Ehrenamtliche Helfer in ZUE gesucht

Ehrenamtliche Helfer in ZUE gesucht

Schon seit Mai 2009 betreut das Deutsche Rote Kreuz in der Zentralen Unterbringungseinrichtung (ZUE) in der Mittelstraße im Rheiner Stadtteil Dorenkamp Asylsuchende mit einem Team von haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeitern der DRK-Betreuungsdienste.

Verstärkung in individuellem Umfang gesucht

Die hauptamtlichen Sozialbetreuer bieten täglich drei Deutsch-Sprachkurse – vormittags (ein Kurs) und nachmittags (zwei Kurse) – in drei Niveaustufen an. Die Betreuer suchen jetzt Menschen, die Lust haben, das Angebot ehrenamtlich zu unterstützen, Die Ehrenamtlichen werden in die Kurseinteilung mit einbezogen und diese richtet sich, genauso wie der tatsächliche Umfang des Engagements, nach den Wünschen und Möglichkeiten der Helfer.

Wer offen für den Kontakt mit Menschen anderer Herkunft und anderer Kulturen ist, auf den wartet hier ein schönes und anspruchsvolles Arbeitsumfeld. Dazu ist keine Kursvorbereitung für die ehrenamltichen Helfer nötig und die Helfer sind versichert.

Die Freiwilligenbörse stellt gerne den Kontakt zu den Mitarbeitern der ZUE für ein unverbindliches Kennenlerngespräch her.

Bei Interesse freut sich die Ansprechpartnerin bei der Freiwilligenbörse auf Rückmeldungen. Erreichbar ist Martina Wietkamp per Telefon unter 05971/9548-770 (dienstags, mittwochs und donnerstagvormittags) oder per Mail an engagement@rheine.de.