Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
MV Geschichte

Ein Magenband zähmte den Heißhunger

Archiv-Serie: Neue Operations-Methode gegen Fettsucht hielt Einzug auch am Mathias-Spital

Sonntag, 11. Februar 2018 - 11:00 Uhr

von Paul Nienhaus

Foto: Archiv

Dank der neuen Operationsmethode, die Professor Dr. Martin Lausen vor 20 Jahren am Mathias-Spital einführte, nahm die stark übergewichtige Patientin deutlich ab.

Ein Magenband hat das Leben der damals 28-jährigen Patientin verändert: Innerhalb von fünf Monaten verlor die einst 220 Kilo schwere Frau 57 Kilo. Es war aber keine Wunderdiät, sondern eine Operation, bei dem der Magen mit einem endoskopischen Eingriff verkleinert wurde und somit den Appetit zügelt...

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.


Sie sind bereits bei MV digital registriert?

können Sie sich mit Ihren persönlichen Benutzerdaten einloggen.


Sie sind noch kein MV digital-Kunde?



geht es zu einer Übersicht unserer Angebote (schon ab 0,99 Euro).

Benötigen Sie Hilfe? Rufen sie uns an! 05971-404-0