Do., 30.10.2014

Energie Vattenfall prüft Verkauf der Braunkohle-Tagebaue

Der schwedische Energiekonzern Vattenfall erwägt einen Verkauf seiner deutschen Braunkohlesparte in der Lausitz. Foto: Patrick Pleul

Stockholm/Cottbus (dpa) - Der schwedische Energiekonzern Vattenfall erwägt einen Verkauf seiner deutschen Braunkohlesparte in der Lausitz. Von dpa mehr...

Do., 30.10.2014

Einzelhandel Verdi gegen Ladenöffnung rund um die Uhr

Einkaufen auch um 2.00 Uhr nachts? In einigen Gegenden könnte das lohnen - und sollte daher erlaubt sein, meint der HDE. Foto: Ole Spata

Berlin (dpa) - Die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi stellt sich gegen Forderungen des Einzelhandelsverbands HDE, die Ladenöffnungszeiten werktags völlig freizugeben. Von dpa mehr...


Do., 30.10.2014

Banken BayernLB zahlt dem Freistaat 1,1 Milliarden Euro zurück

BayernLB-Chef Riegler (l.) und der bayerische Finanzminister Markus Söder äußern sich zum Verkauf der faulen Hypothekenpapiere. Foto: Lukas Barth

München (dpa) - Die BayernLB kommt durch den Verkauf ihres Milliarden-Portfolios fauler Hypothekenpapiere bei ihren Aufräumarbeiten voran. Damit könnten vorzeitig rund 1,1 Milliarden Euro an den Freistaat Bayern zurückgezahlt werden, teilte die Bank mit. Von dpa mehr...


Do., 30.10.2014

Auto Volkswagen mit Gewinnsprung

Volkswagen kann sich auf die guten Chinageschäfte verlassen. Foto: Julian Stratenschulte

Wolfsburg (dpa) - Europas größter Autobauer Volkswagen hat mit einem Gewinnschub im Sommerquartal merklich Schwung geholt. Von dpa mehr...


Do., 30.10.2014

Börsen Linde und Lufthansa belasten deutschen Aktienmarkt

Frankfurt/Main (dpa) Dem deutschen Aktienmarkt ist am Donnerstag die Puste ausgegangen. Von dpa mehr...


Do., 30.10.2014

Pharma Bayer-Gewinne sprudeln

Der Vorstandschef vom derzeit teuersten Unternehmen im DAX, Marijn Dekkers. Foto: Oliver Berg/Archiv

Leverkusen (dpa) - Mit glänzenden Geschäften im Gesundheits- und Agrargeschäft bestätigt der Bayer-Konzern seinen vor wenigen Wochen vollzogenen Strategieschwenk. Von dpa mehr...


Do., 30.10.2014

Luftverkehr Lufthansa kommt weiter vom Kurs ab - Prognose erneut kassiert

Zum zweiten Mal in diesem Jahr hat die Lufthansa ihr Gewinnziel für 2015 gekappt. Foto: Boris Roessler

Frankfurt/Main (dpa) - Trotz eines Gewinnanstiegs im dritten Quartal kommt die Lufthansa immer weiter vom selbstgesteckten Kurs ab. Von dpa mehr...


Do., 30.10.2014

Getränke Deutsche trinken weniger Bier: Absatz geht zurück

Der Bierdurst der Deustchen lässt nach. Foto: Jan Woitas

Wiesbaden (dpa) - Nach einem starken WM-Sommer hat der schwindende Bierdurst der Deutschen den Brauereien wieder sinkende Absätze beschert. Von dpa mehr...


Do., 30.10.2014

Auto VW warnt vor Konkurrenz durch Google & Co. beim vernetzten Auto

Volkswagen-Chef Martin Winterkorn. Foto: Michael Kappeler

München (dpa) - Volkswagen-Chef Martin Winterkorn sagt großen Internetkonzernen im Markt der vernetzten Autos den Kampf an. Von dpa mehr...


Do., 30.10.2014

Industrie Linde kappt Ziele wegen trüberer Wirtschaftslage

Linde blickt pessimistisch in die Wirtschaftszukunft. Foto: Stephan Jansen

München (dpa) - Der Industriegase-Spezialist Linde hat wegen mauer Konjunkturaussichten seine Ziele für das Gesamtjahr gekappt. Von dpa mehr...


Do., 30.10.2014

Finanzen Unzulässige Kreditgebühren zurückfordern

Zu viel gezahltes Bearbeitungsentgelt zurückgeben: Das machen Kreditinstitute in der Regel erst nach schriftlicher Aufforderung. Foto: Monique Wüstenhagen

Karlsruhe (dpa/tmn) - Bearbeitungsentgelte für Kredite sind unzulässig. Kunden können sich die Gebühren erstatten lassen. Nach einer aktuellen Entscheidung des Bundgerichtshofs auch noch nach Jahren. Doch mitunter stoßen Kunden auf Widerstand. Von dpa mehr...


Do., 30.10.2014

Arbeitsmarkt Herbstaufschwung lässt Arbeitslosenzahl weiter sinken

Agentur für Arbeit: Für die kommenden Monate erwarten Arbeitsmarktexperten eine verhaltene Entwicklung. Foto: Peter Kneffel

Nürnberg (dpa) - Die Zahl der Arbeitslosen in Deutschland ist durch den jährlichen Herbstaufschwung weiter gesunken - um 75 000 auf 2,733 Millionen. Von dpa mehr...


Do., 30.10.2014

Finanzen Niveau der Dispozinsen gesunken

Die Zinsen für Dispokredite geben leicht nach. Foto: dpa/tmn

Frankfurt/Main (dpa/tmn) - Es bewegt sich doch etwas: Nach der Diskussion um überhöhte Dispozinsen ist deren Niveau in den vergangenen zwölf Monaten gesunken - wenn auch nur ein bisschen. Von dpa mehr...


Do., 30.10.2014

Energie Shell macht trotz niedrigerer Ölpreise kräftig Gewinn

Shell konnte seinen bereinigten Gewinn um fast ein Drittel auf 5,8 Milliarden US-Dollar (4,6 Mrd Euro) steigern. Foto: Facundo Arrizabalaga

London (dpa) - Trotz niedrigerer Ölpreise hat der britisch-niederländische Ölkonzern Royal Dutch Shell im dritten Quartal kräftig zugelegt. Von dpa mehr...


Do., 30.10.2014

Verbraucher Testament darf nicht zu kurz oder unklar sein

Ist ein Testament nicht eindeutig - oder bleibt unklar, ob der Verfasser wusste, was er schreibt -, kann das Schriftstück für nichtig erklärt werden. Foto: Jens Büttner

Hamm (dpa/tmn) - Da setzt jemand extra ein Testament auf, und nach seinem Tod wird es für nichtig erklärt - weil es nicht eindeutig war. Wer das vermeiden will, sollte besser wissen, was er schreibt. Von dpa mehr...


Do., 30.10.2014

Verbraucher Gut beraten: Vertreter ist nicht gleich Vertreter

Augen auf bei der Beraterwahl: Ausschließlichkeitsvertreter zum Beispiel sind vertraglich an einen einzelnen Anbieter gebunden. Foto: Andrea Warnecke

Stuttgart (dpa/tmn) - Wer in ein Finanzprodukt investieren oder eine Versicherung abschließen will, ist schnell mit der Vielzahl an Angeboten überfordert. Doch auch ein Berater will klug gewählt sein. Ein Überblick, welche Vertreter auf welcher Basis arbeiten. Von dpa mehr...


Do., 30.10.2014

Verbraucher Hausbesuch verweigert - Jobcenter muss Miete nicht zahlen

Bestehen Zweifel an der Nutzung einer Wohnung durch einen Hartz-IV-Empfänger, darf das Jobcenter einen Hausbesuch durchführen. Foto: Stefan Sauer

Mainz (dpa/tmn) - Hartz-IV-Empfänger müssen im Zweifel nachweisen, dass sie eine vom Amt bezahlte Wohnung auch tatsächlich nutzen. Tun sie dies nicht, kann das Jobcenter die Zahlungen für Miete und Heizung verweigern. Von dpa mehr...


Do., 30.10.2014

Finanzen Lohnsteuerbescheinigung rechtzeitig abgeben

Arbeitgeber müssen die Daten für ihre Mitarbeiter per Lohnsteuerbescheinigung bis spätestens 28. Februar des Folgejahres an die Finanzverwaltung übermitteln. Foto: dpa-infocom

Berlin (dpa/tmn) - Zum Ende des Jahres müssen Arbeitgeber das Lohnkonto für ihre Arbeitnehmer abschließen. Darauf weist der Bund der Steuerzahler in Berlin hin. Worauf gilt es dabei zu achten? Von dpa mehr...


Do., 30.10.2014

Verbraucher Haftpflicht und Rechtsschutz: Diese Policen brauchen Vereine

Sportvereine brauchen die richtigen Versichererungen. Eine Rechtsschutzpolice kann zum Beispiel helfen, wenn es Streit nach einem Unfall gibt. Foto: Tobias Hase

Losheim am See (dpa/tmn) - Ob ein Unfall auf dem Sommerfest, ein Einbruch ins Vereinsheim oder Rechtsstreitigkeiten mit Mitgliedern - mit den richtigen Versicherungen können sich Vereine vor unerwarteten Kosten schützen. Wichtig ist, dass die Policen zum Verein passen. Von dpa mehr...


Do., 30.10.2014

Finanzen Sparen mit Weitblick - Am 30. Oktober ist Weltspartag

Früh übt sich: Langfristig können Sparer trotz niedriger Zinsen mit den richtigen Produkten durchaus ein Vermögen aufbauen. Foto: Silvia Marks

Berlin (dpa/tmn) - Reich wird man selten über Nacht. Nur wer über die Jahre hinweg regelmäßig Geld beiseitelegt, kann ein Vermögen aufbauen. Daran will der Weltspartag seit 1925 jährlich erinnern. Aber bringt das Sparen angesichts der niedrigen Zinsen überhaupt etwas? Von dpa mehr...


Do., 30.10.2014

Zentralbanken US-Notenbank stoppt Konjunkturhilfen

Das Gebäude der US-Notenbank Federal Reserve (Fed) in Washington. Foto: Matthew Cavanaugh/Archiv

Washington (dpa) - Erwartetes Ende eines milliardenschweren Konjunkturprogramms: Mehr als fünf Jahre nach der Überwindung der schweren Rezession in den USA beendet die Notenbank Federal Reserve (Fed) ihre Anleihekäufe. Von dpa mehr...


Do., 30.10.2014

Tarife Vierter Streiktag bei Amazon

Verdi versucht seit mehr als einem Jahr, Amazon mit Streiks zu Tarifverhandlungen zu den Bedingungen des Einzelhandels zu bewegen. Foto: Peter Endig/Archiv

Bad Hersfeld/Graben (dpa) - Beschäftigte des Online-Versandhändlers Amazon haben ihre Streiks den vierten Tag in Folge fortgesetzt. Eine Sprecherin der Gewerkschaft Verdi bestätigte am frühen Morgen, dass Mitarbeiter am Standort in Bad Hersfeld ihre Arbeit niederlegen. Von dpa mehr...


Do., 30.10.2014

Prozesse Endspurt im Middelhoff-Prozess

Der ehemalige Vorstandsvorsitzende von Arcandor, Thomas Middelhoff, im Landgericht in Essen. Foto: Rolf Vennenbernd

Essen (dpa) - Nach 33 Verhandlungstagen setzt der Essener Untreue-Prozess gegen Ex-Arcandor-Chef Thomas Middelhoff zum Endspurt an. Von dpa mehr...


Mi., 29.10.2014

Zentralbanken Fed beendet milliardenschwere Konjunkturhilfen

Die US-Notenbank Federal Reserve in Washington. Foto: Matthew Cavanaugh/Archiv

Washington (dpa) - So optimistisch hat sich die US-Notenbank schon lange nicht mehr geäußert. Die amerikanische Konjunktur und den Jobmarkt hält sie für kräftig. Nur noch die niedrige Inflation scheint einer baldigen Zinswende im Weg zu stehen. Von dpa mehr...


Mi., 29.10.2014

Tarife Verdi will Streiks bei Amazon verlängern

Auch von der jüngsten Streikwelle kurz vor Beginn des Weihnachtsgeschäfts zeigt sich der Online-Versandhändler Amazon unbeeindruckt. Foto: Roland Weihrauch

Bad Hersfeld/Graben (dpa) - Verdi lässt nicht locker: An einigen Amazon-Standorten soll der Streik der Mitarbeiter weitergehen. Das Unternehmen verneint Nachteile für die Kunden. Die Gewerkschaft sieht das anders. Von dpa mehr...


1 - 25 von 250 Beiträgen

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Twitter

Anzeige