Massenschlägerei in Emmerich mit sechs Verletzten

Massenschlägerei in Emmerich mit sechs Verletzten

Ein Polizist steht im Regen vor einem Streifenwagen dessen Blaulicht aktiviert ist. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Archivbild

Emmerich (dpa/lnw) - Rund 20 Männer haben in Emmerich (Kreis Kleve) mit Stöcken und anderen Gegenständen aufeinander eingeschlagen. Die Ursache des Streits am Montagabend war zunächst völlig unklar, wie die Polizei mitteilte. Ein Mann wurde schwer, fünf weitere leicht verletzt. Vier Beteiligte wurden vorläufig festgenommen. Insgesamt waren mehr als 30 Polizisten im Einsatz, um die Streithähne voneinander zu trennen.