NRW

Grundschule in Hamminkeln wegen Corona-Fall bis Montag zu

Freitag, 14. August 2020 - 14:35 Uhr

von dpa

Eine Lehrerin schreibt in einer Schule an die Tafel. Foto: Sebastian Gollnow/dpa/Symbolbild

Hamminkeln (dpa/lnw) - Eine Grundschule in Hamminkeln am Niederrhein ist nach einem Corona-Fall im Kollegium von Freitag bis einschließlich Montag geschlossen worden. Eine Lehrerin sei positiv auf das Corona-Virus getestet worden, teilten der Kreis Wesel und die Stadt Hamminkeln mit. Die Frau sei in Quarantäne, die Kontaktnachverfolgung laufe. Sie habe keinen Kontakt zu den Schulkindern gehabt. Einige Kollegen hätten sie allerdings privat getroffen, so dass sie auch in 14-tägige Quarantäne kamen und keinen Unterricht machen können. Der Unterricht müsse nun von den verbliebenen Lehrern geleistet werden. Am Dienstag solle der Unterricht wieder starten.

Nach dem Schulbeginn nach den Sommerferien am Mittwoch hatte es an mehreren Schulen in NRW Corona-Fälle gegeben. Teils mussten einzelne Klassen nach Hause, mancherorts wurden Schulen geschlossen.


Die Kommentarfunktionalität ist um diese Uhrzeit deaktiviert.