Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Freiwilligenbörse

Die „Tierengel Rheine“ suchen Mitstreiter!

Die Freiwilligenbörse Rheine informiert:

Dienstag, 11. Juli 2017 - 09:14 Uhr

von Newsdesk

Der Verein „Tierengel Rheine e.V.“ wurde gegründet, um Tieren zu helfen, deren Halter es sich nicht mehr leisten können, ihren Liebling artgerecht zu ernähren.

Häufig sind dieses Menschen ohne eigenes Einkommen, aber auch Geringverdiener und Rentner gehören zu den Mitmenschen, die sich mit der Bitte um Hilfe für ihre Tiere an den Verein wenden. Die rein ehrenamtlichen Helfer der Tierengel setzen ihre Zeit und Energie für Tier und Halter ein, damit nicht noch mehr Tiere im Tierheim landen und damit die Halter mit ihren langjährigen vierbeinigen Familienmitgliedern zusammen bleiben können.

Um Futter- oder Sachspenden zu erhalten, muss die Bedürftigkeit nachgewiesen werden. Das kann zum Beispiel durch Vorlage eines aktuellen Bescheides über soziale Leistungen zur Sicherung des Lebensunterhaltes erfolgen.

An jedem Samstag zwischen 10 und 12 Uhr ist die Ausgabestelle für Tierfutter an der Schmalestr. 2 (Ecke Aloysiusstraße – Bushaltestelle C5) in 48429 Rheine geöffnet.

Der Verein freut sich über Unterstützung durch ehrenamtliche Helfer bei seinen vielfältigen Tätigkeiten. Wer seine Freizeit gerne sinnvoll für einen guten Zweck einsetzen möchte, findet hier vielleicht sein ideales Betätigungsfeld.

Die Freiwilligenbörse vermittelt gern den Kontakt.

Ansprechpartnerin: Martina Wietkamp, Telefon 05971/939-686 (Dienstag, Mittwoch und Donnerstagvormittag) oder per Mail an engagement@rheine.de


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.