Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Freiwilligenbörse

Ehrenamtliche Hospizbegleiter gesucht

Freiwilligenbörse Rheine

Donnerstag, 4. Juli 2019 - 14:07 Uhr

von Newsdesk

Foto: dpa-tmn

Das ambulante Hospiz-Team „Abendstern“ in Salzbergen sucht ehrenamtliche Hospizbegleiter. Gesucht werden Männer und Frauen mit unterschiedlichen Berufen und Erfahrungen, die bereit sind, schwerkranke und sterbende Menschen, deren Angehörige und Freunde auf ihrem Weg zu begleiten. Dem Verein ist es auch ein Anliegen, Kinder und Jugendliche mit einer tödlichen Erkrankung zu begleiten. Hierbei ist wichtig, die Angehörigen (Eltern oder Geschwister) der erkrankten Kinder/Jugendlichen nicht allein zu lassen, diese zu entlasten und auch den Geschwistern Raum und Zeit zu schenken.

Für ihre Aufgabe als ehrenamtlicher Hospizbegleiter erhalten die Freiwilligen eine gründliche, vorbereitende Schulung durch erfahrene Referenten. In diesem mehrmonatigen Vorbereitungskurs werden psychosoziale, spirituelle und auch wichtige pflegerische Themen für das Hintergrundwissen behandelt, welches Sicherheit geben soll. Der nächste Vorbereitungskurs soll im Oktober dieses Jahres starten.

Nach Abschluss des Vorbereitungskurses dürfen Sie sich entscheiden, ob Sie als aktives Mitglied in unserem Verein, als Hospizbegleiter mitwirken möchten. Der Koordinator als Ansprechpartner der Ehrenamtlichen bespricht dann mit Ihnen Ihre Perspektiven für die ehrenamtliche Tätigkeit. Ihre Wünsche, Fähigkeiten und zeitlichen Perspektiven werden wir dabei berücksichtigen.

Die Freiwilligenbörse vermittelt gern den Kontakt zum Hospizkoordinator.

Kontakt

Bei Interesse freut sich die Ansprechpartnerin bei der Freiwilligenbörse auf Rückmeldungen! Erreichbar ist Martina Wietkamp per Telefon unter 05971/939-686 (dienstags, mittwochs und donnerstagvormittags) oder per Mail an engagement@rheine.de


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.