Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Männer mit Dachlatten attackieren türkisches Café

Samstag, 23. Mai 2020 - 10:15 Uhr

von dpa

Das Blaulicht eines Streifenwagens der Polizei leuchtet. Foto: Stefan Puchner/dpa/Archivbild

Essen (dpa/lnw) - Ein Angriff mit mehreren Dutzend Tätern auf ein türkisches Cafe in der Mülheimer Straße in Essen hat einen Großeinsatz der Polizei ausgelöst. Die Beamten nahmen am Freitagabend die Personalien von 70 Tatverdächtigen auf, wie die Polizei mitteilte. Die Einsatzkräfte waren unter anderem mit Diensthunden und einem Hubschrauber vor Ort. Es gab keine Verletzten.

Anwohner hatten der Polizei eine große Gruppe gemeldet, die sich mit Dachlatten bewaffnet, zielstrebig auf ein türkisches Café zubewegte. Einige Streifenwagen trafen ein, als die Angreifer gerade das Geschäft demolierten, sagte ein Sprecher auf Nachfrage. Die Täter flüchteten in Kleingruppen in die umliegenden Straßen. Die Hintergründe der Tat waren zunächst unklar. Die Mülheimer Straße war während des Einsatzes gesperrt.


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.