Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Emsdetten

„Landesgrenzen sind keine Barriere“

Feldhaus Fenster + Fassaden setzt auch in der Ausbildung auf Internationalisierung

Freitag, 15. Mai 2020 - 10:00 Uhr

von Newsdesk

Feldhaus zählt zu den bedeutendsten Fassadenunternehmen Europas, aus Emsdetten kommt der „Look“ vieler bekannter und markanter Gebäude – sei es in Münster oder in London. Internationalität spielt auch in der Ausbildung eine große Rolle, wie (v.l.) Christoph Jüttner, Matthias Weist, Markus Böringschulte und Dominik Kompalik betonen

Den Kampf um gute Nachwuchskräfte spürt auch Feldhaus. Vor allem im gewerblich-technischen Bereich wird es zunehmend schwieriger, geeignete Bewerber zu finden.Ängste vor Auslandsmarkt nehmen„Unsere Branche ist global ausgerichtet. Daher haben wir neben dem Inlandsgeschäft schon früh auch auf Auslan...

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Digital-Abonnenten reserviert.


Sie sind bereits MV digital-Kunde?

können Sie sich mit Ihren persönlichen Benutzerdaten einloggen.


Sie sind noch kein MV digital-Kunde?



geht es zu einer Übersicht unserer Angebote (schon ab 0,99 Euro).

Benötigen Sie Hilfe? Rufen sie uns an! 05971-404-0