Emsdetten

UKM: Psychosomatik nach Emsdetten

Montag, 1. Februar 2016 - 16:44 Uhr

von Christian Busch

Im Emsdettener Marienhospital soll eine Psychosomatische Fachabteilung mit 70 stationären und teilstationären Betten eingerichtet werden. An diesem Teil des Konzeptes im Zuge der Übernahme der insolventen Marienhospital Münsterland hält das Universitätsklinikum Münster (UKM) weiter fest, bestätigte Dagmar Mangels, Leiterin der Unternehmenskommunikation am UKM, gegenüber der EV.

Darüber hinaus werde sich das UKM allerdings - nach derzeitigem Stand - nicht in Emsdetten engagieren. Mangels geht davon aus, dass die erforderlichen Räumlichkeiten vom UKM angemietet werden - von wem auch immer. Nach EV-Informationen will unter anderem ein Emsdettener Investor den Komplex erwerbe...

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Digital-Abonnenten reserviert.


Sie sind bereits MV digital-Kunde?

können Sie sich mit Ihren persönlichen Benutzerdaten einloggen.


Sie sind noch kein MV digital-Kunde?



geht es zu einer Übersicht unserer Angebote (schon ab 0,99 Euro).

Benötigen Sie Hilfe? Rufen sie uns an! 05971-404-0