Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Freiwilligenbörse

Team des Fahrradsicherheitstrainings sucht Unterstützer

Freiwilligenbörse

Dienstag, 24. April 2018 - 09:05 Uhr

von Newsdesk

Foto: Privat

Fahrradsicherheitstraining: „Das Glück der Erde, liegt auf dem Rücken der Pferde!“- Oder: Sie fahren mit dem Fahrrad!

Auch das Team des Fahrradsicherheitstrainings sucht Sie als tatkräftige Unterstützung!

Das Training wird organisiert durch das Team Begleitung und Beratung von Zuwanderern der Migrationsstelle der Stadt Rheine. Es findet regelmäßig am ersten und dritten Samstag im Monat ab 10 Uhr auf dem Schulhof der Abendrealschule (Mittelstraße)statt.

Fahrradmobilität nicht selbstverständlich

Mit dem Fahrrad mobil zu sein, mal eben einkaufen fahren, die Kinder zur Schule bringen oder am Wochenende mit Freunden eine Radtour durch das schöne Münsterland planen, das gehört für viele Menschen in Rheine ganz selbstverständlich zu ihrem Alltag. Nicht ganz so selbstverständlich ist die Fahrradmobilität für zugewanderte Menschen.

Nicht nur das Erlernen des Radfahrens stellt sich als eine große Herausforderung dar und erfordert viel Geschick und Mut, auch der „Gesetzes- Dschungel“ auf unseren Straßen ist nicht leicht zu durchschauen und verstehen. Da benötigt es schon mal eine fachmännische Erklärung oder einen gut gemeinten Tipp. Das ehrenamtliche Helferteam bietet hierbei tatkräftige Unterstützung.

Lernen „unter Frauen“ manchmal einfacher

Helferinnen sind herzlich willkommen, da auch zunehmend Frauen das Radfahren erlernen möchten. Um Hemmschwellen abzubauen, ist das Lernen „unter Frauen“ manchmal einfacher.

Sie sind interessiert, möchten an dem Fahrradtraining teilnehmen, oder anderen Menschen „in den Sattel helfen“? Kommen Sie gerne unverbindlich zum Training, oder melden Sie sich bei der Freiwilligenbörse, diese vermittelt bei Bedarf gern den Kontakt zur Ehrenamtskoordination der Migrationsstelle.

Bei Interesse freut sich die Ansprechpartnerin bei der Freiwilligenbörse auf Rückmeldungen! Erreichbar ist Martina Wietkamp per Telefon unter 05971/939-686 (dienstags, mittwochs und donnerstagvormittags) oder per Mail an engagement@rheine.de


Die Kommentarfunktionalität ist um diese Uhrzeit deaktiviert.