Freiwilligenbörse

Kreis sucht Helfer für Zensus 2022

Die Freiwilligenbörse informiert

Donnerstag, 18. November 2021 - 10:48 Uhr

von Newsdesk

Im Jahr 2022 wird durch die Statistischen Ämter des Bundes und der Länder mit dem Zensus die größte Bevölkerungsumfrage Deutschlands durchgeführt. Dafür werden für den Zeitraum von Mai bis Juli 2022 Menschen gesucht, die die Interviews zur Umfrage durchführen möchten.

In einer halbtägigen Schulung, die im März/April des kommenden Jahres stattfinden wird, werden die Erhebungsbeauftragten in der Lage sein, selbstständig die Terminkoordination, die Durchführung der Befragung sowie die Dokumentation und Übermittlung der Ergebnisse und Unterlagen an die Erhebungsstelle zu übernehmen.

Personen, die sich für diese Tätigkeit interessieren, müssen volljährig sein und in Deutschland wohnen. Eine Erreichbarkeit und gute Deutschkenntnisse sowie evtl. Fremdsprachenkenntnisse werden ebenso erwartet wie Verschwiegenheit, Zuverlässigkeit und Verantwortungsbewusstsein. Ein gewissenhafter Umgang mit vertraulichen Informationen, sympathisches und sicheres Auftreten sowie Kommunikationsfähigkeit werden vorausgesetzt, ebenso Mobilität und eine gute Arbeitsorganisation.

Neben einer umfassenden Schulung und der aktiven Betreuung durch die Erhebungsstelle des Kreises Steinfurt wird für die ehrenamtliche Tätigkeit eine attraktive Aufwandsentschädigung gezahlt.

Interessierte erhalten weitere Informationen auf der Seite www.kreis-steinfurt.de. Dort kann auch das Online-Formular für die Bewerbung direkt ausgefüllt werden. Fragen zur Tätigkeit beantworten die Mitarbeiter in der Erhebungsstelle gern unter Telefon 02551 / 69-1100.

Beachten Sie bitte, dass die Bewerbungen direkt an den Kreis Steinfurt zu richten sind!

Leserkommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.