Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Kultur

Archäologen finden Marmorkopf aus Kaiserzeit

Freitag, 24. Mai 2019 - 18:01 Uhr

von dpa

Unweit des Kolosseums haben Archäologen den Kopf einer Statue aus weißem Marmor ausgegraben. Foto: Pressestelle Rom

Rom (dpa) - Nahe dem Kolosseum in Rom wurde bei Ausgrabungen der Kopf einer Statue gefunden. Diese sei aus weißem Marmor und in einem sehr guten Zustand, hieß es.

Unweit des Kolosseums haben Archäologen in Rom den Kopf einer Statue aus weißem Marmor ausgegraben. Das Fundstück sei in „ausgezeichnetem Zustand“, teilte die Kommune am Freitag mit.

Die Statue stamme aus der - mehrere Jahrhunderte umfassenden - römischen Kaiserzeit und stelle vermutlich eine Gottheit dar. „Ein Wunder“, schrieb Roms Bürgermeisterin Virginia Raggi auf Facebook.

Der Kopf wurde bei Ausgrabungen an der Via Alessandrina bei den römischen Kaiserforen gefunden.


Die Kommentarfunktionalität ist um diese Uhrzeit deaktiviert.