Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
MV Geschichte

Eine „würdige Form des Gedenkens“

Ausstellung veranschaulicht die Geschichte des Kriegergedenkens in Mesum

Sonntag, 26. November 2017 - 07:00 Uhr

von Franz Greiwe

Foto: Franz Greiwe

Nur noch ältere Mesumer erinnern sich an das erste, 1923 errichtete, „Kriegerdenkmal“ auf dem Servatiiplatz. Heute steht dort das Textildenkmal.

Anlässlich der Einsegnung des neuen Mahnmals erarbeitete die Geschichtswerkstatt Mesum (GWM) eine begleitende Ausstellung in der alten Kirche zum Thema „Nicht Gewalt, nur die sich opfernde Liebe schafft Frieden“. Diesen Titel entnahm sie der Überschrift, die den sechs bronzenen Gedenktafeln mit den...

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Digital-Abonnenten reserviert.


Sie sind bereits MV digital-Kunde?

können Sie sich mit Ihren persönlichen Benutzerdaten einloggen.


Sie sind noch kein MV digital-Kunde?



geht es zu einer Übersicht unserer Angebote (schon ab 0,99 Euro).

Benötigen Sie Hilfe? Rufen sie uns an! 05971-404-0