NRW

Landesregierung will mit Bürgern über Europa sprechen

Samstag, 12. Juni 2021 - 18:15 Uhr

von dpa

Stephan Holthoff-Pförtner (CDU). Foto: Fabian Strauch/dpa/Archivbild

Düsseldorf (dpa/lnw) - Über die Zukunft Europas will die Landesregierung mit den Bürgerinnen und Bürgern ins Gespräch kommen. Den Auftakt bildet an diesem Montag ein zweieinhalbstündiger „Online-Bürgerdialog“. Der Zutritt ist frei. „In Europa geht es gerade um ganz viel. Die weltweiten Herausforderungen wie der Klimawandel, der rasante digitale Umbau, die Neusortierung der internationalen Ordnung fordern die Staaten Europas enorm heraus“, erklärte NRW-Europaminister Stephan Holthoff-Pförtner (CDU) laut einer Mitteilung am Samstag.

Der Landesregierung sei dabei wichtig, auch die Anliegen aller Generationen zu berücksichtigen. Der Politiker appellierte: „Machen Sie mit, sagen Sie, was Sie stört, was Sie sich wünschen, was Sie wirklich bewegt.“ Die Veranstaltung mit Workshops, Poetry Slam und Podiumsdiskussion beginnt um 17.00 Uhr. Weitere Bürgerforen sind geplant.

Leserkommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.