Emsdetten

Viele Wege – aber nur einer ist erlaubt

Stadt will Besucherströme in den Emsauen besser lenken

Samstag, 15. Januar 2022 - 14:00 Uhr

von Max Bertemes

Die neuen Wellenbänke laden zum Verweilen an den Emsauen ein. Sie stehen an den dafür vorgesehenen Wegen. Darauf weisen hin: (v.l.) Dr. Peter Schwartze von der Biologischen Station, Ralf Deupmann vom Baubetriebshof und Dajana Prinz, Umweltmanagerin. EV-Fotos: Bertemes

Der Wunsch, Natur möglichst hautnah zu erleben auf der einen Seite – der Naturschutz auf der anderen Seite: In keinem Gebiet in Emsdetten prallen diese beiden Welten so deutlich aufeinander, wie in den Emsauen.Viele Wege, aber nur einer ist erlaubtEs gibt einen Weg, gepflegt vom Baubetriebshof. Und...

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Digital-Abonnenten reserviert.


Sie sind bereits MV digital-Kunde?

können Sie sich mit Ihren persönlichen Benutzerdaten einloggen.


Sie sind noch kein MV digital-Kunde?



geht es zu einer Übersicht unserer Angebote (schon ab 0,99 Euro).

Benötigen Sie Hilfe? Rufen sie uns an! 05971-404-0