Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Freiwilligenbörse

Ehrenamtliche mit Ideen gesucht

Ganztagsbetreuung in der Grüterschule

Dienstag, 10. Juli 2018 - 10:53 Uhr

von Newsdesk

An der Güterschule werden Kinder und Jugendliche mit dem Förderbedarf im Bereich Lernen unterrichtet. Den Hauptstandort der Grüterschule in Rheine besuchen zurzeit 200 Schülerinnen und Schüler. Die Grüterschule ist eine „Gebundene Ganztagsschule“. In dieser Zeit werden vor allem kreative und praktische Angebote durch die Lehrkräfte gemacht. Die Schule ist sehr daran interessiert mit ehrenamtlich engagierten Personen zusammen zu arbeiten und so den Ganztag zu bereichern.

Gesucht werden Menschen die Freude daran haben, ihre Talente und Interessen mit den Schülerinnen und Schülern zu teilen und an sie weiter zu geben. Für die Kinder und Jugendlichen sind die Angebote von außerschulischen Partnern sehr bereichernd. Die Arbeit in einer kleinen Gruppe (3 bis 5 Teilnehmer) ist ein besonderer Gewinn für alle Beteiligten. Einsätze können individuell für montags, mittwochs oder donnerstags (jeweils 13:30 – 15 Uhr) vereinbart werden.

Folgende Angebote im kreativen und praktischen Bereich würden uns sehr unterstützen:

Anleitung der Arbeit im Schulgarten oder in der Fahrradwerkstatt, Mitarbeit in der Schulküche, Angebote für Naturforscher, Gesellschaftsspiele, Textiles Gestalten (Häkeln o. ä.) oder Schülerbücherei.

Die Schule ist gespannt auf neue Anregungen und Ideen interessierter Menschen und freut sich auf erste unverbindliche Gespräche. Die Freiwilligenbörse vermittelt gern den Kontakt zur Ansprechpartnerin in der Grüterschule.

Bei Interesse freut sich die Ansprechpartnerin bei der Freiwilligenbörse auf Rückmeldungen! Erreichbar ist Martina Wietkamp per Telefon unter 05971/939-686 (dienstags, mittwochs und donnerstagvormittags) oder per Mail an engagement@rheine.de


Die Kommentarfunktionalität ist um diese Uhrzeit deaktiviert.