Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Emsdetten

Gottesdienste zu Hause feiern

St.-Pankratius-Gemeinde liefert Predigten, Gebete und mehr in Schriftform

Donnerstag, 9. April 2020 - 06:00 Uhr

von Heidrun Riese

An den Osterfeiertagen, gerade an Ostersonntag, sind die Kirchenbänke unter normalen Umständen voll besetzt – es ist das höchste Fest der Christen.

Übertragungen im Netz und Fernsehen

Daran ist während der Corona-Krise natürlich nicht zu denken. Auch in der St.-Pankratius-Gemeinde finden keine Gottesdienste statt. Ganz darauf verzichten müssen die Katholiken in Emsdetten dennoch nicht, dafür haben sich Pastor Norbert Weßel und sein Seelsorgeteam etwas einfallen lassen.

Schon zum Palmsonntag gab es per Pfarrbrief einen Hausgottesdienst – den kompletten Ablauf mit Gebeten, Liedern, Fürbitten und Sonntagsevangelium zum Nachlesen und Mitfeiern. „Ganz gleich, ob Sie allein oder mit anderen, mit denen Sie zusammenwohnen, diesen Gottesdienst feiern: Sie sind durch ein unsichtbares Gebetsnetz mit allen Christinnen und Christen auf der ganzen Welt verbunden, die heute beten“, schreibt Weßel in seiner Einleitung. Er empfiehlt außerdem: „Schaffen Sie sich eine gute Atmosphäre, eventuell mit einer Kerze und einem Christusbild.“

Auch am Osterwochenende gibt es wieder Hausgottesdienste. „Sie werden auf unserer Homepage zum Download angeboten und Abonnenten unseres Newsletters erhalten ihn per E-Mail“, kündigt der Pfarrer an. Dabei stehen zwei verschiedene Vorlagen zur Verfügung: für Erwachsene und für Familien mit Kindern. „Nicht jeder hat Zugang zum Internet“, räumt er ein. Aus diesem Grund liegen die Hausgottesdienste zusätzlich in gedruckter Form in den Eingangsbereichen der Kirchen aus, die nach wie vor zum individuellen Gebet geöffnet sind. Wer lieber einem Live-Gottesdienst beiwohnen möchte, der findet auf der Internetseite der St.-Pankratius-Gemeinde einen Link zur Homepage des Bistums Münster, das stets eine aktuelle Übersicht der Übertragungen im Fernsehen und Internet gibt.

Licht der Osterkerze für zuhause

In den katholischen Kirchen in Emsdetten sind außerdem Impulse zu finden. „Die werden sehr stark nachgefragt, sodass wir zwischendurch nachlegen müssen“, berichtet Weßel von großem Interesse. Gesprochene und musikalische Impulse gibt es auch in Form von YouTube-Videos. Pünktlich zur sonst üblichen Zeit der Osternacht wird am Samstag ab 21 Uhr ein längerer Impuls mit Elementen aus der Liturgie der Osternacht zu sehen sein, kündigt die St.-Pankratius-Gemeinde an. Dem schließt sich ein Gruß des Seelsorgeteams an, das die Botschaft des Osterevangeliums in besonderer Weise interpretiert.

Jeweils ein Impulsvideo hat die Messdienerleiterrunde St. Marien für Gründonnerstag, Karfreitag und Ostern erstellt. Texte, Gebete, Fürbitten und Musikstücke sollen, hinterlegt mit verschiedenen Fotomotiven, zum Verweilen und Besinnen einladen. Auch diese Videos sind auf dem YouTube-Kanal von St. Pankratius zu finden.

Aktuell fallen alle Gottesdienste aus. Aber zum individuellen Gebet bleiben die Kirchen der St.-Pankratius-Gemeinde geöffnet.

So funktioniert Kirche in Zeiten von Corona, den aktuellen Umständen angepasst. „Ich merke schon, dass sich vieles aufs Telefonieren und Skypen verlagert hat“, berichtet Weßel aus seinem neuen Alltag. „Es ist eine gute Möglichkeit, in Kontakt zu bleiben. Ich merke aber auch die Grenzhaftigkeit. Es ist eben etwas anderes, als jemandem gegenüber zu stehen.“

So wie auf dem Wochenmarkt, wo die Pfarrgemeinde in den vergangenen drei Wochen mit einem Stand vertreten war, um Osterkerzen zu verkaufen. „Dort waren einzelne Kontakte möglich, wenn auch mit Abstand“, berichtet Weßel. Er hat bemerkt: „Das hat den Leuten gut getan und das war auch für mich sehr bewegend.“

Übrigens brennen ab Sonntag in allen Kirchen die Osterkerzen. Mit einer Laterne kann das Licht von den Kerzen genommen und nach Hause getragen werden. Auch an die Altenwohnheime und das Hospiz Haus Hannah wird dieses Licht als Zeichen der Hoffnung weitergegeben, informiert die Pfarrgemeinde.

Auch wenn die Gemeinschaft aktuell nicht so gelebt werden kann, wie es die Gemeindemitglieder gewohnt sind, der Gottesdienst zu Hause statt in der Kirche gefeiert werden muss, so sei sie dennoch weiter vorhanden. So schreibt es der leitende Pfarrer auch im Pfarrbrief: „Bleiben wir beieinander und miteinander verbunden.“

So feiert die evangelische Gemeinde

Karfreitag und Ostern sind neben Weihnachten und Pfingsten die wichtigsten Feiertage des Christentums. Die evangelische Kirchengemeinde in Emsdetten und Saerbeck veröffentlicht dazu eine Reihe von Video-Gottesdiensten und lädt zum Mitfeiern ein.

Ab Donnerstag erscheinen nach und nach ein Gottesdienst zu Karfreitag mit Pfarrer Erich Mathias, eine Auferstehungsandacht vom Friedhof am Föhrendamm mit Pfarrerin Gudrun Bamberg, ein „etwas anderer Gottesdienst für die ganze Familie“ mit Pfarrer Rainer Schröder und ein Gottesdienst zu Ostermontag mit Pfarrer i.R. Kurt Perrey auf dem YouTube-Kanal „Martin Luther Kirche Live“. Auch über die Internetseite der Kirchengemeinde kommt man zu den Videos. Einen Jugendgottesdienst zu Ostern und weitere Andachten mit Jugendreferentin Frederike Holtmann finden sich auf dem YouTube-Kanal „Evangelische Jugend Emsdetten Saerbeck“.

Außerdem wird in der Pressemitteilung darauf hingewiesen, dass die Präses der evangelischen Kirche von Westfalen, Dr. Annette Kurschus, am Ostersonntag im ZDF-Gottesdienst um 9.30 Uhr die Predigt halten wird.


Die Kommentarfunktionalität ist um diese Uhrzeit deaktiviert.