100 weitere Impf-Termine

100 weitere Impf-Termine

100 weitere Impf-Termine werden für die Aktion am 4. Dezember freigeschaltet.

Die Impf-Aktion von Stadt und der Praxis Kamp/Bilecen im Rathaus am Sternschnuppenmarkt-Wochenende wird ausgeweitet. Ab etwa 11 Uhr werden am Montag rund 100 neue Termine freigeschaltet.

Wie berichtet, hat die Stadt eine große Impfaktion zum Sternschnuppenmarkt mit der Gemeinschaftspraxis Dr. Kamp und Dr. Bilecen organisiert: Am Samstag, 4. Dezember, können sich Interessierte zwischen 10 bis 15 Uhr im Rathaus, Zugang von der Frauenstraße, impfen lassen.

Die ursprünglichen Termine waren innerhalb von rund 15 Minuten vergeben. Wie Manfred Wietkamp von der Stadt Emsdetten jetzt mitteilt, werden ab etwa 11 Uhr weitere rund 100 Termine freigeschaltet. Dies habe Dr. Joachim Kamp der Stadt in Aussicht gestellt.

Vorab muss unter www.etermin.net/feuerwehr-emsdetten ein Termin vereinbart werden. Die Freischaltung des Terminkalenders erfolgt am Montagvormittag, 29. November, gegen 11 Uhr.

Eine Erst- und Zweitimpfung ist für Personen ab 12 Jahren möglich; Minderjährige müssen von einem Erziehungsberechtigten begleitet werden. Termine für die Auffrischungsimpfung können lediglich volljährige Personen ab 18 Jahren vereinbaren. Seit der letzten Impfung müssen mindestens fünf Monate vergangen sein.

Mitzubringen sind ein Ausweisdokument, die Versichertenkarte, der Impfausweis sowie die Einwilligungserklärung (runterzuladen unter www.kamp-bilecen.de).

Zudem bietet der Kreis eine offene Impfaktion in Emsdetten am Wochenende 11. und 12. Dezember, jeweils von 11 bis 17 Uhr an. Terminbuchung unter www.kreis-steinfurt.de/ impfen. (Hinweis: Die Termine sind bereits größtenteils ausgebucht)