Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Freiwilligenbörse

Unterstützung für das Open Air-Festival gesucht!

„Love, Peace and Happiness“

Dienstag, 30. April 2019 - 10:49 Uhr

von Newsdesk

Der Verein „Rheine bewegt e.V.“ organisiert ehrenamtlich Veranstaltungen, deren Erlös komplett verschiedenen sozialen Einrichtungen in Rheine für deren Arbeit zur Verfügung gestellt wird. Bereits im letzten und vorletzten Jahr fand das Open Air-Festival „Love, Peace and Happiness“ mit großem Erfolg statt.

In diesem Jahr soll es erneut ein solches Fest geben. Am 15. Juni 2019 ab 14 Uhr startet auf der Festwiese im Walshagenpark die große Party, auf der die Gäste bei leckerem Essen und Getränken feiern, tanzen und Spaß haben sollen.

Auch für dieses Jahr konnten Künstler für das Fest begeistert werden, die ohne Gage, dafür mit viel Engagement für tolle Stimmung bis in die späten Abendstunden sorgen wollen. Eintrittsgelder werden auch in diesem Jahr nicht erhoben, der Erlös aus dem Verkauf von Speisen und Getränken wird komplett gespendet.

Zur Organisation dieser Veranstaltung werden dringend Menschen gebraucht, die die Mitglieder des Vereins bei der Arbeit unterstützen möchten. Personen, die Lust haben, einen Teil ihrer Freizeit ehrenamtlich beim Auf- oder Abbau von Pavillons oder auch bei der Bewirtung der Gäste mit Essen und Getränken einzusetzen, sind herzlich eingeladen, sich zu melden!

Außerdem werden auch Menschen gesucht, die sich mit einer solchen Aufgabe identifizieren können, die in Rheine durch ihren persönlichen Einsatz gemeinsam mit Gleichgesinnten etwas bewegen möchten und die Lust haben, den Verein auf Dauer als Mitglied zu begleiten.

Die Freiwilligenbörse vermittelt gern den Kontakt zum Verein „Rheine bewegt e.V.“!

Bei Interesse freut sich die Ansprechpartnerin bei der Freiwilligenbörse auf Rückmeldungen! Erreichbar ist Martina Wietkamp per Telefon 05971/9548770 (dienstags und mittwochs ganztags und am donnerstagvormittag) oder per Mail an engagement@rheine.de


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.