Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Neuenkirchen

Damit der Starkregen nicht mehr zur Katastrophe wird

Gemeinde stellt im Bauausschuss den neuen Generalentwässerungsplan vor

Mittwoch, 30. Oktober 2019 - 16:15 Uhr

von Eva Boolke

Foto: Jens Keblat / Archiv

Land unter hieß es im Juni 2016, als starker Regen über 150 Keller in Neuenkirchen vollaufen ließ. Nicht zuletzt aus diesen Erfahrungen hat die Gemeinde einen neuen Generalentwässerungsplan aufstellen lassen.

Es war eine bis dato nie da gewesene Unwetternacht im Juni 2016. Über 150 Mal rückte die Feuerwehr aus, um vollgelaufene Keller leer zu pumpen. Der Sachschaden war enorm. Schnell kam die Einsicht: Das Abwasserkonzept der Gemeinde taugt nicht mehr, ein neues muss her. Drei Jahre hat es gedauert, nun...

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Digital-Abonnenten reserviert.


Sie sind bereits MV digital-Kunde?

können Sie sich mit Ihren persönlichen Benutzerdaten einloggen.


Sie sind noch kein MV digital-Kunde?



geht es zu einer Übersicht unserer Angebote (schon ab 0,99 Euro).

Benötigen Sie Hilfe? Rufen sie uns an! 05971-404-0