginnt, zum Mekka für die Branche und ihre Neuvorstellungen entwickelt. Von dpa mehr...


Do., 17.04.2014

Börsen Deutsche Aktien legen im späten Handel weiter zu

Frankfurt/Main (dpa) - Die wichtigsten deutschen Indizes haben im späten Donnerstagshandel ihre Gewinne aus dem regulären Geschäft ausgebaut. Der L-Dax endete bei 9444,07 Punkten, nachdem der Leitindex Dax im Hauptgeschäft um 0,99 Prozent auf 9409,71 Punkte gestiegen war. Von dpa mehr...


Do., 17.04.2014

Tarife Amazon-Beschäftigte streiken in Leipzig und Bad Hersfeld

Leipzig: Logistikzentrum des Unternehmens Amazon. Foto: Peter Endig

Leipzig/Bad Hersfeld (dpa) - Die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi macht weiter Druck auf den Online-Versandhändler Amazon. Unmittelbar vor Ostern legten am Donnerstag erneut Beschäftigte im Leipziger und in den beiden hessischen Verteilzentren in Bad Hersfeld die Arbeit nieder. Von dpa mehr...


Do., 17.04.2014

Schifffahrt Neu formierte Hapag-Lloyd auf Weg zum Börsengang

Monatelang hat Deutschlands führende Container-Reederei Hapag-Lloyd über einen Zusammenschluss mit dem chilenischen Konkurrenten CSAV verhandelt. Foto: Angelika Warmuth/

Hamburg (dpa) - Das neu formierte Reederei-Schwergewicht Hapag-Lloyd steuert auf einen Börsengang im kommenden Jahr zu. Das sei mit den anderen Hapag-Lloyd-Anteilseignern verbindlich festgelegt, schreibt der Chef des Reisekonzerns Tui, Friedrich Joussen, in einem internen Papier an das Management. Von dpa mehr...


Do., 17.04.2014

Luftverkehr Verkehrsexperte: Flughafen BER wohl noch später fertig

Flughafenchef Hartmut Mehdorn will erst am Jahresende einen verbindlichen Termin nennen. Foto: Ralf Hirschberger

Berlin (dpa) - Für den unvollendeten Hauptstadtflughafen ist jetzt sogar ein Eröffnungstermin nach dem Jahr 2017 im Gespräch. Von dpa mehr...


Do., 17.04.2014

Banken Goldman Sachs und Morgan Stanley meistern Widrigkeiten

Morgan Stanley steigerte den Gewinn im ersten Quartal um 55 Prozent. Foto: Justin Lane

New York (dpa) - Die beiden großen US-Investmentbanken Goldman Sachs und Morgan Stanley haben die ungünstigen Marktbedingungen besser überstanden als gedacht. Von dpa mehr...


Do., 17.04.2014

Lebensmittel Nespresso macht Zugeständnisse an Konkurrenz in Frankreich

Etwa ein Viertel des Nespresso-Umsatzes stammt aus Frankreich. Foto: Marcus Brandt/Symbolbild

Vevey (dpa) - Der Schweizer Lebensmittelkonzern Nestlé muss bei seinem Kaffee-Kapselsystem Nespresso in Frankreich Zugeständnisse an die Konkurrenz machen. Von dpa mehr...


Do., 17.04.2014

Industrie Beiersdorf richtet Fokus auf Wachstumsmärkte in Asien und Südamerika

Der Beiersdorf Konzern verbucht vor allem mit seiner Marke Nivea auf fast allen Märkten Umsatzzuwächse. Foto: Maja Hitij

Hamburg (dpa) - Der Nivea-Konzern Beiersdorf richtet den Fokus verstärkt auf die Wachstumsmärkte in Asien und Lateinamerika. Von dpa mehr...


Do., 17.04.2014

Steuern Etappensieg für Finanzverwaltung im «Cum-Ex»-Steuerstreit

Aktienkurse der Börse in Frankfurt: Sogenannte «Cum-Ex»-Aktiendeals sind hochkompliziert. Foto: Nicolas Armer

München (dpa) - Im Streit um sogenannte «Cum-Ex»-Aktiendeals hat die Finanzverwaltung einen Etappensieg vor dem Bundesfinanzhof errungen. Von dpa mehr...


Do., 17.04.2014

Computer Hardware-Geschäft macht IBM weiter Kummer

Die IBM-Geschäfte laufen mau. Doch Chefin Ginni Rometty verspricht, dass sich die Lage im Laufe des Jahres bessern wird. Foto: Feature Photo Service/Antonio Al

Armonk (dpa) - Schrumpfende Hardware-Verkäufe machen IBM weiterhin zu schaffen. Die Umsätze in der Sparte brachen im ersten Quartal um fast ein Viertel ein, IBM musste in dem Geschäftszweig auch einen Verlust verdauen. Von dpa mehr...


Do., 17.04.2014

Auto Mercedes beschleunigt in China

Präsentation von Mercedes-Benz in Peking. Foto: Adrian Bradshaw

Peking (dpa) - Daimler peilt in diesem Jahr in China ein stärkeres Wachstum als die elf Prozent des vergangenen Jahres an. In seiner Aufholjagd auf dem weltgrößten Automarkt sollen in diesem Jahr 100 Händler in 40 weiteren Städten hinzukommen. Von dpa mehr...


Do., 17.04.2014

Auto Europas Automarkt erholt sich weiter

Die Genfer Automesse 2014: Unter den größeren Märkten legte der Absatz in Großbritannien und Spanien im März besonders deutlich zu. Foto: Martial Trezzini

Brüssel (dpa) - Der europäische Automarkt kommt zunehmend aus der Krise. Im März legten die Neuzulassungen in der EU den siebten Monat in Folge zu und sorgten mit einem Anstieg von 10,6 Prozent für ein kräftiges Plus, wie der Branchenverband Acea am Donnerstag in Brüssel mitteilte. Von dpa mehr...


Do., 17.04.2014

Finanzen Vorsteuerabzug sichern - Genaue Leistungsbeschreibung nötig

Eine vollständige Rechnung ist Voraussetzung für den Vorsteuerabzug: Bei diesem wird Unternehmern Umsatzsteuer vom Fiskus erstattet. Foto: Daniel Karmann

Berlin (dpa/tmn) - Unternehmer, die Umsatzsteuer vom Fiskus zurückbekommen wollen, brauchen Rechnungen als Nachweis. Diese müssen vollständig sein - nur dann wird das Geld im Rahmen des sogenannten Vorsteuerabzugs erstattet. Von dpa mehr...


Do., 17.04.2014

Internet Google bekommt fallende Werbepreise zu spüren

Motorola schwächte die Bilanz von Google erneut. Foto: Britta Pedersen/Archiv

Mountain View (dpa) - Google bekommt den Wandel seines Geschäfts durch den Vormarsch von Smartphones und Tablets zu spüren. Der Internet-Riese erlöst pro Klick auf eine Werbeanzeige im Schnitt immer weniger. Von dpa mehr...


1 - 25 von 250 Beiträgen

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Twitter

Anzeige