Emsdetten

Zehn Prozent des „Deckels“ zahlt die Stadt

Bürgermeister zu Gast im Haus Hannah

Donnerstag, 6. Mai 2021 - 15:00 Uhr

von Kathrin Hartz

Bürgermeister Oliver Kellner (r.) besuchte das Hospiz. Er übermittelte die Botschaft, dass das Haus Hannah künftig jährlich mit bis zu zehn Prozent des vom Hospiz selbst aufzubringenden Spendenaufkommens von der Stadt unterstützt wird. Darüber freuten sich Hospizleiter Michael Kreft und Martin Kolbe, Geschäftsführer der Stiftung St. Josef.

Noch ist der Spendenstein unbeschriftet, den Hospizleiter Michael Kreft von Bürgermeister Oliver Kellner am Dienstag symbolisch entgegennahm. Keine besondere ÜberzeugungsarbeitIn einem Beschluss des Rates der Stadt Emsdetten vom März hatten sich, wie Kellner betont, „alle Politiker der Stadt einhel...

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Digital-Abonnenten reserviert.


Sie sind bereits MV digital-Kunde?

können Sie sich mit Ihren persönlichen Benutzerdaten einloggen.


Sie sind noch kein MV digital-Kunde?



geht es zu einer Übersicht unserer Angebote (schon ab 0,99 Euro).

Benötigen Sie Hilfe? Rufen sie uns an! 05971-404-0