Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

BVB mit Barcelona-Elf: Hütter baut die Eintracht um

Sonntag, 22. September 2019 - 17:36 Uhr

von dpa

Frankfurt/Main (dpa) - Lucien Favre baut bei Borussia Dortmund fünf Tage nach dem 0:0 gegen den FC Barcelona auf eine unveränderte Startformation und lässt seinen BVB damit erneut ohne Fußball-Nationalspieler Julian Brandt starten. Favre bringt in der offensiven Dreierreihe stattdessen wieder Thorgan Hazard, Marco Reus und Jadon Sancho, ganz vorne stürmt Paco Alcácer. Die Dortmunder hatten bei der torlosen Nullnummer gegen die Katalanen am Dienstag überzeugt.

Frankfurts Coach Adi Hütter hat seine Mannschaft nach dem 0:3 gegen den FC Arsenal am Donnerstag erwartungsgemäß umgebaut. Kapitän David Abraham, Bas Dost, Danny da Costa und Daichi Kamada beginnen diesmal nicht, dafür rücken Almamy Touré, Goncalo Paciencia, Gelson Fernandes und Erik Durm in die Startformation.


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.