Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Fünf Verletzte nach Autounfall in Kamen: Zwei davon schwer

Sonntag, 22. September 2019 - 16:06 Uhr

von dpa

Das Blaulicht auf einem Fahrzeug der Polizei leuchtet in der Dunkelheit. Foto: Monika Skolimowska/Archivbild

Kamen (dpa/lnw) - Bei einem Autounfall in Kamen (Kreis Unna) sind fünf Menschen verletzt worden, zwei von ihnen schwer. Auf einer Kreuzung waren die Autos eines 59-jährigen Autofahrers und einer 24 Jahre alten Autofahrerin zusammengeprallt, nachdem die Gelsenkirchenerin dem Mann aus Kamen die Vorfahrt genommen hatte, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Die Autofahrerin und ihre 35-jährige Beifahrerin wurden am Samstagabend schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Eine weitere 21-jährige Mitfahrerin und der 59-jährige Autofahrer und seine 56-jährige Beifahrerin wurden leicht verletzt. Beide Autos mussten abgeschleppt werden. Laut Polizei entstand ein Sachschaden von mindestens 18 000 Euro.


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.