NRW

70-Jähriger tot: An Straße in Flammen gestanden

Mittwoch, 3. Juni 2020 - 11:41 Uhr

von dpa

Düsseldorf (dpa/lnw) - Der Mann, der in Düsseldorf am Mittwoch an einer Straße plötzlich in Flammen gestanden hat, ist tot. Es handele sich um einen 70-jährigen Düsseldorfer, sagte ein Polizeisprecher am Mittwoch auf Anfrage. Zur Ursache wurde zunächst weiter nichts bekannt. Die Polizei will in Kürze Einzelheiten zum Fall bekanntgeben.

Ein Hubschrauber hatte den lebensgefährlich verletzten Mann am Dienstagabend in ein Krankenhaus gebracht. Zu der Zeit waren weder Geschlecht und noch Identität des Brandopfers bekannt. Zwei Augenzeugen hatten am Dienstag um 19.12 Uhr den Notruf gewählt. Mit Hilfe der Feuerwehr gelang es dann, die Flammen zu löschen.


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.