NRW

Autofahrer bei Zusammenstoß mit Rind schwer verletzt

Samstag, 21. Mai 2022 - 14:20 Uhr

von dpa

Ein Rettungswagen der Feuerwehr fährt auf einer Straße. Foto: Fernando Gutierrez-Juarez/dpa/Symbolbild

Königswinter (dpa/lnw) - Ein Autofahrer ist am Freitagabend auf einer Landstraße bei Königswinter (Rhein-Sieg-Kreis) mit einem Rind zusammengestoßen und schwer verletzt worden. Der Mann habe das schwarze Tier in der Dunkelheit vermutlich nicht gesehen, teilte die Feuerwehr am Samstag mit. Er sei mit hoher Geschwindigkeit gegen das Rind geprallt und mit seinem Auto dann noch rund 100 Meter weiter geschleudert worden. Der Fahrer wurde demnach in seinem Wagen eingeklemmt und von der Feuerwehr befreit. Anschließend wurde er ins Krankenhaus gebracht.

Das Rind sei nach ersten Erkenntnissen in der Nähe des Ortsteils Niederscheuren von einer Weide entlaufen, teilte die Feuerwehr weiter mit. Ein Landwirt habe das schwer verletzte Tier an der Unfallstelle erlöst.

© dpa-infocom, dpa:220521-99-377031/2

Leserkommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.