Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Emsdetten

Bollerwagen und Grillen adé

Vatertag im Zeichen von Corona / Biergärten sind geöffnet

Mittwoch, 20. Mai 2020 - 14:00 Uhr

von Max Bertemes

Foto: picture alliance / Peter Steffen

Die Wetterprognosen für den Vatertag könnten kaum besser sein. Eine Runde mit dem Rad drehen oder eine Bollerwagen-Tour sind verlockend – wäre da nicht die Sache mit dem Corona-Virus.

Picknicken ist wieder erlaubt

Die Bollerwagentour ist zwar nicht grundsätzlich verboten, allerdings dürfen nur Personen aus maximal zwei Haushalten daran teilnehmen. Das Grillen auf öffentlichen Flächen und im Stadtpark ist weiterhin verboten, erinnert die Stadt.

Ähnlich wie am 1. Mai kündigt die Verwaltung verstärkt Kontrollen an – weil unter anderem durch die Lockerungen im Bereich der Gastronomie mit mehr Menschen im öffentlichen Raum gerechnet wird als am 1. Mai. Dass nun passend zum Feiertag Picknicks wieder erlaubt sind, trägt sicherlich dazu bei, dass der eine oder andere vor die Tür geht. Generell gehe die Stadt aber „aufgrund der bisherigen fast immer positiven Erfahrungen davon aus, dass die Emsdettenerinnen und Emsdettener sich an die Kontaktbeschränkungen und den Mindestabstand halten werden“, heißt es auf Anfrage aus dem Rathaus.

Seit Mittwoch dürfen auch die Freibäder in NRW wieder ihre Türen öffnen. Allerdings können badewillige in Emsdetten noch nicht davon profitieren, da das Freibad an der Blumenstraße wegen der Bauarbeiten aktuell nach wie vor geschlossen bleibt.

Spezielle Angebote gibt‘s nicht

Aber immerhin haben die Gasthäuser und Biergärten wieder auf und eignen sich für einen Tagesausflug mit der Familie. Ob im Restaurant Pötter in der Berge, bei Lintels Kotten in Ahlintel oder im Alten Gasthaus Lanvers in Hembergen: Die Terrassen sind wieder geöffnet und es herrscht normaler Betrieb in den Gaststätten, wie die Betreiber gegenüber der EV betonen.

Zumindest so normal, wie es die Einschränkungen der Coronaschutzverordnung aktuell zulassen. Spezielle Angebote zum Vatertag gibt es in diesem Jahr keine. Wegen der Verordnungen und der damit einhergehenden Unsicherheit was nun erlaubt ist und was nicht, seien einige der Gäste noch etwas gehemmt.

Dennoch geben die Wirte ihr Bestes und bieten Kaffee, Kuchen und alles, was Herz für einen halbwegs normalen Vatertag begehrt, an – natürlich Corona-konform.


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.