Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Emsdetten

Einhalten für die Bewegung

„Maria 2.0“ erreicht große Aufmerksamkeit / Für mehr Mitspracherecht der Frauen in der Kirche

Sonntag, 12. Mai 2019 - 16:30 Uhr

von Newsdesk

Foto: Jens Keblat

Das Fragezeichen prangte an der verhüllten Marien-Statue vor der Pankratius-Kirche – der „Eyecatcher“ zum Aktionstag Maria 2.0 verfehlte seine Wirkung nicht. Die aktiven Frauen aus dem Organisationsteam kamen mit vielen Emsdettenern ins Gespräch, über 200 hatten bereits am Morgen die Petition unterschrieben.

Einfach mal den Mund aufmachen. Nur dadurch können „Dinge in Gang kommen“, wie es Heike Löwen formuliert. Gemeint ist die Aktion „Maria 2.0“. Deren Hauptziel es laut Mitorganisatorin Löwen ist, „zu zeigen, dass die Frauen – was die wichtigen Entscheidungen in der Kirche betrifft – schon viel zu lan...

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Digital-Abonnenten reserviert.


Sie sind bereits MV digital-Kunde?

können Sie sich mit Ihren persönlichen Benutzerdaten einloggen.


Sie sind noch kein MV digital-Kunde?



geht es zu einer Übersicht unserer Angebote (schon ab 0,99 Euro).

Benötigen Sie Hilfe? Rufen sie uns an! 05971-404-0