Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Neuenkirchen

Ärger über Ausländer: Wettringer täuscht Raubversuch vor

Donnerstag, 28. Januar 2016 - 13:45 Uhr

von Jörg Homering

Angeblich wurde er in dunkler Nacht von "Ausländern" mit einem Messer bedroht und aufgefordert, sein Bargeld herauszugeben. Jetzt ist klar: Die Tat es nie gegeben, der 19-jährige Wettringer hat sich den Vorfall ausgedacht.

Sie sollen "einen dunklen Teint" gehabt und "Deutsch mit Akzent" gesprochen haben. Einer gegen drei - und das Opfer hat die drei Räuber sogar lautstark in die Flucht geschlagen. So jedenfalls schildete es ein 19-jähriger Mann aus Wettringen nach der Nacht zum 9. Januar der Polizei. Jetzt steht fest...

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Möchten Sie weiterlesen?


Ich habe noch kein digitales Abonnement


 Registrieren

Wenn sie bereits einen Zugang besitzen, können Sie sich hier anmelden



Benötigen Sie Hilfe? Rufen sie uns an! 05971-404-0