NRW

Haßelmann: Entschlossener Einsatz für Klimaschutz nötig

Samstag, 21. Mai 2022 - 14:20 Uhr

von dpa

Britta Haßelmann (Bündnis 90/Die Grünen). Foto: Fabian Sommer/dpa/Archivbild

Düsseldorf (dpa) - Nach dem schweren Unwetter in Nordrhein-Westfalen hat die Vorsitzende der Grünen im Bundestag, Britta Haßelmann, den zahlreichen Hilfskräften gedankt. „Gestern sind schwere Unwetter über NRW & viele andere Regionen des Landes gezogen. In unserer Region sind Paderborn & Lippstadt besonders betroffen“, schrieb Haßelmann am Samstag bei Twitter. „Hier vor Ort schlägt ein Tornado eine Schneise der Verwüstung.“ Es gebe massive Schäden und Verletzte. „Schadensbeseitigung, Einsätze und Hilfe für Betroffene laufen. Großer Dank an die vielen Einsatzkräfte vor Ort.“ Haßelmann mahnte zugleich: „Wetterextreme, Hitze u. Dürre erleben wir nicht mehr nur auf anderen Kontinenten u. in anderen Regionen der Welt. Auch bei uns sind die Folgen der Klimakrise spürbar. Wir brauchen entschlossenes Handeln beim Klimaschutz u. Maßnahmen zur Klimaanpassung.“

Nach Angaben von Landesinnenminister Herbert Reul (CDU) waren am Freitag bei dem schweren Unwetter in Nordrhein-Westfalen mehr als 7500 Einsatzkräfte vor Ort gewesen.

© dpa-infocom, dpa:220521-99-377293/2

Leserkommentare

Die Kommentarfunktionalität ist um diese Uhrzeit deaktiviert.