Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Emsdetten

Kirschlorbeer: Beide haben recht

Klaus Krohme, Leiter des Kreislehrgartens, zum Biekmeresch

Donnerstag, 14. März 2019 - 15:09 Uhr

von Klaus Spellmeyer

Foto: Gunnar A. Pier

Klaus Krohme hält Kirschlorbeer für unproblematisch. Nur in ausgewiesenen Spielstraßen würde er ihn nicht pflanzen.

Um eine Pflanze im Biekmeresch besteht ein Disput zwischen Stadtverwaltung und den Gründen: die Kirschlorbeersorte „Otto Lyken“. Ist sie nun giftig, wie von den Grünen behauptet, oder ungiftig, wie von der Stadtverwaltung suggeriert wird. „Beide haben recht“, sagte der Leiter des Kreislehrgartens ...

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Digital-Abonnenten reserviert.


Sie sind bereits MV digital-Kunde?

können Sie sich mit Ihren persönlichen Benutzerdaten einloggen.


Sie sind noch kein MV digital-Kunde?



geht es zu einer Übersicht unserer Angebote (schon ab 0,99 Euro).

Benötigen Sie Hilfe? Rufen sie uns an! 05971-404-0