Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Emsdetten

Auto landet auf dem Dach

Unfall auf der Eisenbahnstraße

Mittwoch, 2. Januar 2019 - 13:42 Uhr

von Kai Lübbers

Foto: Monika Skolimowska/ZB/dpa

Die Polizei sucht den Fahrer eines Kleinwagens, den der Unfallverursacher kurz vor seinem Unfall überholt und geschnitten haben soll.

Ein 19-jähriger Autofahrer verlor am vergangenen Samstagabend gegen 23.45 Uhr auf der Eisenbahnstraße in Münster die Kontrolle über seinen BMW und landete auf dem Dach. Der Mann aus Emsdetten war Richtung Fürstenbergstraße unterwegs. Kurz vor der Kreuzung kam der 19-jährige nach links von der Straße ab, prallte gegen einen Bordstein, schleuderte zurück und überschlug sich. Der Emsdettener blieb glücklicherweise unverletzt. An seinem Wagen entstand Sachschaden in Höhe von 12000 Euro. Polizisten stellten den Führerschein des 19-Jährigen sicher.

Nach Zeugenangaben überholte der 19-jährige unmittelbar vor dem Unfall noch einen Fiat und schnitt diesen beim wiedereinscheren. Die Polizei ist auf der Suche nach dem Fahrer des Kleinwagens. Dieser war etwa Mitte bis Ende 20 Jahre alt, circa 1,80 Meter groß und hatte eine schlanke Statur. Er hatte mittelbraune, kurze Haare und einen Bart. Hinweise zu dem unbekannten Zeugen nimmt die Polizei unter Tel. (0251) 275-0 entgegen.


Die Kommentarfunktionalität ist um diese Uhrzeit deaktiviert.