Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Neuenkirchen

Caritas kennt viele "Sorge-Familien"

Dienstag, 1. März 2016 - 18:53 Uhr

von Stefan Kösters

Viele Menschen haben im vergangenen Jahr von der Arbeit der Elisabeth-Konferenz profitiert. Das wurde in der Jahreshauptversammlung deutlich.

"Seit sie weg ist, führen wir die Arbeit in ihrem Sinne weiter und werden es immer tun", berichtete Edith Naarmann, Vorsitzende der Caritas-Elisabeth-Konferenz, am Montagnachmittag auf der Jahreshauptversammlung. "In ihrem Sinne" - damit meinte sie Schwester Giselhild, die jahrelang das Sozialbüro ...

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Möchten Sie weiterlesen?


Ich habe noch kein digitales Abonnement


 Registrieren

Wenn sie bereits einen Zugang besitzen, können Sie sich hier anmelden



Benötigen Sie Hilfe? Rufen sie uns an! 05971-404-0