Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Freiwilligenbörse

Ehrenamtliche Naturschutzwächter gesucht

Für den Bezirk III: Altenrheine, Rodde, Gellendorf

Dienstag, 29. Januar 2019 - 13:29 Uhr

von Newsdesk

Foto: Pixabay

Liegt auch Ihnen unsere Natur am Herzen? Die untere Naturschutzbehörde des Kreises Steinfurt sucht für den Bezirk III (Altenrheine, Rodde, Gellendorf) aktuell eine Person, für die unsere Natur eine Herzensangelegenheit ist.

Menschen, die regelmäßig und gern in der Natur unterwegs sind, können hier die Naturschutzbehörde als stellvertretender Naturschutzbeauftragter unterstützen.

Vielleicht ist Ihnen diese Situation bekannt:

Bei Radtouren, täglichen Spaziergängen mit einem lieben Mitmenschen oder dem Vierbeiner fallen Ihnen nachteilige Veränderungen in der sonst vertrauten Landschaft auf. Das können etwa „Wilde“ Müllkippen, oder andere Eingriffe in die Natur sein.

Sie haben unsere Natur im Blick, die leider nicht nur den klimaverändernden Entwicklungen ausgesetzt ist, sondern auch menschlichem Fehlverhalten.

Personen, die mit wachem Blick durch unsere Natur gehen und die sich ehrenamtlich engagieren möchten, finden hier ein schönes und anspruchsvolles Betätigungsfeld.

Der Zeitaufwand für diese ehrenamtliche Tätigkeit kann flexibel gestaltet werden.

Die Freiwilligenbörse vermittelt Interessierten an diesem Angebot gern den Kontakt für ein erstes Informationsgespräch mit dem zuständigen Mitarbeiter.

Kontakt

Bei Interesse freut sich die Ansprechpartnerin bei der Freiwilligenbörse auf Rückmeldungen! Erreichbar ist Martina Wietkamp per Telefon unter 05971 939 686 (dienstags, mittwochs und donnerstagvormittags) oder per Mail an engagement@rheine.de


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.