Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Freiwilligenbörse

Unterstützung und Begleitung für lettische Familie gesucht

Angebot der Freiwilligenbörse

Dienstag, 14. Mai 2019 - 11:13 Uhr

von Newsdesk

Die Migrations- und Integrationsberatung der Stadt Rheine steht Bürgerinnen und Bürgern als Ansprechpartnerin für Fragen, Probleme und Anregungen im Bereich der Integration von Zuwanderern zur Verfügung. Beratung und Hilfestellung für Einheimische und Zuwanderer sind Schwerpunkte der Arbeit, die sowohl im Rathaus, als auch vor Ort in verschiedenen Stadtteilbüros stattfindet.

Für die Begleitung einer neu zugezogenen dreiköpfigen Familie aus Lettland wird derzeit eine Unterstützung gesucht. Die Begleitung soll hauptsächlich im Rahmen punktueller Hilfen erfolgen, zum Beispiel bei Arztbesuchen oder wichtigen Terminen in der Kita. Voraussetzung wäre das Beherrschen der lettischen Sprache. Eine gelegentliche Hilfe bei der Übersetzung von wichtigen Gesprächen wäre eine große Hilfe.

Personen, die geduldig und einfühlsam sind und die offen auf Menschen ausländischer Herkunft zugehen mögen, finden hier ein interessantes Betätigungsfeld. Eine Einweisung und Begleitung der Ehrenamtlichen gewährleisten die Mitarbeiter der Migrations- und Integrationsberatung. Die Freiwilligenbörse vermittelt gern den Kontakt!

Bei Interesse freut sich die Ansprechpartnerin bei der Freiwilligenbörse auf Rückmeldungen! Erreichbar ist Martina Wietkamp per Telefon 05971/9548770 (dienstags und mittwochs ganztags und am Donnerstagvormittag) oder per Mail an engagement@rheine.de


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.