Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Freiwilligenbörse

Ehrenamtliche für den Besuchsdienst gesucht

Bürgertreff „Rheine Süd-West“

Dienstag, 29. Mai 2018 - 09:10 Uhr

von Newsdesk

Niemand ist gerne allein, vor allem nicht im Alter. Was aber ist, wenn die Kinder nicht in der Nähe wohnen und der Bekanntenkreis nicht (mehr) so groß ist?

Im Bürgertreff „Rheine Süd-West“ gibt es jetzt ein Angebot für einen „Besuchsdienst“: Ehrenamtliche besuchen ältere und alleinstehende Menschen im Stadtteil Dutum/Dorenkamp, die Bedarf nach Kontakt haben.

Eine „institutionalisierte Nachbarschaftshilfe“

Ehrenamtliche und Senioren können hier – je nach den Möglichkeiten der Ehrenamtlichen – alle 8 oder 14 Tage eine Stunde oder länger gemeinsam etwas unternehmen, zuhören oder vorlesen, miteinander erzählen oder spielen oder auch zusammen spazieren gehen.

Dieser Besuchsdienst grenzt sich klar ab von Angeboten, die betreuen oder pflegen; eigentlich ist es eine „institutionalisierte Nachbarschaftshilfe“.

Für den Besuchsdienst des Bürgertreffs „Rheine Süd-West“ werden Freiwillige gesucht, die bereit sind, sich auf andere Menschen einzulassen, die Freude an einem interessanten ehrenamtlichen Arbeitsfeld haben und die nach Möglichkeiten suchen, sich in einem engagierten Team Gleichgesinnter persönlich weiterzuentwickeln.

Dabei steht den ehrenamtlich tätigen Personen eine professionelle Begleitung aus dem Bereich des Caritasverbandes zur Seite.

Bei Interesse freut sich die Ansprechpartnerin bei der Freiwilligenbörse auf Rückmeldungen. Erreichbar ist Martina Wietkamp per Telefon unter 05971 939 686 (dienstags, mittwochs und donnerstagvormittags) oder per Mail an engagement@rheine.de


Die Kommentarfunktionalität ist um diese Uhrzeit deaktiviert.