NRW

Bundesliga-Start: Bayern deklassiert Schalke mit 7:0

Freitag, 18. September 2020 - 22:46 Uhr

von dpa

Münchens Leroy Sané bejubelt sein Tor zum 7:0. Foto: Matthias Balk/dpa

München (dpa) - Der deutsche Fußball-Rekordmeister FC Bayern München ist mit einem Kantersieg in die neue Bundesliga-Saison gestartet. 26 Tage nach dem Gewinn der Champions League deklassierte der Titelverteidiger am Freitagabend in der heimischen Allianz Arena den FC Schalke 04 mit 7:0 (3:0). Es war zugleich der höchste Sieg in einem Bundesliga-Auftaktspiel, das seit 2002 jeweils der deutsche Meister bestreitet. Bislang hatten die Bayern den Rekord mit einem 6:0 gegen den SV Werder Bremen 2016 gehalten.

Überragender Spieler der Partie, die wegen der gestiegenen Coronavirus-Infektionszahlen ohne Zuschauer stattfand, war Nationalspieler Serge Gnabry mit seinen drei Treffern in der 4., 47. und 59. Minute. Die weiteren Tore erzielten Leon Goretzka (19.), Robert Lewandowski (31.) per Foulelfmeter, Thomas Müller (69.), Neuzugang Leroy Sané (71.) und der erst 17 Jahre alte Jamal Musiala (81.).

Leserkommentare

Die Kommentarfunktionalität ist um diese Uhrzeit deaktiviert.