Mi., 23.07.2014

Verkehr Hamburg verbietet Mitfahrdienst Uber

App des Fahrdienstvermittler «Uber». Foto: Britta Pedersen

Hamburg (dpa) - Von A nach B ohne Taxi - dafür mit einem privat angeheuerten Autofahrer. Neue Mitfahrdienste organisieren via App solche Angebote - und werden in Hamburg ausgebremst. Sie verstoßen gegen das Gesetz, argumentiert die Behörde. Die Firmen wollen weitermachen. Von dpa mehr...

Mi., 23.07.2014

Börsen Dax bleibt dank US-Berichtssaison auf Erholungskurs

Frankfurt/Main (dpa) - Der deutsche Aktienmarkt hat sich zur Wochenmitte weiter erholt. Die überwiegend positiv verlaufende Berichtssaison in den USA habe die Kurse gestützt, sagte Marktanalyst Andreas Paciorek vom Broker CMC Markets. Von dpa mehr...


Mi., 23.07.2014

Einkommen Löhne 2013 deutlich stärker gestiegen als in Jahren davor

Große Einkommensunterschiede bestehen weiterhin zwischen Männern und Frauen. Foto: Arno Burgi

Nürnberg (dpa) - Die spürbaren Lohnerhöhungen im Vorjahr hatten es schon erwarten lassen: Beschäftigte hatten 2013 am Monatsende jeweils deutlich mehr auf dem Gehaltskonto als im Jahr davor. Frauen bekommen zwar noch immer deutlich weniger als Männer - aber sie holen auf. Von dpa mehr...


Mi., 23.07.2014

Fußball Supermarktkette Real nimmt DFB-Adler ins Visier

Mit viertem Stern: Das offizielle Trikot der Fußball-Nationalmannschaft. Foto: Daniel Karmann/Archiv

München/Düsseldorf (dpa) - Erst vor kurzem wurde die deutsche Nationalmannschaft Fußball-Weltmeister - mit dem Adler auf der Brust. Um das Logo ist nun ein Markenstreit entbrannt. Dabei geht es um viel Geld. Von dpa mehr...


Mi., 23.07.2014

Flugzeugbau Boeing profitiert von starker Flugzeug-Nachfrage

Angesichts der starken Flugzeug-Nachfrage und einer niedrigeren Steuerquote hob Boeing die Gewinnprognose für das laufende Jahr an. Foto: Andy Rain

Chicago (dpa) - Die Menschen fliegen gern und viel - und dank einer hohen Auslastung der Maschinen und hoher Ticketpreise können sich die Airlines neue Jets leisten. Das wiederum kommt Hersteller Boeing zugute. Von dpa mehr...


Mi., 23.07.2014

Banken Deutsche Bank hilft Espírito Santos

Die notleidende portugiesische Geldhaus Banco Espírito Santo (BES) holt deutsche Beratungshilfe ins Haus. Foto: Mario Cruz

Lissabon (dpa) - Das in einer tiefen Krise steckende portugiesische Geldhaus Banco Espírito Santo (BES) hat die Deutsche Bank als Berater zu Hilfe gerufen. Von dpa mehr...


Mi., 23.07.2014

Verbraucher Bei Mahnschreiben aus «Lucerne» ist Vorsicht angebracht

Bei Mahnschreiben aus Lucern sollten Verbraucher misstrauisch sein und auf keinen Fall Zahlungen leisten. Foto: Jens Kalaene

Halle (dpa/tmn) - Bei Mahnschreiben von Inkasso-Firmen aus «Lucerne» ist Misstrauen angebracht. Es handelt sich um eine neue Betrugsmasche. Empfänger sollten auf keinen Fall Zahlungen leisten, sondern die Forderungen schriftlich zurückweisen. Von dpa mehr...


Mi., 23.07.2014

Verbraucher Rote Fahne missachtet - Was für den Versicherungsschutz droht

Wer sich trotz roter Fahne ins Wasser wagt, setzt sich zwar einem hohen Risiko aus - muss aber nicht um seinen Versicherungsschutz fürchten. Foto: Bernd Wüstneck

Hamburg (dpa/tmn) - Für Badegäste kann es frustrierend sein: Die Sonne scheint, doch Schwimmen im Meer ist verboten. Gehen Urlauber bei gehisster roter Fahne ins Wasser und kommt es dann auch noch zum Schadensfall, bleibt der Versicherungsschutz trotzdem bestehen. Von dpa mehr...


Mi., 23.07.2014

Auto Daimler will weiter sparen

Daimler gibt die Bilanz für das zweite Quartal bekannt. Foto: Karl-Josef Hildenbrand

Stuttgart/Wolfsburg (dpa) - Der Autokonzern Daimler will seinen Sparkurs nach ersten Erfolgen verschärfen. «Die Effizienzprogramme zeigen über alle Geschäftsfelder hinweg Wirkung». Von dpa mehr...


Mi., 23.07.2014

Konjunktur Spanische Notenbank: Wirtschaftswachstum nimmt Fahrt auf

Spanien hatte erst im Sommer 2013 eine über zwei Jahre anhaltende Rezession überwunden. Foto: Patrick Pleul

Madrid (dpa) - Spaniens Notenbank erwartet ein beschleunigtes Wirtschaftswachstum im zweiten Quartal. Von dpa mehr...


Mi., 23.07.2014

Auto VW-Spitze wirbt vor 20 000 Mitarbeitern für stärkeres Renditedenken

Volkswagen Konzernchef Martin Winterkorn will sparen. Foto: Sebastian Kahnert

Wolfsburg (dpa) - Die Führungsspitzen im Volkswagen-Konzern haben am Mittwoch vor 20 000 Mitarbeitern im Wolfsburger Stammwerk zu Sparanstrengungen und strenger Planungsdisziplin aufgerufen. Von dpa mehr...


Mi., 23.07.2014

EU Litauen hat endgültig grünes Licht für Euro-Beitritt

Von nächstem Jahr an sind somit 19 von 28 EU-Ländern Mitglied im Währungsclub. Foto: Julian Stratenschulte

Brüssel/Vilnius (dpa) - Nun ist es offiziell: Litauen führt am 1. Januar kommenden Jahres als 19. EU-Land den Euro als Landeswährung ein. Von dpa mehr...


Mi., 23.07.2014

Finanzen Teure Vorliebe für sichere Anlagen: Zinstief trifft Sparer

Die Nullzinspolitik der Europäischen Zentralbank (EZB) trifft die Sparer hart. Foto: Boris Roessler

Frankfurt/Main (dpa) - Die Nullzinspolitik der EZB erhitzt die Gemüter, die deutsche Finanzbranche wettert gegen die «Enteignung der Sparer». Doch Zahlen der Bundesbank belegen: Mit Spareinlagen verlieren Anleger meist auch in Hochzinsphasen Geld. Von dpa mehr...


Mi., 23.07.2014

Auto Chrysler ruft fast 800 000 Wagen wegen Zündschlössern zurück

Chrysler beordert gut 792 000 ältere Geländewagen seiner Marke Jeep in die Werkstätten zurück. Foto: Mauritz Antin/Archiv

Auburn Hills (dpa) - Nach General Motors muss auch Chrysler weitere defekte Zündschlösser auswechseln. Der drittgrößte US-Autobauer beordert gut 792 000 ältere Geländewagen seiner Marke Jeep in die Werkstätten. Von dpa mehr...


Mi., 23.07.2014

Computer iPhone bringt Apple erneut Milliarden

Im abgelaufenen Quartal hat Apple 7,7 Milliarden Dollar Gewinn gemacht. Foto: Kay Nietfeld

Cupertino (dpa) - Das iPhone bleibt für Apple auch vor dem absehbaren Start neuer Modelle eine Geldmaschine. Im vergangenen Vierteljahr machte der Konzern 7,7 Milliarden Dollar Gewinn. Das waren 12,3 Prozent mehr als vor einem Jahr. Von dpa mehr...


Mi., 23.07.2014

Energie Strom-Überangebot belastet Vattenfall-Bilanz

Negativ beeinflusst worden sei das vattenfall-Ergebnis durch Rücklagen für zukünftige Kosten des Atomausstiegs in Deutschland, hieß es. Foto: Jens Kalaene

Stockholm/Berlin (dpa) - Das Überangebot auf dem Strommarkt macht dem schwedischen Energiekonzern Vattenfall weiterhin stark zu schaffen. Von dpa mehr...


Mi., 23.07.2014

Computer Microsoft muss Nokia-Übernahme verdauen

Konzernweit fiel der MIcrosoft-Gewinn im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 7 Prozent auf unterm Strich 4,6 Milliarden Dollar. Foto: Ole Spata

Redmond (dpa) - Das frisch hinzugekaufte Handygeschäft von Nokia überschattet einen an sich guten Lauf von Microsoft. Von dpa mehr...


Mi., 23.07.2014

Banken Deutsche Bank soll Portugals kriselnde Großbank BES beraten

Die notleidende portugiesische Geldhaus Banco Espírito Santo (BES) holt deutsche Beratungshilfe ins Haus. Foto: Mario Cruz

Lissabon (dpa) - Das kriselnde portugiesische Geldhaus Banco Espírito Santo (BES) hat die Deutsche Bank als Berater verpflichtet. Von dpa mehr...


Mi., 23.07.2014

Agrar Bauern ernten so viel Spargel wie noch nie

Noch nie haben die Landwirte so viel Spargel gestochen wie in diesem Jahr. Foto: Patrick Pleul

Wiesbaden (dpa) - Rekordernte beim liebsten Frühjahrsgemüse der Deutschen: Noch nie haben die Landwirte so viel Spargel gestochen wie in diesem Jahr. Von dpa mehr...


Mi., 23.07.2014

Finanzen Allianz: Niedrigzins belastet deutsche Sparer

Der Neubau der Europäischen Zentralbank (EZB) in Frankfurt am Main. Der derzeitige Zinstief macht den deutschen Sparern zu schaffen. Foto: Boris Roessler

Frankfurt/Main (dpa) - Die Zinspolitik der Europäischen Zentralbank (EZB) hat für deutsche Sparer laut einer Studie milliardenschwere Verluste zur Folge. Von dpa mehr...


Di., 22.07.2014

Energie Prokon-Gläubiger stärken Insolvenzverwalter

Gläubigerversammlung des zahlungsunfähigen Windenergieunternehmens Prokon in Hamburg. Foto: Daniel Reinhardt

Hamburg (dpa) - Das zahlungsunfähige Windenergieunternehmen Prokon kann auf Sanierungskurs gehen: Die Gläubigerversammlung stimmte am Dienstag in Hamburg dem vorläufigen Konzept des Insolvenzverwalters Dietmar Penzlin zu. Von dpa mehr...


Di., 22.07.2014

Getränke Fußball-WM gibt Coca-Cola kleinen Schub

Coca-Cola ist und bleibt ein gut verdienender Milliardenkonzern. Doch vom steilen Wachstum früherer Zeiten kann der Getränkemulti derzeit nur träumen. Die Fußball-WM sorgte immerhin für einen Lichtblick. Foto: Jens Kalaene

Atlanta (dpa) - Der Durst auf Erfrischungen zur Fußball-WM hat Coca-Cola gutgetan. Im zweiten Quartal stieg der zuvor rückläufige Absatz von kohlensäurehaltigen Getränken wieder leicht an. Von dpa mehr...


Di., 22.07.2014

Gastgewerbe Deutsche zögern beim Gang zu McDonald's

McDonald's kämpft schon seit geraumer Zeit mit mageren Geschäften in vielen etablierten Märkten. Foto: Karl-Josef Hildenbrand

Oak Brook (dpa) - Die Liebe der Deutschen zu McDonald's hat sich abgekühlt. Die Fastfood-Kette stellte auch im zweiten Quartal eine «anhaltende Schwäche» hierzulande fest, ohne indes am Dienstag bei der Vorlage der weltweiten Geschäftszahlen genauer darauf einzugehen. Von dpa mehr...


Di., 22.07.2014

EU Spanien verkauft verstaatlichte Bank

Das sanierte Geldinstitut geht für knapp 1,2 Milliarden Euro an die Großbank BBVA unter der Leitung von Francisco Gonzalez (r). Foto: Alfredo Aldai

Madrid (dpa) - Der spanische Staat hat das im Zuge der Bankenkrise verstaatlichte Institut Catalunya Banc verkauft - mit hohen Verlusten für den Steuerzahler. Von dpa mehr...


1 - 25 von 250 Beiträgen

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Twitter

Anzeige