Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Emsdetten

Die EV wird zum Staupiloten

Leser-Aktion: Ab Montag Live-Ticker zur Baustelle / Hotline-Hilfestellung und aktualisierte Verkehrslage

Sonntag, 12. Mai 2019 - 09:00 Uhr

von Ralf Schacke

Foto: Lukas Wiedau

Wer jetzt schon die Umleitungsempfehlungen der Stadt sehen möchte: Siehe 6. Lokalseite. Ab Montag dann live auf EV-Online.

Außergewöhnliche Ereignisse erfordern außergewöhnliche Maßnahmen: Einer der wichtigsten Verkehrsknotenpunkte in der Innenstadt wird dicht gemacht – und die EV wird zum Staupiloten. Denn Ihre Tageszeitung informiert und unterhält nicht nur täglich gedruckt und online, die Emsdettener Volkszeitung möchte auch Service und Mehrwerte bieten. Sie wird daher die Bauarbeiten am Post-Kreisel im Sinne der Leser in besonderer Form begleiten. Stets in Absprache mit Stadt und Polizei, werden von der Redaktion Umleitungsempfehlungen und Innenstadtverkehr in den Fokus genommen und nachrichtlich begleitet.

Für die Leser, die morgens als erstes die EV aufschlagen, heißt das: Sie werden täglich darüber informiert, wo es auf welchen Strecken vermutlich zwicken und haken wird. Wo fließt der Verkehr nicht wie geplant, wo läuft´s gut, welche Alternativen ergeben sich, die auch geübte Fahrer nicht sofort im Blick haben? Das alles soll aktuell auf Basis erster Erfahrungen ab Dienstag aufgezeigt werden.

Und noch aktueller, das Internet macht´s´möglich: Ab Montag, 13. Mai, gelten die Sperrungen und Umleitungen. Und ab Montagmorgen um 7 Uhr startet auf EV online ein Live-Ticker, der über die Verkehrslage berichtet, aktuelle Engpässe aufbereitet – und natürlich sofort informiert, wenn´s womöglich irgendwo gekracht hat.

Dafür steigen die EV-Fotoreporter aufs Rad, halten Kontakt mit der Hotline der Stadt und werden seitens der Polizei informiert. Auch die Leser selbst können mitmachen und helfen: Wer im Stau feststeckt, ein liegen gebliebenes Auto auf der Strecke sieht, wer nicht voran kommt, kann sich bei der EV-Hotline melden und seine Erfahrungen schildern. Die ist sachkundig besetzt. Die Informationen werden aufgenommen, verarbeitet und – falls sie Auswirkungen haben, die für alle entscheidend sind – aktuell im Live-Ticker eingebunden und veröffentlicht. Der wird flankiert von Plänen zu Umleitungen, Fotos und aktuellen Staukarten.

Auch wer Hilfe, eine alternative Umleitungsempfehlung sucht oder erfahren will, welche Strecken im weiteren Verlauf frei sind, der kann auf die EV-Hotline zurückgreifen. Die wird besetzt sein, wenn im Berufsverkehr das größte Chaos zu erwarten ist: Montags bis freitags am Morgen von 7 bis 9 Uhr und später von 16.30 bis 18.30 Uhr.

Geplant ist der EV-Live-Ticker zum Innenstadtverkehr bis Ende Mai – bis dahin sollte sich der fließende Verkehr an die Baustelle und die Umleitungsempfehlungen samt Halteverboten „gewöhnt“ haben, sollte alles wie geschmiert laufen, die Mega-Baustelle wieder zum „Tagesgeschäft“ in der EV-Berichterstattung werden.

Das schöne i-Tüpfelchen: Der Live-Ticker ist kostenlos und für jedermann einsehbar, 24 Stunden am Tag.

Die EV-Hotline des Staupiloten ist unter Tel. (0 25 72) 95 60 46 zu erreichen. Den Live-Ticker auf EV online gibt´s ab Montag, 13. Mai, werktags von 7 bis 9 Uhr und von 16.30 bis 18.30 Uhr.www.ev-online.de


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.